Seite 1 von 3 123 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 27

Diskutiere im Thema Kopfkino im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 48
    Forum-Beiträge: 239

    Kopfkino

    hallo zusammen

    ich wollt mal wissen ob euch euer kopfkino manchmal auch so auslaugt als hättet ihr 14 stunden schwerste arbeit hinter euch

    gruß katerkarlos

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 192

    AW: Kopfkino

    Hallo katerkarlos

    Ja, das viele Denken macht mir sehr zu schaffen, daneben noch die Gefühlsschwankungen. Es ist eine ziemlich nervenaufreibende Sache. Ich bin ja in Frührente und kann dir sagen: ADHS mit diversen anderen Diagnosen zu haben und keine Arbeit ausführen zu dürfen bzw. können, ist sehr schwierig, denn es gehen einem viele dumme Gedanken durch den Kopf. Manchmal wirklich die dümmsten Sachen, die man sich vorstellen kann.

    Lg,

    David

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 267

    AW: Kopfkino

    David1986 schreibt:
    Hallo katerkarlos

    Ja, das viele Denken macht mir sehr zu schaffen, daneben noch die Gefühlsschwankungen. Es ist eine ziemlich nervenaufreibende Sache. Ich bin ja in Frührente und kann dir sagen: ADHS mit diversen anderen Diagnosen zu haben und keine Arbeit ausführen zu dürfen bzw. können, ist sehr schwierig, denn es gehen einem viele dumme Gedanken durch den Kopf. Manchmal wirklich die dümmsten Sachen, die man sich vorstellen kann.

    Lg,

    David
    So is es... Bin seit kurzem auch frührentnerin.

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 731

    AW: Kopfkino

    Die durch ADS bedingten täglichen Tagträume machen mir nicht zu schaffen. Wenn ich aber in eine Tagtraumtrance gleite für einige Minuten, dann fühle ich mich geistig sehr erschöpft. Weil es ja fast ein Traumzustand ist, sehr intensiv, real wirkend und das Unterbewusstsein steuert quasi von selbst. Das ist sehr mühsam, wenn es im Unterricht passiert. Nunja, ich muss sowieso 90% selber lernen weil die meisten Lehrer nicht so artikulieren, dass es Menschen mit Visuell-Räumlicher Ausprägung verstehen.
    Geändert von Theonar (20.10.2013 um 19:57 Uhr)

  5. #5
    Comicus Divinius

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.200

    AW: Kopfkino

    Also bei mir ist es mal so und mal so, meistens fällt mir Tagträumen leicht aber in manchen Momenten, laugt es mich richtig schwer aus.

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 17

    AW: Kopfkino

    Ich habe manchmal das Problem das ich die Tagträume und die Realität nicht auseinander halten kann.
    Ansonsten finde ich meine Tagträume toll.

    Irgendwie habe ich das Gefühl das die nur auftreten, wenn ich eine Koffeintablette oder nen Kaffe zuviel habe.
    Das bremst mich dann dermaßen runter, das ich hundemüde bin.
    Dann kommen die Tagträume teilweise sogar beim laufen.

    Kaltes Wasser ins Gesicht, 5Minuten Pause und etwas kaltes zum Trinken helfen manchmal Wunder.
    Vor allem wenn man 5 Minuten die Augen zu gemacht hat,
    dort richtig Blitzartig geträumt hat und dann erwacht ist.
    Es fühlt sich an, als wurde man vom LKW gestreift.

  7. #7
    Gesperrt

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 10

    AW: Kopfkino

    Was genau versteht ihr unter Tagträume? Kann der ein oder andere vllt genauer erklären, was er persönlich davon versteht? Also bei mir ist voll und ganz Situationsabhängig, weshalb ich dann direkt in fiktive Gespräche reingerate..So sehen meine Tagträume aus. WIe ist es bei euch? Ist das auch Situationabhängig?

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 17

    AW: Kopfkino

    Wenn ein gewisser Grad an Erschöpfung erreicht ist,
    kann ich mich hinsetzen und innerhalb von 20 Sekunden schlafen.
    Der Schlaf dauert dann rund 1-2 Minuten und hat einen richtig intensiven Traum.
    Wenn man da aufwacht, fühlt man sich als hätte man gerade richtig eins in die Fresse bekommen.

    Dann gibts noch die Variante wenn man auch wieder schlecht geschlafen hat und um die Mittagspause müde wird.
    Teilweise reicht ein Blinzler schon aus um fremde Bilder zu sehen.
    Das sind dann teilweise Stimmen und Gesten bei Kunden (Ich arbeite im Verkauf)
    wo ich in dem Moment nicht weiß ob das nun passiert ist, oder nicht.

    Das 3. ist, wenn mich etwas aufregt oder beschäftigt.
    Dann kommt es einem vor als Lebt man in dem Körper,
    der arbeitet und selbst beschäftigt man sich mit etwas anderem.

    Man Spielt Situationen immer und immer wieder durch.
    Dann ertappe ich mich teilweise selber wie Leute mich anstarren,
    weil ich mich in dem Moment mit mir selber inklusive der Gesten unterhalte.

    Wenn das passiert sollte ich das Thema in meinem Kopf ändern.

    Das 4. ist das aller geilste überhaupt.
    Man träumt und wacht auf.
    Befindet sich aber nicht im Bett, sondern immer noch in der Umgebung des Traumes.
    Das ist teilweise so real, das man im Wohnzimmer Wasserleitungsrohre, Bäume und wiesen sieht.
    Der Zustand dauert zwar nur 1 bis maximal 2 Minuten, kann aber in der Familie erst mal für einiges an Verwirrung sorgen.
    Meine Frau weckt mich dann nochmal, weil die checkt das ich grad woanders bin.

    Klingt alles ein wenig krank und irre.
    Aber intensive Träume tags wie auch nachts sind wohl eine Nebenerscheinung
    mit der man sich auseinander gesetzt haben sollte.
    Ich selbst habe das seit meiner Schulzeit.

    Mehr Stress = mehr Erschöpfung = stärkere Träume.

    Stress und Frust kann man durch Sport wieder ausgleichen.
    10 Minuten an einem Sandsack zum rein dreschen wirken Wunder.

  9. #9
    Neues vorgestelltes Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 902

    AW: Kopfkino

    mein Kopfkino hat sich zum Glück um einiges verbessert seitdem ich Sertralin (Antidepressiva) nehme .
    Meine Gedanken brachten mich meist in depri-Laune oder in Depressionen ,weil ich über vieles nachdachte wie Probleme ,schlechte Sachen der Vergangenheit
    genauso hab ich mich sehr in Filme reingesteigert wie bei Dramas hab ich das durchfühlt als wär es mir passiert .
    (auf Dramas und ähnliches verzichte ich heut)

    aber zum einschlafen hats oft geholfen wenn ich mich in was schönes einträumte,sofern ich das schaffte . Was mir heute oft fehlt ,da ich das nicht mehr so leicht kann .

  10. #10
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 48
    Forum-Beiträge: 239

    AW: Kopfkino

    kopfkino ist ok wenn man schöne dinge durchlaufen lassen kann

    manchmal laufen aber nur negative filme darin ab und dann ist nur noch anstrengend

    gruß katerkarlos

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Verträumt, ständiges Kopfkino
    Von lucky.1 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 14.02.2014, 15:56
  2. Kopfkino läuft wieder!
    Von NaMa im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 3.09.2013, 21:45
  3. Kopfkino
    Von xyberlin im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 3.01.2013, 12:20

Stichworte

Thema: Kopfkino im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum