Seite 1 von 3 123 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 26

Diskutiere im Thema Bildliche Vorstellungskraft im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 1.388

    Bildliche Vorstellungskraft

    Kennt ihr das auch, dass ihr nicht einfach nur was anhören könnt, sondern gleich eure Fantasie aus allem Bilder bastelt?

    Also nicht ADHSler bezeichnen das meiner Meinung nach als Kopfkino. Das ist aber unter uns missverständlich, weil die Tagträumerei ja unser Kopfkino ist. Wobei die Übergänge sicher fließend sind...

    Manchmal mag ich das, weil ich mir dann oft selbst was zum Lachen beschere. Aber manchmal ist das sehr nervig, wenn man Fakten nicht einfach mal stehen lassen kann.

  2. #2
    Comicus Divinius

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.200

    AW: Bildliche Vorstellungskraft

    Ich kenne es sehr gut, aber es kann auch daran liegen, das ich einfach sehr kreativ bin. Muss nicht an Adhs liegen. Aber da viele Adshler kreativ sind(nicht alle) .....schwer zu unterscheiden

  3. #3
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.437

    AW: Bildliche Vorstellungskraft

    Ich kenne es auch und geniesse es! Mein Kopfkino ist farbig, 3D und es bewegt sich...

    Mit andere ADSler reden kann sehr lustig sein, weil wir auch über unsere innere Bildern reden können und darüber lachen. Stinos sind manchmal damit etwa überfordert, aber manchmal finden sie es doch lustig.

    Ich merke dass meine bildliche Vorstellungskraft sehr gut ist. Es nützt mich an der Arbeit. Manchmal sehe ich gerade wie etwas gemacht werden könnte, eben im Bildern, aber kann es nicht mal gut erklären.

    Dafür neige ich, auf gesprochene Wörter rasch nur Bahnhof zu verstehen... Auf der Bitte "kannst du mich es zeigen ?" stosse ich nicht immer auf gute Reaktionen...

    @ Tetrian: Ich habe mal gelesen, dass menschen die im Bilder denken, oft kreativ sind, weil sie auch anders denken und rasch viel Verknüfung machen. Viele ADSler denken im Bilder, aber nicht nur ADSler denken im Bildern. So viel ich weiss, Asperger und Autisten tuen es auch sehr stark... Aber auch eine Teil die Stinos.

    lg

  4. #4
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 85

    AW: Bildliche Vorstellungskraft

    Ich denke auch primär in Bildern. Manchmal ist das ganz nett, manchmal hat es aber zu etwas unangenehmen Momenten geführt weil z.B. jemand irgendwas sarkastisch übertrieben hat, ich das sofort als Bild im Kopf hatte und mir das Lachen nicht verkneifen konnte. Aber meistens sehe ich es als neutral an.

  5. #5
    Mega-Wusel

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 2.452

    AW: Bildliche Vorstellungskraft

    Hallo,

    ich kenne das... mitunter kann das "belastend" sein, weil man sich gewisse Dinge wirklich leibhaftig vorstellt, auch wenn man nicht will... Gedanklich sich den Faden zum Wollknäuel spinnt.. aber es hat mir auch schon viel geholfen. Ich lerne und merke mir Dinge viel besser über Bilder im Kopf. Abschnitte in Aufzeichnungen oder Büchern merke ich mir auch durch die Größe und den Aufbau und kann das so besser abrufen. Manchmal ist es, als würde man vor dem inneren Auge den Text sehen und diesen gedanklich ablesen.

    Aber was das Lachen betrifft wegen dieser "Sache".. das kenn ich nur zu gut.. Meist bleibt es nicht bei einem Lachflash, sondern mich überkommt es danach noch zwei dreimal... wenn andere schon gar nicht mehr dran denken, lege ich wieder los... so richtig.. Gestern erst auf Arbeit. Sehr zur Verwirrung meiner Kollegen, die gerade anwesend sind..
    Finde aber, dass es schlimmere Macken gibt..

    LG Schnubb

  6. #6
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 234

    AW: Bildliche Vorstellungskraft

    Bildhaftes denken ist ein unheimliches gut. Es birgt aber auch Risiken. Vor allem wenn man zum größten Teil so denkt und die schulen vor allem Grundschulen gar nicht darauf vorbereitet sind diese Kinder auszubilden. Diesen Kindern fällt es oft schwer sich zu integrieren und ihre Emotionen auszudrücken, da dieser übersetzungsprozess vom bildhaften in Sprache nicht richtig funktioniert und in der Schule keine Maßnahmen vorgenommen werden, die diesen Kindern dabei hilft solche Prozesse zu automatisieren. Sie schwimmen die ganze zeit im kalten Wasser und sind auf sich selbst gestellt. Eine Schande ist das. Als ob diese Kinder in eine unaufgeklärte zeit hineingeboren werden.
    Ist das Kind dann noch enorm intelligent und denkt extrem divergent, dann sind psychische Probleme vorprogrammiert.

    Welche nonverbale Denkarten gibt es neben dem bildhaften eigentlich noch? Kennt sich da jemand aus?


    Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk

  7. #7
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 202

    AW: Bildliche Vorstellungskraft

    Hey Vakuum,

    habe mit großem Interesse deinen Beitrag gelesen und frage mich nun ob du das
    auch begründen kannst
    Hab das im Text makiert.

    Würde sagen ich gehörte selber zu diesen Kindern und hatte trotz guter Absichten oft Probleme
    mich verständlich zu machen. Wurde dann oft als egoistisch abgestempelt und die Zeugnisse durchzog ein
    roter Faden "kann nicht auf die Bedürfnisse anderer eingehen"
    Ich war jedoch in Deutsch auch sehr gut.....aber halt das soziale........

    Kannst du daran noch etwas anknüpfen?
    Heute habe ich eine soziale Phobie :/

    AW: Bildliche Vorstellungskraft
    Bildhaftes denken ist ein unheimliches gut. Es birgt aber auch Risiken. Vor allem wenn man zum größten Teil so denkt und die schulen vor allem Grundschulen gar nicht darauf vorbereitet sind diese Kinder auszubilden. Diesen Kindern fällt es oft schwer sich zu integrieren und ihre Emotionen auszudrücken, da dieser übersetzungsprozess vom bildhaften in Sprache nicht richtig funktioniert und in der Schule keine Maßnahmen vorgenommen werden, die diesen Kindern dabei hilft solche Prozesse zu automatisieren. Sie schwimmen die ganze zeit im kalten Wasser und sind auf sich selbst gestellt. Eine Schande ist das. Als ob diese Kinder in eine unaufgeklärte zeit hineingeboren werden.
    Ist das Kind dann noch enorm intelligent und denkt extrem divergent, dann sind psychische Probleme vorprogrammiert.

  8. #8
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 796

    AW: Bildliche Vorstellungskraft

    Ich bin da nicht der Extremfall aber manchmal hab ich dadurch auch sehr erheiternde Situationne, die für Außenstehende erstmal nicht nachvollziehbar sind

    Lustige Geschichte:

    Es gibt einen Stift (so ein Tintenroller oder wie die heißen) der heißt Frixion. der sieht fast aus wie ne Mischung aus Kuli und Füller (also die geschriebenen Worte, nicht der Stift ) und lässt sich durch Reibung/radieren wieder entfernen. Total cool, MUSSTE ich haben...natürlich

    Dann saß ich in der Schule und hab mir mit dem Stift immer in die Wange gepiekt. Da fragt mich mein Sitznachbar spaßeshalber was ich da machen würde, ob ich mich wegradieren will. An sich ja schon witzig, aber ICh hab es mir echt bildlich vrgestellt, wie ich mit jedem Piek einfach verschwinden...PUFF und weg

    Das fand ich so witzig dass ich richtig losgeprustet habe und keiner wusste was los ist...

    Solang es nicht zu oft vorkommt ist es doch eine schöne Eigenschaft. Ansonsten muss man nur lernen damit umzugehen und eigene Straegien zu entwickeln! Wie?

    Frag mich nicht

  9. #9
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 234

    Bildliche Vorstellungskraft

    Schwer zusagen wie es in deinem fall war. Womöglich hast du deine Bedürfnisse hinten angestellt und bist dann aus dir herausgeplatzt wenn es zu viel wurde was dann als Egoismus gedeutet wurde. Vielleicht warst du aber auch ein total verwöhntes Kind, dass immer an erster Stelle stehen wollte. Das will ich dir natürlich nicht unterstellen, selbst wenn es so wäre, könntest du dafür ja sowieso nichts. Wollte nur aufzeigen, dass es mehrere Möglichkeiten gibt. Jedenfalls hast du Anzeichen gegeben, dass etwas nicht stimmt. Da hätte man reagieren müssen. Ich habe meine Ansprüche immer hinten angestellt und konnte durch träumen kompensieren. Ich habe dieses Ungleichgewicht an zu wenig Integration und die mäßige Wahrnehmung, die mir Lehrer zugewandt haben, nicht als tragisch empfunden. Unterbewusst hat es mir sicherlich zu schaffen gemacht. Als Erwachsener jedenfalls fällt es mir dafür umso mehr auf. Leider fehlt mir heute das Werkzeug dazu, sich gesellschaftlich so zu integrieren, dass ich mich auch dabei wohl fühle. Konzentrations-, Motivations-, antriebsprobleme und schlechtes kurzzeitgedächtnis geben ihr übriges dazu. Achja die hypersensibilität kommt auch noch dazu...

    Ich hab deinen Beitrag nochmal gelesen. Du hattest ja erwähnt, dass du gute Absichten hattest. Da fällt das egoistische durch eventuelle Verwöhnung eigentlich flach. Aber ich denke das kann man trotzdem stehen lassen, um die Möglichkeit eines solchen Verhaltensmusters zu erklären.


    Bzgl. Visuellen Denkens schreib ich nochmals wenn ich mehr zeit habe.



    Edit: jetzt stimmt der Text. Mit dem
    Handy ganz schön unübersichtlich.


    Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
    Geändert von vakuum (19.12.2013 um 21:45 Uhr)

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 84

    AW: Bildliche Vorstellungskraft

    Ich habe diese Fähigkeit so weit wie möglich abgestellt, da Sie mir eher nur Zoff gebracht hat oder Ekel, den Humor in manch dieser Verbilderungen konnten ja eh nur die wenigsten verstehen falls man das dann mit Worten so Lustig wiedergeben kann, klappts bei manchem mit dem Lachen, aber eher kommt da eine hochgezogene Braue oder so.

    Eigentlich ist es eine sehr gute Gabe habe ich viel später wieder realisiert & wende Sie jetzt ofmals gezielt an was jetzt auch geht.

    MFG:

Seite 1 von 3 123 Letzte
Thema: Bildliche Vorstellungskraft im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum