Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 14

Diskutiere im Thema Ich kann mich für garnichts motiveren im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 29

    Ich kann mich für garnichts motiveren

    Was macht ihr dagegen? Ich kann einfach garnichts, ich muss wohl doch die Medikamente, die wohl garnichts bringen ausprobieren.
    Das moralische Gerede von diesen Therapeuten geht mir auch auf den Sack. Leute, Leute

  2. #2
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 109

    AW: Ich kann mich für garnichts motiveren

    Moin Syphx,

    habe das gleiche Problem. Mir helfen meine Medikamente ein bisschen, bin aber leider noch nicht richtig eingestellt. Bin gespannt was jetzt demnächst passiert, wenn ich aufdosiere. Das Problem mit dem Therapeuten vorher hatte ich auch, dieses ewige Gerede und dieses ständige "du bist auf einem sehr guten Weg". Ich dachte immer nur "was will er von mir? innerhalb von 4 Monaten hat sich an meiner Lage nichts geändert."

    Naja der Therapeut war sowieso total gegen die Diagnose ADS.

    Hast du dich denn schon richtig testen lassen? Wobei fehlt dir denn hauptsächlich deine Motivation?


    Grüße

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 24

    AW: Ich kann mich für garnichts motiveren

    Ich erinnere mich bei lustlosigkeit immer an einen satz eines freundes :" Wenn du mal keine lust hast, einfach ohne lust die sache tun"

    Was meinst du mit Moralisches Gerede?

    lg und dat schaffst du schon

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 15

    AW: Ich kann mich für garnichts motiveren

    Syphx schreibt:
    Was macht ihr dagegen? Ich kann einfach garnichts, ich muss wohl doch die Medikamente, die wohl garnichts bringen ausprobieren.
    Das moralische Gerede von diesen Therapeuten geht mir auch auf den Sack. Leute, Leute
    Ich nehme Medikamente dagegen.
    Sonst würde ich mir (übertrieben gesagt) auch nur die Tapete angucken.

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 25

    AW: Ich kann mich für garnichts motiveren

    Hallo Syphx,

    mir geht es momentan ziemlich ähnlich. Mir würden direkt so viele Dinge einfallen, die ich anders machen möchte, aber ich kann mich einfach nicht motivieren, etwas anzugreifen. Und wenn, dann manifestiert sich langsam aber sicher die altbekannte Langeweile und die Motivation ist wieder futsch. Oder nur ein kleiner Rückschlag und ich bin wieder zurück im gewohnten Trott. Beispiel: Meine schulischen Leistungen sind zur Zeit ziemlich beschissen, habe mich dann einfach mal gezwungen, zu lernen. Und da hab ich auch relativ schnell gemerkt: "Hey, das geht mit MPH doch schon um einiges besser!" Habe dann für meine Verhältnisse extrem viel gelernt und die Arbeit viel trotzdem schlechter aus, als ich es mir gewünscht hätte. Und der Antrieb ging mit der guten Note flöten.

    Und auch wenn etwas eigentlich Spaß machen sollte, nach einer halben Stunde ist es eben doch schon wieder langweilig. Man macht vieles aber nichts so richtig.

    Mein Antrieb hat sich mit MPH leicht verbessert, er ist jedoch immer noch richtig mies. Ob ich einfach noch nicht richtig dosiert bin, es irgendwann besser wird oder ich ein anderes Medikament brauche, kann ich dir leider nicht sagen. Befinde mich im Moment selber noch in der MPH-Einstellungsphase. Einen Positivtrend habe ich durch MPH aber auf jeden Fall, auch wenn es noch nicht ideal ist. Braucht wohl einfach seine Zeit. Du nimmst im Moment keine Medikamente ein, wie ich aus deinem Post herauslese? Sprich doch einfach mal mit deinem Arzt, dass du vielleicht ein Medikament ausprobieren möchtest (natürlich nur wenn du es für sinnvoll hältst). Absetzen kannst du es ja dann immer noch, falls es dir nichts bringt.

    Wünsche dir viel Glück und gute Besserung. Du bist nicht alleine.

    Bis bald

    Miles

  6. #6
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 29

    AW: Ich kann mich für garnichts motiveren

    Danke für all die Beiträge sieht so aus als ob es wirklich keine Möglichkeit gibt für langfristige Motivation. Wahrscheinlich läuft das bei uns nur wenn wir von außen "motiviert" werden.

  7. #7
    smi


    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 56

    AW: Ich kann mich für garnichts motiveren

    Take it, change it or leave it.

    Die Motivation kommt mit der Anforderung. Mist, will hier nicht den Lehrer geben

    Bin selbst gerade am Tiefpunkt und weiß auch noch nicht wie es weitergehen soll. Ich Motiviere mich damit, dass jeder Tiefpunkt nur nach oben führen kann.

  8. #8
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.907

    AW: Ich kann mich für garnichts motiveren

    Syphx schreibt:
    Danke für all die Beiträge sieht so aus als ob es wirklich keine Möglichkeit gibt für langfristige Motivation. Wahrscheinlich läuft das bei uns nur wenn wir von außen "motiviert" werden.
    nein , es kommt auch wenn man seine Medikamente nimmt - versuch es doch noch einmal damit

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 40

    AW: Ich kann mich für garnichts motiveren

    Wie lang muss man denn seine Medikamente nehmen, damit man eine Besserung (der Motivation bzw. des Antriebs) verspürt?
    Wie war es bei Dir?

    Bin erst bei Tag 2 (Medikinet Adult) und gammel um einiges entspannter als ohne Medikamente im Bett rum (bin selbstständig).

  10. #10
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.907

    AW: Ich kann mich für garnichts motiveren

    naja ein wenig Zeit braucht es schon und vielleicht bist du ja auch noch nicht bei deiner richtigen Dosis. ich hab in den ersten zwei, drei Wochen auf Grund niedrigerer Dosis auch nichts gemerkt. Na und alles von allein machen die Medikamente auch nicht, einiges muss man schon selber tun (z.B. aus dem Bett aufstehen), aber sie helfen einem dabei, dass warum man sich bemüht auch zu schaffen.

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Was kann mich erwarten
    Von m i k e im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.12.2013, 09:52
  2. Wo kann ich mich in/um Frankfurt a.M mich kassenärztlich testen lassen
    Von planlos im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.04.2013, 10:32
  3. ADS und der frühe Vogel kann mich mal ......
    Von Angsthase im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 4.08.2011, 19:41

Stichworte

Thema: Ich kann mich für garnichts motiveren im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum