Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 27

Diskutiere im Thema Kopfkino im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 23
    Forum-Beiträge: 58

    AW: Kopfkino

    Mein Kopfkino setzt leider leider meistens dann ein wenn ich schlafen will...und leider fühl ich mich anschließend auch nicht ausgelaugt sondern hellwach -.-

  2. #12
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 48
    Forum-Beiträge: 239

    AW: Kopfkino

    hallo engel

    aber dann kannst du ja nicht schlafen und musst logischerweise auch irgendwann ausgelaugt sein oder ?

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 23
    Forum-Beiträge: 58

    AW: Kopfkino

    Das stimmt....deswegen schlaf ich mittlerweile auch hauptsächlich tagsüber...
    Naja, ich will mal versucen obs nicht vielleicht jetzt klappt^^
    Gute nacht euch

  4. #14
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 48
    Forum-Beiträge: 239

    AW: Kopfkino

    dir auch eine gute und hoffentlich tiefschlaf nacht

    gruß kater

  5. #15
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 17

    AW: Kopfkino

    Hier habe ich eine tolle Buchempfehlung.
    Das hatte ich mal mit 20 von meinem Psychologen bekommen.
    Freu dich des Lebens.

    Man muss sich einfach immer wieder selbst motivieren.
    Leicht gesagt. Ich weiß.

    ADHS hat nicht nur schwächen, sondern auch stärken.
    Mit den starken Tabletten bremst man sich oft nur selbst aus.

    Wenn man mal ein Tief hat, muss man mal 30 sekunden richtig grinsen.
    Das Gehirn setzt dann Endorphine frei, die beim lachen entstehen.
    Kann man auch 2-3mal wiederholen.
    Zudem hebt sich die Stimmung von alleine,
    denn wer will dann schon länger so dämlich grinsend rum rennen. ;-)

    Auch wenn es doof klingt, wird man irre, wenn man nicht raus geht.
    Bei ADHS ist man extrem anfällig für Reize.
    TV, Radio, PC sind mords Reize und das nur zu Hause.
    Jeden Tag 30 Minuten spazieren gehen wirken toll.
    Gut, ich habe nen Hund, aber selbst ohne würde ich gehen und bin früher gegangen.

    Bei Depressionen würd ich eher mal schaun wo die her kommen.
    Es hat ja auch eine Ursache.
    Ewig die Tabletten fressen will man ja auch nicht.
    Nach 3 Jahren des Tablettenkonsums merkt man Langzeitnebenwirkungen die nirgends stehen.

    Meisst ist es der Job. Dort hilft es auch mal auf eine Führungsposition zu verzichten und
    dafür mehr Freizeit zu haben. Ist zwar weniger Geld, aber mehr Spaß am Leben.

  6. #16
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 48

    AW: Kopfkino

    Das 4. ist das aller geilste überhaupt.
    Man träumt und wacht auf.
    Befindet sich aber nicht im Bett, sondern immer noch in der Umgebung des Traumes.
    Das ist teilweise so real, das man im Wohnzimmer Wasserleitungsrohre, Bäume und wiesen sieht.
    Der Zustand dauert zwar nur 1 bis maximal 2 Minuten, kann aber in der Familie erst mal für einiges an Verwirrung sorgen.
    Meine Frau weckt mich dann nochmal, weil die checkt das ich grad woanders bin.
    Das hört sich für mich zwar spannend an würde mir aber auch eine Heidenangst einjagen so ein Erlebnis

    vor soviel Phatasie

  7. #17
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 17

    AW: Kopfkino

    Naja, es ist ja nicht erst seit gestern.
    Wenn man damit aufwächst und erst Jahre später checkt,
    das dies nicht normal ist und man eher eine Ausnahme ist,
    macht einem das mehr zu denken.

    Ich finde die Intensiven Träume eher als ein Geschenk als eine Nebenwirkung.

  8. #18
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 731

    AW: Kopfkino

    Steigerungsformen;

    1. Tagträumen
    2. Intensives Tagträumen
    3. Tagtraumtrance (Quasi wie Meditation ... fast ein REM-artiger Zustand)
    4. Vom Tagtraum am Abend direkt in den Traum hinüber.
    5. Luzide Träume.

    Hach ja, luzides Träumen hatte ich als Kind regelmässig. Im Verlauf der Adoleszenz leider weitestgehend verloren und alle Versuche, es mir wieder anzutrainieren, scheiterten kläglich. Bzw. muss jedesmal, nach einer gewissen Zeit, kapitulieren, weil es viel Energie kostet. Erinnere mich sehr oft auch nicht mal mehr an Träume.

    Das kackt an. ._.

    Aufgeben werde ich aber beileibe nicht.

    Neben dem Hyperfocus ist das Tagträumen mein zweiter Favorit der Kompensationsfähigkeiten. ^_^
    Wenn man Medikamente bekommt, die wahre Wunder wirken und die Psychotherapie anfängt wurzeln zu schlagen und alle Komorbiditäten spürbar schwächer werden dann lernt man - oder ich - ADS einfach nur zu lieben. <3

  9. #19
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 25

    AW: Kopfkino

    Stevenson schreibt:
    ...

    Das 4. ist das aller geilste überhaupt.
    Man träumt und wacht auf.
    Befindet sich aber nicht im Bett, sondern immer noch in der Umgebung des Traumes.
    Das ist teilweise so real, das man im Wohnzimmer Wasserleitungsrohre, Bäume und wiesen sieht...
    Das habe ich offenbar manchmal mit im Schlaf geöffneten Augen. Ein Teil meines Sichtfeldes sieht aus wie das Zimmer, in dem ich mich tatsächlich schlafend befinde. Ich versuche im Traum, mich umzudrehen, sehe aber immer den gleichen Zimmerausschnitt. Im Zusammenhang damit versuche ich dann bewusst, aufzuwachen, wache aber nur im Traum auf und sehe weiterhin nur diesen Zimmerausschnitt. Bei mir ist das ziemlich beängstigend (im Traum passieren oft irgendwelche Dinge, laufen oder reden Leute hinter mir und ich kann mich nicht zu ihnen umdrehen) und oft brauche ich dann mehrere Versuche, um tatsächlich aufzuwachen und festzustellen, dass ich aus der Perspektive, in der ich lag, wirklich genau diesen Zimmerausschnitt sehe.

  10. #20
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 17

    AW: Kopfkino

    Wow, das ist krass.
    Ich bin mal ne Weile lang immer irgendwo (Kräne, Bäume, Häuser) runter gefallen.
    Irgendwann kam der Punkt wo ich im traum dachte, Nee spring nicht, denn dann wachste auf.

    Versuch mal mit den anderen im Traum zu reden. Vielleicht kannste dich dann auch umdrehen.
    Versuche dich wenigstens mal bewusst zu kontrollieren ohne aufzuwachen.

    Sind Träume mit Fortsetzungen eigentlich normal oder auch eine ADs-Erscheinung?
    Meine Frau hatte so etwas noch nie.

Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Verträumt, ständiges Kopfkino
    Von lucky.1 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 14.02.2014, 15:56
  2. Kopfkino läuft wieder!
    Von NaMa im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 3.09.2013, 21:45
  3. Kopfkino
    Von xyberlin im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 3.01.2013, 12:20

Stichworte

Thema: Kopfkino im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum