Seite 3 von 3 Erste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 25 von 25

Diskutiere im Thema Terminkalender und der Gebrauch davon im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #21
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.267

    AW: Terminkalender und der Gebrauch davon

    Stimmt, ohne externes Gedächtnis wirds ein bisschen schwierig.

    Ich komme zur Zeit mit Papierkalender + Outlook/Handy ganz gut zurecht. Ich spüre es aber sehr unangenehm, wenn mein wöchentlicher Kontroll-und-Abgleichungstermin wegen Abwesenheit ausfällt und ich nicht rechtzeitig (davor) einen Ersatztermin wahrnehme. Da bricht dann gleich Unsicherheit aus, ob die Kalender noch stimmen.

    lg
    lola

  2. #22
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 728

    AW: Terminkalender und der Gebrauch davon

    Also,

    Handy funktioniert bei mir nicht (mehr). Da ich mein Handy so selten brauche, ist örters der Akku leer und damit auch die Kalendereinstellung wieder auf Anfang gesetzt. Hab vor kurzem einen Termin verbummelt und mich gefragt, warum mein Handy mich nicht erinnert hat. Bis ich festgestellt habe: Mist! Da war der Akku wieder mindestens 24 Stunden leer und alles wieder zurückgesetzt! Also auch keine Erinnerungen an Termine mehr. Weil, wenn das Handy alles wieder auf den 1.1.2006 zurücksetzt, kann mich das Ding nicht am 27.10.09 auf einen Termin aufmerksam machen.

    Mein Planer ist eigentlich das einzige, worauf ich mich irgendwie verlasse! Alles, was ich da eingetragen habe und mit farbigen Post it's markiert habe, fällt mir wieder in die Hände und auch wieder ins Gehirn. Leider hab ich momentan zu viele Dinge um die Ohren, um auch den Planer regelmäßig zu kontrollieren.

    Bin also irgendwie wieder da, wo ich mal angefangen habe. Wie mein Handy: Alles auf Null gesetzt! Es funktioniert nichts richtig, und richtig funktionier nichts!

    LG

    Snagila

  3. #23
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 867

    AW: Terminkalender und der Gebrauch davon

    Bin also irgendwie wieder da, wo ich mal angefangen habe. Wie mein Handy: Alles auf Null gesetzt! Es funktioniert nichts richtig, und richtig funktionier nichts!
    Komisches Handy!

    Du könntest deinen Handy - Ladestecker an einen für dich sichtbaren Platz legen wo du immer vorbeikommst. Vielleicht hilft es?
    Eine Fixe Ladestelle?

    Die Erinnerungstöne sind echt gut!

    Ich habe früher, wenn ich es schaffte was in den Kalender zu schreiben, dann nicht mehr reingeschaut, ob was ansteht. Auch intelligent!

  4. #24
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 83

    AW: Terminkalender und der Gebrauch davon

    Also ich fahre auch so 2-gleisig. Ich habe in der Handtasche einen Taschenkalender, den ich für die Terminvereinbarungen außer Haus nutze. Und zuhause sehe ich halt zu, daß ich die neuen Termine gleich in den Wandkalender eintrage.

    Der Wandkalender hat ein rotes Kästchen, das jeden Tag auf das aktuelle Datum gestellt werden muß. Und dabei sehe ich dann auch gleich, wenn Termine für den Tag eingetragen sind. Klar, man darf nicht vergessen, morgens das Kästchen auf den aktuellen Tag zu schieben, und daran scheitern wahrscheinlich die meisten ADS-ler. Wieso auch immer, aber bei mir funktioniert es. Ein Wandkalender ohne eben dieses rote Kästchen würde mir nichts nützen, weil ich dann nie auf die Termine gucken würde.

    Zum Jahresanfang, wenn der Taschenkalender und der Wandkalender neu sind, trage ich gleich die feststehenden Termine ein, z.B. wichtige Geburtstage, den Müllabfuhrplan, die Schul- und Heimfahrwochenenden meines Sohnes im Internat etc. Von der Müllabfuhr mal abgesehen sind das halt Dinge, die ich bei der vereinbarung von kurzfristigen Terminen ja mit beachten muß.

    Das System funktioniert bei mir seit Jahren gut, aber ist sicher nicht jedermanns Sache. Eine Erinnerung per Handy würde bei mir nicht funktionieren, weil mein Handy meistens ausgeschaltet ist, weil permanent der Akku leer ist.

    Aktuell suche ich allerdings an einem System das für meinen Sohn im Internat praktikabel ist. Sie haben dort ihr Handy tagsüber nicht. Und als ADS-ler fällt es ihm schwer, pünktlich zu den Schulstunden (gibt leider keinen Schulgong), den Gilden und den angesetzten Aktivitäten zu erscheinen.
    Geändert von dasSternchen (21.11.2009 um 11:25 Uhr) Grund: Buchstabenverdreher umgedreht

  5. #25
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 867

    AW: Terminkalender und der Gebrauch davon

    Hmmm, was könnte man statt einem Handy nehmen?

    Ich grüble darüber!

Seite 3 von 3 Erste 123

Ähnliche Themen

  1. Migräne bei ADHS
    Von Ehemaliges Mitglied 3 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.05.2011, 22:37
  2. LVR-Klinik Düsseldorf- Was haltet ihr davon?
    Von Jayjay im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.06.2009, 21:55

Stichworte

Thema: Terminkalender und der Gebrauch davon im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum