Seite 4 von 6 Erste 123456 Letzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 58

Diskutiere im Thema Zähne zusammenbeißen - wie geht es Euren Kiefermuskeln? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #31
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 10.928

    AW: Zähne zusammenbeißen - wie geht es Euren Kiefermuskeln?

    quenny ,diese äußerungen hab ich mir auch schon anhören müssen jedoch auf andere dinge bezogen


    mein jetziger zahnarzt meine nach dem ich ihm sagte,dass ich eigentlich ne schiene hab die jedoch als unangenehm empfinde
    dass er nicht der meinung ist dass jeder der knirscht ne schiene braucht und dass man das beobachten muss

    einfach noch mal drauf ansprechen auch wie es dir morgens geht ..........und wenn er sich dann immer noch quer stellt
    wechseln!


    und ich kann mich auch nicht gut durchsetzen bei ärzten......

  2. #32
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 134

    AW: Zähne zusammenbeißen - wie geht es Euren Kiefermuskeln?

    das mit der Schiene hatte ich mir auch mal überlegt. übernimmt das eigentlich die gesetzliche Krankenversicherung?

    ich habe die Angewohnheit, bei Langeweile oder wenn ich nicht einschlafen kann, Ober- und Unterkiefer gegeneinander zu verschieben, dass es knirscht. musste ich vielleicht deswegen früher so lange eine Zahnspange tragen (waren 9 Jahre eine lockere für beide Zahnreihen, trotz sehr konsequenten Tragens)? ich erinnere mich, dass die Kontaktflächen immer aussahen wie angeknabbert.

  3. #33
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.935

    AW: Zähne zusammenbeißen - wie geht es Euren Kiefermuskeln?

    Ja, normalerweise verordnet dir das der Zahnarzt und es ist Kassenleistung.

    Ich gebe zu, das Wechseln fällt mir schwer, da ich sonst gut mit dem Zahnarzt klar komme und ich tatsächlich endlich einen Teil meiner Angst überhaupt dahin zu gehen verloren habe. Aber notfalls wird das mit der Schiene halt ein kurzer Step zur Seite. Ich bin nur gerade psychisch ziemlich down und da wird mir alles ein bissen zu viel. Könnte mir mal jemand kurzfristig eine Bettdecke leihen, die ich mir über den Kopf ziehen kann?

  4. #34
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.692

    AW: Zähne zusammenbeißen - wie geht es Euren Kiefermuskeln?

    hach in anbetracht der aktualität
    meines zahnarztbesuchs heute....

    ich soll auch so´ne schiene bekommen
    weil ich meine zähne abknirsche
    und viel zu viel druck drauf ist,
    zähne zusammenbeißen und so
    daraus entstehen dann auch die
    fiesen kopfschmerzen im schläfen
    gesichts- und augenbereicht....
    und ich muss die wohl
    fast ganz selber zahlen
    der spaß soll....
    achtung festhalten....
    60 euros kosten...
    evtl. übernimmt die KK einen teil,
    das muss ich aber erst abklären....

    so und obendrauf kommt dann noch physio
    wegen der kiefer, nacken und gesichtsmuskulatur
    die total verspannt ist...
    und wieder in die entspannung soll....

    was da so die KK zu sagt ist mir noch schleierhaft....

    ich merk das manchmal auch tagsüber
    wie arg ich meine kiefer zusammenpresse...
    und die stirn in falten werfe....
    eine einzige an- und verspannung...

    - - - - - - - - - - Beiträge zusammengeführt (< 3 Minuten Zeitunterschied) - - - - - - - - - -

    Queeny...ganz bauschige bettdecke rüberschieb

  5. #35
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.935

    AW: Zähne zusammenbeißen - wie geht es Euren Kiefermuskeln?

    Also es gibt wohl 2 Arten von Schienen. Eine "billige" aus Plastik, um Nachts das Knirschen zu verhindern und eine teurere Variante, bei der auch alles vermessen wird. Ersteres ist oftmals Kassenleistung, wenn der Arzt entsprechend argumentiert, zweitere ist mit Zuzahlungen oder Alleinzahlung von bis zu mehreren 100 Eus zu haben.

    Ich denke nun, dass mein Arzt mich einfach falsch verstanden hatte und an letztere Variante dachte und meinen Geldbeutel ja durchaus kennt. Mir reicht jedoch die 1. Variante aus, da durch das Plastik im Mund ich darauf hingewiesen werde, dass ich wieder mal die Zähne wie wild aufeinander beisse und so auch tatsächlich Nachts weniger die Kiefernmuskeln zusammen presse.

    Gleichzeitig habe ich einen Link eines Zahnarztes entdeckt, der über Folgeschäden (Kopfschmerzen, Beckenschiefstellung usw.) informiert. Wer mag, darf gerne per PN nachfragen, ich schicke ihn gerne zu.

  6. #36
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 130

    AW: Zähne zusammenbeißen - wie geht es Euren Kiefermuskeln?

    so, ich bin vom fach und rede mal tacheles:

    1. jede schiene, egal ob mit vermessung erstellt oder nicht wird aus kunststoff gemacht.
    2. normalerweise zahlt das die kasse, außer man hat die vermessung, dann wird meist viel privat berechnet
    3. der kunststoff kann hart sein, was bedeutet, dass die schiene als störend empfunden werden kann
    4. semiweich sein, heißt im bereich auf den zähnen ist die schiene weich und nach außen hin ist sie hart (ebenfalls gewöhnungsbedürftig)
    5. ganz weich sein (drummschiene). die ist allerdings sehr aufwändig und wird nicht überall gemacht bzw. wissen die meisten eben nicht, dass es diese gibt. wenn ein zahnarzt jedoch bestimmt, dass sein patient, der "nur" gesetzlich versichert ist, diese weiche schiene bekommen soll, dann zahlt die krankenkasse diese auch! grund: ärztliche anweisung! ich hab da mal mit der kzv gesprochen und die haben es mir so erklärt.

    ich für meinen teil komme nur mit der drummschiene klar.

  7. #37
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 65

    AW: Zähne zusammenbeißen - wie geht es Euren Kiefermuskeln?

    Ohja die gute Verspannung im Gesichts- und Nackenbereich, wer kennt das nicht. Und beim intensiven küssen, knackt dannn mein Kiefergelenk... Meine letzte Liaison hatte das auch, wir konnten tolle Geräusche machen ;-)
    Naja und die Schienen, hatte schon mehrere, esse ich dann nachts nach und nach auf... Ergo lebe ich mit Verspannungen...

    Vorteil ist das ich durch das intensive Knirschen noch nie ein Loch im Zahn hatte, da ich vorher die Oberfläche zermalme... Mein Zahnarzt meint, bevor ich mal was an den Zähnen habe, brauche ich wohl eher die dritten!

    Gesendet von meinem C5303 mit Tapatalk

  8. #38
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.212

    AW: Zähne zusammenbeißen - wie geht es Euren Kiefermuskeln?

    Vor dem Küssen Zunge blecken!

  9. #39
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.410

    AW: Zähne zusammenbeißen - wie geht es Euren Kiefermuskeln?

    hab ich neulich gefunden:
    Zähneknirschen forever young

    Ob was dran ist, weiss ich nicht, weil Menschen sind ja keine Kühe! Aber da ich im Moment wieder sehr viel mit Verspannungen zu tun hab, hab ich dann mal mit Magnesium als Nahrungsergänzung angefangen, obs was bringt, weiss ich noch nicht, weil dafür mache ich das noch nicht lange genug.

    Medizinisch ist der Einfluss von Magnesium auf die Muskulatur - also Verspannung oder Krämpfe - wohl nicht nachgewiesen, da man aber auch nichts Gegenteiliges nachweisen kann, ist Magnesium wohl erstmal das günstigste Mittel zur ersten Hilfe, hab ich hier gelesen: Wirkt Magnesium bei Muskelkrämpfen - Mythos oder Medizin - SPIEGEL ONLINE.

  10. #40
    reloaded

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 2.492

    AW: Zähne zusammenbeißen - wie geht es Euren Kiefermuskeln?

    Hallo!ich trage auch regelmäßig eine Schiene.
    wogegen es halt nicht hilft, ist das Pingpong-spiel knirschen-halswirbelsäule blockieren. HWS wieder richten, knirschen, HWS wieder blockiert. Weil blockiert, verspanntes kiefergelenk, knirschen,....blablabla...

    am besten, man schraubt abends den Kopf ab...

Seite 4 von 6 Erste 123456 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Wie geht ihr mit euren Stimmungsschwankungen um?
    Von abc im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.02.2012, 14:47
  2. Nächtliches Zähneknirschen und Zusammenbeißen (Bruxismus)
    Von aSID1712 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 10.10.2010, 00:51
  3. Durch MPH Methylphenidat schlechte/faule Zähne?!
    Von chrissi1978 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.09.2010, 23:00
  4. Wie geht ihr mit euren schuldgefühlen um?
    Von Polarlicht im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 6.05.2010, 13:02

Stichworte

Thema: Zähne zusammenbeißen - wie geht es Euren Kiefermuskeln? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum