Seite 1 von 6 12345 ... Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 52

Diskutiere im Thema Wann seid ihr wirklich "Ich" - wann seid ihr wie ihr seid ?? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 12

    Wann seid ihr wirklich "Ich" - wann seid ihr wie ihr seid ??

    Also ich als Neuling in euerer Illusteren runde habe festgestellt das hier doch zumindest einige sind die ähnlich ticken und bei denen ich viel nachvollziehen kann

    daher meine frage "wann seid ihr wie ihr seid"
    bei mir ist es so das ich eigentlich mehrere "masken" habe die ich benutze die bei verschiedenen settings dann zutage kommen ich bin selten wirklich "offen" ich

    beispiel ist in der uni ich versuche mich angepasst zu verhalten ( für meine maßstäbe angepasst ich falle dennoch auf) und versuche meine ausuferungen zu minimieren und bestimmte situationen einfach im kopf durchzuspielen

    oder maske nebenjob (kellnern) wo ich mich taktisch in pedanterie verstecke und dann gabeln ausrichte etc.. so lauter kleine spielereien

    selbst für bestimmte freunde/kumpels mit denen ich abhänge gibt es entsprechnde agitationsanpassung es gibt bei mir nur eine kleine handvoll die mich als "ich" erlebt haben wo ich mich verhalte ohne auf deren spezielle umstände einzugehen - so richtig ich mit allen "tiks" ist eigentlich fast nur wen ich allein zuhause bin und laute musik geniesse oder manchmal wenn ich abends auf einer guten party (sicher auch mit einem tropfen alk im blut) die musik derart geniesse das ich auf ressentiments der gesellschaft keine rücksicht nehme dies konnten aber nur eine bestimmte handvoll leute erleben die mich kennen (sonst lasse ich auch das nicht zu)

    ps-- für euch z.b. hab cih den text nochmal kurz überflogen die meisten leute können nämlich mich nicht verstehen wen ich aus der "lameng" schreibe

  2. #2
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 124

    AW: Wann seid ihr wirklich "Ich" - wann seid ihr wie ihr seid ??

    Hey sancho!

    Tolle Frage, auf die ich dir keine genaue Antwort geben kann. Ich stelle sie mir auch öfter und frage mich - Wer bin ich eigentlich? Wenn ich Leute nicht kenne oder in neuen Situationen bin, bin ich sehr ruhig, komme oft arrogant und eingebildet rüber. Das bin ich definitiv nicht. Wenn ich mit guten Freunden unterwegs bin, bin ich oft der Entertainer. Lustig, laut, unterhaltsam. Das bin ich aber auch nicht immer.
    Ich würde sagen, je besser ich die Leute kenne, desto mehr bin und kann ich ich selbst sein. Da wird es dann auch akzeptiert, wenn ich mal einen Tag habe, oder auch nur ein paar Stunden oder Minuten, in denen ich leise bin, viel nachdenke, oder mal meine Ruhe brauche. Genauso gut, kann ich da aber auch mal reden, wie mir der Schnabel gewachsen ist.
    Wenn ich Alkohol trinke, würde ich sagen, fällt mir alles etwas leichter. Ich bin entspannter, mache mir nicht so viele Gedanken. Aber das ist vermutlich bei allen Leuten so, oder?

    Liebe Grüße

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 12

    AW: Wann seid ihr wirklich "Ich" - wann seid ihr wie ihr seid ??

    Ich frage mich das vor allem weil bei mir gibt es phasen wie ganz aktuell grade wo ich diese angepasstheit kaum unterdrücken kann und ich praktisch zwangsweise "normal" sein muss
    -
    nur normal bedeutet für den rest der leute leider ~der "tickt" da grade aus weil im extremfall meine "normalsein" phase wie folgt aussieht : viel bewegen - viel reden viel rumspringen am besten noch ein bisschen musike dazu und hoplahopla hop -- nach ner stunde oder so bin ich dann wieder "gelevelt" und kann mich dann wieder anpassen

  4. #4
    Inventar-Nr. 847

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 525

    AW: Wann seid ihr wirklich "Ich" - wann seid ihr wie ihr seid ??

    Gute Frage... Die Masken sind meistens schon angewachsen.

  5. #5
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 1.197

    AW: Wann seid ihr wirklich "Ich" - wann seid ihr wie ihr seid ??

    Belleza schreibt:
    Hey sancho!

    Tolle Frage, auf die ich dir keine genaue Antwort geben kann. Ich stelle sie mir auch öfter und frage mich - Wer bin ich eigentlich? Wenn ich Leute nicht kenne oder in neuen Situationen bin, bin ich sehr ruhig, komme oft arrogant und eingebildet rüber. Das bin ich definitiv nicht. Wenn ich mit guten Freunden unterwegs bin, bin ich oft der Entertainer. Lustig, laut, unterhaltsam. Das bin ich aber auch nicht immer.
    Ich würde sagen, je besser ich die Leute kenne, desto mehr bin und kann ich ich selbst sein. Da wird es dann auch akzeptiert, wenn ich mal einen Tag habe, oder auch nur ein paar Stunden oder Minuten, in denen ich leise bin, viel nachdenke, oder mal meine Ruhe brauche. Genauso gut, kann ich da aber auch mal reden, wie mir der Schnabel gewachsen ist.
    Wenn ich Alkohol trinke, würde ich sagen, fällt mir alles etwas leichter. Ich bin entspannter, mache mir nicht so viele Gedanken. Aber das ist vermutlich bei allen Leuten so, oder?

    Liebe Grüße

    schwer zu beantworten was. Also wenn ich unter neuen Leuten bin , also in einer Gruppe dann bin ich auch eher zurückgezogen. Ich muss erstmal abchecken wie die so sind. Ich hab da irgendwie Hemmungen und rede auch etwas leiser und überlege mir jedes Wort. Kommt aber auch auf die Leute an. ich merk das irgendwie wen ich ansprechen kann und wen nicht. Wenn einer dabei ist der auf meiner Wellenlänge ist rede ich dann auch manchmal ohne Punkt und Komma, es sei denn es gibt ein gutes Thema. Naja und Einzeln wenn der Gesprächspartner passt na dann kann es sein das ich schnell rede und ich eben so bin wie ich bin. Passt er nicht bin ich eher ruhig. Aber ist ja normal oder?

    Bei anderen Leuten die ich lange kenne, sagten auch mal einige das ich frech bin und unterhaltsam. Ich lache dann auch so richtig aus dem Bauch heraus und bin manchmal sehr ironisch und lache laut und ja dann entdeckt man auch mal meine andere Seite wenn man Glück hat, meine sehr aufgeschlossene Art. Meine Eltern, Verwandte und mein Freund durften die schon sehen. Als wir bei seinem Vater waren, war ich ja eher ruhig weil mir alles zu viel wurde und ich kein Thema hatte was mich interessierte.


    Als dann einmal nen Thema kam hab ich dann plötzlich angefangen zu erzählen, sozusagen ausn Tiefschlaf erwacht ," jaaa das hab ich auch, das ist so und so" .............und wieder ruhig ich hatte die meiste Zeit einfach keine Lust darauf und er war ganz verwundert, sonst rede ich ja auch mal ab und zu mal. Ich wollte einfach nicht, und es war mir alles scheiß egal auf gut deutsch weil ich müde war und kaputt und ich wollte eher meine Familie da sitzen haben, wo man weiß wie man den anderen zu nehmen hat und was man erzählen kann. Klar ist ja nicht wie bei meiner Familie wo sich alle jahrelang kennen. Mein Freund ist auch anders wenn er bei meiner Familie ist, das ist denke ich normal.

    Aber eben auch nicht immer. Manchmal wenn es negative Ereignisse gab dann wirke ich eher nachdenklich und ruhig, zurückhaltend. Oder aber mein Kopf fühlt sich schon wieder an wie eine Kokosnuss und kann Gesprächen nur schwer folgen und dann wird mir alles zu viel und bin still.

    neue Leute hielten mich auch schon für eingebildet, oder die hat keine Lust sich mit uns abzugeben (wie in der Schule früher halt, nur da bin ich nie aufgetaut, fühlte mich nie wohl) macht dir nix draus. Ich bin ja auch nicht eingebildet, aber ich hör das eher selten, viel höre ich, das ich sehr ruhig wäre. Das dachten die anderen in der ehemaligen Firma auch am Anfang............außer eben vor Vorgesetzten da bin ich eher zahm
    Geändert von sourcream (22.08.2013 um 13:39 Uhr)

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 24
    Forum-Beiträge: 23

    AW: Wann seid ihr wirklich "Ich" - wann seid ihr wie ihr seid ??

    Es gibt eigentlich nur eine Situation wo ich die Masken abnehmen kann, und das ist wenn ich zu hause alleine vor dem PC sitze und mit Freunden (Nach 17 Jahren die ersten Freunde in einem Verein gefunden ) Skype.
    Voraussetzung ist einfach, dass meine Mutter nicht da ist. Manchmal habe ich das Gefühl, dass sie das ADHS vergisst und fast immer verzweifelt wenn sie eine Konversation von mir mitanhört :/

  7. #7
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 1.197

    AW: Wann seid ihr wirklich "Ich" - wann seid ihr wie ihr seid ??

    wenn ich alleine bin, bin ich meist auch so wie ich eben bin. Zerstreut, hippelig durch die Wohnung rennend. Und wenn ich bei meinem Freund bin, bin ich auch so wie ich bin

  8. #8
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.625

    AW: Wann seid ihr wirklich "Ich" - wann seid ihr wie ihr seid ??

    1.) Wenn ich alleine bin.
    2.) Auf Konzerten und Festivals unter Gleichgesinnten... zumindest meistens.

  9. #9
    Plaudertasche

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 1.112

    AW: Wann seid ihr wirklich "Ich" - wann seid ihr wie ihr seid ??

    Gute Frage,
    Ich gehöre zu den Chamäleons. Das heisst wenn mein Gegenüber heiter, offen und unkompliziert ist, bi ich das auch. Ist jemand ruhig und verschlossen, bin ich das auch. In einer Gruppe ist das sehr schwierig. Ich brauche in der Regel eine Anlaufszeit und muss das Gegenüber erst kennenlernen bevor ich dann meine eigentlich offene, witzige und unkomplizierte Art zeige. Aber das bin alles ich! ADHS-Wundertüte ;-)

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 145

    AW: Wann seid ihr wirklich "Ich" - wann seid ihr wie ihr seid ??

    Das ist ein sehr Schöner Beitrag, mit den Masken Vergleich.
    Finde ich überaus passend. ich hab mir schon öfter gedanken darüber gemacht.

    ich bin ich wenn...hmm weiss garnicht so genau, bei mir isses sehr gespalten.
    Ich würd sogar behaupen, meine "Masken" sind in Brüche gegangen.
    Nur unter Freunden kann ich, ich sein...bin sonst sehr angespannt den tag über.
    Bei meinen Eltern vielleicht noch...die nerven so stark, dass ich dann nur noch rum-flippen muss =D


    Lg FreeLancer

Seite 1 von 6 12345 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Wann seid ihr besonders sensibel?
    Von zlatan_klaus im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.01.2014, 14:07
  2. Diagnose seid September und seid dem 12 kg abgenommen !!
    Von Mr.Fulldown im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 14.11.2012, 13:19
  3. Gab es "früher" schon ADHS? Seit wann gibt es ADHS?
    Von gisbert im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 15.08.2012, 12:08
  4. Seid ihr bei eurem chef "geoutet"?
    Von webweib im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.09.2010, 20:59

Stichworte

Thema: Wann seid ihr wirklich "Ich" - wann seid ihr wie ihr seid ?? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum