Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 18 von 18

Diskutiere im Thema ADS was mach ich jetzt fragen über fragen im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 85

    AW: ADS was mach ich jetzt fragen über fragen

    Metalcowboy schreibt:
    ...

    Hat wer erfahrungen mit Cipralex + medikinet?
    Wie gings euch nach der Diagnose?
    Ich nehme auch Medikinet und Citalopram und sogar noch ein Neuroleptikum (gering dosiert) und weiß auch nicht so recht, wie dieses ganze Gemenge nun wirkt (miteinander, gegeneinander, durcheinander?). Letztlich vertraue ich da einfach meiner Nervenärztin, die zu ADHS eine Menge Fortbildungen gemacht hat.
    (Zur eigentlichen - sehr umfangreichen - Diagnostik war ich bei einem anderen Arzt, der auf AD(H)S spezialisiert ist.)

    Manchmal denke ich, es bleibt ein ewiges Herumprobieren mit den Medikamenten. Momentan (in einer depressiven Phase) hab ich das Gefühl, als würde ich mich mehr so durchhangeln.

    Trotzdem habe ich nach der Einnahme von Medikinet immer relativ bald das deutliche Gefühl, mich besser konzentrieren zu können, besser bei der Sache bleiben zu können, was mir die Arbeit erst einmal sehr erleichtert. Dass ich dann später am Tag relativ plötzlich überhaupt keine Energie mehr habe und mich zu nichts mehr aufraffen kann, schiebe ich eher auf die Depression. Ist nicht leicht, das alles auseinanderzuklamüsern ...

    (Ähm, sorry, wenn das jetzt alles bissel wirr klingt. - Isses wohl auch ...)

    Grüße von Frl. Hudel

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 15

    AW: ADS was mach ich jetzt fragen über fragen

    Konzentration bei mir is denk ich was anderes.....

    Mach grad in der arbeit 1000sachen gleichzeitig, komischerweise läuft alles gut ( was mich wundert ). Nur wenn ich kurz nix zutun hab weil eben alles soweit erledigt ist für den moment, dann hab ich das gefühl ich muss was machen ... als wenn mein Hirn unterfordert wäre!!! was für mich ganz neu ist.

    Ich vergess die Cipralex immer ... weil ich irgendwie angst davor hab sie gleichzeitig zu nehmen und mit dann denk ach nehm ich in ner halben std und im wann nehm ich sie am abend.....

  3. #13
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 1.865

    AW: ADS was mach ich jetzt fragen über fragen

    Frl. Hudel schreibt:
    Trotzdem habe ich nach der Einnahme von Medikinet immer relativ bald das deutliche Gefühl, mich besser konzentrieren zu können, besser bei der Sache bleiben zu können, was mir die Arbeit erst einmal sehr erleichtert. Dass ich dann später am Tag relativ plötzlich überhaupt keine Energie mehr habe und mich zu nichts mehr aufraffen kann, schiebe ich eher auf die Depression. Ist nicht leicht, das alles auseinanderzuklamüsern ...

    (Ähm, sorry, wenn das jetzt alles bissel wirr klingt. - Isses wohl auch ...)

    Grüße von Frl. Hudel

    Ist nicht wirr.. alles gut.

    Du darfst nicht vergessen, dass dein Hirn mit Medikinet "mehr leistet". Konzentriert arbeiten strengt an, deswegen ist die fehlende Energie am Abend eigentlich recht logisch (die Depression kann dann natürlich trotzdem noch ihr Übriges dazu tun).

    Es ist ganz wichtig (und das gilt auch für Metalcowboy), zwischendrin bewusst Pausen zu machen. Man vergisst es nur allzu leicht, wenn man grad so schön am Arbeiten ist...
    Aber das kann definitiv helfen, dass man am Abend nicht ganz so platt ist.

    Viele Grüße
    loekoe

  4. #14
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 85

    AW: ADS was mach ich jetzt fragen über fragen

    loekoe schreibt:
    Du darfst nicht vergessen, dass dein Hirn mit Medikinet "mehr leistet". Konzentriert arbeiten strengt an, deswegen ist die fehlende Energie am Abend eigentlich recht logisch (die Depression kann dann natürlich trotzdem noch ihr Übriges dazu tun).

    Es ist ganz wichtig (und das gilt auch für Metalcowboy), zwischendrin bewusst Pausen zu machen. Man vergisst es nur allzu leicht, wenn man grad so schön am Arbeiten ist...
    Aber das kann definitiv helfen, dass man am Abend nicht ganz so platt ist.
    Danke, loekoe, für diesen hilfreichen Hinweis! Das hatte ich nie überlegt: Dass das Medikinet dem Gehirn ja nur hilft, konzentrierter zu arbeiten, ihm aber die Arbeit schließlich nicht abnimmt! Es darf also abends dann auch erschöpft sein.

    Das mit den Pausen ist ebenfalls ein wichtiger Hinweis.
    Ich vergesse wirklich nur allzu gern, Pausen zu machen, wie ich auch das Essen zwischendurch immer mal vergesse...

    Am Spätnachmittag renne ich erschöpft und hungrig durch die Gegend und wundere mich, dass ich so konfus bin und obendrein noch viele Wege doppelt und dreifach mache.

    Beste Grüße
    von Frl. Hudel

  5. #15
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 267

    AW: ADS was mach ich jetzt fragen über fragen

    Frl. Hudel schreibt:

    Das mit den Pausen ist ebenfalls ein wichtiger Hinweis.
    Ich vergesse wirklich nur allzu gern,

    Hallo!

    Sicher muss man pausen machen. Aber mich haben pausen total ausgebremst! Nach dem essen, war oft der ofen ganz aus.

    Also, für mich ist durcharbeiten besser....dafür abends früher schluss machen! Doch, das kann man halt nicht überall..

  6. #16
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 15

    AW: ADS was mach ich jetzt fragen über fragen

    ich muss mit erschrecken feststellen das sich das bei mir schon nach einer Woche total geändert hat ( positv oder negativ liegt im Auge des Betrachters ). Vor Medikinet konnt ich in der Arbeit Stundenlang nur rumsitzen und nix tun ohne schlechtes Gewissen aber jetzt ist es ganz anders ich kann das nicht mehr muss die arbeit erledigen egal was ist ....
    also meines erachtens NEGATIV

  7. #17
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 15

    AW: ADS was mach ich jetzt fragen über fragen

    Hallo,

    in welchem Zeitraum nach Behandlungsbeginn wurde bei euch die Konzentration besser?

    Gruß Metalcowboy

  8. #18
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 1.865

    AW: ADS was mach ich jetzt fragen über fragen

    Eigentlich sofort. Allerdings ist es mitunter so, dass es einem selbst gar nicht so sehr auffällt.

    Ich habe z.B. auch erst immer rückblickend (abends) gemerkt, wie viel ich eigentlich geschafft hatte.
    Dazu würde ja auch deine Beobachtung passen, dass Du zwar noch 1.000 Sachen gleichzeitig machst, dich dabei aber nicht "verzettelst".

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Fragen über Fragen
    Von Mariano im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 11.02.2013, 23:23
  2. Burnout -> Fragen über Fragen...
    Von repters im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 2.11.2012, 13:13
  3. Beantragung einer Reha-Maßnahme: Fragen über Fragen...
    Von dirk im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.07.2012, 18:21
  4. Diagnose gestellt bekommen - Fragen über Fragen
    Von Sailor24 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 3.07.2012, 21:56

Stichworte

Thema: ADS was mach ich jetzt fragen über fragen im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum