Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Diskutiere im Thema Wer sind wir? Wer bin ich? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 47

    Wer sind wir? Wer bin ich?

    Hallo,

    Manchmal frage ich mich schon wer ich bin und wo ich hin möchte, ich weiß es einfach nicht. Ich passe mich wunderbar an die Situation und an die Menschen an die mich in dem Moment umgeben. Aber warum? Das ist doch nicht mein ICH oder? Ich weiß einfach nicht was ich wirklich gut kann, wer ich bin?

    Ich Scheine immer zu spüren wie ich mich geben Muss. Aber das ist doch irgendwie anstrengend? Ich Wechsel meine Farbe wie ein Chameleon. Kennt ihr das auch?

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 23
    Forum-Beiträge: 16

    AW: Wer sind wir? Wer bin ich?

    Ja, das kenn ich zu gut....
    ABER

    Mir ist es Mittlerweile scheiß egal was andere Leute von mir Denken... gerade aus dem Grund weil ich eben anders bin als die Anderen...
    Nachdem ich mich Sozial so ziemlich isoliert hatte, habe ich jetzt nur noch Personen um mich rum die mich auch so akzeptieren wie ich bin, auch wenn es nicht viele sind, auf die anderen Leute hab ich nen scheiß gegeben.

    Klar musst du dich in gewissen Situationen anpassen aber nicht in deinem Gesamten Umfeld, so sehe ich das zumindest.

  3. #3
    Comicus Divinius

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.200

    AW: Wer sind wir? Wer bin ich?

    Natürlich muss man sich etwas bändigen, aber man muss sich doch nicht komplett verstellen. Ich denke es hat einen guten Grund das wir so sind, wie wir sind.
    Wenn die Natur nicht wollte, das es uns gibt, hätte sie uns schon längst vertilgt durch Evolution, also müssen wir einen Zweck haben, den wir vlt nicht sehen. Wenn eine höhere Macht uns geschaffen hat, dann muss es auch einen Sinn haben, ich denke also unsere existenz nicht sinnlos ist und wir daher die sein sollen dürften, die wir sind.

  4. #4
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 1.197

    AW: Wer sind wir? Wer bin ich?

    sehe es mal positiv. Wir haben eine besondere Gabe, das was manche Menschen nicht haben. ich spüre zb wenn es Unstimmigkeiten gibt, ich spüre wer gut ist und wer nicht, oder wenn jemand traurig ist oder gereizt und und und. Ich wusste auch immer nie wer ich bin, wohin gehöre ich? Auf jeden Fall zu Menschen die mich so nehmen wie ich bin. Die Menschen die nicht gut für mich waren, schoss ich in den Wind. Die hatten ja immer was auszusetzen an mir.

Ähnliche Themen

  1. Sie sind nicht krank, sie sind durstig!
    Von Xela71 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 3.02.2013, 20:14
  2. ADS'ler sind.....
    Von Bloodybane im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 24.11.2011, 22:53
Thema: Wer sind wir? Wer bin ich? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum