Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 28

Diskutiere im Thema Lesen? Wie steht es damit bei euch? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 281

    AW: Lesen? Wie steht es damit bei euch?

    bubble_fish schreibt:
    Va wenn der sprecher oder die sprecherin ne schöne stimme haben.
    ...ja wenn sie eine schöne Stimme haben und nicht zu oft den Satz auf dem Substantiv falsch betonen, wie viele "Off-Sprecher" im TV.

    schönes Negativ Beispiel ist "Die Nadel" gelesen von Horst -Frank (RIP und nix für Ungut Herr Frank) .. er hatte da wohl den Kieferorthopäden gewechselt und nuschelte wie die Teilnehmer eines "Inge Meysel Imitatoren Wettbewerbs" ...das löste bei mir solch einen Speichelfluss aus, dass ich abschalten musste

    Ich liebe den Sprecher von Hui Buh,Hans Paetsch ..leider auch nicht mehr unter den Lebenden..aber ziemlich alt geworden. .. Süskinds "Parfüm" hat er auch gelesen..da kann man schön bei wegträumen..

    have fun bubble

    lg
    banjo

  2. #12
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 38

    AW: Lesen? Wie steht es damit bei euch?

    Hallo!

    Bin eine große Leseratte; immer schon gewesen. Allerdings gilt das auch nur für Bücher, die mich sofort interessieren und fesseln! Lese meistens aber auch die anderen zu Ende (will dann doch wissen, wie's ausgeht) - nur das dauert dann ...

    Lesen konnte ich schon immer gut - ich kann mich allerdings erinnern, dass es zuhause beim Lernen irgendwann mal Drama mit viel Geschrei gab, weil ich partout p und q nicht auseinanderhalten konnte! Danach war ich allerdings nicht mehr zu stoppen und wurde in der Grundschule immer für meine Leseleistung gelobt! Rechtschreibung war auch immer gut. (Meine Lehrer hätten sich kugelig gelacht, wäre ich mit einer ADS-Diagnose angekommen - natürlich dachte man in den 80ern eh noch nicht an sowas) Zahlen allerdings ...

    Bin ja auch Buchhändlerin geworden und ganz froh, dass ich für Kinder- und Jugendbücher zuständig bin, obwohl ich auch viel anderes lese! Außerdem gibt es heute wirklich exzellente, anspruchsvolle Kinder- und Jugendliteratur!

    Mit Hörbüchern komme ich nur bedingt zurecht. Ich höre die gerne vorm Einschlafen (hilft mir sehr), aber ich kann dann nichts für mich Neues hören. Ich mag einfach nichts verpassen! Und ich schweife eben doch oft ab und ärgere mich dann. Mag den Anfang eines 8-Minuten-Tracks nicht zehnmal hören, bevor ich ihn endlich mal zu Ende gehört hab!
    Ich hör also gern Bücher, die ich irgendwann schon mal gelesen hab; im Moment "Herr der Ringe" ungekürzt, das hält noch ein paar Wochen!

    Tipp für Hörbuchfreunde: in der Bibliothek ausleihen!

    LG,
    s.

  3. #13
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 1.197

    AW: Lesen? Wie steht es damit bei euch?

    huhu

    mir geht das schon beim Thread lesen so. Wenn ich anfange mit lesen will ich schnell fertig lesen und überspringe auch mal gern Zeilen oder höre wie gerade eben
    einfach auf mit lesen, weil ich ja weiß um was geht. Ich lese nicht richtig und überles sicher wichtiges, aber ich bekomms ja meistens nicht mit.

    Ich lese nicht gerne wel ich schnell müde werde und mich dann null konzentieren kann und ich lese nicht gern weil ich dafür keine Geduld habe und schnell fertig werde möchte

  4. #14
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 59

    AW: Lesen? Wie steht es damit bei euch?

    Studienbücher, die spannend sind, kann ich ohne weiteres innert kurzer Zeit verschlingen. Schwieriger wird es da bei langweiliger Studienliteratur, die ich unbedingt lesen muss, da habe ich dann "unendlich" lange, bis ich damit fertig bin. Hörbücher kaufe ich nur jene von einer bekannten Jugendserie, die ich kann ich als Unterhaltung jedoch wärmstens weiterempfehlen.

    In der Schule habe ich das vor der Klase laut Vorlesen gehasst, weil ich früher oder später begann zu stottern... Wie war das bei Euch?

  5. #15
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 1.197

    AW: Lesen? Wie steht es damit bei euch?

    gestottert habe ich nicht aber ich wusste in der Schule beim laut lesen immer nicht so genau auf welcher Zeile wir waren, manchmal waren die schon eine Seite weiter. Ich hab meist nicht richtig mitgelesen, und wenn dann nur ein Stück und habe dann immer gesucht wo die grad lesen

  6. #16
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.213

    AW: Lesen? Wie steht es damit bei euch?

    Typischer Fall von ADHS/Träumertyp?

    Hoffentlich macht dir das Lesen inzwischen Spaß!

    Ich war jahrelang lesesüchtig. Wenn ich ein Buch in die Hand bekam, dann habe ich auch eine Nacht durchgelesen.
    Zum Glück bin ich davon ein bisschen geheilt.
    Jetzt scheint es sich auf dieses Forum zu verlagern.
    Geändert von Gretchen ( 5.01.2014 um 23:51 Uhr) Grund: Typischer Fall von Tippfehler

  7. #17
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 1.388

    AW: Lesen? Wie steht es damit bei euch?

    Irgendwo gab es schon einmal einen Thread zu diesem Thema, wenn mich nicht alles täuscht. Aber ich finde ihn auf Anhieb nicht.

  8. #18
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 30

    AW: Lesen? Wie steht es damit bei euch?

    Also ich hab auch große Probleme mit dem Lesen. Laut vorlesen kann ich ganz fließend.

    5. Klasse: Schülerin...lies mal bitte den 2. Absatz laut vor...

    Schülerin liest schön klar und deutlich vor....

    Lehrerin: Schön ..und jetzt erklär bitte nochmal warum es da geht (Was fragst du mich das???Muss das jetzt sein...)

    Ich: Och nee...kann das nicht der Tim machen, der hat heute noch gar nichts gesagt .

  9. #19
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 26

    AW: Lesen? Wie steht es damit bei euch?

    Beim Vorlesen hatte ich das auch. Ich hab zwar den Text schön vorgelesen, aber trotzdem fiel es mir schwer anschließend zu sagen, was ich vorgelesen habe Wenn ich für mich lese ist das kein Problem.

    Bücher finde ich super, ich lese gerne und viel. Ich lese auch nur Sachen, die ich selber interessant finde. Eine Lehrerin hat früher mal zu mir gesagt: Wenn ein Text so geschrieben ist, dass er für dich nicht verständlich ist, dann ist der Text nicht gut geschrieben und wir lesen einfach etwas Anderes!

    Das hab ich mir sehr zu Herzen genommen, denn ab da gab es grundsätzlich nur noch Bücher, die mich interessiert haben. Wobei ich wohl auch eher der Sachbuchfan bin. Wenn es um Themen geht, die ich lesen muss, versuche ich erstmal Bücher dazu zu finden, die auf die Allgemeinheit ausgerichtet sind. Wissenschaftlich kann ich danach immer noch werden

    Was das Überspringen von Texten angeht, hat das bei mir meist was damit zu tun, dass ich etwas sagen/schreiben will. Ich mache mir das dann bewusst und kann das zurück stellen oder ich leg mir einen Zettel daneben und schreibe auf, was es ist. So kann ich mir dann sagen, dass ich es auch nicht vergessen werde und anschließend noch schreiben kann.

  10. #20
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.625

    AW: Lesen? Wie steht es damit bei euch?

    Da bin ich auch so ´ne Spezialistin. Ich lese gerne und viel. Bin jeden Monat in der Stadtbibliothek und leihe mir diverse Bücher aus, die ich meistens auf dem Weg zur Arbeit verschlinge. Beim Lesen von uninteressanten Büchern und Texten habe ich allerdings große Probleme und übersehe vieles, was mir v. a. auf der Arbeit schon häufig angekreidet wurde. Es gibt Leute, die flippen regelrecht aus, wenn man etwas beim Lesen übersieht. Ich kann es aber nicht ändern.

Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Wer von euch hat Kinder und wie steht es mit eurer Geduld?
    Von Ainee im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.11.2013, 13:31
  2. Wie ist das bei euch mit dem Lesen?
    Von Emely im Forum ADS/ADHS und Hochbegabung
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 7.08.2013, 13:53
  3. Wissenschaftliche Texte lesen - wie helft ihr euch?
    Von Cupcake im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 29.06.2012, 14:14
  4. WAS quaelt euch im Alltag und WIE geht ihr damit um ?
    Von Allanon im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 24.05.2012, 00:00
  5. Mhd Pause wie gehts euch damit?
    Von Andrea71 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.05.2010, 23:38

Stichworte

Thema: Lesen? Wie steht es damit bei euch? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum