Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Diskutiere im Thema Probleme im alltäglichen Leben im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 47

    Probleme im alltäglichen Leben

    Guten Morgen

    Nun ist schon wieder Freitag und morgen habe ich Schule. In mir baut sich schon wieder eine große Versagensängste auf. Ich muss morgen eine 20seitige Arbeit (selbtgeschrieben) abgeben und eine Arbeit schreiben. Früher hätte ich längst aufgegeben heute lerne ich so viel wie es mir möglich ist. Allerdings bringt mich der Aufwand wieder in die totale Erschöpfung.

    Es ist so lästig wen man so vieles will und aber so viel Willenskraft braucht um es umzusetzen. Ich sag immer jeder Tag ist ein Kampf. Wollte hier mal reinhören welche Probleme ihr so im Alltag habt..

    - Angst das vorgenommene nicht zu schaffen
    - nach Terminen mit anderen Menschen oder einkaufen usw. So erschöpft zu sein
    - nicht so viel am Tag zu schaffen wie andere
    - Ordnung kann ich nur halten in dem ich mich zwinge alles sofort wieder weg zulegen
    - spontane Aktionen sind für mich sehr anstrengend
    - kann zwischen zwei Tätigkeiten nur schwer hin und her wechseln
    - aufwühlende Gespräche bringen mich total aus dem Plan
    - immer tausend Sachen im Kopf das nervt und erschöpft manchmal so
    - Pausen ausruhen innerlich kaum möglich (gedankenkreise)

    Und bei euch so?

  2. #2
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.207

    AW: Probleme im alltäglichen Leben

    Guten Morgen, Fluhtgefahr,

    ja, diese Punkte kenne ich auch alle und wundere mich, dass ich so lange durchgehalten habe.

    Jahrelang habe ich an mir selbst gezweifelt, bis ich langsam von ADHS erfahren habe.
    Was mir früher half, war beten und als es besonders schlimm war, habe ich geweint, aber
    da muss man aufpassen, dass man da wieder herauskommt.

    Ich hoffe, du findest einen guten Arzt, der dir weiterhelfen kann.
    Abgesehen davon, habe ich gelesen, dass du ganz schön belastet bist, Ausbildung und
    kleine Familie, heißt das, du hast ein Kind und einen Partner oder bist du allein mit deinem Kind?

    Ich wünsche dir alles gute für morgen.

    Liebe Grüße
    Gretchen

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 47

    AW: Probleme im alltäglichen Leben

    Ich habe einen Partner und zwei Kinder, 4 und 2 Jahre. Es ist eine Wahnsinns Belastung und ich habe (hoffentlich bleibt es so) eine gute Psychologin gefunden. Die Ausbildung ist an einer Schule die Unterricht am Wochenende macht, allerdings muss man wahnsinnig viel Zuhause lernen. Ich brauche meine ganze Kraft auf wenn ich mich auf eine Arbeit vorbereiten muss.

    Mittlerweile bin ich am Ende meiner Kräfte das ständige kämpfen, um alles was anderen viel einfacher fällt macht mich noch wahnsinnig..

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.02.2013, 13:45
  2. Die Alltäglichen Probleme
    Von paparatzi im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 8.06.2012, 09:02
  3. Wie motiviert ihr euch zu alltäglichen, öden Arbeiten??
    Von moeba75 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 5.06.2012, 10:39
  4. Probleme im Leben
    Von DominicB im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.02.2012, 09:56

Stichworte

Thema: Probleme im alltäglichen Leben im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum