Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 13 von 13

Diskutiere im Thema ADHS und Diabetes im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11
    Spasslernen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.331

    Daumen hoch AW: ADHS und Diabetes

    Hey Lysander,

    MPH kann den BZ erhöhen, genauso, wie andere Medikamente, die ich regelmäßig einnehme ... Venlafaxin retard hat meinen BZ erhöht und wirkt sich immer noch

    erhöhend aus, wenn die Glückspille wirkt, minimal knapp 0,5 I.E. pro Tag ... mit anderen Worten zwischen 11:00 Uhr und 21:00 Uhr liegt meine stündliche Basalrate

    nicht mehr im Bereich von 0,50 bis 0,80 IE sondern zwischen 0,55 bis 0,85 pro Stunde, so genau gehts mit dem PEN bzw. Spritze leider nicht.

    Mittlerweile habe ich für mich erkannt, das ich ADS-Likenur noch selten glaube, das ich tägliche sehr unterschiedliche vielfältige Aufgaben nur gut allein bewältigen

    kann ich bin kein Roboter und ich habe fast drei Jahre gebraucht um auch nein zu sagen, nicht nur ja .. gerade der Austausch mit vielen Chaotinnen und Chaoten hier im Thread,

    privat oder auch mal telefonisch oder während des Jahrestreffen in Bergwitz 2011, hat mir wietergeholfen, beim Ausprobieren von verschiedenen Anregungen, um meine

    persönliche Schusselligkeit zu minimieren.

  2. #12
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 107

    AW: ADHS und Diabetes

    hallo zäme

    ich habe mal eine Verständnisfrage: Welches ist der Normalbereich des HbA1c in Deutschland? Ich habe wir haben da eine andere Angabe und die Werte unterscheiden sich stark. Bei uns liegt der BZ und HbA1c zwischen 5 und 7 im grünen Bereich.

    Lg Nell

  3. #13
    Spasslernen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.331

    AW: ADHS und Diabetes

    Hey Nell , der Normbereich beim HbA liegt bei 6,5 , Begründung Diabetikerinnen bzw. Diabetiker die zu knapp eingestellt sind ... also 6 oder weniger, spüren

    möglicherweise ihr Hypos nicht mehr Zeit nah und wenn im persönlichen Umfeld - Beruf, Freizeit, Privat Null Kenntnisse vorhanden sind, was bei unerwartetem Tiefschlaf

    zu tun ist, dann kann man sehr wohl den Löffel abgeben ... Treffpunkt Wolke 7 (Seele) bzw. Körperhüllenentsorgung auf dem nächsten Friedhof

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Diabetes Typ 1
    Von Chokmah im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.01.2013, 11:59
  2. ADS und Diabetes
    Von Heike im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.01.2012, 14:33
  3. ADHS und Diabetes Typ 1
    Von Zinki im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 16.05.2010, 17:17

Stichworte

Thema: ADHS und Diabetes im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum