Seite 10 von 12 Erste ... 56789101112 Letzte
Zeige Ergebnis 91 bis 100 von 112

Diskutiere im Thema Artgerchte Haltung ! im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #91
    Lysander

    Gast

    AW: Artgerchte Haltung !

    @ AlteEiche. Es stimmt, man muss die Kirche im Dorf lassen. Es gab einen Sektenbeauftragten, der Herrn Hüther kritisierte, ihn jedoch nicht mit einer Sekte in Verbindung gebracht hat. Weil Hüther zudem schon esoterische Thesen vertritt (pro Handauflegen, tranpersonale Verbindung aller Menschen) sowie sehr enthusiastische Anhänger um sich schart, wurde dies wahrscheinlich vermengt. Man muss ihm aber eine gewisse charismatische Ausstrahlung zubilligen. Ich halte ihn deshalb für einen Rattenfänger, da er wissenschaftliche Halbweisheiten mit Unwahrheiten vermengt und so zu einem gewissen Einfluss gekommen ist.

  2. #92
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 45

    AW: Artgerchte Haltung !

    ich versuch nochmal meine zugegeben chaotische idee zu vermitteln:
    (ich bin bekennender ads chaot)

    es gibt leute die haben einfluss (z.b.werden solche in kommissionen berufen die die bundesregierung beraten)

    nun stellt sich heraus das diese leute sachen behaupten die einfach nicht stimmen, was sehr fatal werden kann wenn sich unsere regierung an solchen leuten orientiert.

    wenn wir uns in unserem forum darüber aufregen, juckt das niemand von denen.

    ich glaube ein bißchen kreativität kann nicht schaden.



    Walter

  3. #93
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    AW: Artgerchte Haltung !

    Dass ist richtig Lysander. Der Hüther hatte zwar mit Mitgliedern einer bekannten Psychosekte ein Kolloquium abgelten und wird von denen auch gerne eingespannt aber er gehört scher nicht dazu.

    Zu Thema Esoterik ... da gibt es sehr lustige Artikel von ihm, etwa hier Tattva Viveka 53 | Tattva Viveka Magazin

    Der ist einfach nicht ernst zu nehmen. Ärgerlich ist dass er immer und immer wieder als der tolle "renommierte Hirnforscher" hingestellt wird und in Funk und Fernsehen seinen undifferenzierten Quatsch verbreiten darf. So bleibt die öffentliche Debatte immer auf dem Stand von 1999.

    Rattenfänger - das passt leider.

    Die Kommissionen in denen Hüther sitzt (sass) sind zum Glück einflusslose Labervereine geblieben. Ganz doof sind die Polier auch nicht. .

  4. #94
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 162

    AW: Artgerchte Haltung !

    ich wll jetzt auc hnochmal antworten, hab ein bisschen gelesen. AM Anfang wurde die Kretaivität agesprochen und dazu mein Beitrag, da jeder eine andere hat, schreibe ich keine Beispiele sondern nur 2 Wörter:

    Mixed Methods

  5. #95
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 45

    AW: Artgerchte Haltung !

    ich habe noch ein text von johannes drischel (emoflex) gefunden
    in dem er sich im sinne der "artgerechten haltung" äußert.

    sehr empfehlenswert!

    Was bei ADHS wichtiger ist – als eine multimodale Therapie | emoflex® – bevor Stress zum Trauma wird

    walter

  6. #96
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    AW: Artgerchte Haltung !

    Der Text ist gut ... betrifft aber nicht nur ADHS sondern irgendwie alle.

  7. #97
    AlteEiche

    Gast

    AW: Artgerchte Haltung !

    Jo, ich finde es nur schade das da mit einer Pseudotherapiemethode gearbeitet wird.

    Dieser Mist ist letztlich eine Ableitung aus dem unsäglichen NLP Scheiß und Suggestionstechnik und führt letztlich nicht zur Auflösung von Problemen, Schemata und Ängsten, sondern zur Versenkung derselben, zur Externalisierung.

    So funktioniert die Psyche eben zum Teil. Phobien entstehen so! Und es ist die Basis für Selbstentfremdung, pathologisches Projektionsverhalten.

    Man hat einen emotionalen dysfunktionalen Zustand, den man nicht versteht, nicht beherrschen und n icht begreifen kann, die Lösung ist die Abspaltung und die Projektion in die äußere, dingliche Welt. Genau dieser eigentlich simple Mechanismus wird da angezapft.

    So werden Gefühle nicht VERARBEITET sondern einfach nur Gefühlszustände Abstrahiert, der Mensch entfremdet sich mehr und mehr von sich selbst. Es schafft keine Ordnung im System, es stellt das Symstem aus emotionalen Beziehungsgeflecht und nachvollziehbaren Bezügen, Assziationen in einen entemotionalisierten Kontext und reduziert die Selbstidentitätstiftung durch Erkenntnissprozesse über und mit den Ursachen für Gefühlsausbrüche, z.B. ramponierte Beziehungsstrukturen, Traumata und Co und setzt Entfremdung vom Konflikt als Lösung ein.

    Weglaufen vor dem Problem,. ausschalten des Stressors anstelle die Lösung anzustreben.

    Also man macht die Augen zu und denkt sich: Das Licht ist an! Das Licht ist an!

    Aber es ist nicht an, sondern aus! Nur die Vorstellung über den Zustand ausserhalb der geschlossenen Augen ist falsch!

    Licht ist erst an, wenn man aufsteht, durchs Zimmer geht und den Schalter findet und einschaltet.

    Aus dieser Wirklichkeit kann man sich nicht durch Bewußsteinszerstückelung hiauslfliehen.

    Muss jeder wissen womit er sich seinen Verstand runiiert, Schlechte Bücher oder schlechte Kinofilme oder halt eine Portion dubioser NLP Abklatschsysteme.

    Diese Aussagen sind meine Meinung, ich hoffe ich trete niemandem zu nah.

    Bei der Lobhudelei auf der Seite wird mir ganz anders...

  8. #98
    salamander

    Gast

    AW: Artgerchte Haltung !

    ich werfe da ein, nicht alles an NLP und Suggestionstechniken ist Scheiß.


    sinn und zweck des nlp sind auch nicht auflösung von zuständen jedweder art,
    sondern sie sind nur eine übergangsinstrument, bis sie aufgelöst werden können.


    nlp und suggestionstechniken sind keine therapie an sich, nur flankierende maß-
    nahmen die paralell zu einer therapie eingesetzt werden können. ein therapie hilft
    worum es geht zu lösen, sofern es lösbar ist, was bei ad(h)s ja nun wirklich nicht in
    allen fällen so ist... während dieses prozesses, kann, aber muß nicht, nlp ganz
    hilfreich sein.


    nun nur wegen eines hüters, und seiner, ich nenne das ergüsse und annahmen,
    gleich alles andere, was er zu seinem nutzen zweckentfremdet hat, in bausch und
    bogen zu verdammen, halte ich auch für weit übers ziel hinaus geschossen.
    ein bißchen differenzierter darf's dann schon auch sein.


    ich persönlich halte von hüter, und was er vertritt und meint: 0,00. brauche ich
    mich auch nicht über ihn aufregen, denn das bringt alles nichts. und wer an das
    glauben will, was hüter vertritt, den werde ich garantiert nicht schaffen davon abzu-
    bringen. also laß ich's. jedem das seine.

  9. #99
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.907

    AW: Artgerchte Haltung !

    AlteEiche schreibt:
    Warum muss man das alles immer behaupten? Ich habe noch keinen Anhaltspunkt dafür gefunden, das er wirklich mit Sekten in Verbindung steht. Ich sehe nur das er gerne von Alternativlern zitiert wird, weil er ein freieres, offeneres Wissen zu vermitteln versucht - Eine Art "Schwätzer"-Wissen. Jedoch bin ich auch relativ sicher, das er das glaubt was er sagt, dafür Belege zu gefunden zu haben denkt. Das ist alles auch eine logische, strukturierte Thesenkonstellation die er vertritt. Das er sich mehr auf Psychoanalyse, systemtheoretische Ansätze, sozialkritische Argumente und einer völlig korrekten Beobachtung und Kritik unserer Gesellschaft zu einem Urteil über ADS verlocken läßt, das so einseitig nicht haltbar ist, kann ich auch irgendwie wieder nicht verstehen. Aber ich kann auch viele Menschen nicht verstehen, die sauscheiße Intelligent, gebildet und scharfsinnig sind und dann doch menschlich gesehen totale Versager sind.

    Ich habe ihn auf einem Vortrag vor Publikum sagen hören, als das Gespräch mit den Zuhörern nach dem Vortrag lief und einer was von Absetzen oder Vorenthalten von Medikamenten sagte, da war seine Antwor sinngemäß annähernd wörtlich zitiert: "Ne, das find ich auch nicht gut, das kann man nicht machen. Medikamente lindern Leiden und das kann man nicht den Patienten antun." Sowas ist eigentlich unter diesen Kreisen schon ein arger Rüffel.

    Also ich finde es unfair wenn hier so gewettert wird. Ich glaube Hüther ist nicht ganz achtsam bei seinen Vorträgen sowie Aussagen und Vorhaben. Er ist wohl mehr auf Vermarktungstripp meiner Meinung nach, aber das ist nicht verboten.


    Verstehe ja das man sich ärgert, wenn irgendwelche Leute Easy-Peasy Ansätze verbreiten über die ADS. Aber zwischen übler Nachrede, wie ich das empfinde, und einer Kritik an seiner widerlegbaren Thesensammlung gibt es einen Unterschied.

    Im Übrigen wird bei ADS nicht ALLEINE der genetische Ansatz vertreten. Von niemadem ernst zu nehmenden Vertreter. Es ist eine klare Sache das alle verschiedenen Prägungs-Systeme, genetische, soziale, umweltfaktoren und sonstige biologische wie hirnorganische Schädigungen, Stoffwechselstörungen im Gehirn.

    Wenn wir also der Gruppe der Schwätzer Vorwürfe machen, das sie zuwenig auf die bekannten Fakten eingehen, und einseitige Lösungsbeschreibungen bevorzugen, dann sollten wir nicht im Umkehrschluss dasselbe machen.

    Hüther hat mit manchem ja schlicht Recht. Auch diese salbadernde Philosoph Türcke. Die erfassen schon sehr genau die Zeitgeistsituation und beschreiben die Überforderungslage für viele Menschen und wollen Ermuntern das man diese Dinge berücksichtigt, sie verfallen nur in den Fehler diesen Fitzel ihrer eigenen Beobachtungen und Errkenntnisse für die volle Wahrheit zu halten.

    Wie auch immer.

    Muss das immer ne Schlammschlacht werden nur weil mal jemand ne andere Meinung hat?

    Wenn man die Anderen Meinungen lernt zu integrieren, dann hat man wirklich mehr davon! Reindenken, verstehen, nachvollziehen und daraus gewinnt man soviel Potential die Welt und die Menschen zu verstehen... Es ist Verschwendung das nicht zu tun.

    Naja ich kann euch alle ja auch verstehen, das ist nen Übel mit dem Gesindel und Hüther ist dabei als Gallionsfigur sicher auch ein Anstifter und ist offenbar auch nicht bereit seinen längst widerlegten Ansatz zu korrigieren.

    Was willst machen. Sack Reis und so.

    Unser Ding ist die ADS. Wer nicht dran glaubt, über den lohnt die Aufregung nicht.

    Manchmal hat man so das Gefühl, du musst halt par tout erst mal eine andere Meinung haben, die du dann selbst gar nicht wirklich vertrittst, Hauptsache erst mal alle anderen belehren - wie sonst soll man sich sonst auf deine abrupte Kehrtwende am Ende deiner Ausführungen "... das ist nen Übel mit dem Gesindel und Hüther ist dabei als Gallionsfigur sicher auch ein Anstifter und ist offenbar auch nicht bereit seinen längst widerlegten Ansatz zu korrigieren." einen Reim machen ?

  10. #100
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 45

    AW: Artgerchte Haltung !

    ich will ja nicht mehr nerven,

    aber hat vielleicht jemand noch ne idde zur "artgerechter haltung"

    walter

Stichworte

Thema: Artgerchte Haltung ! im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum