Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 17

Diskutiere im Thema Vitamin B12 Mangel-Folgeerkrankung ADHS im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 106

    Vitamin B12 Mangel-Folgeerkrankung ADHS

    Abend alle zusammen.
    ich habe lange im Forum nach ähnlichem Bertrag gesucht aber nichts gefunden.....oder mal wieder nicht richtig gesucht....kommt ja doch mal öfter vor.

    Zum Thema....habe meine ADHS Diagnose noch nicht so lange. Diagnose: Schwere ADHS....oder bevor sich noch jemand über die Bezeichnung "schwere" aufregt....sehr stark ausgeprägte ADHS. Zusätzlich einhergehend mit einem massiven Vitamin B12 Mangel.
    Habe zwar schon einiges darüber gelesen...anbei mal eine einfache Zusammenfassung im link, aber verstehe jetzt dies nicht so ganz.

    Also hab ich nun ADHS oder Vitamin B12 Mangel....oder eher doch beides?...

    Noch ein paar kleine Infos dazu über mich. Ich koche leidenschaftlich gerne, gut und auch sehr gesund. Mein Partner hat schon ein paar Kilo weniger seitdem er mein Essen verspeist. Ich bin eine durchunddurch "Fleischfressende Pflanze" und auch Fisch wird sehr gern genommen. In den Zeiten, wo mein Bauch und ich zu zweit waren (Schwangerschaften)...habe ich Eisen, B12 und Folsäure als Ergänzung zu mir genommen.Meine jüngere Tochter hat auch ADHS....noch mehr ausgeprägt...ohne diese Mangelerscheinung.

    Hat einer von euch Ahnung???

    Danke vorab....und auf gehts

    Expertensprechstunde: ADS/ADHS - Ursachen, Symptome & Therapie
    Geändert von Nervenkitzel ( 5.11.2013 um 23:35 Uhr) Grund: leerzeichen fehlte

  2. #2
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Vitamin B12 Mangel-Folgeerkrankung ADHS

    Hat dieser Mann den B12-Mangel diagnostiziert?

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 106

    AW: Vitamin B12 Mangel-Folgeerkrankung ADHS

    ...ja...so ziemlich alle Werte wurden genommen von der Blutprobe.

  4. #4
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Vitamin B12 Mangel-Folgeerkrankung ADHS

    Was sagt er denn dazu? Hat er dich auch diagnostiziert? Nimmst du Medikamente? Hat er etwa aus deinem Blut, wie er schreibt, auch den Dopaminstoffwechsel und den Serotoninstoffwechsel abgelesen?

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 106

    AW: Vitamin B12 Mangel-Folgeerkrankung ADHS

    Kurz zum Diagnoseverfahren: MRT, EGG...oder EEG; Auswertung Fragebögen von Eltern, Partner, meiner älteren Tochter, meiner Arbeitskollegin...sowie Zeugnisse, mein Beruflicher Wertegang usw, Urin-und Stuhlprobe, Blutanalyse....ich glaube das wars...mmmhhh....Einzelgesprä chstherapie...

    Eingestellt bin ich auf MPH (20-10-10)

    Er sagte es, aber blieb bei der Diagnose ADHS.

  6. #6
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 266

    AW: Vitamin B12 Mangel-Folgeerkrankung ADHS

    Die Rückschlüsse finde ich so nicht korrekt. Magnesiummangel ist z.B. tatsächlich häufig bei ADHSlern...allerdings wird die Verstoffwechselung verschiedener Nährstoffe und Mineralien auch zentral gesteuert, und ist die Zentralsteuerung aus dem Ruder - kann es eben auch u.a. der Stoffwechseln sein.

    Sie führen es ja auf die einseitige Ernährung der Kinder zurück.

    a) ADHS ist absolut KEINE Kinderkrankheit die sich auswächst, das wissen wir alle hier ja nur zu gut

    b) ich z.B. habe nach wie vor ADHS (ach nee ) und ernähre mich recht vorbildhaft. Ich esse sehr viel Gemüse, Obst, nur mittel- wenig verarbeitete Kohlehydrate, fast nie Süßkram, nie gezuckerte Getränke...und trotzdem flippe ich schon mal ..und habe Gewitter im Hirn. So ernähre ich mich schon mind. 3,5-4 Jahre.

    Davor habe ich mich schlecht ernährt für ca 10 Jahre. Wirklich übel. Und da ich viel übergewichtiger war, war ich viel ruhiger. Mit der besseren Ernährung vielen die Pfunde und zurück kamen die ADHS Symptome.

    Ich finde den ganzen Bericht fragwürdig. Aber was sie meinen ist NICHT jemand mit B12 Mangel bekommt ADHS - sondern umgekehrt. Ein ADHSler hätte angeblich häufiger B12 Mangel.

  7. #7
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Vitamin B12 Mangel-Folgeerkrankung ADHS

    Find den eben auch so fragwürdig..... Sowohl das Serotonin als auch das Dopamin kann man zwar im Blut messen, aber es passiert nicht die Blut-Hirnschranke. Das heisst, das man durch die Werte im Blut keine Rückschlüsse auf den Haushalt im Hirn treffen kann. Von den anderen Blutwerten mal ganz abgesehen.......was sollen die mit ADHS zu tun haben?


    Ich hoffe nur, du zahlst nicht persönlich für diese "Extraleistungen".........



    Ach! Jetzt les ich ja erst den Rest!

    Geht der jetzt ernsthaft davon aus, das ADHS aufgrund von Mangelerscheinungen, die wiederum aufgrund von falscher Ernährung kommen, entsteht? Oder versteh ich den nicht?
    Geändert von creatrice ( 6.11.2013 um 00:48 Uhr)

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 106

    AW: Vitamin B12 Mangel-Folgeerkrankung ADHS

    Junie schreibt:
    Ich finde den ganzen Bericht fragwürdig. Aber was sie meinen ist NICHT jemand mit B12 Mangel bekommt ADHS - sondern umgekehrt. Ein ADHSler hätte angeblich häufiger B12 Mangel.
    ...der Bericht diente nur zur kurzen Erläuterung, was ich eigentlich sagen will...ich kann dies zwar im Hirn verstehen....aber nicht so wiedergeben

    Und ich kann mir eben auch nicht vorstellen, dass dies so ist. Weil...ich hatte heute mal wieder ein intensives Gespräch mit meinen Eltern, wobei es um ADHS bei mir und meiner kleinen Tochter ging. Und meine Mutter bestätigte mir, dass meine Tochter (und ihr Verhalten) das Abklatschbild von mir sind. Und als Kind habe ich mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit noch keinen Vitamin B12 Mangel gehabt. Da hat mein Papa eher sagen müssen:" gebt dem Kind den großen Löffel es verhungert sonst,"
    Und wie am Anfang geschrieben, essen wir sehr gesund.Und gerade Obst und Gemüse hab ich fast immer...da eigener Garten.

    ...Aber jetzt hätte ich fast das Danke vergessen

    Danke für den Beitrag

    - - - Aktualisiert - - -

    creatrice schreibt:
    Ich hoffe nur, du zahlst nicht persönlich für diese "Extraleistungen".........
    Nein....meine KK trägt alles komplett.

  9. #9
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Vitamin B12 Mangel-Folgeerkrankung ADHS

    Was bezeichnet dein Arzt und du als massiven Vitamin B12 Mangel? Wie hoch ist dein Wert? Bitte mit den Referenzwerten vom Labor, sonst nützt der Wert hier keinem.

    Vitamin B12 Mangel hat meiner Meinung nach nix mit ADHS an sich zu tun.

    Vitamin B12 Mangel entsteht, wenn man kaum tierische Produkte zu sich nimmt, wie z. B. Vegetarier. B 12 ist hauptsächlich in Fleisch enthalten. Da hilft dir Gemüse und Co nicht wirklich viel.

    Vitamin B12 Mangel entsteht auch, wenn man eine chron. Gastritis A hat. Dann kann dein Magen das B12 nicht richtig oder sogar gar nicht aufnehmen ins Blut.

    Dadurch entsteht Vitamin B12 Mangel. Ich habe nämlich auch heftigen Vitamin B12 Mangel.

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 106

    AW: Vitamin B12 Mangel-Folgeerkrankung ADHS

    Heike schreibt:
    Was bezeichnet dein Arzt und du als massiven Vitamin B12 Mangel? Wie hoch ist dein Wert? Bitte mit den Referenzwerten vom Labor, sonst nützt der Wert hier keinem.

    Vitamin B12 Mangel hat meiner Meinung nach nix mit ADHS an sich zu tun.

    Vitamin B12 Mangel entsteht, wenn man kaum tierische Produkte zu sich nimmt, wie z. B. Vegetarier. B 12 ist hauptsächlich in Fleisch enthalten. Da hilft dir Gemüse und Co nicht wirklich viel.

    Vitamin B12 Mangel entsteht auch, wenn man eine chron. Gastritis A hat. Dann kann dein Magen das B12 nicht richtig oder sogar gar nicht aufnehmen ins Blut.

    Dadurch entsteht Vitamin B12 Mangel. Ich habe nämlich auch heftigen Vitamin B12 Mangel.
    ....falls du es gelesen hast, ich esse Fleisch und ausreichend Milchprodukte.
    Also der Wert wird jetzt noch einmal geprüft. Hatte heute Arzttermin. Und hab auch noch einmal gefragt,ob dies zusammen hängt,

    Er sagt nein, dies hab ich wohl falsch verstanden,
    Er sagte mir aber, dass dies vomRauchen kommen kann, die Magenwände dadurch dünner und wie du schon geschrieben hast nicht mehr genug B12 aufnehmen können. Wenn der neue Wert da istentscheiden wir, ob eine intramuskulare Behandlung notwendig ist.

    An euch alle vielen DANK!

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Testtesteron Mangel durch Medikinet
    Von SoesterCha im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.01.2013, 06:48
  2. Vitamin und/oder Mineralstoffmangel/Besuch beim Endokrinologen
    Von Heike im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 1.12.2012, 22:25
  3. Zink und Vitamin B6 bei ADHS / ADS
    Von matz im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.04.2012, 19:33
  4. unverträglichkeit von medikamenten durch fehlendes enzym + vit.d-mangel
    Von lexxus im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.04.2011, 23:39

Stichworte

Thema: Vitamin B12 Mangel-Folgeerkrankung ADHS im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum