Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 12 von 12

Diskutiere im Thema Zusammenbruch nach jedem Schritt vorwärts im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 222

    AW: Zusammenbruch nach jedem Schritt vorwärts

    Die Erleichterung, für den Rest des Monats keinen Cent mehr zu haben. Spooky.
    Das kenn ich und kann es leicht erklären: Schlimmer als kein Geld zu haben, ist es zu wenig Geld zu haben. Denn das "zu wenig Geld" muss ja auch noch sinnvoll ausgegeben werden bzw. eingeteilt. Ohne Geld, ist man von diesem Gedanken befreit. Eine Sorge weniger. Erleichterung scheint mir in der Situation ein sinnvolles Gefühl. Vor allem wenn noch Nudeln und Ketchup im Haus sind, Flaschenpfand und genug Hundefutter... wo ist das Problem?

    "Zu blöd um einen Eimer Wasser umzutreten." Das wurde mir öfters als Jugendliche gesagt. Oder auch "dass bei mir was im Kopf nicht stimmt". Mein Selbstbewusstsein habe ich trotzdem irgendwie gerettet, wiedergefunden....Ich weiß jetzt, dass es nicht kann!

    Ich kann auch keinen Abwasch, keinen Müll runter bringen, keine Kleidung vom Boden aufheben. Es wird vermutet das ADHS mit einem Messie-Syndrom einhergehen kann. Bei mir war das der Fall. Mit Medikinet wurde ich von jetzt auf gleich ordentlicher.

    ("LatentTalent" - treffender kann man ADHS nicht ausdrücken..)

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 26

    AW: Zusammenbruch nach jedem Schritt vorwärts

    Es gibt auch so etwas wie die Angst vor dem Erfolg... Du weisst, was Du jetzt hast und kennst die Situation. Sie ist Dir vertraut und im Grunde weisst Du immer wie Du handeln kannst. Das kenne ich auch sehr gut. Ich hab schon viele Dinge nicht gemacht, weil ich Angst davor hatte, dass sich etwas verändert und ich nicht wusste, wie ich die Gefühle dazu aushalten soll... Es ist auch zu einem guten Stück die Angst vor dem Unbekannten. Bei neuen Sachen muss man sich immer erst einarbeiten und das erfordert auch viel Kraft. Außerdem fehlt die Sicherheit. Wer gelernt hat, dass er nicht 'normal' ist, weiss das er aneckt. Das kann schonmal vorab direkt ins Schmerzzentrum gehen.

    lg

    Dunkelelfe

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Welche Möglichkeiten gibt es, um Vorwärts zu kommen ?
    Von Lady-Like im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 4.10.2013, 16:58
  2. Nach 3 Jahren frustriert und keinen Schritt weiter.
    Von markus76 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.08.2013, 10:28
  3. Totaler Zusammenbruch bei Streit / Konfliktunfähigkeit
    Von crybaby im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.03.2013, 12:42
Thema: Zusammenbruch nach jedem Schritt vorwärts im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum