Zeige Ergebnis 1 bis 2 von 2

Diskutiere im Thema Der Steppenwolf in uns und der Humor im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Comicus Divinius

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.200

    Der Steppenwolf in uns und der Humor

    Es geht um Herman Hesse und der Steppenwolf, also dem Steppenwolf in uns.

    Ich habe auf Wikipedia etwas sehr interesantes gefunden und ich denke es gibt vielene Persönlichkeiten(ob mit oder ohne Adhs) aber vor allem vielen Adhslern so:

    Der Steppenwolf ist die Geschichte eines tiefen seelischen Leidens der Hauptfigur Harry Haller, eines Alter Egos Hermann Hesses. Haller leidet an der Zerrissenheit seiner Persönlichkeit: Seine menschliche, bürgerlich-angepasste Seite und seine steppenwölfische, einsame, sozial- und kulturkritische Seite bekämpfen sich und blockieren Hallers künstlerische Entwicklung. Der Weg der Heilung ist die Versöhnung beider Seiten im Humor, im Lachen über sich selbst und das Ungenügen in Kultur und Gesellschaft. Erst mit der Betrachtung der Wirklichkeit vom Standpunkt des Humors werden Hallers weitere, im Roman nicht mehr beschriebene Schritte auf dem Weg seiner künstlerischen Vollendung möglich

    Erkennt ihr euch da auch so gut wieder ? Habt ihr auch diese zwei Seiten in euch die im ewigen Zwispalt lebten, leben und erst wieder mehr Ruhe und Frieden herrscht, seit ihr euch selbst nicht mehr so ernst nehmt ?

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 57
    Forum-Beiträge: 49

    AW: Der Steppenwolf in uns und der Humor

    Ja...diese 2 Seiten habe ich auch in mir! Zum einem die angepasste Seite um blöden Kommentaren und Vorwürfen zu entgehen....man ist ja ab und zu auch harmoniebedürftig!

    Auf der anderen Seite das Unangepasste, Unbeherrschte und Rebellische, dass neugierig auf alles ist und oft auch sehr unkonventionelle Wege geht!

    Beide immer irgendwie im Streit...geplagt von Selbstzweifel und der Frage: was ist bei mir nicht normal...hab ich einen an der Klatsche? Warum bin ich so anders?

    Erst als ich vor etwa 1,5 Jahren die Diagnose ADHS bekommen habe, haben sich alle Selbstzweifel aufgelöst!!!!

    Jetzt nehme ich mich mit viel Humor und evtuelles Unverständnis bei anderen mit Erhabenheit!!!

    Ich habe mich so angenommen wie ich bin und mag mich auch so....habe nicht vor mich zu ändern und nehme auch keine Medis (außer mal Schlafpillen)!!!

    Seit dem ist das Leben viel leichter und die Zukunft liegt wieder klar vor mir....vorher hatte ich keine Ahnung wo es mich hintreibt...wo das noch enden soll!

    Ich habe jetzt viel bessere Laune...lache viel und bin mit mir dadurch völlig im Reinen!!! Wer Probleme mit mir hat kann sie behalten....sind ja schließlich nicht meine....lach!!!

    Siehe auch meine Signatur!!! Ich habe mein Leben wieder im Griff und viele Ziele vor Augen!!!!

Ähnliche Themen

  1. ADHS erklären mit Humor II - Videos
    Von Tickeldy im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 9.08.2013, 02:17

Stichworte

Thema: Der Steppenwolf in uns und der Humor im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum