Seite 4 von 4 Erste 1234
Zeige Ergebnis 31 bis 33 von 33

Diskutiere im Thema Denkt ihr, dass eure Mutter oder euer Vater auch AD(H)S haben könnten? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #31
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 547

    AW: Denkt ihr, dass eure Mutter oder euer Vater auch AD(H)S haben könnten?

    Wenn ich ADS haben sollte (bin noch nicht dignotiziert) dann hab ich das 100 pro von meinem Dad. Er ist ein sehr impulsiever, unkontrollierter Typ: er rastet wegen jeder Kleinigkeit voll aus, schreit dann Schimpfwörter und Flüche rum, tobt durch die Wohnung wie ein wildgewordenes Nashorn und schmeißt Sachen durch die Gegend. Genauso schnell kühlt er aber wieder ab und normale Gespräche sind wieder möglich.
    Ratschläge erteilt er für sein Leben gerne. Zu jedem Thema hat er seinen Senf dazuzugeben wie man es besser machen kann. Nichts ist ihm gut genug, an allem muss er rumkritteln und wenn man seinen Ratschlag nicht will oder eine andere Ansicht hat wird er sauer.
    Er kann Gefühle nicht zeigen und darüber zu reden hält er für weibische Gefühlsduselei.
    Zudem ist er sehr sehr rechthaberisch und stur. Mit ihm eine sinnvolle Diskussion zu führen wenn man anderer Meinung ist, auch bei Lapalien, ist nahezu unmöglich. Meist wird er dann laut und schreit gleich wieder rum.
    Er hat einerseits einen Ordnungsfimmel, andererseit schaut sein Büro und auch seine Werkstatt aus wie eine Müllhalde, aber er findet alles wieder.
    Auch leidet er an Aufschieberitis. Es hat jetzt 25 Jahre!!! gedauert bis er es geschafft hat für eine neue Treppe vor unserem Haus so sorgen!!! Erst als das Benutzen der Treppe - weil sie sich langsam aufgeflöst hatte - zu gefährlich für meine Mum mit Osteoporose wurde hat er sich doch mal durchgerungen einen Maurer zu beauftragen.
    Und er hebt jeden Schrott auf weil er den entweder zerlegen, was neues daraus bauen will oder einfach weil man das Teil "achten" muss und man das nicht wegschmeißen darf.

    Auch meine Mum zeigt Symthome. Sie ist eher die letarigesche. Kommt nicht in die Pötte, ist überkorrekt und muss alles 1000 Mal nachkontrollieren. Allein wie lahmar*** sie Teller abtrocknet: Während sie einen Teller macht mache ich 3. Auch in ihrem Bereich (Wohnung, Küche) schaut es ziemlich wüst aus. Es ist jetzt nicht schmutzig oder so aber überall liegen Wäschestapel, Zeitungsstapel und Stapel mit irgendwelchen Unterlagen rum. Wenn überraschend jemand zu Besuch kommt muss sie in aller Hektik alles ins Schlafzimmer räumen damit sich der Gast überhaupt gescheit hinsetzen kann.
    Auch sammelt sie Fernsehzeitungen. "Die will ich noch Lesen!" Aber kein Mensch ließt eine 15 Jahre alte Zeitung.
    Sie wurschelt den ganzen Tag rum aber bringt irgendwie nur das nötigste zustande. Dauernd tut sie irgendwas aber ist am Abend nie fertig, sodass sie erst um 12 total erschöpft ins Bett geht und das Gefühl hat wieder nichts geschafft zu haben.

  2. #32
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 86

    AW: Denkt ihr, dass eure Mutter oder euer Vater auch AD(H)S haben könnten?

    Ich denke, mein Vater wird auch ADHS haben. Er ähnelt mir in den meisten Bereichen - beim Chaos angefangen, beim Autofahren endend.
    Treffen mein Vater und ich aufeinander, streiten wir nach wenigen Minuten. Da sind einfach zwei impulsive Menschen, die mit Knall aufeinandertreffen.
    Trotzdem verstehen wir, was den anderen treibt, sind beide extrem ehrgeizig und arbeiten manchmal wie die Wilden, um unsere vermeintlichen Schwächen auszugleichen.
    Im Gegensatz zu mir kommt mein Vater auch noch ständig zu spät und sagt Termine drei Minuten vorher ab, weil ihm in seinem Chaos wieder 8 andere Sachen dazwischen kommen.
    Das habe ich zum Glück nicht so häufig, denn ich habe gelernt, mir pro Tag nur sehr wenige Termine vorzunehmen, nach der Arbeit maximal einen.
    Und ich habe alle Uhren vorgestellt. Obwohl ich das weiß, komme ich seit dem pünktlich, habe ja immer 4 Minuten "Luft".
    Das habe ich dann mal bei ihm im Auto gemacht, weil er mich nachmittags pünktlich abholen sollte. Dadurch war er dann aber zu früh bei der Arbeit, das hat ihn vollkommen aus dem Konzept gebracht und ihm wahrscheinlich den ganzen Tag versaut. Mich hat er dann später 45 Minuten zu spät abgeholt.

  3. #33
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 583

    AW: Denkt ihr, dass eure Mutter oder euer Vater auch AD(H)S haben könnten?

    creatrice schreibt:
    Als meine Eltern die Fremdanamnesebögen bekommen haben, haben beide gleich gesagt, dass mein Vater es hat. Auf ihn traf sogar wesentlich mehr zu, als auf mich. Er ist die Impulsivität und Hyperaktivität in Person.
    Da er sehr intelligent ist (2 Diploma summa cum laude), kann er sich irgendwie ganz gut durch´s Berufsleben wurschteln, seine Wutausbrüche sind in der Branche allerdings legendär. Er arbeitet so 12h am Tag. Alles andere muss meine Mutter regeln. Er geht nicht in Unordnung unter, weil es ihn in die zwanghafte, pedantische Ordnung getrieben hat. Das geht soweit, das er bei Besuch, der auf Toilette war, hinterher geht, um das Waschbecken von Wassertropfen zu befreien. Die Impulsivität äussert sich u.A. lehrbuchmäßig im Autofahren und eigentlich sonst auch überall.
    Krass, das ist als würdest du meinen Vater beschreiben.
    Beruflich sehr erfolgreich, viel gearbeitet (laut eigener Aussage funktioniert er besser je mehr Stress er hat), aber auch ein ausgeprägter Familienmensch (da er meist Nachtschicht gearbeitet hat, ging das ganz gut, dafür hat er eben nie mehr als 4h am Tag geschlafen...).
    Impulsiv, pedantisch ordentlich, Wutausbrüche... zwischen uns hat es viel gekracht.
    Heutzutage ist es besser geworden, also eigentlich seit ich ausgezogen bin. Kracht immer noch, aber das speichere ich ab unter "is so".
    Ansonsten kommen die Ähnlichkeiten auch in anderen Punkten immer mehr zum Vorschein.

Seite 4 von 4 Erste 1234

Ähnliche Themen

  1. Seid ihr noch mit dem Vater/der Mutter eurer Kinder zusammen?
    Von isteddu im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.11.2012, 01:29
  2. ADHS im Erwachsenenalter - gestörte Mutter (Vater)-Kind Interaktion
    Von heike76 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 1.09.2012, 23:41
  3. Haben Eure Geschwister auch ADHS?
    Von Sheila76 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 16.05.2011, 12:32

Stichworte

Thema: Denkt ihr, dass eure Mutter oder euer Vater auch AD(H)S haben könnten? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum