Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Diskutiere im Thema Geschenke zu bekommen stresst mich! im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 50
    Forum-Beiträge: 90

    Geschenke zu bekommen stresst mich!

    Hallo, wusste gar nicht wie ich das , was mich so belastet formulieren sollte. Also irgendwie stresst es mich, wenn ich weiß , ein anderer muss sich Gedanken um ein Geschenk für mich machen. Das ist mir so unangenehm und ich denke immer, ich belaste den anderen damit.
    Ist das mein persönliches Problem oder hat das noch jemand?????????????????

  2. #2
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 2.632

    Cool AW: IGeschenke zu bekommen stresst mich!

    Noi, des ischd ganz natürlich.

    "Normale" Menschen freuen sich naturgemäss immer über Geschenke.

    Bei ADSlern ischd des - wie so vieles anderes - mal wieder ganz anderschd.


    Einige der vielen möglichen Gründe:

    1. Freue ich mich tatsächlich über das Geschenk, oder muss ich das heucheln? Wenn ich das schlecht heuchle, krieg ich dann vielleicht überhaupt kein Geschenk mehr?

    2. Wie soll ich mich bedanken? Erwartet der andere vielleicht ein Gegengeschenk?

    3. Zum Beispiel zu seinem Geburtstag? Wie soll ich mich aber an seinen Geburtstag erinnern?

    4. Was hat er mir eigentlich das letzte mal geschenkt, dass ich mir ungefähr über die Preisklasse meines Geschenkes klar werden kann, sollte ich den Kalender doch noch finden, wo ich hineingeschrieben habe, wann sein Geburtstag ist?

    5. Warum schenkt der mir des? Was will er damit bezwecken? Was will der eigentlich von mir? Ich hab doch gar kein Geburtstag, oder?

    6. Einen Staubwedel oder einen Nasenhaartrimmer hat er mir geschenkt, komisch, was will der unverschämte Kerl mir da eigentlich damit mitteilen? Das ist ja eigentlich eine Unverschämtheit, so ein Geschenk.

    Und so weiter und so weiter.

    Kein Geschenk = keine abzutragende Dankesschuld = weniger Ärger, des ist die allg. Formel.


  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 258

    AW: Geschenke zu bekommen stresst mich!

    Hallo Motte ...

    das kenne ich auch -

    Allerdings schenke ich sehr gerne !

    Gruß pingpong

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 867

    AW: Geschenke zu bekommen stresst mich!

    Das kenne ich auch beim Beschenkt werden.
    Ich habe immer das Gefühl als hätte ich das nicht verdient. Freuen tu ich mich immer, doch hab ich Angst es nicht richtig zu zeigen. Und ich finde es immer unangenehm vor der Person, die es mir schenkte, es aufzumachen.

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 12

    AW: Geschenke zu bekommen stresst mich!

    Hallo,

    ich kenne das auch. Ich denk immer, dass ich mich nicht angemessen bedanken kann. Wenn ich mit dem Geschenk nichts anfangen kann, bin ich erst recht unsicher und weiß nicht wie ich reagieren soll. Außerdem stehe ich nicht gern im Mittelpunkt. Auch beim Verschenken bin ich sehr unsicher, was das richtige Geschenk betrifft. Ich denke ewig drüber nach, tiger stundenlang durch die Geschäfte und hab trotzdem immer das Gefühl, dass es wieder mal falsch war.

    Gruß Pauline

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 50
    Forum-Beiträge: 90

    AW: Geschenke zu bekommen stresst mich!

    Hey Katharina, tut gut zu hören, wie andere auch leiden. Lässt du dich denn noch beschenken?
    Das mit dem "Nicht-verdient" haben kenn ich auch. Deshalb ist Geburtstag und Weihnachten auch immer "schlimm"für mich. Ich mag auch nicht angerufen werden, bringt mich auch immer in so ne komische Lage. Wenn aber niemand an meinen Geburtstag denkt, find ich das auch schlimm und bin wieder mal bestätigt in meiner Einstellung: mich mag eh niemand!
    Um diesem Druck aus dem Weg zu gehen, bin ich die letzten Geburtstage immer irgendwie "zufällig" weg gewesen, aber es stresst und ich muss jetzt schon wieder für meinen kommenden Geburtstag im Januar eine Vermeidungsstrategie entwerfen.

    Liebe Grüße

    Fruehlingsmo(tte)

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztl. Diagnose erst als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 53

    AW: Geschenke zu bekommen stresst mich!

    also ich kenne es zu gut!ich freu mich innerlich über geschenke,aber weil ich nicht weiß,was die menschen dazu bewegt hat,was sie mir da schenken,kann ich es immer ganz schlecht ausdrücken!hab dann selber immer das gefühl,das ich es vorheuchle!weil meine freude selber net rüber kommt und wenn es dann soweit ist,wo ich die freude ausdrücken sollte und mich bedanken,bin ich mit meinen gedanken schon wieder ganz woanders! hoffe hab mich jetzt nicht ungeschickt ausgedrückt

  8. #8
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 3.146

    AW: Geschenke zu bekommen stresst mich!

    also ich bin da zwiespältig, ich bekomme schon ganz gerne Geschenke, aber eigentlich nicht die richtig wertvollen, die hasse ich eher, also die, wo es eigentlich nur darum geht, dass der Schenker mir über den Wert sageen will, nun sei aber mal bitte dankbar und und beeindruckt. Da mache ich mir dann auch immer Gedanken, ob der andere erwartet, dass ich im selben Wert was zurück schenke. Heuchlergeschenke sind mir ein Greul.

    Ich finde es aber total süß und bin echt gerührt und oft heule ich auch, wenn z.B. mein Sohn mir was malt, obwohl er das nicht gerne macht und mit holpriger Schrift dazu schreibt, dass er mich lieb hat oder generell die kleinen selbstgemachten Sachen oder eben die kleinen netten Gesten. Meine Tochter hat mir z.B. zu meinem Geburtstag geschenkt, dass sie mir bei der Feier geholfen hat, einen Kuchen gebacken (eine enorme Leistung für eine 18-jährige, die gerade den ersten eigenen Haushalt hat) und sie hat sich wirklich total lieb den ganzen Ab end um die Gäste gekümmert.

    Ich selbst schenke auch total gern und mache mir auch echt Gedanken, was passt und pauschale, gedankenlose Geschenke gibt es bei mir nicht. Ich setze mich auch hin und bastle tagelang, wenn es unbedingt Geld sein soll, was ich eigentlich nicht mag.

Ähnliche Themen

  1. "Lass mich, doch verlass mich nicht" - Cordula Neuhaus
    Von Foxielein im Forum ADS ADHS Bücher
    Antworten: 143
    Letzter Beitrag: 4.01.2017, 21:11
  2. ADS / ADHS Diagnose: Was es für mich bedeutet
    Von Nexus im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 2.11.2008, 16:48

Stichworte

Thema: Geschenke zu bekommen stresst mich! im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum