Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 13

Diskutiere im Thema Anderes Verhalten während Urlaub/ weniger Schlafstörungen? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 9

    Anderes Verhalten während Urlaub/ weniger Schlafstörungen?

    Hallo zusammen!

    Hab meine Diagnose ja noch relativ frisch und bin zum Einen froh darüber zu wissen was los ist aber zum Anderen auch in Der Schwebe da ich nicht recht weiss was das im Endeffekt nun wirklich bedeutet für mich. Da heissts wohl sich langsam daran herantasten. Deshalb auch immer mal wieder meine Fragen....

    Kennt Ihr das auch, dass Ihr währenddem Ihr Urlaub habt ruhiger werdet und auch wieder besser schlafen könnt?

    Zu einer Situation:

    Seit drei Jahren habe ich immense Durchschlafprobleme. Ich schlafe zwar relativ schnell ein Wache dann aber nach 2-3 Stunden wieder auf und ab da geht fast nichts mehr. Ab da ist es nur noch ein mit Gedanken gespicktes Dösen. Schlafen geht nicht mehr. Bin natürlich deswegen auch immer total geplättet.

    Seit Ende November habe ich nun meine Diagnose und wurde ab da auf MPH eingestellt. Gleichzeitig hat mich mein Arzt etwas zum Arbeitsalltag herausgenommen. Ich hab nur noch 50% gearbeitet und das von zu Hause aus.
    Dies hat er gemacht, da ich in dieser Zeit an einem Punkt angelangt war wo kaum mehr etwas ging.

    Von da an ging es steil bergauf. Das MPH. zeigte seine Wirkung und ich wurde doch einiges ruhiger, klarer, gelassener und konnte endlich auch wieder eine längere Zeit an meiner Arbeit sitzen und diese erledigen.
    Gleichzeitig wurde auch mein Schlaf, jedoch nur zeitweise, besser. Mitte Dezember ging ich dann wieder normal zur Arbeit und es ging auch einigermassen.

    Jetzt habe ich Urlaub, bin zu Hause und habe auch nicht besonders viel vor. Da mir mein Arzt empfohlen hat das MPH auch mal während eines Wochenendes oder des Urlaubs wegzulassen, habe ich dieses nun seit Freitag weggelassen.

    Ich merke einfach, dass ich jetzt auch ohne MPH sehr gut zurecht komme und vorallem auch wieder herrlich schlafe.

    Habt Ihr auch solche Erfahrungen gemacht, dass wenn Ihr etwas zum Alltag raus seit und die Hektik und alle Einflüsse von aussen geringer sind, dass es euch dann besser geht? Auch ohne MPH?

    Bin jetzt schon gespannt auf Eure Erfahrungen und Euer Feedback!

    Ganz Liebe Grüsse

    Aloisi

  2. #2
    asdf23

    Gast

    AW: Anderes Verhalten während Urlaub/ weniger Schlafstörungen?

    Jein. Ich freue mich immer riesig auf freie Tage. Mittlerweile muss ich aber einsehen, dass ich den Tagesablauf an solchen freien Tagen irgendwie schlecht geregelt bekomme. Habe das hier mal genauer beschrieben. Gerade als Erwachsener ist das frustrierend.

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 33

    AW: Anderes Verhalten während Urlaub/ weniger Schlafstörungen?

    Bei mir leider nicht.

    Egal wie lange ich Urlaub habe.

    Vergleiche das immer mit der New Yorker Subway 😁

    Jeder Zug ist ein Gedanke. Mein Kopf ne Station.

    Der Zug/Gedanke fährt rein hält kurz und fährt weiter und kommt nach ner Runde wieder. 😔

    Auf der Arbeit z.B ist immer Rush Hour. Da fahren die Züge/Gedanken im Minutentakt.

    Im Urlaub fahren die Züge/Gedanken im normalen Takt und das ist für mich leider immer noch viel.

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 9

    AW: Anderes Verhalten während Urlaub/ weniger Schlafstörungen?

    Hallo asdf23

    Danke für Deine Antwort. Habe mir den Beitrag mal durchgelesen. Ich gebe Dir da recht. Auch ich stehe an freien Tage meist viel später auf als eigentlich gewollt. Und kann mich genauso wie Du im Tag verlieren, ausser das Training. Dieses ist eine fixe Grösse in meinem. Tagesablauf und es gelingt mir tatsächlich dieses Fix zu machen.
    Auch bei mir stapeln sich DVD's und aufgenommene Filme welche ich schon längst sehen wollte. bis jetzt zumindest scheint mir dieser Umstand, auch dass ich mich an freien Tagen verlieren kann, nichts weiter auszumachen.

    Klar auch an freien Tagen kann ich Durch einen privaten Termin aus der Ruhe geraten wegen Zeitdruck und so. Trotzdem habe ich das Gefühl ich sei etwas gelassener als sonst.

    Lieber Gruss

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 9

    AW: Anderes Verhalten während Urlaub/ weniger Schlafstörungen?

    Hallo Grobi

    Da gebe ich Dir recht. Komme soeben vom Krafttraining und mir ist dabei extrem aufgefallen wie sehr ich mich heute in Gedanken verloren habe im Gegensatz zu den letzten Wochen wo ich das MPH genommen habe.

    Für mich liegt der ganz grosse Unterschied im Schlaf. auch meine immerhin schlafe ich zur Zeit doch so 5h am Stück was für mich extremste erfüllend ist!

    Hast Du oder andere das auch, dass es in "ruhigeren Zeiten" besser geht mit dem Schlaf?

    Lieber Gruss

  6. #6
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 499

    AW: Anderes Verhalten während Urlaub/ weniger Schlafstörungen?

    Bei mir sind die Schlafstörungen dann auch immer besser. Klar, denn ich kann z. B. von Mitternacht oder 1 Uhr morgens bis 8 oder 9 Uhr schlafen und muss mich nicht schon um halb sieben 'rausquälen.

    Ich gehe tatsächlich erst dann schlafen, wenn ich richtig müde bin -> schnelles Einschlafen und stehe auch erst auf, wenn ich ausgeschlafen habe.

  7. #7
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 33

    AW: Anderes Verhalten während Urlaub/ weniger Schlafstörungen?

    Hi Aloisi

    Ja in "ruhigeren Zeiten" schlaf ich so ein.

    Oder wenn ich meine 10-15km joggen war.
    Hab beim joggen meistens den Kopf frei.

    Dann geht es nur um schneller und weiter... Bis nix mehr geht.

    Kann mich dazu die letzten Monate nicht mehr zu "aufraffen".

  8. #8
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 499

    AW: Anderes Verhalten während Urlaub/ weniger Schlafstörungen?

    Sport dreht mich immer total auf. Abends später noch Sport und ich kann ewig nicht pennen.

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 9

    AW: Anderes Verhalten während Urlaub/ weniger Schlafstörungen?

    Hallo Summerset

    Mir geht es da eigentlich immer so, dass ich sehr schnell einschlafe, aber dann nach kurzer Zeit wieder erwache und ab da keinen richtigen Schlaf mehr finde. Habe mir auch schon Gedanken gemacht ob es evtl. durch den Sport eine Verbindung gibt. Da ich aber keinen Unterschied habe zwischen Tagen mit oder ohne Sport denke ich nicht, dass da ein Zusammenhang besteht.

    Mir ist einfach aufgefallen, dass ich im Urlaub jeweils um Welten besser schlafe. Klar es geht mir dabei gleich wie Dir, ich gehe erst gegen 24 Uhr bis 1Uhr zu Bett und schlafe dann bis 9, 10 Uhr. Dann aber schlafe ich perfekt durch.

    wenn ich keinen Urlaub hab, dann schlafe ich jedoch auch an Wochenende gleich schlecht wird unter der Woche.

    Wurde de respektive ist das bei Dir mit MPH besser?

    Lieber Gruss

    Aloisi

  10. #10
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 499

    AW: Anderes Verhalten während Urlaub/ weniger Schlafstörungen?

    Das Einschlafen war abends mit dem MPH damals besser, wenn ich noch 'ne halbe unretardierte genommen habe.

    Ich stelle diesen Zusammenhang mit Sport aber schon "seit immer" fest. Das ist auch immer mal wieder Thema in Foren mit sportlichem Focus, dass nach Training am Abend es ewig dauert, bis man "runterkommt". Ich bemerke dann auch einen schnelleren Herzschlag als an Tagen, an denen ich am Abend keinen Sport gemacht habe.

    Mir geht es da eigentlich immer so, dass ich sehr schnell einschlafe, aber dann nach kurzer Zeit wieder erwache und ab da keinen richtigen Schlaf mehr finde.
    Das kenne ich auch. So relativ früh am Morgen wach werden und dann net mehr einschlafen können. Schlecht schlafen tue ich auch immer, wenn ich Bereitschaftsdienst habe, auch wenn ich nicht mitten in der Nacht geweckt werde.

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Schlafstörungen
    Von Lothars Sohn im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 5.12.2013, 12:38
  2. Medikinet - mehr oder weniger
    Von nirvana im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.12.2012, 19:24
  3. Weniger Schmerzen durch ADS ?
    Von Motorbiene im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 6.04.2012, 20:10
  4. Schlafstörungen
    Von Sayuri im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 9.10.2011, 00:41

Stichworte

Thema: Anderes Verhalten während Urlaub/ weniger Schlafstörungen? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum