Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

Diskutiere im Thema Führerschein - Lernen im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 26
    Forum-Beiträge: 128

    Führerschein - Lernen

    Guten Abend Ihr Lieben
    und erstmal ein frohes neues Jahr an alle ,hoffe ihr seid gut rein gerutscht .


    So, nun zum Führerschein.
    Wie kamt ihr denn mit dem lernen voran ?

    Ich habe unglaubliche Probleme, bei den Theorie fragen.

    Ich bin immer Bogen für Bogen durch gegangen und als ich 0 Fehler hatte, habe ich den nächsten begonnen.
    Bin jetzt mittlerweile bei Bogen 5 und habe heute mal versucht den Bogen 1 nochmal zu wiederholen.
    Jetzt hatte ich 13 Fehler Punkte, wobei ich bei diesem Bogen schon mal 0 pkt. hatte .

    Ich weiß einfach nicht mehr was ich machen soll. Diese blöden Aufgaben, wollen einfach nicht in meinem Kopf bleiben.
    Jetzt war ich so stolz und froh ,dass ich schon so weit war und jetzt habe ich bei dem ''eigentlich'' bestandenen Bogen, so viele Fehler.
    Ich habe eh schon Probleme mit dem lernen, weil mich dann das Rauschen vom Pc stört , die Autos auf der Straße etc und jetzt muss ich die anderen wieder neu lernen....
    Ich will doch endlich meinen Führerescheiiiiiiiiiiiiiiiiii iiiiiiiiiiin .

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 231

    AW: Führerschein - Lernen

    Hallo Lady- like,

    ich glaube ich weiß Dir zu helfen, ich hatte dieselben Probleme,

    Ersterns lerne einfach die Fragen von zwei Bögensätzen, die Du nicht ankreuzen sollst. Richtig die Falschen Antworten auch auswendig.

    Es ist zum Teil Absicht bei multiple choice, dass Antworten zweideutig sind und wir ADSler neigen zum Interpretieren und Fantasieren, dazu die Aufmerksamkeitsprobleme.

    Zweitens: lies Dir den Bogen ein zweites mal durch, ob die Kreuzchen richtig sind, eventl zum dritten mal.

    Das mit den Dingen die stören ist Krise, mach Dich nicht verrückt. Das bestehst Du!!
    Besorg Dir aber zwei besser drei Bogenserien um alle Falschen Antworten zu filtern, villt auch ein Computerprogramm zum üben, Ansonsten Üben, Üben, Üben

    Du solltest schon 2- 3 Stunden dreimal die Woche lernen. (Wir müssen leider mehr tun als andere Normalos)


    Viel Glück und liebe Grüße

    Timo

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 26
    Forum-Beiträge: 128

    AW: Führerschein - Lernen

    Hallo Timotheus,

    vielen Dank für deine Antwort.

    Danke,danke danke . Deine Tipps waren sehr hilfreich.
    Ich hoffe, ich schaffe es . Ich bin so traurig deswegen. Ich will auch endlich diesen blöden Führerschein haben. SOFORT!!
    Sitz schon seit 4 Jahren dran. Wobei ich sagen muss, dass ich es Anfangs etwas schleifen lassen hab.
    Seit Anfang März , lerne ich regelmäßig.

    Du solltest schon 2- 3 Stunden dreimal die Woche lernen. (Wir müssen leider mehr tun als andere Normalos)
    ja , ich weiß das aufraffen ist leider nur so schwer. Manchmal habe ich gar keine Kraft und Ausdauer.
    ich versuche es und gebe mein Bestes !! Vielen Dank nochmal

    Liebe Grüße

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 231

    AW: Führerschein - Lernen

    Hey nochmal,

    wie gesagt, wenn Du die Falschen Antworten lernst und diese erkennen kannst, dann hast Du schnell 0 Fehler, so habe ich das geschafft, das sind villt 20- 30 Antworten. Jedenfalls waren es nur 2 Din A 4 Seiten.

    Und ich hatte übrigens 56- 66 Fehler im Fragebogen am Anfang, und auch mein Auto fahren war total schlecht, über 54 Stunden habe ich genommen. Bei mir hat die Dreibuchstaben Krankheit voll zugeschlagen.

    Der Fahrlehrer meinte es läge an meinen Augen (Sehfehler) sie konnten sich mein fehlverhalten nicht erklären ich galt als verhext, na ja weil ich ja Abitur gemacht habe mit Mathe Leistung konnte das keiner verstehen.

    LG Timo

  5. #5
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 26
    Forum-Beiträge: 128

    AW: Führerschein - Lernen

    wie gesagt, wenn Du die Falschen Antworten lernst und diese erkennen kannst, dann hast Du schnell 0 Fehler, so habe ich das geschafft, das sind villt 20- 30 Antworten. Jedenfalls waren es nur 2 Din A 4 Seiten.
    Ich schreibe mir auch immer die falschen Aufgaben auf und versuche es so auswendig zu lernen.Fällt mir sehr schwer, aber ich gebe mein bestes.
    Die Geräusche, machen das ganze lernen halt so unglaublich schwer .



    Und ich hatte übrigens 56- 66 Fehler im Fragebogen am Anfang, und auch mein Auto fahren war total schlecht, über 54 Stunden habe ich genommen. Bei mir hat die Dreibuchstaben Krankheit voll zugeschlagen.
    Okay, das motiviert mich etwas .Ich habe halt das riesen große Probleme, das ich keine Geduld habe ... Ich will am liebsten alles sofort.
    Mit dem Problem bin ich vermutlich nicht alleine ... Und wenn ich dann merke, dass sich das so sehr raus zieht und ich diese blöden Fehler mache, bin ich genervt und die Motivation geht flöten...



    Der Fahrlehrer meinte es läge an meinen Augen (Sehfehler) sie konnten sich mein fehlverhalten nicht erklären ich galt als verhext, na ja weil ich ja Abitur gemacht habe mit Mathe Leistung konnte das keiner verstehen.
    Das verstehen auch die wenigsten...
    Ich habe leider kein Abitur. Hatte in der Schule immer total die Probleme.Es ging einfach nicht. Sobald ein Stift auf den Boden gefallen ist, war ich total abgelenkt, konnte mich gar nicht konzentrieren und die ganzen Mitschüler nervten mich einfach nur, weil das alles viel zu laut für mich war.

    Da reichte schon ein Husten,oder das flüstern mit dem Lehrer und ich

    konnte wieder neu anfangen.Oder kam gar nicht dazu , diese Aufgabe zu lösen. Damals wusste ich ja noch nicht ,was mit mir los war. Ich war echt am verzweifeln....

    Freut mich , dass es dir da etwas leichter gefallen ist .


    Liebe Grüße

  6. #6
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.625

    AW: Führerschein - Lernen

    Ich hab´ auf die theoretische Prüfung so ziemlich gar nichts gelernt, weil mir die Antworten alle sehr logisch erschienen. Habe den Bogen nach 2 oder 3 Minuten abgegeben, Ergebnis 0 Fehler. Mir wäre es lieber gewesen, ich hätte dafür mehr tun müssen. Die Probleme beim Fahren fand ich viel schlimmer, hab´ die Prüfung erst im 6. Anlauf geschafft und das auch nur mit viel Glück. Auto fahren liegt mir leider nicht, aber ich drück´ dir natürlich trotzdem ganz fest die Daumen .

  7. #7
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 231

    AW: Führerschein - Lernen

    Hi liebe Lady Like,

    und noch was lerne mit jemanden zusammen, der Dich unterstützt, dass strukturiert Dich besser.

    Hä Geräusch stören, ja manchmal war das bei mir auch, wurde übrigens AVWS bei dir ausgeschlossen, nicht dass Du dazu noch AVWS hast, dann ist nämlich alles zu laut und macht Dich verrückt.

    Egal ob ADHS/ ADS oder mit ohne AVWS die Lernsysteme sind immer die Gleichen Du könntest nahezu jeden Abschluss nachholen, wenn jemand mir Dir arbeiten würde.

    Leider ist es eben so das wir von Zeit zu Zeit eine Art Repetitor brauchen, nenne es Repetitor für Erwachsene und für Kinder Nachhilfelehrer....


    LG Timo

  8. #8
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 26
    Forum-Beiträge: 128

    AW: Führerschein - Lernen

    [QUOTE=Timotheus;452312]Halloo )

    ja, das finde ich persönlich auch besser. Ist halt schwer, es haben eig. Schon alle ihren Führerschein und ich hab jetzt schon ein paar mal mit meinem daddy gelernt und es ging viel besser. Aber der kann das dann auch nicht jeden Tag machen .
    Mhh.. das wurde bis jetzt noch gar nicht getestet...
    für was steht die abk. wenn ich mal so blöd fragen darf ?
    Das wäre toll,wenn das mit dem abschluss gehen würde.
    Wenn ich die Geräusche nur abstellen könnte :-/ . Mein daddy hat mir jetzt aus dem baumarkt ein Schutz für die Ohren geksuft,was die Bauarbeiter immer auf den Ohren haben. Damit geht es einigermaßen, stopfe erst alles mot watte aus,dann mit ohropax und dann noch die Kopfhörer von baumarkt xD sieht bestimmt super aus haha.
    Es ist jetzt dadurch schon viel besser geworden, stimmen nehme ich gar nicht mehr wahr, aber da ich die Bögen am pc mache, höre ich noch den pc rauschen , wenn er an ist.
    Aber ich versuche so gut es geht,mir die Ohren zu zudrücken. Es funktioniert schon ein wenig


    liebe grüße

  9. #9
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 231

    AW: Führerschein - Lernen

    Hallo Lady- like,

    die Störung heißt Auditive Verarbeitungs und Wahrnehmungsstörung..kurz AVWS .bestimmte HNO- Ärzte machen den Test...oder Logopäden können das......
    den Patienten kommt alles lauter vor, sie können gehörtes schlechter verarbeiten, bei Stress wird es schlimmer, und sie entwicklen merkwürdige LLS also Lern- und Lesitungsstörungen....

    Es kann natürlich auch eins der vielen mysteriösen Komorbitäten sein zu ADHS oder auch enfach ein Symptom der Angststörung......

    Man sollte AVWS ausschließen....man kann auch beides haben ADHS und AVWS auch auf dem Boden einer multimorbiden Erkrankung oder eines Syndroms....völlig unklarer Genese......sprich Genome sind vielfälltig und können nicht identifiziert werden.

    Wie sagte mal mein Dozent "die Beste Krankheit taugt nicht!"

    Und mach doch mal den Test da unten dann vergl die Fragenmenge dann kannst Du die Richtung schon mal erkunden, nimm das mit in die Audiopraxis,

    Ganz liebe Grüße Timo

    Quelle:
    http://www.avws.info/was_ist_avws.html

    Quelle : Test
    http://www.dgpp.de/Profi/Sources/FragAVWS.pdf


    Quelle*2:
    https://www.klinikum.uni-heidelberg.de/Auditive-Verarbeitungs-und-Wahrnehmungsstoerung-AVWS.114889.0.html


    Geändert von Timotheus (13.01.2014 um 11:42 Uhr)

  10. #10
    Comicus Divinius

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.200

    AW: Führerschein - Lernen

    Menschen lernen unterschiedlich, manche besser durch "Zuhören" manche besser durch Lesen. Ich habe mir als eine Kombination gemacht, ich habe mir damals bsp die Antworten auf Fragen auf Band gesprochen und mich dann in mein Bett gelegt und dem Band zugehört So hatte ich es gelesen und gehört, die Theorie klappte daher ganz gut bei mir. 6 Fehler, 13 waren glaube ich erlaubt, gutes Mittelfeld. Und ich habe mich glaube ich 2-3 Abende vorher hingesetzt

Ähnliche Themen

  1. Dinge lernen, die man nicht lernen will
    Von NorthLight im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 2.10.2013, 20:14
  2. adhs und führerschein
    Von Denniferro79 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 8.05.2013, 17:32
  3. Hilfe!!! Lernen Lernen / Abschweifende Gedanken
    Von El_Sonador im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.02.2013, 15:44
  4. Führerschein
    Von berli64 im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.10.2012, 19:15
Thema: Führerschein - Lernen im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum