Seite 1 von 3 123 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 29

Diskutiere im Thema Zu lautes Sprechen - wer kennt das? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    sizifo

    Gast

    Frage Zu lautes Sprechen - wer kennt das?

    Mir geht da so eine Sache immer wieder quer, sie nimmt inzwischen einen echt hohen Stellenwert für mich ein. Und auch wenn ich nicht sicher bin, ob es ADHS ist, was dahintersteckt, frage ich jetzt einfach mal in die Runde:

    Und zwar kann ich es in bestimmten Situationen nicht steuern, die Lautstärke/Eindringlichkeit meiner Sprache zu drosseln. Es ist dann manchmal so, dass es mir mitten in einem Gespräch, in einer Kneipe zum Beispiel, plötzlich so vorkommt, dass ich viel zu laut rede, und dass die Leute an den Nachbartischen ja nicht unbedingt alles mitkriegen müssen, was ich so von mir gebe. Dann gebe ich mir Mühe, leiser zu reden, aber habe das Problem, dass mein Gesprächspartner mich ja vielleicht nicht verstehen könnte. Anstrengend ist das! Und wenn ich in ein Thema vertieft bin, merke ich es meistens auch nicht, wie laut ich rede.

    Oder eine andere Situation wäre, wenn ich in meinem Job (ich arbeite u.a. mit Schülergruppen) bei großer Unruhe der kids immer lauter werde, um mir Gehör zu verschaffen - eigentlich will ich das aber gar nicht, es ist viel zu anstrengend und ineffektiv.

    Ich hab auch die Erfahrung gemacht, dass Leute, die es schaffen, Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen und Autorität (im Sinne von Respekt) auszustrahlen, eher mit einer gewissen Ruhe, höchstens in Zimmerlautstärke und mit wohltemperierter Stimme sprechen. So, als hätten sie es gar nicht nötig, laut zu sprechen (haben sie auch nicht). Aber ich frage mich immer, wie schaffen die das???

    Ich nehme mir das immer wieder vor, wenn ich in einen Schülergruppe reingehe, aber im Eifer meiner Aufgabe und total gepusht von der Unruhe der kids erreiche ich immer wieder einen lauten und energischen Level, der mir eigentlich überhaupt nicht behagt. Vor allem habe ich das Gefühl, die Schüler reagieren darauf eher mit noch weniger Respekt und noch mehr Unruhe. Und irgendwann schreie ich, dann habe ich total verloren.

    Auch, wenn ich mit Erwachsenengruppen arbeite, geht es mir manchmal so - ich meine nicht, dass ich schreie, aber dass ich doch ziemlcih laut rede, vor allem, wenn ich Dinge erkäre oder Anweisungen gebe. Dann gerät das oft übertrieben laut und deutlich, damit auch ja rüberkommt, was ich meine. Dabei nerve ich mich selber mit dieser eindringlichen Art.

    Bei Besuchen bei meinen Eltern ist mir immer wieder aufgefallen, dass beide ziemlich oft, meine Mutter besonders, wenn sie in hektischer Betriebsamkeit ist, mein Vater, wenn er von sich spricht, übermäßig laut reden. Zu meiner Mutter muss ich dann was sagen, z.B. dass ich nicht schwerhörig bin, sie merkt es nämlich nicht, dass sie so laut ist.

    Ob sie beide oder einer von beiden ADHS-betroffen sind und ob es da einen Zusammenhang gibt, seid dahingestellt. Aber ich frage mich, ob ich irgendwas tun kann, um mich "umzuerziehen", ob das nun Prägung ist oder ADHS, ist ja eigentlich egal, oder?


    Kennt jemand was davon? Habt ihr Tipps?

    Ich freue mich auf Eure Kommentare -
    THX

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 48
    Forum-Beiträge: 239

    AW: Zu lautes Sprechen - wer kennt das?

    hi sizifo

    das kenne ich nicht eher würde ich sagen das ich vor lauter schnell reden (damit ich ja nichts vergesse) undeutlich rede und fast halbe wörter verschlucke
    da kommt auch schon mal nuscheln vor aber das passiert nur wenn ich glaube es wäre jetzt wichtig das zu sagen was ich gerade zu sagen habe
    aber das kommt eher selten vor da die meisten menschen mir nur sagen wollen wie schlecht es ihnen geht und wenn ich am zug bin werde ich unterbrochen
    weil meine probleme anscheinend nicht so wichtig sind wie ihre und deshalb führe ich solche gespräche fast nicht mehr ist mir einfach zu anstrengend

    gruß karl

  3. #3
    Comicus Divinius

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.200

    AW: Zu lautes Sprechen - wer kennt das?

    Oh wohnst also in der nähe von Freiburg wie schön

    Nun ich habe auch eine laute Stimme, wurde mir schon öfters gesagt, kann wirklich stören. Nun ich bremse mich, wenn ich ins Reden komme manchmal, ist eine Sache der Übung.

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 106

    AW: Zu lautes Sprechen - wer kennt das?

    Guten Morgen Sizifo,

    ich glaube mal,dass dies hier wirklich viele kennen. Dieses laute reden....ojeojeoje....kann einen schon wirklich anstrengen.
    Ich selber rede eher weniger so laut....aber bei meiner jüngeren Tochter (auch ADHS) fällt mir dies ständig auf....zumal ich dann immer frage warum sie so laut spricht, ich säße doch neben ihr. Aber vielleicht ist es bei dir auch durch das laute Elternhaus ansich. Und möglicher Weise bist du im Verlauf der ADHS Geräusch sensibler geworden.
    Ich war in jüngeren Jahren auch sehr laut, aber durch die Arbeit....(ich schule oft Erwachsene) hab ich mir angewöhnt leise und ruhiger zu reden. Dies habe ich vor meinem Kühlschrank geübt. Kopfhörer auf...laute, wilde Musik...und dann versuchen so lange wie möglich leise zu sprechen. Mein Kühlschrank....der hat sich nie aufgeregt und ist jetzt oft mein bester Gesprächspartner....er wird nie laut.

  5. #5
    Praline

    Gast

    AW: Zu lautes Sprechen - wer kennt das?

    Hei Sizifo,

    ich kenne das leider auch sehr gut mit der Lautstärke Habe sogar eine Freundin, die sich immer wieder mal darüber beschwert dass ich zu laut reden würde.
    Ich finde wiederum, dass sie dann mit extra leiser Stimme mault, damit ich ganz aufhöre zu sprechen, um sie auch verstehen zu können.
    (im leisesten Flüsterton: ich bin doch nicht schwerhörig, schrei' doch nicht so … ich kann sehr gut hören ….etc.).

    Egal wie ich mich darauf konzentrieren will leise zu sprechen … unterwegs vergesse ich es wieder, wenn es doch auch gerade mehr um die spannenden Inhalte geht.

    Beim Hörtest war ich schon mal. Alles ok. Es liegt also nicht an einer Schwerhörigkeit oder Ähnlichem.

    Es ist auch nicht so, dass ich lauter werde, um gehört zu werden. Es scheint einfach so zu sein, dass ich eine lautere Stimme zu mir gehört.
    Erfreulicher Weise wird aber auch oft gesagt, dass ich eine sehr schöne Stimmfarbe/Klang hätte (besonders am Telefon). Das ist doch auch schon mal was.

    Was findest Du an Deiner Stimme schön, Sizifo?

    Viele Grüße
    Praline

  6. #6
    sizifo

    Gast

    AW: Zu lautes Sprechen - wer kennt das?

    Hi Nervenkitzel!

    Dein Humor ist beneidenswert - bewahr ihn Dir! Das mit dem Kühlschrank probier ich lieber nicht aus, meine Familie denkt sonst, jetzt ist alles zu spät!
    Mit dem Kopfhörer das macht mich kirre, kann leider auch nicht funktionieren. Aber ich weiß jetzt immerhin, dass nicht Hopfen und Malz verloren scheinen.
    Also Danke für die Antwort!

    - - - Aktualisiert - - -

    Hallo Comicus Divinius!

    Ja, in Freiburg bin ich auch öfters unterwegs.

    Du schreibst, durch Übung klappt das mit dem Bremsen, so eine Art Achtsamkeitsübung vermute ich mal, oder wie meinst Du das?

    LG

  7. #7
    sizifo

    Gast

    AW: Zu lautes Sprechen - wer kennt das?

    Liebe Praline,

    danke für Deinen Beitrag, es tut gut, das zu lesen, geht es anderen also auch so...

    Das gewisse Timbre wurde mir auch schon bestätigt, und das mag ich an meiner Stimme auch. Hab schon überlegt, ob man damit Karriere machen kann-vielleicht im Synchronsprechen oder so?

    LG sizifo

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 106

    AW: Zu lautes Sprechen - wer kennt das?

    [QUOTE=sizifo;434350]Hi Nervenkitzel!

    Das mit dem Kühlschrank probier ich lieber nicht aus, meine Familie denkt sonst, jetzt ist alles zu spät!

    - - - Aktualisiert - - -

    /QUOTE]

    ...denkt meine Familie ständig von mir!
    Leider hab ich keinen bessern Vorschlag... trotzdem viel Glück

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 152

    AW: Zu lautes Sprechen - wer kennt das?

    Hallo sifizo,
    ein Stimmtrainingsbuch beschrieb dass nicht die Lautstärke sondern die Ruhe/Sicherheit und vor allem die Tonlage das Entscheidende ist ob man wahr genommen wird und auch Respekt erfährt oder nicht.
    Ich könnte mir vorstellen dies mit guten Freunden enfach zu trainieren und von ihnen immer wieder Feedback geben zu lassen. Wie es bei ihnen ankommt und vor allem welche Emotionen dies beim Gegenüber auslöst. Das gesprochene Wort ist hier nebensächlich, es sind die anderen "Botschaften" die rüberkommen und eigentlich erst dem gesprochenem Wort seinen Wert mitgeben. Das glaube ich zumindest mal so.

    Ich kriegs aber auch nicht so gebacken, ich bin das Gegenteil: zu leise und zu monoton.

    Gruß,Mionar
    Geändert von Mionar (10.11.2013 um 23:09 Uhr)

  10. #10
    asdf23

    Gast

    AW: Zu lautes Sprechen - wer kennt das?

    Man hat mir irgendwann mal gesagt, ich soll doch nicht so ins Telefon schreien. Seitdem halte ich das Telefon grundsätzlich ein paar cm weiter weg vom Mund als früher. Hätte das aber selbst nicht gemerkt.

    Das Problem mit dem Zu Schnell Reden / Nuscheln kenne ich allerdings auch.

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Hypoaktivität und Sprechen
    Von manrique im Forum ADS ADHS Allgemeines
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 19.02.2015, 10:57
  2. ADHS und undeutliches Sprechen
    Von dann000 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 5.12.2012, 15:02
  3. lautes Atmen und/oder Schnarchen
    Von Fledermaus im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.06.2012, 00:01

Stichworte

Thema: Zu lautes Sprechen - wer kennt das? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum