Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Diskutiere im Thema ADHS nur aufgrund totalen Eisenmangel? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 117

    ADHS nur aufgrund totalen Eisenmangel?

    So jetzt werd ich das mal in den Raum:
    Das sind die Symptome bei Eisenmangel, meine Werte Hb 11,8 - Ferritin 4 - Eisen 17 also völlig im Keller

    Bildung von Nervenbotenstoffen und Hormonen (Serotonin, Dopamin, Melatonin, Schilddrüsenhormon, Steroidhormone)
    Energiegewinnung (Energieproduktion in den Mitochondrien)
    Bildung von Haarwurzeln, Nagelsubstanz, Haut und Kollagen
    Myoglobinbildung (Sauerstofftransport in der Muskulatur)
    Immunfunktion (Immunkompetenz und Immunstabilität)


    Ein beginnender Eisenmangel äußert sich zunächst in einer Abnahme des Speichereisens (Phase 1), erkennbar an einem sinkenden Ferritinwert. Dann kommt es zu einer Abnahme des Funktionseisens (Phase 2), das jedoch nicht messbar ist. Der Hämoglobinwert ist noch in der Norm. Jetzt können die ersten Eisenmangelsymptome auftreten. Zuletzt kommt es auch zu einer Abnahme des Hämeisens (Phase 3). Der Hämoglobinwert sinkt, es kommt zur Eisenmangelanämie (Blutarmut).

    Das Eisenmangelsyndrom (Sideropenie) ist ein frühes Stadium des Eisenmangels, bei dem Symptome auftreten können, wie

    Erschöpfungszustände, Müdigkeit, Abnahme der Leistungsfähigkeit
    Konzentrationsstörungen, Lernschwäche
    depressive Verstimmungen
    Schlafstörungen
    Schwindel, Kopfschmerz, Nackenverspannung
    Haarausfall, Nagelbrüchigkeit
    Restless legs
    auch dann, wenn noch keine verminderte Bildung der roten Blutkörperchen (Eisenmangelanämie/Blutarmut) vorliegt.

    Bei der Eisenmangelanämie können zusätzlich auftreten

    Blässe
    Atemnot
    schneller Herzschlag (Tachykardie)

    So und vieles trifft auf mich zu mit Antriebslosigkeit, Gereiztheit, Impulsiv, depr. Verstimmungen, Haarausfall, rissige Haut usw.

    Ich hab jetzt eine Infusion bekommen und die nächste in 2-3 Wochen dann Bluttest. Mal schauen wie ich mich fühle. Dann mit Psychodoc reden notfalls wieder das begonnene Sipralex absetzen und vielleicht auch Medikinet....bin mal gespannt. Weil hab ja seit Jahren Eisenmangel aber mein Hb ging nicht unter 12 und somit gilt man nicht als Behandlungsbedürftig.

  2. #2
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 1.943

    AW: ADHS nur aufgrund totalen Eisenmangel?

    Hallo Silwi

    https://adhs-chaoten.net/ads-adhs-no...hinweisen.html

    In dem Thread ging es ja nun schon darum.

    Das das ADHS davon ausgelöst wird, steht in dem zuerst verlinktem Artikel aber nicht.


    Meiner Meinung nach (als Laie) wenn man von Eisenmangel Symptome bekommen kann, die dem Spektrum der Alltagsauffälligkeiten gleichen,
    stehen dem gegenüber aber noch die vielen weiteren Punkte, die bei einer Diagnose ja ausgeschlossen werden.

    Natürlich solltest du deinen Eisenmangel behandeln lassen.
    Aber der Zusammenhang den du da vermutest, sehe ich als ausschliessbar.


    Auch wenn es im Sotffwechsel zusammenhängt, kannst du eine Besserung mancher Probleme sicherlich erreichen,
    aber wenn man das AdHS so loswerden könnte, wäre ich in der Schwangerschaft sypmtomfrei gewesen, weil ich da voll alles kontrolliert bekam und auch extra Eisen zuführte, ...
    war aber leider nicht so...

    Geändert von stargazer (22.12.2013 um 02:59 Uhr)

  3. #3
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 98

    AW: ADHS nur aufgrund totalen Eisenmangel?

    stargazer schreibt:
    Hallo Silwi

    https://adhs-chaoten.net/ads-adhs-no...hinweisen.html

    In dem Thread ging es ja nun schon darum.

    Das das ADHS davon ausgelöst wird, steht in dem zuerst verlinktem Artikel aber nicht.


    Meiner Meinung nach (als Laie) wenn man von Eisenmangel Symptome bekommen kann, die dem Spektrum der Alltagsauffälligkeiten gleichen,
    stehen dem gegenüber aber noch die vielen weiteren Punkte, die bei einer Diagnose ja ausgeschlossen werden.

    Natürlich solltest du deinen Eisenmangel behandeln lassen.
    Aber der Zusammenhang den du da vermutest, sehe ich als ausschliessbar.


    Auch wenn es im Sotffwechsel zusammenhängt, kannst du eine Besserung mancher Probleme sicherlich erreichen,
    aber wenn man das AdHS so loswerden könnte, wäre ich in der Schwangerschaft sypmtomfrei gewesen, weil ich da voll alles kontrolliert bekam und auch extra Eisen zuführte, ...
    war aber leider nicht so...

    Dem schließ ich mich an.
    Die selben Symptome, mehrere Ursachen, die auch kummulieren können.
    Wenn das eine stoffwechselbedingt und das andere hirnorganisch bedingt ist ist m. E. kein direkter Zusammenhang ableitbar!
    Allerdings wenn ich den einen Mißstand beheben oder lindern kann (und sollte) dann sollte sich der Zustand bessern.
    Gruß mountains
    Geändert von mountains (22.12.2013 um 14:07 Uhr)

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 117

    AW: ADHS nur aufgrund totalen Eisenmangel?

    Nee so meinte ich das auch nicht sondern meine Launigkeit, Lustlosigkeit und das ich dann das Sipralex weglassen kann und bezüglich ADHS wegen dem Konzentrieren. Mal abwarten wie es sich die nächsten Monate zeigt auch wenn ich die Verödung der GM Schleimhaut habe. Wie halt vermutet komm ich dann vielleicht ohne Medis aus wenn alles wieder normal ist da der Eisenmangel mich ja Jahre begleitet hat und es immer schlimmer wurde und vor einem halben Jahr die Diagnose ADHS kam.

  5. #5


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.200

    AW: ADHS nur aufgrund totalen Eisenmangel?

    Da dieses Thema bereits hier besprochen wird: https://adhs-chaoten.net/ads-adhs-no...hinweisen.html

    ---> Thema geschlossen


    Liebe Grüße
    Sunshine

Ähnliche Themen

  1. Starker Eisenmangel kann auf ADHS hinweisen
    Von Patty im Forum ADS ADHS: Nonsens aus Presse und Medien
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 8.12.2015, 22:02
  2. Verschlechterung der ADHS-Symptome trotz MPH bei Eisenmangel?
    Von Nicci im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.05.2012, 00:36
  3. ADHS,Eisenmangel und Überdosierung?
    Von crazyy1 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 10.12.2011, 01:01
  4. ADS / ADHS und Eisenmangel
    Von Jazz im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 24.08.2011, 14:56

Stichworte

Thema: ADHS nur aufgrund totalen Eisenmangel? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum