Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

Diskutiere im Thema Stimmung seit MPH im Keller im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 11

    Stimmung seit MPH im Keller

    Hallo,

    so ich muss jetzt mal was fragen und wissen.

    Ich habe das Gefühl, das seitdem ich das Medikinet nehme, meine Stimmung echt in Ar...(na ihr wisst schon) geht. Jede Kleinigkeit kotzt mich an, jedes Geräusch nervt mich. Mein Sohn glaube ich leidet darunter.

    Weil ich ständig an ihm rum nörgel. Wegen echten Kleinigkeiten, wo ich im nach hinein denke, boah man Tanja wat war denn jetzt schon wieder mit dir los!

    Gestern gings mir so schlecht, das ich so geweint habe und an mir gezweifelt habe eine gute Mutter zu sein, das die Tränen gar nicht mehr auf hören wollten.

    Ich fühle mich nur noch traurig, bin aber eigentlich ein lustiger Mensch. Habe zu nichts mehr wirklich Lust, weil es mich anstrengt und nervt. Ich erkenne mich manchmal gar nicht mehr wieder!

    Auch jetzt wo ich es schreibe, würde ich am liebsten heulen....ich habe auch das Gefühl keiner versteht mich...wie auch, wenn ich es selbst nicht verstehe......WAS IST NUR LOS MIT MIR?

    Kennt das jemand von euch? Ist es wegen dem Medikament? Was nimmt ihr und was kann ich tun?

    Brauche eure Hilfe!

    Danke
    Tanja

  2. #2
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 4.770

    AW: Stimmung seit MPH im Keller

    Hallo Tanja

    ich habe Deinen Beitrag mal in ein eigenes Thema verschoben da es im anderen Thema untergeht.
    Falls Du eine andere Überschrift für Dein Thema wünscht schicke mir dazu bitte eine PN.

    Gruß Matze

  3. #3
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.214

    AW: Stimmung seit MPH im Keller

    Es ist mir bekannt, dass man hier nicht über Dosierungen schreiben soll, aber
    sowas hört sich für mich nach Überdosierung an.
    Liebe Tanja,
    das solltest du deinem Arzt berichten.

    LG Gretchen

  4. #4
    Matatabi

    Gast

    AW: Stimmung seit MPH im Keller

    Hallo Tanja

    Hast du wegen dieser Depressionen mal mit deinem Psychiater gesprochen?

    Es kann unterschiedliche Ursachen haben, warum man unter MPH solche depressiven Episoden bekommt. Zum einen daran, dass du nun einiges klarer siehst und deine Fehler bewusster wahrnimmst. Zum anderen zeigen sich darunter dann auch mal sehr gerne die noch nicht bearbeiteten Komorbiditäten.
    Es kann aber auch ganz andere Ursachen haben.

    Schön ist es auf jeden Fall nicht, wenn es dir im Moment so schlecht geht und du solltest daher so schnell wie möglich bei deinem Psychiater vorbei schauen. Am besten morgen noch anrufen und fragen wie schnell du vorbei kommen kannst und machst halt deutlich wie dringend es ist. Nur er kann dann wirklich entscheiden wie es weitergehen soll. Ob andere Dosierung, anderes Medikament oder etwas zusätzlich gegeben werden soll.

    Wünsche dir alles Liebe und zögere nicht damit dich an deinen Facharzt zu wenden. Um so schneller kann es dir dann auch wieder besser gehen.

    Lieben Gruß
    Matatabi

  5. #5
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 1.865

    AW: Stimmung seit MPH im Keller

    Hallo Tanja,

    sprich bitte mit deinem behandelnden Arzt. Wie meine "Vorschreiber" schon gesagt haben, kann es verschiedene Ursachen haben. Letztendlich kann es auch gut sein, dass Medikinet nicht das Richtige für dich ist. Ich hatte damals die gleichen Probleme wie Du. Leider neigen recht viele Leute dazu unter Medikinet adult depressive Stimmungen zu entwickeln.

    Mach also möglichst schnell einen Termin mit deinem Arzt aus und besprecht das weitere Vorgehen.

    Ich wünsche Dir alles Gute!

  6. #6
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 205

    AW: Stimmung seit MPH im Keller

    Yep das kann sein wenn du MPH nicht so verträgst. Hast du eine andere Komorbidität auch? MPH und auch Amphetamine senken den Serotoninspiegel und erhöhren den Dopaminlevel. Kann damit zusammenhängen. Manchen vertragen Amphetamine besser.

  7. #7
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 10

    AW: Stimmung seit MPH im Keller

    Hi Tanja!

    Ich hatte zur zeit meiner Medikation auch teilweise solche Schwankung. Zugegeben empfand ich diese nicht so extrem. Bei mir lag es daran - das mir bewusst wurde wie grotesk mir mein eigens Verhalten in verschiedenen Situationen ohne Medikation vorkam. Ganz ähnlich wie Matabi es schon geschildert hat.

    Ich würde wie schon von den Vorredner erwähnt hat, mal mit deinem Doc. darüber sprechen... Ich kann mir ebenfalls gut vorstellen das es sich hier um eine Überdosierung handelt.

  8. #8
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 32

    AW: Stimmung seit MPH im Keller

    Hey
    Oh ja ich kenn das ! Die ersten Wochen waren der Horror , ich wollte auch die medikamentöse Behandlung abrechen .

    Ich hab mir dann efalex bei der Apotheke gekauft , dass sind fisch Öl Kapseln und die zusammen genommen . Die haben echt geholfen und nach einiger zeit und Rhythmus im Alltag ist es echt gut geworden !

    Klar gibt's es immer noch Tage in denen ich mich nicht gut fühle aber diese sind nicht so extrem und seltener !

    Aber das Gefühl wie ein Roboter zu sein , auf diesen Pillen bleibt man gewöhnt sich daran

    Lg Lisbeth

  9. #9
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 88

    AW: Stimmung seit MPH im Keller

    Hallo Tanja,

    für mich hört sich das nach einer Überdosierung an. Sprich mal mit deinem Arzt darüber. Bei mir ist es nämlich genau umgekehrt. Wenn ich Medikinet nehme werde ich deutlich besser gelaunt, stressresistenter und geduldiger (so sollte es auch sein). Einmal hatte ich allerdings (glaub ich) eine Überdosierung. Dann hatte ich das Gefühl von Reizen überflutet zu werden, jedes Licht war zu grell, Musik war zu laut und hat mich total genervt usw.

    Bei Medikinet ist es auch sehr wichtig was und wieviel du vor der Einnahme isst. Wenn du zuwenig isst und der Säurespiegel im Magen zu hoch ist tritt zunächst eine zu starke Wirkung ein die dann schneller wieder nachlässt als es sollte mit entsprechendem Rebound. Sprich: Man hat eventuell erst ne Überdosierung und 4h später gar keine Wirkung mehr, bzw man fühlt sich dann matt, schwindelig und irgendwie total unkoordiniert. Seitdem ich eine große Schale Müsli frühstücke (anstelle eines Brötchens) ist die Wirkung viel gleichmäßiger und die Probleme sind weg. Das ist aber individuell verschieden und man kann das nicht direkt übertragen. Vielleicht kommst du auch mit einem unretardierten Medikament besser klar, zumindest ist da besser nachvollziehbar wann du wieviel von dem Medikament im Blut hast. Wie gesagt: sprich mit deinem Arzt darüber (auch über deine Frühstücksgewohnheiten) und experimentiere mal damit mehr bzw. was anderes zu frühstücken. Ich selbst war überrascht wie stark die Auswirkung des Essens auf die Wirkung des Medikaments ist.

    Ach ja: Eventuell bist du auch nur wie immer und es ist dir nur besser bewußt? Wann verhälst du dich den so? ca. 4,5h nach der Einnahme?

  10. #10
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 72

    AW: Stimmung seit MPH im Keller

    Huhu ihr Lieben,

    mir geht es genau so wie dir tannihamburg...
    Nur ich habe diese depressive Symptomatik etwas länger (fast 1 Jahr), meiner Meinung nach auch durch Medikinet adult verursacht.
    Stimmungsschwankungen extrem, negative Gedanken und plötzliche Heulanfälle... das kannte ich sehr lange nicht mehr von mir. Vor allem, weil es
    eigentlich aktuell keinen Anlass dafür gibt.

    Überdosierung herrscht meiner Meinung nach nicht, habe eher das Gefühl, dass trotz der guten Konzentrationsförderung von Medikinet, diese depressive
    Symptomatik mich schleichend begleitet.

    Leider will mein Arzt nix anderes verordnen, würde so gerne mal Amphetaminsaft versuchen.

    Falls du ne bessere Möglichkeit gefunden hast als Medikinet oder der Symptomatik auf den Grund gestossen bist und uns daran teilhaben lassen möchtest, würde ich mich riesig freuen.

Ähnliche Themen

  1. Emotionales Durcheinander - Probleme im Job - Selbstwertgefühl im Keller
    Von Desert Rose im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.02.2013, 00:15
  2. hilfe! meine motivation ist langsam im keller
    Von bummklack im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.02.2013, 15:23
  3. Medis funzen nicht mehr - Stimmung total im Keller - nur Stress im Umfeld
    Von Waldsteinie im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.12.2012, 21:27
  4. Hilfe bei AD(H)S von Dr. G. Keller und M.-T. Zierau
    Von gittibaby im Forum ADS ADHS Bücher
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.04.2011, 04:54

Stichworte

Thema: Stimmung seit MPH im Keller im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum