Seite 10 von 11 Erste ... 567891011 Letzte
Zeige Ergebnis 91 bis 100 von 101

Diskutiere im Thema Wie sieht es bei euch zu Hause aus? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #91
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.447

    AW: Wie sieht es bei euch zu Hause aus?

    Auch noch wegen Hilfe: Ich war oft auf Hilfe angewiesen und habe erfahren dass es eine Unterschied macht, ob man weisst was man braucht und es auch mitteilen kann (weil man dazu steht) oder mal einfach nimmt was kommt... Behörden die uns helfen sollen, wissen nicht immer wirklich was man braucht...

    Vielleicht habe ich oft Glück gehabt, aber ich habe auch die Klappe aufgemacht. Dazu ist trotzdem das leben manchmal schwer gewesen, weil trotzt alle hilfe, der grosse Job mein leben im Ordnung zu bringen (und Hilfe suchen!) immer an mich hängt... Gerade wenn ich dafür wenig Energie habe, ist es nicht gerade einfach...

    Dabei ist D sicher etwas ein bisschen anders, und man kann auch richtig Pech haben...

    lg

    - - - Aktualisiert - - -

    @ Mopet: ich habe auch so eine Ausmistaktion angefangen... Tut gut!

  2. #92


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 9.020

    AW: Wie sieht es bei euch zu Hause aus?

    melomana91 schreibt:
    haha den Satz find ich super

    - - - Aktualisiert - - -



    geschenkt wird einem nichts, man muss sich immer selbst darum kümmern...so ist das halt im leben
    Angel A schreibt:
    @AntePortas

    ich arbeite im Bereich Wohnungslose, psychisch Kranke, Behinderte und es gibt sehr viel Unterstützung.

    Vielleicht hast du nur falsche Infos von falschen stellen.....?
    Leider gibt es zu viele Leute an beratenden Stellen, die keine Ahnung haben,
    oder kein Interesse oder die Hilfesuchenden nicht verstehen oder sogar
    nicht mögen. Wie soll man da noch die Wenigen finden, die sich bemühen?
    Vor Allem, wenn man gerade extrem verletzlich ist und keine Kraft mehr hat?
    Es hat eben nicht jeder eine unterstützende Familie, oder Freunde die helfen.

  3. #93
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 750

    AW: Wie sieht es bei euch zu Hause aus?

    @minzi

    mir ging es mal genau so wie von dir beschrieben.

    deshalb engagiere ich mich genau für die menschen, die niemanden haben und/oder zu krank sind um alleine zu kämpfen.

  4. #94
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 26
    Forum-Beiträge: 17

    AW: Wie sieht es bei euch zu Hause aus?

    AntePortas schreibt:
    Man, man, Frau, mit 22 Jahren noch so naiv.
    Erst einmal möchte ich dich darum bitten davon Abstand zu nehmen, anhand eines Satzes Urteile über mich zu treffen. Du kennst mich nicht.

    Dann versteh ich nicht was du mir damit sagen willst:
    AntePortas schreibt:
    Und nur so nebenbei "du könntest dir unterstützung holen. es gibt für kranke menschen haushaltshilfen." war ein Satz auf deine Ehrliche Aussage und jemand anders dachte du brauchst evt. Hilfe zur Lebensführung wie es evt. Personen wie dir nach SGBXI zustehen könnte.
    Ich weiß, dass das ein Hinweiß darauf war, dass mir evtl Hilfe zustehen könnte und ich habe der Person, die den Hinweiß gegeben hat auch schon darauf geantwortet. Es besteht also kein Grund für dich nochmal darauf hinzuweisen.

    Zu dem Folgenden Satz, möchte ich sagen:
    AntePortas schreibt:
    Fakisch war das Betrug, aber sowas könnt ihr "jungen" wohl erst glauben wenn es euch selber oder jemanden im Umkreis passiert ist.
    Ich kann nicht für alle von uns "jungen" sprechen, nur für mich. Aber ich persönlich kann dir sagen, dass ich genug erlebt habe um kein bisschen davon überrascht zu sein, dass jemand heutzutage betrogen wird. Von wem auch immer.

    Nun zu dem Hauptthema deines Beitrages:
    AntePortas schreibt:
    Man Mädel sorry, zu manchen Themen wo man keine Ahnung hat sollte man sich Kommentare verkneifen. Aber das Märchen eines gerechten System kannst du
    begraben
    Ich habe nichts davon gesagt, dass ich das System als richtig oder gerecht empfinde. Das Gegenteil ist der Fall, das Regierungssystem ist unheimlich unfair und korrupt. Was ich meinte war, dass es leider nichts bringt sich darüber aufzuregen. Man ist gezwungen für sich selbst zu kämpfen, auch wenn man keine Kraft dafür hat. Die allgemeine Menschheit um einen herum ist zu sehr mit sich selbst beschäftigt, um anderen Hilfe anzubieten. Die Behörden wissen selbst meist nicht was wie machbar ist und wollen einem auch nicht helfen, weil sie einen nicht als Menschen ansehen, sondern nur als namens- und gesichtslose Nummer.
    Zu den Menschen, die einem nicht helfen kommen dann noch diejenigen dazu, die einem Schaden zufügen.

    Die Menschheit ist korrupt und betrügerisch, egoistisch, geizig und materialistisch, gewalttätig, brutal und im Allgemeinen ist jeder darauf aus, sich selbst das Leben so schon wie möglich zu machen, ohne sich um den Rest der Welt zu kümmern.

    Natürlich ist das scheiße und wenn man länger darüber nachdenkt verzweifelt man, aber es ist so und es wird sich auch nicht ändern. Jeder muss einen Weg finden damit zurecht zu kommen und jemanden oder etwas finden, was einem Hoffnung und die Kraft gibt weiter zu machen.

    AntePortas schreibt:
    Mhhh was denkst du wieviele Beispiele ich dir noch geben kann/muss, bis du schreibst, tut mir leid,ich nehm den Satz zurück, ich habe von diesen Thema noch nicht genug Erfahrung....
    Ach vergiss es einfach, es kommt auch noch der Tag wo dir die Kinnlade runter fällt und du denkt du wärst in einem bösem Traum, aber nööö, das wird dann die soziale
    Realität in Deutschland sein, wo dir die fitten dann sagen werden."geschenkt wird einem nichts, man muss sich immer selbst darum kümmern...so ist das halt im leben".
    während du im Rinnstein verreckst und dich fragst wer denn deine ganzen Sozialabgaben verprassen darf......
    Es tut mir sehr Leid, dass du meinen Satz als persönlichen Angriff aufgefasst hast! Zurücknehmen möchte ich ihn dennoch nicht, da er meiner Meinung nach wie vor der Wahrheit entspricht. Außerdem möchte ich mich schonmal im Voraus dafür entschuldigen, wenn das was ich in diesem Beitrag hier geschrieben habe für dich evtl. beleidigend oder unfreundlich klingt. Das ist nicht meine Absicht, könnte aber durchaus vorkommen, da ich es als Beleidigung auffasse, wenn mich jemand als "naiv" bezeichnet.

    Zum Schluss würde ich gerne noch erwähnen, dass dieses Dinge hier absolut nichts mit dem eigentlichen Thema um das es hier gehen soll, nämlich wie es bei uns in der Wohnung aussieht, zu tun haben. Wäre also schön, wenn wir das hier abschließen könnten und wieder zu dem Thema zurück kommen könnten.

  5. #95
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 15

    AW: Wie sieht es bei euch zu Hause aus?

    @banjoman: So geht´s mir auch und je mehr Zeit ich habe, desto schlimmer ist es.

    Das mit dem Einladen klappt nur in den offenen Räumen. Der Besuch guckt ja nicht in meine Chaoszimmer. Hat jemand ne Idee wie ich Herr der versteckten Chaoszimmer werde?

  6. #96
    Gesperrt (Mehrfachaccount)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 87

    AW: Wie sieht es bei euch zu Hause aus?

    Hallo.

    @melomana91

    Tut mir leid, du hast recht, ich habe überreagiert, du must nichts zurücknehmen.
    Und was denn Satz betrifft denn du nicht verstehst, da reden wir aneinander vorbei,
    sprich mich würde es wundern das du so eine Hilfe bekommst, wenn du noch Laufen
    kannst und deine Hände bewegen kannst. So eine Hilfe kriegen nur Menschen, die
    nicht mehr ohne Hilfe überlebensfähig sind.

    LG AP
    Geändert von AntePortas ( 5.01.2014 um 20:14 Uhr)

  7. #97
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 26
    Forum-Beiträge: 17

    AW: Wie sieht es bei euch zu Hause aus?

    AntePortas schreibt:
    Hallo.

    @melomana91

    Tut mir leid, du hast recht, ich habe überreagiert, du must nichts zurücknehmen.
    Und was denn Satz betrifft denn du nicht verstehst, da reden wir aneinander vorbei,
    sprich mich würde es wundern das du so eine Hilfe bekommst, wenn du noch Laufen
    kannst und deine Hände bewegen kannst. So eine Hilfe kriegen nur Menschen, die
    nicht mehr ohne Hilfe überlebensfähig sind.

    LG AP
    macht nichts, vergeben und vergessen

    achso das meintest du...ja ich glaub auch, dass das schwer sein würde so eine hilfe zu bekommen..aber ich will sie auch gar nicht, würde das gerne allein managen...
    mal sehen ob ich es schaffe...heute hab ich zumindest schonmal nichts aufgeräumt, wie immer verschiebe ich es auf "morgen", weil ich heute so spät aufgestanden bin und der tag also sowieso schon im a**** ist...bescheuerte ausrede, ich weiß...

  8. #98
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 15

    AW: Wie sieht es bei euch zu Hause aus?

    melomana91 schreibt:
    wie immer verschiebe ich es auf "morgen", weil ich heute so spät aufgestanden bin und der tag also sowieso schon im a**** ist...bescheuerte ausrede, ich weiß...
    Nein! Bescheuerte realistische Sicht der momentanen Energie. Ich wünsche dir für heute 10 Minuten mehr Lust. Wenn das geklappt hat darfst Du zur Belohnung morgen 15 Minuten aufräumen.

  9. #99
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 49
    Forum-Beiträge: 3

    AW: Wie sieht es bei euch zu Hause aus?

    Bei mir ist es soweit schon aufgeräumt abgesehen von meinen Stubentisch da steht schon mal noch der Teller oder Kaffeebecher von gestern drauf.

  10. #100
    salamander

    Gast

    AW: Wie sieht es bei euch zu Hause aus?

    ich kann beisteuern, bei mir zuhause gibt's "führungslinien". für mich ein prima mittel in
    meiner ordnung zu bleiben. meint ich habe viel freie flächen, könnte man auch flucht-
    wege nennen, da liegt nichts rum, weil ich das nicht haben kann.


    regale dürfen nicht vollgestopft sein, alles muß luft und licht haben. und ich muß alles
    sehen können. ganz wichtig.


    wenn mein auge da durch geht, dann darf es an nichts hängen bleiben. ich hab auch
    schon mal anders gelebt, ein paar jahre, da stopfte sich alles mehr und mehr zu, da
    dachte ich auch keine luft mehr zu bekommen, war ein absolutes grausen da ordnung
    zu halten.


    aber seit alles luftig, mit viel freiem raum, farbe und licht ist, klappt das sehr gut, mit
    den "aufgeräumten verhältnissen".


    klar sind dann wieder ein paar tage im monat dabei, die ich chaostage nenne, wo alles
    schnell, schnell gehen muß, ich alles nur hinwerfe, aber mit meinem "führungslinien-
    konzept" krieg ich das ganz schnell wieder hin. das hat sich bei mir jetzt echt bewährt.

Seite 10 von 11 Erste ... 567891011 Letzte

Ähnliche Themen

  1. ....wie sieht das bei euch aus
    Von Damon 1987 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.10.2012, 00:02
  2. Chaos auch zu Hause
    Von ChaosDani im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 8.03.2012, 13:43
  3. Wut (unter anderem) aufgrund von Nichtigkeiten, wie sieht's bei euch aus?
    Von FailingAngel im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 5.03.2012, 20:20
  4. wie sieht es bei euch aus....?
    Von Je im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.03.2009, 20:09
Thema: Wie sieht es bei euch zu Hause aus? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum