Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 19

Diskutiere im Thema wer bin ich, kennt ihr das auch? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 750

    wer bin ich, kennt ihr das auch?

    heute ging es mir mal wieder ziemlich gut!
    aber etwas war anders! ich war voller positiver gefühle und bin rumgesprungen, hatte elan, war skateboard fahren,
    erkannte mich wieder, war richtig glücklich, weil ich meine energie wieder hatte und dachte jeah! endlich, lust auf lesen und so hatte ich eher nicht.
    ich war richtig froh, wieder mehr ich selbst zu sein, auch wenn ich viel gebabbelt habe und durcheinander, aber ich war eben ich, so, wie ich mich kenne, mich mag.
    mit power!!!

    als ich zu hause war stellte ich fest, dass meine tablette noch auf dem tisch lag!

    irgendwie bin ich jetzt etwas... ich weiß auch nicht.

    frei nach dem motto, ich wär eigentlich gern, wieder, wie ich war. nur gesellschaftskompatibel bin ich eben nicht. nicht fähig etwas richtig zu machen, kann kaum ein richtiges mitglied des systems sein. gut, die sache mit dem selbstwertgefühl ist toll, mit menschen dann so klar zu kommen, nur weil man plötzlich so cool ist und was auf sich hält, bla bla, aber das bin ich doch eigentlich gar nicht, ich bin ein verrückter wirbelwind, eben wie ein kind so ist.
    aber naja, schön ist es eben nur aus diesem blickwinkel! und strattera ist auch ein spiegelmedikament, also war es definitiv noch am wirken.
    trotzdem schwierig.

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 84

    AW: wer bin ich, kennt ihr das auch?

    Hmm. also ich kenn das eher das ich mich ewig gesucht habe in anderen weil ich nicht auf die Menschen klarkam & die kaum auf mich.
    Bis ich irgendwann wieder lernte wer ich, wie ich bin & das es gut ist. Egal ob andere mich verstehen ich ins System passe.

    Ich will mich gar nicht anpassen, wieso auch, so doof sein & den ganzen Mist mitmachen & immer mehr verdummen hole Frasen, falche Masken, all der Scheiß. Nein!
    Klar braucht man auch andere Menschen die einen vertehen, für einen mal da sind, aber die gibt es immer.
    Klar braucht man Geld, tja aber da gibts auch genug Möglichkeiten in dieser Zeit des Umbruchs. Nur das man oft alleine für etwas neues nicht ganz angepasstes bzw. eigenes oft mehr noch braucht als nur sich selbst. Also andere Menschen die im selben Interesse denken & Handeln wollen. Allen Steinen des Systems zum trotz.

    & Ich kenne auch diese Gefühl wirklich ganz man selbst zu sein immer mehr,weil ich nichts mehr an mir wirklich ablehne was mich ausmacht, weil ich mit mir Frieden geschlossen habe, auch wenn ich das manchmal für ne längere Zeit wieder verliere.

    Dann halten andere mich schnell für ähhhhm Hochnäsig oder so herabschauend, wieder andere die mich wirklich verstehen,begriffen das dem nicht so ist.

    Naja ich hab das alles mit Eigenteherapie & meinem Glauben bzw. meiner jetzigen Weisheit dank des Schamanismus & mehr zu verdanken.
    Am anfang hatte ich auch immer wieder Situationen wo ich mich fragte was ist denn in mich gefahren wo nehme ich plötzlich die leichtigkeit & den Mut her dinge zu tun an die ich vorher nur denken würde.


    Bis vor einem Jahr hatte ich mich immer noch nicht ganz aktzeptiert aber nu gehts & dadurch, kann ich immer mehr Leben & verstehen wer wie ich bin.

    LG

  3. #3
    Matatabi

    Gast

    AW: wer bin ich, kennt ihr das auch?

    Bremmst dich Strattera gefühlt so sehr aus? Ich weiß ja nicht wie lange du das jetzt schon nimmst, aber vielleicht findest du ja gerade darunter teilweise zu einem selbstbewussteren Ich zurück? Da ich bisher auch nur gehört hatte, das Strattera eine ganze Weile braucht bis es wirkt kann ich mir jetzt so direkt gar nicht vorstellen das da eine Tablette so viel ausmachen würde.

  4. #4
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 750

    AW: wer bin ich, kennt ihr das auch?

    @matatabi
    ja, ich denke auch, wie ich bereits im andern thread geschrieben habe, das sich bei mir gerade einiges ändert
    gut ist, mehr ernergie! glücklich, musik hören, viele dinge. schlecht ist, dass es vielleicht wieder zu viel wird und dass vieles eben ist, wie es vorher war, ich bin voller energie und habe null bock auf alles, was mit sitzen zu tun hat, lernen mag ich jetzt echt nicht etc.
    also die konzentration ist nicht mehr so gut, wobei ich aber schon beim sport auch merke, dass ich besser selektieren und mich konzentrieren kann. hm, ich werde mich mal beobachten!

    @bodaway
    wow, hätte von mir sein können, was du da schreibst! sehe ich ganz genauso. es gibt so viel dazu zu sagen. habe echt probleme mit den struckturen, dieses akzeptieren, dieses anpassen, dieser einheitsbrei... weihnchtamarkt und sich betrinken... misstsände ignorieren, damit man leben kann, diese vorschriften in einem völlig verrückten system voller wiedersprüche, dieser antihumanismus,
    etc...

    keiner mag so leben, wie wir es tun und dennoch ist es, wie es ist. viele schriftsteller beschäftigen sich damit, dass der mensch an sich irgendwie nicht ganz zufrieden und glücklich ist,
    dennoch denke ich, es liegt nicht am menschen, sondern an dem was die menschen mit den menschen machen. dieses komische system, strucktur, die sich entwickelt hat, mit so viel fehlern der vergangenheit und zum glück auch dem fortschritt, sowohl humanistischer, als auch technisch, etc.
    naja ich erwarte eigentlich mehr, denn ich kann nicht verstehen, dass wir alle teil etwas sind, dass von uns getragen wird, obwohl es kaum einer wirklich mag.
    dann schottet man sich ab und findest einen 'akzeptablen' weg, der meistens den tot des inneren kindes und des seelischen heils zur folge hat.
    ich denke, wenn uns allen klar wäre, dass alle zusammen verantwortung haben und wir auch ein anderes sytem tragen könnten, etwas neues etwas versuchen, etwas, dass uns das gefühl der sicherheit und freiheit zugleich gibt.
    vertrauen schafft. ich denke oft darüber nach, wie man die köpfe wieder öffnen kann. sowas eben..

    ich bin eben nicht der mensch, der aufgibt..



    liebe grüße
    zeta

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 52

    AW: wer bin ich, kennt ihr das auch?

    @zeta: cool, du fährst Skateboard ^^

  6. #6
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 16

    AW: wer bin ich, kennt ihr das auch?

    Halli Hallo ich bin ganz neu hier und hoffe ich habe das richtige Forum gefunden ;-) ! Ich weiß erst seid kurzem dass ich ADHS habe also ich selbst und mein UMfeld weiß es wohl schon längst aber die Pyhologen haben es nun bestätigt! Ich bin eigentlich mit meiner verrücktheit ganz zufrieden wer will schon normal sein ;-) , dass einzigste was mich immer so rumtreibt ich fühle mich nie angekommen auch nicht in meiner Beziehung! Ich habe echt nen tollen Freund er plant schon unsere HOchzeit aber dieser Gedanke schnürt mich innerlich schon ein! Wie gehts euch mit verbindlichen Entscheidungen! Mich langweilt diese Routine ich wünschte mir bereits schon nach nur drei Monaten unserer Beziehung mich wieder neu zu verlieben wegen dem kick usw. Meine Freunde und auch mein Freund meinen sie sind innerlich angekommen die einen haben Familie gegründet und sehen das als ihr Angekommen sein mein Freund meint er sei bei mir völlig angekommen aber ich nicht ich bin ständig die Suchende! Wie gehts euch in eurer Beziehung? wie geht euer Partner mit euch um? Was lösst das Thema bei euch aus sich fest zu binden Familiengründung etc??? Mich lässt es innerlich davon laufen zu viel Verantwortung doch wenn ich immer davon laufe bin ich doch irgendwann allein oder???
    Naja ich wollte euch nicht langweilen ich hoffe dass ich vielleicht ein paar Antworten erhalte um zu erfahren obs euch evtl auch so geht oder wies euch geht in einer Beziehung!
    Vielen Dank Gruß Caro

  7. #7
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.210

    AW: wer bin ich, kennt ihr das auch?

    @caro - Ich vermute, du bist noch sehr jung, deshalb sind solche Empfindungen ganz normal.
    Ich selbst stelle fest, dass ich auch mit 58 noch nicht so "gesettled" bin wie Menschen in meinem
    Alter sonst. Aber ich bin ganz zufrieden damit. Immerhin gibt es in meinem Leben einige Konstanten,
    doch die lebenslange Offenheit gehört eben zu meiner ADHS.

    Übrigens, willst du auch mal einen Beitrag in den Vorstellungsthread schreiben?

    Ich spiele auch Theater (Amateur), und zwar mit meinem Chor. Das tolle ist, dass ich schon in
    drei Produktion mitgemacht habe, die extra für uns geschrieben wurden. Ein Mensch ohne
    ADHS würde den Wahnsinn sicher nicht mitmachen.

    Ich wünsche dir viel Spaß hier im Forum.

  8. #8
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 16

    AW: wer bin ich, kennt ihr das auch?

    Hallo Gretchen vielen Dank für deine Antwort! Ich bin 32 Jahre alt also soooo jung auch nicht mehr ;-) !
    Also ich beginne im Februar die Asbildung zur Theaterpädagogin und finde es klasse hier kreative Gleichgesinnte zu finden :-) ! Klasse was du beschreibst, du hast auch einen eigenen Chor? Cool!!!

    Und wie gings dir in deinen Beziehungen? Auch immer so ?
    GLG

  9. #9
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.210

    AW: wer bin ich, kennt ihr das auch?

    Liebe Caro,

    danke für deine Antwort. Nein, einen eigenen Chor habe ich nicht, aber ich singe in einem tollen Chor
    und wir sind verbandelt mit einem (Kinder-)Theater, deshalb auch die Lust, Theater zu spielen.
    Zufällig arbeite ich auch ein bisschen mit in dem Theater und stell dir vor, eine der beiden Theaterpädagoginnen
    heißt Caro.

    Was Beziehungen angeht, bin ich echt langweilig, da ich schon über 42 Jahre mit dem selben Mann zusammen
    lebe. Der ist aber eine echte Herausforderung und reicht mir für den Rest meines Lebens.

    Wenn du mal nach Nürnberg kommst, musst du unbedingt in das Theater kommen, wo ich herumgeistere!

    LG Gretchen

  10. #10
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 750

    AW: wer bin ich, kennt ihr das auch?

    hey leute!

    also ich habe ineige zeit versteichen lassen und ziehe nun folgende kurze bilanz, kurz, weil ich zur zeit besuch habe und deswegen eigentlich nicht ins internet komme.

    ich fühl mich vor mir selbst immer fremder, ich bin wieder sehr müde und was das lesen und die konzentration anbetrifft wird es immer schlechter.
    meine creativität, spirituallität und emotionalität sind dermaßen dezimiert, dass ich zwar klar komme und auch nicht depressiv bin in dem sinne, aber das wars auch!

    ich mag den zustand überhaupt nicht, ich will wieder ich sein, und fühlen und creativ sein können! ich will mich wieder erkennen. mein leibes, überemotionales wesen, dass so viel herz hatte, sodass es mich z.t. vor liebe und freude, euphorisch auch machte, wenn ich nicht gerade wütent, oder depressiv war, es fehlt mir sehr.

    liebe grüße
    eure zeta

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Kennt ihr das auch?
    Von Mariano im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.02.2013, 14:42
  2. ...kennt ihr das auch?
    Von Hibbel39 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.09.2012, 21:28
  3. Kennt ihr das auch?
    Von Daniela im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 6.02.2010, 18:12
  4. Mobbing kennt ihr das auch?
    Von Werner60 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 1.02.2010, 18:29

Stichworte

Thema: wer bin ich, kennt ihr das auch? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum