Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Diskutiere im Thema Wie kann man die Einsicht über seine eigentlichen Wünsche erlangen? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 92

    Wie kann man die Einsicht über seine eigentlichen Wünsche erlangen?

    Also, vermutlich ist Euch allen das schon längst klar, aber ich bin heute morgen darauf gekommen.

    Ich hatte ja in dem Threat "Aufraffen - aber wie" die Idee, dass es hilft, wenn man sich laut sagt, dass man jetzt z.B. aufstehen und arbeiten möchte. In Ratgeberbüchern hab ich auch den Tip gelesen, dass man an das schöne denken soll das einem erwartet ect. und viele weitere Tips hier aus dem Forum.

    Das ist alles schön und gut und hilft auch. Nur ist mir etwas aufgefallen. Sobald ich an dem Punkt bin, dass mir diese Tipps helfen, bin ich eigentlich schon total kurz davor, das zu tun, was ich sollte, hab vielleicht schon irgendwie Lust drauf bekommen oder zumindest ist die Einsicht angekommen. Ich glaube, das ist der Punkt, an dem man schon fast funktioniert wie ein Normalo. Das ist dann auch der Punkt, warum einem Normalos gerne sagen, dass es doch allen Menschen so gehen würde. Dann braucht man nur den einen Trick, einen Ruck und dann gehts los.

    Aber bis ich an dem Punkt bin, vergehen oft viele Minuten oder Stunden, je nach Tagesform, bzw. Phase.

    Mir ist jetzt aufgefallen, das dem eben eine ewige Träumerphase oder wie man es sonst nennen will voran geht. Zeiten in denen ich überhaupt nicht verstehe, dass ich jetzt eigentlich arbeiten will, weil ich auch irgendwann Feierabend haben möchte. Oder mit dem Essen ist es dasselbe. Zeiten in denen ich überhaupt nicht verstehe, dass ich dieses oder jenes nicht essen will, weil ich ja abnehmen will.

    Wenn man sich irgendwelcher Trick bedienen will, braucht man ja erstmal die Einsicht, dass dies überhaupt nötig ist. Bilder von meinem schlanke ich, z.B. helfen mir diesen Momenten übrigens auch nicht weiter. Das kommt einfach nicht an. Ich lebe in diesen Zeiten völlig im hier und jetzt und nur was ich im hier und jetzt möchte ist wichtig.

    Aber natürlich stimmt das nicht.

    Habt ihr Tricks, wie man in diesen Momenten Einsicht erlangen kann?

    Oder ist das mit ADHS schlicht nicht möglich?

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 92

    AW: Wie kann man die Einsicht über seine eigentlichen Wünsche erlangen?

    Warum antwortet mir keiner? War das nicht verständlich? Habt ihr keine Lösungsidee? Oder das Problem nicht?

    Oder war das einfach zu lang und ihr konntet Euch nicht lange genug konzentrieren es zu lesen?

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 806

    AW: Wie kann man die Einsicht über seine eigentlichen Wünsche erlangen?

    Vielleicht haben ja alle genau heute total viel Einsicht gehabt, und waren ganz fleissig, ohne sich durchs Forum ablenken zu lassen?

    Aber ich glaube eben genau so funzt das bei uns halt nicht, zumindest bei mir nicht. Ich erledige Dinge nicht, weil ich mir das schöne "Danach" vorstelle, sondern weil es einfach nicht mehr anders geht. Im allerletzten Moment halt, manchmal auch darüber hinaus ...

    Gerade solche Sachen wie Abnehmen, das dauert ja ewig, bis man was merkt ... wenn du auf die Schokolade verzichtest bist du nicht sofort weniger auf der Waage. Frustrierend!

    Leider ist es so, dass ich praktisch gar nichts schaffe, zu mindest nicht derzeit. Das hat zwar noch andere Gründe ... ... aber ich weiss auch keine gute Lösung für das Problem.

    Die wenigen kleinen Dinge die ich hinkriege klappen nur wenn ich jemanden habe der mich erinnert, mir im Nacken sitzt quasi ... also jetzt nicht im negativen Sinne. Das kann das Handy sein, das nervtötende Geräusche von sich gibt, oder liebe Leute mit denen ich mich z.B. hier im Chat verabrede (zum "gemeinsam" Aufräumen/Putzen).

    Vermutlich mache ich das in diesen Fällen eher anderen zuliebe, als für mich selber. Ist natürlich völlig unlogisch, vor allem beim Handy .... kann man eigentlich keinem Normalo erklären ... aber wenn es hilft

    Einsicht hat irgendwie so viel mit Vernunft zu tun, mit Struktur, Planung, Disziplin ... ich werde nie einsichtig sein, fürchte ich.

  4. #4
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.426

    AW: Wie kann man die Einsicht über seine eigentlichen Wünsche erlangen?

    Hallo Anna,

    Es ist eben so, dass eine Schwierigkeit bei ADSler ist dranbleiben... Wir wissen auch was wir wollen (dabei ist es manchmal in Kopfchaos versteckt), aber was gerade jetzt ist, ist interessanter. Auch wir leben in Hier und jetzt: Daher ist 2 kg weniger auf der Waage in einige Woche echt viel weniger attraktiv als der Tafel Schokolade auf der Küchetisch der dich oder alles so lecker zu sehen im Bäckerschaufenster.

    Wir funktionnieren viel besser mit sofortige Belohnung.

    Was mich dabei hilft: Errinerunghilfe für meine Zielen. Muss sichtbar sein und mein Ziel attraktiv machen. Aber ich plane auch kleine Belohnungen wenn ich eine kleine Schritt gemacht habe.

    Dann auch, wenn ich etwas nach viel probieren nicht erreicht habe, wenn etwas gar nicht klappt, gebe ich mal auch auf und nehme es dann gelassen... So ist es mit Ordnung in meine Wohnung und aufräumen. Ich finde meine Sachen, aber es sieht chaotisch aus und ich lasse es so, räume dann mal auf, wenn es mich echt zu viel ist.

    Ich habe mich auch Zielen gewählt die wirklich mich wichtig sind. Nicht anderen... So ist mich sehr wichtig mich fit zu fühlen, weil ich auch mehr Freude an mein Alltag habe und deswegen achte ich auf genug Schlaf und ausgewogen essen. Aber ich gehe immer wieder etwa spät ins Bett, dabei weiss ich, wenn ich mal richtig müde bin, gehe ich wieder mal früh schlafen.

    Auch wichtig, neben Zielen haben die richtig motivieren, ist wenig auf einmal... Ich wollte früher auch immer zu viel auf einmal. Irgendwann bleibt die Hälfte auf die Strecke, weil es nun zu viel war!

    Auch dann wichtig: Manchmal braucht es bei uns halt sehr sehr lange... Geduld ist eben auch nicht unsere Stärke.

    lg

  5. #5
    Darius

    Gast

    AW: Wie kann man die Einsicht über seine eigentlichen Wünsche erlangen?

    Wenn du schon mit diesem Thema kommst.

    Vor (bzw. während) dem Einschlafen fest an etwas denken, kann Wunder wirken. Das muss man aber trainieren, wie alles anderes auch. Wäre ja sonst zu einfach.

    Bei mir ist es derzeit so, dass ich z.B. ohne Wecker immer um die selbe Zeit aufwache. Am Sa uns So erlaubt mir mein Unterbewusstsein jedoch auszuschlafen, sogar dies klappt. .
    Das ist zwar noch nichts besonderes, aber immerhin etwas. Vorallem vollständig automatisiert, ich verschwende nun keine Gedanken mehr an das pünktliche Aufwachen am Morgen, es funktioniert einfach so. Falls sich meine Aufstehzeit ändert, kann ich die neue Zeit "eingeben" und es funktioniert weiter (solange die Aufstehzeit nicht jeden Tag anders sein soll)

    Bei bevorstehenden Ereignissen, wenn ich z.B. einen turbulenten Tag vor mir habe, wünsche ich mir wie der Tag ablaufen soll, dass ich viel Power habe, alles unter Kontrolle und meine Ziele erreiche usw. (das mache ich 2, 3 Tage vor dem Ereignis). Immer vor dem Einschlafen. Meistens funktioniert dann alles bestens und oftmals so wie gewünscht. Leider nicht immer, aber in der Mehrheit der Fälle, was für mich ein Erfolgsnachweis darstellt. Öfters erreiche ich auch meinen Gemütszustand zu optimieren, was es def. wert ist. Ein langfristiges Ziel (z.B. eben das "Idealgewicht) auf diesem Weg zu "verinnerlichen" sollte nicht so schwer sein.

    Probiers einfach aus.
    Geändert von Darius (14.12.2013 um 08:39 Uhr)

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 92

    AW: Wie kann man die Einsicht über seine eigentlichen Wünsche erlangen?

    Danke, das ist ein super-Tipp. Zumal das mit dem Aufstehen bei mir genauso funktioniert wie bei Dir und ich auch eine Leben ohne Wecker führe.

    Da könnte das dann auch funktionieren. Jetzt brauch ich nur noch die Motivation, das vor dem Einschlafen auch zu tun. Aber das werde ich auf alle Fälle versuchen!

    Mir fällt jetzt auch noch grade ein, dass ich das in meiner Freizeit ganz automatisch mache. Ich denke am Wochenende vor dem Einschlafen immer dran, was ich am nächsten Tag machen will und das klappt auch ganz gut!

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 8

    AW: Wie kann man die Einsicht über seine eigentlichen Wünsche erlangen?

    Alles, was ich konzentriert und motiviert angehe, gelingt mir außerordentlich gut. Allein die Konstanz fehlt mir, da mir Allzeit die "Opportunitätskosten" bewusst sind. Sprich, wenn ich abnehmen will, kann ich keinen Kuchen essen, wenn ich mit Lena anbandle, kann ich Lisa abschreiben, wenn ich Soziologie studiere, werde ich niemals ein erfolgreicher Geschäftsmann, während ich die Weiterbildung mache, habe ich keine Zeit für Musik, Freunde und Familie, etc etc

    Das sind die Quälereien in meinem Leben. Es hilft mir auch nicht, mir das eine oder andere vorzustellen. Meist ist beides zu verlockend. Man müsste sich entscheiden: Ich nehme ab, ich bin mit Lisa zusammen, ich studiere BWL, ich konzentriere mich auf die Weiterbildung.

    Aber allein wenn ich diese willkürliche Festlegung schon lese, wird mir übel. Das hieße ja, ich kann nicht fett bleiben, Lena küssen, Soziologie studieren und bei meiner Familie bleiben. Einfach schrecklich.

    Ich bin mein Leben lang schon gefangen zwischen solchen Möglichkeiten. Ich habe zum Beispiel einmal, als meine Ehe furchtbar lief, meine Ehefrau nicht verlassen, weil ich dachte, damit töte ich unser (potentielles) Kind. Heute gibt es dieses Kind wirklich und jedesmal, wenn ich es anschaue und es mir in den Armen liegt muss ich an diese schwere Entscheidung denken.

    Verrückt was? Oder doch nicht?

  8. #8
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 12

    AW: Wie kann man die Einsicht über seine eigentlichen Wünsche erlangen?

    Hallo Anna,

    das ist natürlich ein gutes Beispiel für mangelnde Impulskontrolle, welches Du da anführst. Das wird ja auch immer wieder als eines DER Probleme im Bezug auf ADS genannt.

    Ich könnte von mir nicht behaupten, ich hätte dieses Problem zufriedenstellend für mich gelöst. Dennoch haben mir einige Sachen sehr geholfen:

    Was mir definitiv geholfen hat, sind "what-to-do-Listen": Das heißt: du unterteilst erst einmal Deine großen Ziele in viele kleine Ziele. Z.B.: Du willst arbeiten. Dafür mußt Du halt mehrere Sachen unternehmen: Den Arbeitsmarkt sondieren, interessante Stellen raussuchen, den Laubenslauf aktualisieren, die Bewerbung schreiben,...was auch immer. Das unterteilst Du noch mal in noch kleinere Schritte: heißt Du nimmst Dir einen Zettel und schreibst Dir z.B. auf: Zeitung Annoncen raussuchen, Arbeitsamtseite Stellen abspeichern,...(im Bezug auf das Sondieren des Arbeitsmarktes) usw.
    Du wirst dann viele kleine Aufgaben auf einem Zettel stehen haben. Das muß sich jetzt nicht alles auf Arbeitssuche beschränken, kann halt auch "aufräumen" oder "wischen" sein. Jedes Mal wenn Du etwas von dieser Liste erledigt hast, streichst Du es durch. Das ist so ein bisschen das Belohnungsprinzip, dass schon MJ71 angesprochen hat, denn in dem Moment, in dem Du etwas durchstreichst, wirst Du ein wenig Freude erleben. Dadurch wirst Du den Wunsch verspüren, noch etwas durchzustreichen. So nutzt Du Deine Impulsivität für dass, wovon sie Dich abhält. Wenn etwas Neues getan werden muß, schreibst Du es einfach unter die anderen Punkte. Wenn der Zettel zu unübersichtlich wird, überträgst Du die noch offenen Punkte einfach auf ein neues Blatt.
    Diese Listen haben mir SEHR geholfen, etwas Struktur in mein Leben zu bringen. Das führen dieser Listen ist bei mir immer wieder eingeschlafen, trotzdem haben sie mich immer wieder weitergebracht.

    Ich hoffe, dass ich Dir mit diesem Tipp ein wenig weiterhelfen konnte und wünsche Dir viel Erfolg für Deine Vorhaben

    Gruß

    Kragenbärohr

    ...ach so, ich würde niemals Menschen ohne ADS als "Normalos" bezeichnen. Dadurch grenzt man sich ja selbst auch irgendwie ab. Nur durch diese Diagnose und den damit verbundenen Wesenszügen unterscheidet man sich ja nicht von anderen Menschen insofern, als dass man von verschiedenen "Kategorien Mensch" sprechen könnte. Mensch ist Mensch, jeder hat seine Stärken, Schwächen und Eigenarten. Das ist mir zu sehr "Schublade". Außerdem will man ja auch selbst nicht ausgegrenzt werden.
    Geändert von Kragenbärohr (15.12.2013 um 00:08 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Die Gefahr sich über seine Diagnose(n) zu definieren?!
    Von Rose im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 9.09.2012, 22:28
  2. Ausbildung mit über 30 - wie kann ich das finanzieren?
    Von WeißeRose im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 16.01.2012, 02:03
  3. ADHS kann das sein mit über 50?
    Von Chaote_Tom im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 9.06.2011, 13:31

Stichworte

Thema: Wie kann man die Einsicht über seine eigentlichen Wünsche erlangen? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum