Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Diskutiere im Thema Beeinflusst der Lifestyle anderer eure Gefühlslage? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 76

    Beeinflusst der Lifestyle anderer eure Gefühlslage?

    Hi,
    ich habe heute 1...2 Stunden mit Bekannten verbracht, die allesamt Drogen (mehr oder weniger alles außer Heroin) konsumieren.
    Natürlich waren auch Drogen Gesprächsthema. Dabei wurde nix verherrlicht o.ä. man hat sich eher nüchtern darüber ausgetauscht wer was Gestern Abend genommen hat usw. Ich selber nehme keine Drogen.

    Mit den Leuten verstehe ich mich ganz gut. Dass sie Drogen nehmen sehe ich nicht als Problem. Es beeinflusst nicht unser Verhältnis.

    Dennoch hat mich das Zusammensein irgendwie runtergezogen, obwohl die allgemeine Stimmung in der Gruppe nicht schlecht war.
    Jetzt frage ich mich wieso. Jeder muss für sich selber entscheiden, wie er sein Leben führt. Und deren Lebensstil sollte nicht mein Problem sein, da ich keinen Schaden davon trage. Sorgen muss ich mir auch keine machen, da ich mir sicher bin, dass die Leute in der Lage sind gewisse Grenzen einzuhalten, was den Konsum betrifft.

    Kennt ihr diesen Widerspruch? Auf der einen Seite hat man kein Problem mit dem Lebensstil der Anderen und auf der anderen Seite zieht es einen trotzdem herunter.

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 63

    AW: Beeinflusst der Lifestyle anderer eure Gefühlslage?

    Warum zieht es dich runter?

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 47

    AW: Beeinflusst der Lifestyle anderer eure Gefühlslage?

    Ist bei mir ähnlich, ich versuche keinen zu verurteilen wie er sein Leben führt- solange er anderen dadurch keinen Schaden zufügt. Dennoch fällt es mir dann schwer weil ich Angst habe das es die Menschen irgendwann nicht mehr unter Kontrolle haben. Allerdings, wen jemand sein leben im griff hat und eben dazu bestimmt Substanzen meint zu brauchen ist es mir egal, ein Mensch Ist wie er ist und entweder akzeptiere ich das oder ich lasse es. Aber ich verstehe was du meinst, bei mir kommt dann der Helferinstinkt durch, die Angst das die Menschen sich Schaden und das wissen das es ja auch so ist.

  4. #4
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.207

    AW: Beeinflusst der Lifestyle anderer eure Gefühlslage?

    Hi R.Drückt,

    gestern habe ich deinen Beitrag nicht mehr gefunden, ich dachte schon, er wäre gelöscht worden.

    Als ich die Überschrift las, dachte ich, du meinst Klamotten und Wohnungseinrichtung, da passiert
    es mir leider immer noch, dass ich manchmal etwas Neid verspüre.

    Aber Drogen? Ich bin mehr als doppelt so alt wie du und als ich als Teenager Ende der 60-er Jahre
    mal gelesen habe, dass Stars usw. Drogen nehmen, habe ich beschlossen, dass ich das niemals
    tun werde. Auch an meiner Schule konsumierten Schüler damals schon Haschisch und anderes,
    lag wahrscheinlich an der Nähe zu einem amerikanischen Stützpunkt. Ich rauche allerdings ein wenig
    und trinke Kaffee. Ein Grund, weshalb ich niemals Haschisch, Kokain und chemisch hergestellte
    Substanzen nehmen würde, ist, dass ich es hasse, dass sich dadurch Menschen ungeheuer bereichern,
    ja Kriege damit finanziert werden, abgesehen davon, dass ich davon Schaden nehmen würde.

    Ich bin nicht gegen den medizinischenEinsatz von THC, wenn man z. B. an Krebs erkrankt
    ist oder wenn man im Alter Depressionen hat.

    Natürlich ist es möglich, dass deine Bekannten selbst unter einer ADHS leiden, glücklicherweise
    gibt es inzwischen Suchtmediziner, denen dies aufgegangen ist.





    I

  5. #5
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.625

    AW: Beeinflusst der Lifestyle anderer eure Gefühlslage?

    Gretchen schreibt:
    Als ich die Überschrift las, dachte ich, du meinst Klamotten und Wohnungseinrichtung
    Das dachte ich auch.

    Nein, mich zieht das nicht runter, wenn andere Menschen Drogen konsumieren. Fluchtgefahr hat es treffend formuliert: Jeder ist für sich selbst verantwortlich. Solange er mit seinem Verhalten seinen Mitmenschen nicht schadet, akzeptiere ich das.

    Allerdings nehme ich mir das Recht heraus auch selbst zu entscheiden, mit wem ich Kontakt haben möchte. Wenn jemand 3-4x im Jahr auf einer Party an einem Joint zieht, kann ich damit leben. Mit Dauerkiffern und Konsumenten von härteren Drogen möchte ich aber schon seit Jahren nichts mehr zu tun haben. Mir hat der Kontakt mit solchen Menschen nicht gut getan, also lasse ich es bleiben.

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 76

    AW: Beeinflusst der Lifestyle anderer eure Gefühlslage?

    Hm ich weiß nicht wie ich das erklären soll. Es ist mir egal, dass sie Drogen konsumieren. Ich verurteile die Leute oder ihr Handeln nicht (ich habe viele Jahre gekifft) und sorgen mache ich mir auch keine.
    Aber als ich mich auf den Weg nach Hause machte, fiel mir eine Verstimmung in mir auf. Ursache der Verstimmung war der Kontakt mit den Leuten, vermute ich. Denn davor ging es mir noch gut.
    Warum mich das runtergezogen hat weiß ich nicht. Das ist es ja...

  7. #7
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 47

    AW: Beeinflusst der Lifestyle anderer eure Gefühlslage?

    Hallo R.Drückt,

    das kenne ich gut, dass meine Stimmung beim Zusammensein mit Leuten in den Keller geht. Meist liegt das aber nicht am Gesprächsthema an sich, sondern eher an meinem Irrglauben, nicht dazuzugehören (obwohl das objektiv betrachtet nicht so ist). Beispielsweise weil die anderen munter über ein Thema plaudern und mir nicht nach reden zumute ist (oder ich es ganz einfach uninteressant finde). Das Gefühl von Gemeinschaft kommt dann nicht so auf, wie man sich das eigentlich von einem Zusammenkommen mit Freunden wünscht...

  8. #8
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 47

    AW: Beeinflusst der Lifestyle anderer eure Gefühlslage?

    Und hey, Drogenkonsum ist kein einfaches Thema!! Insbesondere wenn darüber nüchtern gesprochen wird, als ob es um Wohnungseinrichtung ginge... Ist das nicht etwas Schönrederei?

    Ich kann gut verstehen, dass dich das runtergezogen hat.

Ähnliche Themen

  1. Die Umgebung beeinflusst mich
    Von zlatan_klaus im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 7.06.2011, 08:43
  2. Beeinflusst MPH (Methylphenidat) die Libido?
    Von Schnubbel im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.01.2011, 19:30
  3. Wie stark beeinflusst ADHS Dein Leben und Beziehung?
    Von Sally im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.11.2009, 14:23

Stichworte

Thema: Beeinflusst der Lifestyle anderer eure Gefühlslage? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum