Seite 4 von 7 Erste 1234567 Letzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 63

Diskutiere im Thema Immer diese sticheligen Bemerkungen von anderen :-( im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #31
    Pepperpence

    Gast

    AW: Immer diese sticheligen Bemerkungen von anderen :-(

    moonstone schreibt:
    Und was antworte ich z.B., wenn irgendwelche Leute (z.B. Schwägerin) mal wieder meinen, mir reinreden zu müssen, wenn es um das Thema "Abnehmen" geht?

    -

    In diser speziellen Situation helfen meiner Erfahrung nach nur zwei Verhaltensweisen:

    1. Wenn man nicht darüber reden möchte, niemals das Thema von sich aus anschneiden. Drei abgenommene Kilo sieht kein Mensch (bei höherem Übergewicht), wenn man nicht darauf aufmerksam macht.


    2. Wenn man auf das Thema angesprochen wird, entweder: freundlich lächeln, schweigen und das Thema wechseln. (Ist schwer, aber es geht) oder ganz einfach die Wahrheit sagen, nämlich:
    " Das Thema ist mir zu persönlich, da möchte ich nicht drüber reden."

    Das wird nicht 100 % aller Rat-schläger in die Flucht schlagen, aber ziemlich viele.

    Dabei gilt es aber dieses Verhalten konsequent durchzuhalten, also nicht in einem schwachen Moment der Schwägerin vom Diäterfolg oder -misserfolg erzählen, denn das ist eine erneute Einladung für sie ihre Kommentare abzugeben.

  2. #32
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Immer diese sticheligen Bemerkungen von anderen :-(

    moonstone schreibt:
    Und was antworte ich z.B., wenn irgendwelche Leute (z.B. Schwägerin) mal wieder meinen, mir reinreden zu müssen, wenn es um das Thema "Abnehmen" geht?

    - - - Aktualisiert - - -



    Das ist leichter gesagt als getan, wenn man von fast niemandem für voll genommen und von einem Großteil der Menschen wie ein dummes Kind behandelt wird.

    - - - Aktualisiert - - -



    Ich danke Dir! Du glaubst gar nicht, wie sehr es mir hilft, dass es hier jemanden gibt, der meine Gefühle versteht und weiß, wie schlimm es ist, solchen krankmachenden Situationen ausgesetzt zu sein!
    Hallo moonstone,

    dann sagst du deiner Schwägerin, dass es sie nichts angeht, wie deine Figur aussieht und verbittest dir ihre Bemerkungen. Das musst du nur sehr überzeugend und selbstbewusst sagen, sonst nützt es nichts. Wenn du es laut, wütend oder sogar jammernd sagst, dann hat sie wieder "gewonnen". Du musst zu dir selbst stehen, sonst wird das nix.

    Zu Punkt 2: Lass dich nicht so behandeln wie ein dummes Kind. Die Menschen, die das tun, müssen einen Grund dafür haben, den du ihnen lieferst. Und da treffen sie bei dir immer voll ins Schwarze (leider), weil du es annimmst.

    Punkt 3: Siehst du....da haben wir es wieder.....alle anderen haben dich hier bisher nicht ernst genommen und deine Gefühle nicht verstanden. Das sagst du mit deiner Aussage auf Pepperpence Posting aus. Alle anderen motzen nur mit dir, so wie ich auch.

    Was willst du Moonstone? Suchst du jemanden, der mit dir "jammert", wie schlecht diese Welt dir gegenüber ist oder willst du Ratschläge, wie du da heraus kommst? Suchst du nach Aufmerksamkeit, dass die Menschen doch merken sollen, wie schlecht es dir geht oder suchst du wirklich Hilfe, wie du mal aus deiner Opfer-Rolle heraus kommst?

    Schon alleine deine Ausdrucksweise "solchen krank machenden Situationen ausgesetzt zu sein".....wer sagt das, dass du solchen Situationen ausgesetzt bist? Nur du alleine. Das ist dein Weg, den du dir da ausgewählt hast. Du bestimmst ihn, kein anderer.

    Hör auf, die Schuld für alles bei anderen zu suchen und bei dem ADHS. Das wäre mal ein Schritt in die richtige Richtung. Nur der erfordert verdammt viel Mut. Weil man dann nämlich bei sich selbst richtig und genau hinschauen muss.

    Bei jedem Menschen, von dem du dich angegriffen/verletzt/beleidigt etc fühlst, mache erst mal eins. Nämlich nachdenken, warum diese Menschen das tun bei dir. Was haben sie für einen Grund? Schau bei dir genau hin, wie du dich verhälst. Vielleicht fühlen sich viele Menschen von dir angegriffen und du merkst es nicht. Und deshalb sind sie so schnippisch zu dir, bevor du ihnen wieder etwas um die Ohren haust.

    Ist natürlich alles nur Spekulation von mir, da ich dich ja nicht kenne. Aber alles,was du hier im Forum schreibst ist, dass dir alle weh tun und alle sind schlecht. Nur du nicht.

    Machst du eigentlich irgend eine Art von Therapie? Und das ist nicht böse gemeint, dass ich jetzt damit sagen will, dass du eine brauchst oder so. Ich rede nur nicht um den heissen Brei herum und knall dir die Gedankengänge so vor dem Kopp, dass du DIR mal darüber Gedanken machen solltest.

    Hey und jetzt ne dicke fette

    lg Heike

  3. #33
    Pepperpence

    Gast

    AW: Immer diese sticheligen Bemerkungen von anderen :-(

    Heike schreibt:

    Was willst du Moonstone? Suchst du jemanden, der mit dir "jammert", wie schlecht diese Welt dir gegenüber ist oder willst du Ratschläge, wie du da heraus kommst? Suchst du nach Aufmerksamkeit, dass die Menschen doch merken sollen, wie schlecht es dir geht oder suchst du wirklich Hilfe, wie du mal aus deiner Opfer-Rolle heraus kommst?

    Schon alleine deine Ausdrucksweise "solchen krank machenden Situationen ausgesetzt zu sein".....wer sagt das, dass du solchen Situationen ausgesetzt bist? Nur du alleine. Das ist dein Weg, den du dir da ausgewählt hast. Du bestimmst ihn, kein anderer.

    Hör auf, die Schuld für alles bei anderen zu suchen und bei dem ADHS. Das wäre mal ein Schritt in die richtige Richtung. Nur der erfordert verdammt viel Mut. Weil man dann nämlich bei sich selbst richtig und genau hinschauen muss.
    Nichts für ungut, aber das finde ich jetzt ziemlich hart. Erstmal habe ich nicht mit Moostone gemeinsam gejammert (und hatte auch nicht das Gefühl, dass sie genau das sucht), sondern ihr lediglich gesagt, dass ich sie verstehe (weil es so ist) und ihr einen Buchtip gegeben.

    Ihr Dank an mich sagte für mich lediglich aus, dass sie sich darüber gefreut hat und nicht dass sie sich über die anderen Kommentare und Tips ausdrücklich nicht gefreut hat (das war Deine Interpretation des Satzes).

    Im übrigen ist ja das Buch ein Tip um genau aus dieser Haltung rauszukommen.

  4. #34
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.456

    AW: Immer diese sticheligen Bemerkungen von anderen :-(

    Hallo moonstone,

    Wegen gewicht, hatte ich mal von eine frau eine gute spruch gehért (sie ist auch deutlich übergewichtig) "Ich möchte darüber nicht reden". Ich fand es gut, so grenzt sie sich ab und zeigt dass es nur ihr angeht.

    Das ist leichter gesagt als getan, wenn man von fast niemandem für voll genommen und von einem Großteil der Menschen wie ein dummes Kind behandelt wird.
    Ich kenne es auch, und was mich geholfen hat war an mich arbeiten... Etwa im sinn wie heike beschreibst: dass ich mal ansachaue wie denke ich, fühle ich über mich, wie kann ich mich selbst aufmuntern, bestädigen... Dann im kleine schritten kann ich mich immer besser wehren. Eine gute spruch kann ich nur sagen, wenn meine stimmung dazu passt.

    Als erste tue ich mal gerne zuerst fühlen wie es mich geht bei dumme sprüchen... Irgendwann fühle ich mich wütend und lasse es auch zu...

    lg

  5. #35
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Immer diese sticheligen Bemerkungen von anderen :-(

    Pepperpence schreibt:
    Nichts für ungut, aber das finde ich jetzt ziemlich hart. Erstmal habe ich nicht mit Moostone gemeinsam gejammert (und hatte auch nicht das Gefühl, dass sie genau das sucht), sondern ihr lediglich gesagt, dass ich sie verstehe (weil es so ist) und ihr einen Buchtip gegeben.



    Huhu,

    ich habe mit keinem Wort gesagt, dass das Ganze auf dich mit bezogen war. Wenn es so herüber kam tut es mir leid. Höchstwahrscheinlich liegt das aber daran, dass ich Moonstone's ältere Beiträge hier alle gelesen habe und sich halt ihr Vorgehen immer ähnelt. Sie berichtet über ihre Notlage, findet aber eigentlich nur Kommentare gut, die andere bei sich auch so beschreiben. Ist mir halt nur so aufgefallen. Ich wollte keinem etwas unterstellen.

    lg Heike

  6. #36
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 156

    AW: Immer diese sticheligen Bemerkungen von anderen :-(

    Heike schreibt:
    Hallo moonstone,

    dann sagst du deiner Schwägerin, dass es sie nichts angeht, wie deine Figur aussieht und verbittest dir ihre Bemerkungen. Das musst du nur sehr überzeugend und selbstbewusst sagen, sonst nützt es nichts. Wenn du es laut, wütend oder sogar jammernd sagst, dann hat sie wieder "gewonnen". Du musst zu dir selbst stehen, sonst wird das nix.

    Zu Punkt 2: Lass dich nicht so behandeln wie ein dummes Kind. Die Menschen, die das tun, müssen einen Grund dafür haben, den du ihnen lieferst. Und da treffen sie bei dir immer voll ins Schwarze (leider), weil du es annimmst.

    Punkt 3: Siehst du....da haben wir es wieder.....alle anderen haben dich hier bisher nicht ernst genommen und deine Gefühle nicht verstanden. Das sagst du mit deiner Aussage auf Pepperpence Posting aus. Alle anderen motzen nur mit dir, so wie ich auch.

    Was willst du Moonstone? Suchst du jemanden, der mit dir "jammert", wie schlecht diese Welt dir gegenüber ist oder willst du Ratschläge, wie du da heraus kommst? Suchst du nach Aufmerksamkeit, dass die Menschen doch merken sollen, wie schlecht es dir geht oder suchst du wirklich Hilfe, wie du mal aus deiner Opfer-Rolle heraus kommst?

    Schon alleine deine Ausdrucksweise "solchen krank machenden Situationen ausgesetzt zu sein".....wer sagt das, dass du solchen Situationen ausgesetzt bist? Nur du alleine. Das ist dein Weg, den du dir da ausgewählt hast. Du bestimmst ihn, kein anderer.

    Hör auf, die Schuld für alles bei anderen zu suchen und bei dem ADHS. Das wäre mal ein Schritt in die richtige Richtung. Nur der erfordert verdammt viel Mut. Weil man dann nämlich bei sich selbst richtig und genau hinschauen muss.

    Bei jedem Menschen, von dem du dich angegriffen/verletzt/beleidigt etc fühlst, mache erst mal eins. Nämlich nachdenken, warum diese Menschen das tun bei dir. Was haben sie für einen Grund? Schau bei dir genau hin, wie du dich verhälst. Vielleicht fühlen sich viele Menschen von dir angegriffen und du merkst es nicht. Und deshalb sind sie so schnippisch zu dir, bevor du ihnen wieder etwas um die Ohren haust.

    Ist natürlich alles nur Spekulation von mir, da ich dich ja nicht kenne. Aber alles,was du hier im Forum schreibst ist, dass dir alle weh tun und alle sind schlecht. Nur du nicht.

    Machst du eigentlich irgend eine Art von Therapie? Und das ist nicht böse gemeint, dass ich jetzt damit sagen will, dass du eine brauchst oder so. Ich rede nur nicht um den heissen Brei herum und knall dir die Gedankengänge so vor dem Kopp, dass du DIR mal darüber Gedanken machen solltest.

    Hey und jetzt ne dicke fette

    lg Heike
    Danke Heike,
    genau Das ist es was Viele verlernt haben, nämlich sich selbst zu wehren....
    Was Heike hier getan hat, ist der Weg zu einem Besseren Selbtbewusstsein für dich moonstone!
    Wenn du immer weiter Auswege (um zu fliehen vor der Unangenehmen Wahrheit) suchst und dir alles gefallen lässt, dann liegt es nicht an den Anderen....Was Heike dir hier gegeben hat, ist das wichtigste was viele Menschen nicht mehr richtig können. Nämlich einen Tipp, der dich weiter bringt!
    Nur du kannst dich ändern und niemand Anderen! Also arbeite an dir und versuch es nicht durch andere Wege hin (Schuldzuweisungen) zu bekommen.
    Vertrau mir. Das ich dir das Schreibe hat einen Grund. Ich musste es auch erst wieder vor Kurzem Lernen. Es hat mir weitergeholfen.

    Noch ein kleiner Tipp von mir: Du sollst dir nicht immer soviele Gedanken machen, was die Anderen Denken oder Sagen könnten,denn:
    1. Du kannst bei dennen nicht in den Schädel schauen... und sehen was sie Denken....
    2. Was haben die Anderen in deinem Leben Verloren, dass sie so wichtig sind, sogar wichtiger als du Selbst? Also lass es sie spüren, wenn sie dich nerven.....
    Nur Mut zu sich selbst, dann änderst du erst was....

  7. #37
    Lysander

    Gast

    AW: Immer diese sticheligen Bemerkungen von anderen :-(

    Mach Dir nicht so viele Gedanken um......
    Ändere Dein Verhalten.....
    Nur Du bist für Dich verantwortlich....
    Lass Dich nicht behandeln wie dummes Kind.....
    Arbeite an Dir

    Das sind so Sätze, die sicherlich stimmen. Aber es sind nur die halben Ratschläge oder nicht? Denn es fehlt hier an der Beschreibung der Lösungswege! WIE soll sie das machen? "Ändere Dein Verhalten".... Das Verhalten ist gerade das Problem, weshalb sich hier viele einfinden. Ich überlege mal kurz... achja, wegen ADS sind wir hier und weil wir uns oft so verhalten wie wir uns nun einmal verhalten.

  8. #38
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 156

    AW: Immer diese sticheligen Bemerkungen von anderen :-(

    Lysander schreibt:
    Mach Dir nicht so viele Gedanken um......
    Ändere Dein Verhalten.....
    Nur Du bist für Dich verantwortlich....
    Lass Dich nicht behandeln wie dummes Kind.....
    Arbeite an Dir

    Das sind so Sätze, die sicherlich stimmen. Aber es sind nur die halben Ratschläge oder nicht? Denn es fehlt hier an der Beschreibung der Lösungswege! WIE soll sie das machen? "Ändere Dein Verhalten".... Das Verhalten ist gerade das Problem, weshalb sich hier viele einfinden. Ich überlege mal kurz... achja, wegen ADS sind wir hier und weil wir uns oft so verhalten wie wir uns nun einmal verhalten.
    Lese doch nochmal einfach das was ich geschrieben habe!
    Da steht einfach drin was Fakt ist....
    Sich selbst Wert zu schätzen ist das A und O, aber wenn man sich selbst nicht Verteidigt, ist man sich selbst auch nichts Wert...
    Ich habe auch geschrieben dass sie es Andere spüren lassen soll, wenn Ihr etwas unangenehm ist.
    Und wenn du jetzt hier fragst: " Wie soll sie das tun?" Dann gebe ich einfach mal hier den Tipp, mit einem Klar Verständlichen und Gefühlsvollem Satz, wie z.B."Verstehen sie mich nicht Falsch, aber was haben die Fenster bitte mit Ihrer Wohnung zu tun? Ich fühle mich dadurch nicht wohl wenn sie mich hier so Ansprechen." (Ich schreib hier jetzt kein Dialog, da ich hoffe, das Ihr selbst genug Verstand habt um so eine Situation durch zu gehen) Sich selbst Verteidigen ist das A und O, fressen oder gefressen werden. So traurig das klingen mag. Wenn Ihr immer als Blitzableiter dient seit Ihr es selber Schuld, ich kann verstehen das es mal so Phasen gibt, wo man nichts mehr zu Sagen weiss, aber das ist In Ordnung. Nur man muss sich dagegen wehren. Und wichtig: Entschuldigt euch niemals wenn Ihr nichts ungerechtes getan habt! Alles Vorschläge die mit Selbstwert zu tun haben.

    Ps. ADHS/ADS hat meines erachtens nichts mit dem Selbstwert zu tun, auch wenn man vielleicht einfach viel in seinem Leben einstecken musste.
    Nimmt nicht einfach ein Schild in die Hand wo drauf steht: "Ich hab ADS/ADHS, ich bin es nicht Schuld, sondern mein ADS/ADHS" Und zeigt es allen Menschen in eurer Umgebung... Das hat nichts mit ADS/ADHS zu tun, wenn man sich nicht wert. Eigenverantwortung ist das Zauberwort... Sonst ist man nicht lebensfähig....
    Geändert von Damarus (27.08.2013 um 15:02 Uhr)

  9. #39
    Lysander

    Gast

    AW: Immer diese sticheligen Bemerkungen von anderen :-(

    Damarus, beziehe meinen Post nicht explizit auf Dich.

  10. #40
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 156

    AW: Immer diese sticheligen Bemerkungen von anderen :-(

    Okay, bitte schreibe ein @ mit einem usernamen davor, dann weiss ich wer gemeint ist

Ähnliche Themen

  1. Warum immer diese Vorwürfe ?
    Von bindi im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 9.03.2010, 19:28

Stichworte

Thema: Immer diese sticheligen Bemerkungen von anderen :-( im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum