Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 24

Diskutiere im Thema Selbsthass abbauen trotz ständigem Scheitern am Alltag?? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.410

    AW: Selbsthass abbauen trotz ständigem Scheitern am Alltag??

    Wichtig ist, die Anforderungen an einen selbst runterzuschrauben. Es egal werden zu lassen ist schwierig, weil dann auch immer so ein bischen Resignation mitschwingt. Mir hat es sehr geholfen, zu lernen, das ich mir häufig selbst im Weg stehe, einzusehen, wann etwas einfach nicht klappen kann, weil ich eben anders bin als andere, und es so rechtzeitig zurückzumelden, dass auch andere wissen, was los ist.

    Klappt nicht immer, aber immer besser. Und was ich absolut wichtig finde, ist sich alles, was funktioniert hat, bewusst zu machen und darauf stolz zu sein, dass es funktioniert hat. Das ist ganz schön schwierig, hilft aber ungemein. Die Schwierigkeit besteht darin, sich nicht davon beirren zu lassen, dass die Dinge, die man geschafft hat, für andere vielleicht selbstverständlich sind. Aber für einen selbst, ist es eben nicht selbstverständlich, dass Dinge funktionieren.

  2. #12
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.445

    AW: Selbsthass abbauen trotz ständigem Scheitern am Alltag??

    Ich bin von es egal werden zu lassen nicht überzeugt, aber jeden seine sache... Ich sehe da der Gefahr von Verdrängung, hat viel mit meine Lebensgeschickte zu tun und man kann auch sich damit auch Druck machen, etwas nicht fühlen zu dürfen. Ich habe oft mehr erreicht wenn ich einfach annehme was gerade ist, gerade auch mein Wut, mein Selbsthass und alles anders und mich sage "Du darfst so sein wie du heute bist". Auch mal angenommen dass ich mich gar nicht annehmen kann und mich noch ablehne. Es bringt etwa Erleichterung, ich tue nicht zu meine Leid noch mehr Druck drüber und irgendwie hilft es gelassen zu bleiben. Dabei ist für mich gelassen sein nicht alles egal zu finden, aber zulassen was ich fühle, egal wie richtig, wie schmerzhaft, wie kindlich es ist. Es gehört im Moment zu mich und geht dann irgendwann auch Weg.

    Die Schwierigkeit besteht darin, sich nicht davon beirren zu lassen, dass die Dinge, die man geschafft hat, für andere vielleicht selbstverständlich sind. Aber für einen selbst, ist es eben nicht selbstverständlich, dass Dinge funktionieren.
    Mich hat da viel geholfen mich immer wieder daran errinern was ADS ist, durch bücher, kontakt mit Mitbetroffenen. Auch die Erfahrung mit Medis hat mich einiges spüren gelassen. Irgendwann war es so gut präsent, dass ich automatisch bei Missgeschickt auf "ach ja, es ist ADS" schalten kann, ohne mich Selbstvorwürfen zu machen. Aber ich hatte auch ein Zeit wo ich auf mein ADS wütend war und manchmal bin ich auf diese Welt wütend. Es gehört dazu. Es ist ein Ausdruck von der Schmerz die ich lange erlebt habe in mein Leben.

    lg

  3. #13
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 12

    AW: Selbsthass abbauen trotz ständigem Scheitern am Alltag??

    oh das kommt mir alles so bekannt vor. Mich beschäftigt diese Frage auch immer wieder.
    Eine eindeutige ADS Diagnose habe ich bisher noch nicht bekommen, aber ich habe selbst den starken Verdacht darauf.

    Mir passen fast jeden Tag Fehler durch Unachtsamkeiten. Diese Fehler erzürnen oft meine Umwelt (insbesondere Arbeitskollegen) und ich kann das verstehen.
    Ich weiß einfach dass meine Leistungen nicht gut sind. Zu wissen dass ich diese Fehler nicht mit Absicht mache, hilft da überhaupt nichts.
    Es handelt sich auch nicht um überzogene, perfektionistische Ansprüche, die ich an mich habe.
    Ich funktioniere einfach nicht, ich nerve meine Umwelt, weil ich nun mal ärgerliche Fehler mache. Es ist ja nicht so, dass ich mich nicht selbst darüber schon ärgern würde, aber meine Umwelt leidet in gewisser Weise auch darunter. Natürlich kannn ich mir sagen, Fehler passieren jedem. Aber der Punkt ist, mir passieren übermäßig viele Fehler, ich vergesse übermäßig viel.
    Ich kann einfach nicht akzeptieren, dass ich für andere ständig ein solches Ärgernis bin, ohne es sein zu wollen. Im Gegenteil, ich möchte doch so meine Arbeit gut machen.

    Um Selbstbewußtsein aufzubauen, braucht es Erfolgserlebnisse. Aber ich habe einfach keine. Im Gegenteil.
    Also woher bitte das Selbstbewußtsein nehmen?

  4. #14
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 92

    AW: Selbsthass abbauen trotz ständigem Scheitern am Alltag??

    Ich habe auch so meine Probleme meine, von der Gesellschaft als "schlecht" bezeichneten Eigenschaften zu akzeptieren.

    Ich denke immer so: Wenn das Licht irgendwo brennt, bringt das keinen um. Und die Wäsche, da muss mein Mann mich zwanzigtausend mal dran erinnern, aber das ist eben so. Und er weiss das.

    Das schlimmste ist eben die Selbstdisziplin, die eben auch sehr selbstschädlich ist. Ich hab keine Ahnung, was man dagegen tun kann.

    Aber akzeptieren ist auf alle Fälle der erste Schritt und Du hast doch sicher auch ganz tolle Stärken, die andere nicht haben, oder? Begeisterungsfähigkeit z.B. oder sonst was. Und das musst Du in den Fordergrund rücken.

    Frag doch mal Deine Freundin, was sie an Dir schätzt!

  5. #15
    lostinthoughts

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 69

    AW: Selbsthass abbauen trotz ständigem Scheitern am Alltag??

    Hallo Queertanja,

    tolle Tipps kann ich dir auch nicht geben, weil ich selbst noch damit kämpfe, aber vielleicht hilft es dir ja, so wie es mir geholfen hat, deinen Beitrag zu lesen, zu wissen, dass es eben andere gibt, denen es genauso geht.
    Ich wette wenn ich zu dir kommen würde und dir erzählen würde, dass ich mich so wertlos fühle, dann würdest du Worte finden, um mir Mut zu machen. Also dann, sag dir diese Worte auch selbst! Behandle dich selbst gut, so als ob du selbst deine beste Freundin wärst.

    Leider können Worte und Selbstgespräche nicht alles so einfach ändern, denn das verdammte Gefühl, wertlos zu sein, das kommt aus der Kindheit und steckt so tief drin. Aber wenn man sich immer wieder gute Dinge sagt, dann kann es langsam langsam helfen.

    Ich denke dann, dass diese ganzen gut funktionierenden Menschen gar nicht besser sind als ich. Viele von denen sind weniger mitfühlend als ich, sind egoistischer, sind oberflächlicher und langweiliger. Es gibt so viele Menschen, die viel schlimmere Sachen machen, die anderen Menschen aus Egoismus schaden, du bist doch nur ein bisschen schusselig, das ist wirklich nichts schlimmes.

    Ach ja, wie ze4 gesagt hat, Musik ist toll! Sie motiviert und hilft mir, den Selbsthass runterzudrehen.

  6. #16
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.213

    AW: Selbsthass abbauen trotz ständigem Scheitern am Alltag??

    Hallo Bavepeco,

    kannst du auch nicht schafen so wie ich?

    Ich finde solche Threads nicht schlecht, außer dass ich selbst schaue, ob der Threaderöffner überhaupt noch aktiv ist.
    Ansonsten sollte man die Antworten vielleicht in allgemeine-.Ratschläge-Ordner übertragen, denn ob sich Queertanja
    jemals wieder ins Forum wagt nach zwei Tagen Aktivität ist für mich fraglich.


    Es ist gut, wenn man auf solche Fragen antwortet, auch wenn der Threaderöffner es vermutlich nicht lesen wird,
    weil es anderen ja auch weiter hilft.

    Selbsthass abbauen ist etwas ganz Wichtiges und man kann es erreichen, wenn man ADHS behandelt.

    Dir eine gute Nacht - wir haben heute einen kleinen Hund bekommen und da hat man so was wie Rufbereitschaft.

    LG Gretchen

  7. #17
    lostinthoughts

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 69

    AW: Selbsthass abbauen trotz ständigem Scheitern am Alltag??

    Hallo Gretchen, danke für die Antwort. Ich hatte gar nicht gemerkt, dass Queertanja vielleicht gar nicht mehr da ist. Aber wie dem auch sei, das Thema betrifft sicher viele von uns und ist für viele interessant.
    Ja ich bin noch wach, denn vorm Schlafengehen wollte ich eigentlich noch einiges erledigt haben, aber statt zu arbeiten bin ich dann irgendwie hier gelandet :-)

  8. #18
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.213

    AW: Selbsthass abbauen trotz ständigem Scheitern am Alltag??

    Mir geht's genauso, ich mache mir jetzt noch einen Kaffee und dann gehe ich schlafen.

    LG Gretchen

  9. #19
    lostinthoughts

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 69

    AW: Selbsthass abbauen trotz ständigem Scheitern am Alltag??

    Na dann gute Nacht!

  10. #20
    Plaudertasche

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 1.112

    AW: Selbsthass abbauen trotz ständigem Scheitern am Alltag??

    Ja das ist so eine Sache mit dem Selbstwert, wenn man schon von Kindesbeinen an immer wieder zu hören bekommt, was man jetzt schon wieder alles verbockt hat. Kenne ich leider nur zu gut. Zur Zeit bin ich daran mit der Therapeutin den inneren wohlwollenden Begleiter zu stärken und den ewig nörgelden inneren Kritiker etwas zum schweigen zu bringen. Ist wie das Engelchen und das Teufelchen. Das Teufelchen sagt: " Jetzt hast du das schon wieder nicht hinbekommen, du bist einfach zu dumm und das Engelchen könnte entgegnen: "Du hattest heute so viele Dinge zu erledigen und hast fast alles erledigt. Das nächste mal klappt alles." Ist verdammt schwer, wenn der innere Kritiker dauernd am nörgel ist und der wohlwollende Begleiter vor Heiserkeit kaum sprechen kann... Aber jeden Tag ein Büchlein führen in dem dein Engelchen Dir sagt, was dir alles gut gelungen ist oder, was für ein toller Mensch du bist, ist eine Möglichkeit dies Schritt für Schritt zu ändern.

Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Liegt es an mir, dass alle Kontakte scheitern?
    Von Myamara im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 9.05.2013, 18:50
  2. Selbsthass
    Von gravel im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.01.2013, 14:24
  3. Zwischenprüfung wird scheitern
    Von Lept0pp im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.01.2012, 14:01
  4. Unglücklich funktionieren ODER Glücklich scheitern
    Von KlausISSO im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.03.2011, 11:01

Stichworte

Thema: Selbsthass abbauen trotz ständigem Scheitern am Alltag?? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum