Seite 7 von 9 Erste ... 23456789 Letzte
Zeige Ergebnis 61 bis 70 von 83

Diskutiere im Thema Bundestagswahl: was bewirkt das bei ADHSlern im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #61
    WbD


    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 216

    AW: Bundestagswahl: was bewirkt das bei ADHSlern

    antics schreibt:
    Im Kontext gelesen, würde der Beginn ab dem Punkte Null, ein Rücksschritt bedeuten, ergo : menschenverachtend.
    So im Kontext gelesen, entscheidest du halt einfach mal so, wo mein Punkt Bezugspunkt liegt. Ich sag's doch: Glaskugel!

  2. #62
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 499

    AW: Bundestagswahl: was bewirkt das bei ADHSlern

    owalle schreibt:
    Kann ich mit meinem Wahlverhalten irgendwas für unsere Situaton als ADSler bewirken?
    Jepp. Ich habe gewählt. Und daher darf ich jetzt auch über das Ergebnis schimpfen. Mein Stressball ist schon heißgelaufen.

    Also hat mein Wahlverhalten dafür gesorgt, dass ich meine Impulsivität heut mal so richtig rauslassen kann!

  3. #63
    Holdibaldi

    Gast

    AW: Bundestagswahl: was bewirkt das bei ADHSlern

    Hallo Joe_Doe,

    Joe_Doe schreibt:
    Wir "dürfen" wählen... toll... aber kann und darf das alles sein, was vom "Volke ausgeht"? Das ist so, als wenn man ein Restaurant auswählen darf, aber das was man zu essen bekommt, bestimmt die Küche. Und wenn man sich beschwert, heißt es "In vier Jahren dürfen Sie ein anderes Restaurant wählen. Bis dahin wird gegessen, was auf den Tisch kommt..."

    Irgendwie unbefriedigend, oder?
    Wenn du mich fragst: Ja, das sollte alles sein, was vom Volke (als anonymer Masse) ausgeht. Und das ist schon eine ganze Menge, wie ich finde.

    Das Restaurantbeispiel geht von einem Wähler aus, das Volk besteht aber aus abermillionen Wählern. Wie sollte es funktionieren, dass allen das gleiche Essen schmeckt?

    Die Wähler - um das Beispiel etwas auszufeilen - wählen ein kulinarisches Restaurant (Regierung/Parteien) und übergeben dann den Kochprofis (Politikern) die Aufgabe, etwas Schmackhaftes für sie zu kreieren. Der Kochvorgang dauert natürlich ein Weilchen, schließlich ist es alles andere als leicht, ein schmackhaftes Gericht für so viele Leute zu bereiten. Danach kosten die Wähler dieses Gericht und wenn es den meisten trotz aller hinein geflossener Mühe nicht mundet, werden die Köche, die den Brei verdorben haben, gefeuert (Parteien/Politiker abgewählt/abgestraft). Wenn die Wähler gar zur Ansicht gelangen, dass das Gericht hoffnungslos verdorben ist, wird das gesamte Restaurant geschlossen (Abwahl).

    Wenn nun ein Wähler der Meinung ist, dass er es besser könne, da er ein geniales Rezept entwickelt hat, kann er jederzeit versuchen, seine Ideen als Kochprofi zu vertreten und ggf. auch umzusetzen.

    Der Wähler ist nicht zum Wähler geboren und verdammt. Das wird gerne mal vergessen.
    Ich hab auch schon kandidiert, zwar "nur" Gemeinderat und knapp gescheitert, aber den Spaß war es mir damals wert. Vielleicht starte ich irgendwann einen neuen Anlauf, wenn ich mein Rezept verbessert habe...

    Holdi
    Geändert von Holdibaldi (22.09.2013 um 23:12 Uhr)

  4. #64
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 128

    AW: Bundestagswahl: was bewirkt das bei ADHSlern

    Tja nun am meisten stimmen haben die Sonstigen gewinnen können und würde es nicht so viele Einzelkämpferpatein geben hätte die AfD es auch geschafft eine stimme vom denkenden Volk ins Parlament zu tragen.

    Aber das Sprichwort gilt nicht nur an der Börse wo auch 70-90% mit ihrer Meinung falsch liegen.

    Nur die dümmsten Kälber wählen ihre Schlächter selber!

    Sorry das ist zum Nachdenken!

  5. #65
    Spasslernen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.331

    Daumen hoch AW: Bundestagswahl: was bewirkt das bei ADHSlern

    Zur AfD, ich bin froh das Lucky Luke nicht gewählt wurde, ich finde dem Seine "Öffentliche Meinung" eindeutig zum Abwinken, weiß Alles, kann Alles und hat definitiv noch

    keine eigenen Erfahrungen gesammelt, mal sehen, wie die AfD in vier Jahren aufgestellt ist, kann sich aus meiner Sicht nur positiv entwickeln ... wenn ich da mal an

    den "Politproll" von der Stattpartei denke, Innensenator in Hamburg ... da kann ich auch gut drauf verzichten, und solche Spaßnasen gibts in allen Parteien .. in der Regel

    scheiden Sie bei der jeweiligen Kandidatenkür vorher aus, weil Sie von Mehrheitsentscheidungen keinen Dunst haben.

  6. #66
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 128

    AW: Bundestagswahl: was bewirkt das bei ADHSlern

    Zoppotrump du bist ein gutes beispiel warum Deutschland zum Zahlmeister Europas wird und unsere Kinder die Schuldenlast nicht tragen können geschweige denn Schulden von anderen Ländern einzutreiben.

    Genau wie unsere Politiker nach mir die Sinnflud!

    Danke!

  7. #67
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.212

    AW: Bundestagswahl: was bewirkt das bei ADHSlern

    Hallo paulu119,

    das ist jetzt nicht ganz ernst gemeint:

    irgendwann gehört sowieso alles China, sie stellen schon jetzt die meisten unserer Waren her,
    in jüngster Zeit nehmen sie nicht mal mehr unser Einwegflaschen ab, um daraus Fleece-Pullies
    zu machen, weil sie selbst ein Rückholsystem eingeführt haben. Sie sind viele und sie sind
    fleißig. Und wenn in Europa alle arm sind, dann macht es mir nichts aus, auch arm zu sein.


    Ich habe nichts dagegen, wenn ein paar elitäre Kerls mal eine Partei gründen und ein bisschen
    rumspinnen, aber ich bin ganz zufrieden, dass sie nicht in den Bundestag gekommen sind.

    Die Sintflut kommt früh genug oder auch nicht!

  8. #68
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 128

    AW: Bundestagswahl: was bewirkt das bei ADHSlern

    Hallo Gretchen,

    Wieder ein Wähler dem alles egal ist

    Warum informierst du dich nicht selbst mal befast dich mit dem Tema und gibst nicht den Mediengesteuerten unsinn daher?

    Ja China ist auch ein Land im neuen Globalen handel und an die wollt ihr alles verlieren weil es viele sind.



  9. #69
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 64

    AW: Bundestagswahl: was bewirkt das bei ADHSlern

    Aber wie sollte den das von dir so genannte "gesamte Mitbestimmungsrecht" ansonsten aussehen?`Ein Volksentscheid für alle Fälle? Diese Idee fand ich einmal attraktiv, bis mir klar wurde, dass die meisten Bürger/innen gar nicht kompetent sind und auch nicht das Interesse und die Möglichkeiten haben, sich in spezielle Bereiche einzuarbeiten, um halbwegs sinnvoll über Wohl und Wehe entscheiden zu können. Hinzu kommt, dass dann das, was ich schätze - nämlich globaler Zusammenwuchs der Völker zu einer Menschheit - vermutlich deutlich zögerlicher verliefe (siehe Schweiz), weil die Menschen doch oftmals noch sehr an nationalen Identifikationsmustern kleben und das vermeintlich Neue und Fremde eher scheuen. Aber mein Hauptbedenken ist das erstgenannte.
    Hierfür wäre eine vollständige Neuordnung der Gesellschaft von nöten. Unter den aktuellen Verhältnissen wäre dies nicht sinnvoll, darin stimme ich mit dir überein. Aufgrund der voranschreitenden Technisierung wäre es jedoch denkbar, dass niemand mehr als wenige Stunden täglich für seinen Lebensunterhalt arbeiten müsste (das Problem der kapitalistischen Wirtschaftsweise ist es, dass sich alles danach richtet, mehr Arbeit und Wachstum zu schaffen anstelle den Fortschritt für den Menschen nutzbar zu machen) – wäre dem so, bliebe hinreichend Zeit für eine rege Debattenkultur und politische Bildung, so wie es sich Aristoteles und Platon erträumt haben.

    Die Demokratie musste über Jahrhunderte gegen Feudalismus und Monarchie erkämpft werden, mit Gewalt und guten Argumenten. Die Franz. Revolution ist bestimmt nicht das einzige historische Phänomen, das hier zu benennen wäre. Fakt ist - und mehr will ich auch nicht behaupten -, dass Revolutionen in der Regel gewaltvoll verlaufen und mit Leid vieler Menschen verbunden sind. Man muss sich darüber klar sein, wenn man eine solche in Kauf nimmt.
    Eine alte Ordnung kann nur durch Gewalt abgeschafft werden. Hegel weist in seiner „Philosophie der Geschichte“ daraufhin, dass jede neue Idee mit dem Seienden brechen muss, anders kann sie sich nicht verwirklichen. Ein überkommenes System kann nicht mit seinen eigenen Gesetzen abgeschafft werden.
    Das Demokratie über Jahrhunderte argumentativ erkämpft wurde, kann ich nicht bestätigen. Dieser Zeitraum erstreckt sich ungefähr auf 1600 - 1789. Die Idee „Demokratie“ existiert seit der Antike, sie blieb aber über das gesamt Mittelalter verschüttet. Die Forderung nach Rechten für die Bevölkerung erscheint erstmals mit dem Bürgertum und der Aufklärung. Diese Bewegung koluminiert in der französischen Revolution – sie ist die erste, in der eine Gesellschaft neue Rechte fordert und nicht lediglich, dass der Monarch sich an die gegebene Ordnung halten soll (wie zuvor in den Bauernunruhen). Die Revolution selbst verwirklicht nicht alle in ihre erhobenen Forderungen, sie ist aber der Anstoß für alle darauffolgenden Entwicklungen.

    Leiden wir heute so sehr, dass wir unser "Heil" in Anarchie und Chaos ("Ab mit dem Kopf!") suchen sollten?
    Ich denke, die Welt als Ganzes leidet hinreichend, um sich ernsthaft Gedanken um eine neue Ordnung zu machen.

  10. #70
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.212

    AW: Bundestagswahl: was bewirkt das bei ADHSlern

    @paulu119 - Jetzt ist Wintersaat schneller gewesen..




    Naja, die US Amerikaner haben den Chinesen bereits fast alles übergeben.
    Wir haben unsere Arbeitsplätze dorthin transferiert, und
    du willst wohl die DM wieder einführen? Danke, mein Urlaub
    war gerade etwas teurer, weil ich in einem nicht €-Land war und
    dort leider ein paar Mal die Restaurantrechnung mit Karte
    gezahlt habe.

    Träum weiter gerne weiter.
    Ich denke nicht, dass uns die netten Herren von der AfD retten werden.
    Das werden wir nur schaffen, wenn wir alle zusammen halten.

    LG Gretchen
    (P.S. Die erste große Krise der Nachkriegszeit habe ich mit sechs
    Jahren miterlebt, damals standen wir kurz vor Ausbruch des
    3. Weltkrieges, in meinem ersten Berufsjahr haben dann die
    Niederländer die Ölmultis verärgert und wir wurden mit Sonntags-
    fahrverbot bestraft und hatten keine Arbeit (ich war ein kleines
    Rädchen in dem Unternehmen Deutschland Exportweltmeister),
    aber das ist jetzt auch bald 40 Jahre her.

    P.S. Wo informierst du dich denn immer?

Seite 7 von 9 Erste ... 23456789 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Was genau bewirkt ein Medikament?
    Von dicona im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.05.2013, 21:03
  2. Partner von ADHSlern
    Von Nayeli im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 1.05.2012, 18:39
  3. Wie ist das bei euch ADHSlern mit dem Einkaufen
    Von Aurisd4d im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 3.08.2011, 01:16
  4. Kein Tag ist bei ADHSlern wie der andere
    Von Maggy im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.07.2011, 00:48
  5. Multitaskingfähigkeit bei ADHSlern
    Von Sunshine im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 10.11.2010, 21:26
Thema: Bundestagswahl: was bewirkt das bei ADHSlern im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum