Seite 5 von 5 Erste 12345
Zeige Ergebnis 41 bis 41 von 41

Diskutiere im Thema Die Normalos und unsere persönlichen Schwächen im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #41
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 68

    AW: Die Normalos und unsere persönlichen Schwächen

    Gegen Kritik die objektiv berechtigt ist, habe ich überhaupt nix .
    Wenn ich mich darüber aufregen würde, täte das ja auch nichts an der Realität ändern .
    Bei ungerechtfertigter Kritik komm ich mit der Logik-Keule .
    Sollte mich jemand einfach nerven wollen, hör ich weg ^^.

    P.S.

    Ich sehe das genau so wie Cocolores

    Ich weiss nicht genau, ob man immer die anderen damit konfrontieren sollte, dass sie sich über ADHS im Irrtum (oder im Unklaren) befinden. Es gibt zig Störungen, Persönlichkeitsprobleme oder psychisch bedingte Syndrome auf dieser Welt und die betreffenden Akronyme ziehen sich sicher quer durch's ganze Alphabet. Wenn von mir jemand verlangen würde, ich müsse mich mit all dem gut genug auskennen, um den Betroffenen nicht zu brüskieren, würde ich diesen Anspruch ganz sicher zurückweisen.

    Was ich bspw. auch sehr schwierig finde, ist die Problematik des gelebten Krankheitsnutzens. Ganz bestimmt hilft das (eigene) Verständnis für die Unmöglichkeit des Ausführens bestimmter Handlungen oder Hirnleistungen dazu, dass man seine Handicaps toleriert. Und das kann die Grenze zwischen gesund und depressiv positiv verschieben. Aber nicht in Ordnung finde ich Haltungen à la "ich habe XY und deshalb hast du mein Verhalten nicht in Frage zu stellen".
    Nichts desto Trotz unterliege ich gewissem inneren Stöhnen durchaus auch. Wenn mir Kollegen unentwegt meine Schlüssel, die Brille, die Zutrittskarten und das Handy hinterhertragen, habe ich das zur Selbstironie erhoben und zum Glück lachen alle mit. Würde ich mich jedes Mal entschuldigen und schwören, das passiere mir nie wieder, wäre das erstens völlig lächerlich und zweitens würde ich den Kollegen damit suggerieren, dass ich das in irgendeiner Weise in der Hand hätte.

    Insofern empfinde ich auch Bemerkungen wie "jetzt versuch doch das nächste Mal dran zu denken" als eine Art guten Witz. Das ist so, als schlüge man der frischgebackenen Witwe auf der Beerdigung jovial auf die Schulter " jetzt lachen wir aber mal wieder bisschen, gell?"

    Zu den Menschen, die mir sehr nahestehen, gehört ein Asperger mit Angststörung. Ich habe sehr oft Probleme, seine Welt zu verstehen. Eigentlich verstehe ich sie so gut wie gar nicht, obwohl ich guten Willens war und bin. Aber ich stelle immer wieder fest, dass ich mit meinem Erfahrungshorizont und meinen Denkmustern an das herangehe, was da stattfindet, und ihm das einfach nicht gerecht wird . Und nachdem ich diese Erfahrung machte, hatte ich auch weniger inneren Ärger über Stinos.
    Auch wenn ich psychisch krank bin, versuch ich mich möglichst sozial kompatibel zu verhalten.
    Meine Gesprächspartner können ja für meine Störungen nichts und ich will sie damit auch nicht belasten.
    Sehe ich auch nicht als verstellen an...
    Geändert von Hagakure (19.02.2014 um 13:11 Uhr)

Seite 5 von 5 Erste 12345

Ähnliche Themen

  1. Medi machen aus ADHSlern keine Normalos
    Von sweettouch im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 9.07.2013, 17:02
  2. MPH bei "normalos"
    Von virgil im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 18.11.2011, 19:44
  3. Unsere Beziehung und ADS
    Von rainbow27 im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.02.2011, 13:33
  4. Interaktion mit Normalos
    Von traenenclown im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 27.05.2009, 13:08
Thema: Die Normalos und unsere persönlichen Schwächen im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum