Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 12 von 12

Diskutiere im Thema Warum können wir so schlecht filtern und komplexer Arbeit nachgehen? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 202

    AW: Warum können wir so schlecht filtern und komplexer Arbeit nachgehen?

    Hey Tetrian,

    ich bin mittlerweile davon überzeut alles besser ohne Methylphenidad hinzubekommen.
    Denke es kann phasenweise einige Symptomatiken bewältigen und Fortschritte zulassen, aber schränkt auch wieder ein und hat viele Nebenwirkungen :-/
    Ich weiß wovon ich spreche....

    Mit Concerta bin ich früher gut klar gekommen, mit Medikinet war ich wie in nem Film....ganz angsteinflößend, obwohl beides Stimulanuzien mit dem gleichen Wirkstoff sind.....

    Ich muss wohl durch selvbstbeobachtung un übung lernen an der richtigen Gedankenstelle stopp zu machen...

    - - - Aktualisiert - - -

    - - - Aktualisiert - - -

    Ich bin da auch so überflutet wie du snowhopper! Vielleicht hast mal lust mit mir darüber zu philosophieren ?

  2. #12
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 796

    AW: Warum können wir so schlecht filtern und komplexer Arbeit nachgehen?

    Hallo,

    oberstes Gebot : Wenn möglich such dir Themen , die dich interessieren. Dann kommt das Interesse und der "Spaß" an der Sache von allein!

    Ich selbst kann dir nun leider keine Tipps geben was das "rumpalabern" bzw "alles ist interessant und gehört da rein" angeht. Ich gehöre zu denen die wissenschaftliche Arbeiten sehr gut anfertigen können, ich halte es immer sehr knapp weil der "Rest drumrum" mich dann langweilt. Bin damit bisher sehr gut gefahren!

    Wie ich mir damit helfe? Thema so gut es geht eingrenzen!! Ein kurzes Beispiel von mir:

    Ich muss wieder eine Facharbeit anfertigen und habe mich dieses mal für das Thema ADHS entschieden (wie passend ) . Bei der Themenfindung bin ich dann bei "ADHS im Erwachsenenalter: Leben im Alltag - aber wie?" gelandet:

    1. Eingrenzung: Einschränkung auf adH(!)s
    2. Eingrenzung: Einschränkung auf ADHS im Erwachsenenalter
    3. Eingrenzung: Einschränkung auf Alltagsproblematiken (keien Komorbiditäten, keine zu arge Ausführung der einzelnen Symptomatiken usw)
    4. Eingrenzung: Verhaltenstherapie (keine anderen Therapiemöglichkeiten!)

    Falls du eine Facharbeit o.ä. anfertigen musst (das könnte man ja individuell anpassen) habe ich mal eine tollen Lehrer gehabt der mit mit folgendem unglaublich geholfen hat:

    Einleitung:

    - Warum habe ich mich für dieses Thema entschieden?
    - Was will ich über ... herausfinden?
    - Welche Eingrenzungen will ich vornehmen und warum?

    Hauptteil:

    wird in 3 grobe Teile gesplittet
    1. Teil: Das ursprüngliche Thema um das es geht, wird erläutert (bei mir ADHS im Erwachsenenalter)
    2. Teil: Die Fragestellung/Problematik wird bearbeitet (bei mir Leben im Alltag - wo sind da die Probleme, wie äußern die sich etc?)
    3. Teil: Kombination von Teil 1 und 2 insofern, dass eine Lösungsansatz gesucht und erläutert wird, auf Grund der vorher getätigten Aussagen (bei mir wären das dann eben Die Formen der Verhaltenstherapie, wie helfen die bei welchen Alltagsproblematiken usw usf.)

    Fazit:

    Nun das finde ich schwierig zu erklären hier eine Hilfe : Wie schreibe ich ein Fazit? | online:TEXTBÜRO

    Die exakte Gliederung kannst dann im Nachhinein aufschreiben, schau einfach wo sinnvolle zusammenhängende Abschnitte sind, mach einen Absatz und gib diesem eine Überschrift.

    Wichtig!: Deine Fragestellung muss sich wie ein roter Faden durch deine Arbeit ziehen! Wenn du zwischendurch immer mal wieder liest und dich fragst "Ist dieser Part für meine Fragestellung von Bedeutung?" findest du leichter heraus was wichtig ist und was nicht


    Alle Klarheiten beseitigt?

    Nee im Ernst ich hoffe ich konnte dir helfen

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Soll ich den Chef informieren, warum es immer auf der Arbeit schlecht lief?
    Von Xemi im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 7.03.2013, 16:19
  2. Warum wirft mich privater Kummer bei der Arbeit/Studium aus der Bahn?
    Von l1nch3n im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 8.02.2013, 21:58
  3. Immer nur Arbeit, Arbeit, Arbeit
    Von SHenry im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.08.2012, 12:33
  4. warum können wir uns schlecht anpassen und denken quer???
    Von sille im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 6.09.2011, 20:56

Stichworte

Thema: Warum können wir so schlecht filtern und komplexer Arbeit nachgehen? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum