Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 20

Diskutiere im Thema Vergesslichkeit im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 100

    Daumen hoch Vergesslichkeit

    Hallo zusammen,

    das mit der Vergesslichkeit ist furchtbar:
    Nicht, daß ich z.b. ständig Schlüssel vergesse, wenn ich außer Haus gehe. Vergesslichkeit in dem Sinne, daß ich gerade einer Tätigkeit nachgehe, mir dann was in den Sinn kommt, was ich noch tun muß, was ich gleich im Anschluß noch erledigen will. Gehe dann in den Raum/ in die Richtung, wo ich das nächste erledigen will und zack! Weg ist der Gedanke, was mir gerade noch im Kopf rum ging, was ich machen wollte! Da steh ich dann und denke angestrengt nach, "was war es gleich nochmal?"!
    So ergeht es mir auch mit Dingen, die man mir aufträgt, zu erledigen. Z.b. auf Arbeit: ich mache gerade was, sagt mir meine Vorgesetzte, daß ich dies und jenes noch machen soll. Wenn ich dann meine Arbeit erledigt habe, muß ich überlegen und überlegen, was meine Vorgesetzte nochmals wollte, was ich noch erledigen soll! Mir kommt es teils nach sehr langer Überlegung wieder in den Sinn und ich erledige es auch. Aber die Zeit, die dabei vergeht, bis es mir wieder einfällt - schlimm, sowas!
    Ich arbeite ja noch in der Altenpflege als Fachkraft (auf Grund einiger Dinge; nichts schlimmes; die Vorgefallen sind und auf Grund meiner Schusseligkeit, etc., muß ich zu Ender meiner Probezeit aufhören. Sprich, Arbeit gekündigt)!
    Jetzt endlich helfen mir Leute, Pflegedienstleitung, Wohnbereichsleitung, etc., auf Arbeit. Sie unterstützen mich, schauen, daß ich nach Beendigung der jetztigen Arbeitsstelle nicht "auf der Straße stehe" und keinen Job habe! Führen mit mir Gespräche, um zu sehen, wo ich auf Arbeit Unterstützung brauche! Sie sind die ersten, die mich angesprochen haben, daß was nicht in Ordnung ist. Ich habe mich auch inzw. mit meinem (Haus-) Arzt in Verbindung gesetzt, Überweisung bekommen,...!
    Auf all den anderen Arbeitsstellen hieß es immer nur, "so geht es nicht. So können Sie bei uns nicht weiterarbeiten" !

    So, daß mußte ich mal los werden.

    Toll, daß es dieses Forum gibt!

    Danke, NaMa
    Geändert von NaMa (13.08.2013 um 12:07 Uhr)

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 100

    AW: Vergesslichkeit

    Im übrigen, ich steh zu dem, was ich habe! Sollte ich AD(H) haben! Diagnose steht noch aus!
    Ich kann darüber reden und mache auch kein Geheimnis daraus, wenn mich wer dazu anspricht und Fragen dazu stellt! Nur, daß ich nicht jedem unter die Nase reibe, was los ist!
    Die, die es wissen müßen (jetztige) Arbeitsstelle, bekommen bescheid.
    Diese Offenheit und Ehrlichkeit schätzen Sie mir auf Arbeit hoch an!

    Nur Mut, ihr Mit-Chaoten!

  3. #3
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 1.197

    AW: Vergesslichkeit

    ja ich kenne sowas sehr gut. Komischer Weise sagte das noch niemand zu mir, das es so keinen Sinn macht wegen der Vergesslichkeit, das man mir gekündigt hat

    Ja gut ich war ja auch nur Zeitarbeiter und da geht man meist einfach so, ohne das die Gründe angegeben werden müssen. Aber man merkt sicher das ich immer gern nur bei einer Sache bleiben will, gerade am Anfang weil alles noch so neu ist.

    Ich brauch eben immer ewig am Anfang bis ich richtig auftaue, und bis ich mal wirklich alles kann. auf dieser Arbeitsstelle gehts, hab da nur ein was zu tun.

    Aber auf der letzten Arbeitsstelle, hatte ich ganz am Anfang deswegen ziemlich Ärger gehabt mit den anderen Kollegen. Die Arbeit war sehr abwechslungsreich, aber ich hatte Probleme alles zu schaffen. Ich musste mich zum einen auf meine wesentliche Arbeit konzentrieren um da kein Fehler zu machen, und dann mussten wir noch dazwischen Dinge tun, etwas vorbereiten etc. man sagte oft zu mir "du musst auch mal mitdenken, ich kann für dich nicht mitdenken, ich muss selbst meine Arbeit machen" "auf dem Schlagzeug schlägst du auch nicht nur auf eine Trommel" Ich fand das schon blöd und kam mir total unfähig vor. Später gings dann, aber trotzdem vergaß ich Dinge. Und die Kollegen meinten ich hätte ein Aufmerksamkeitsdefizit. Weil ich deswegen ja auch manchmal bissel später kam weil ich was vergessen hatte daheim etc


    wenn ich so überlege ist es doch verhext. Wenn wir Dinge tun, dann springen wir manchmal auch von A nach B und von B nach C und wieder zurück nach C *huch liegt ja noch da* aber wenn wir unterschiedliche Dinge tun sollten vergessen wir es manchmal

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 100

    AW: Vergesslichkeit

    @ sourcram:

    Es ist nicht nur wegen der Vergesslichkeit, warum ich gekündigt werde. Es kommen noch Dinge hinzu, wie, daß ich gedankenverloren bei der Übergabe wirke, daß ich trotz meiner Notzien auch Sachen vergesse zu machen, Sachen nachfrage, was als Fachkraft parat sein muß, das man nicht groß nachfragen muß, es bestehen bei mir Defizite in der Pflege,...!
    Im Grunde genommen will ich, wie alle anderen Fachkraäfte, auch meiner Arbeit nachgehen und bis ins Rentenalter an der jetztigen Arbeitsstelle bleiben! Aber wie gesagt, da ist "eine Blockade", die ich mir nicht erklären kann! Ich weis nicht, was los ist! Jetzt hat es, mit dem Verdacht, den mein Arzt mir ausgesprochen hat, wenigsten mal einen Namen, was es sein könnte!

    Sorry, wenn ich bei folgendem Satz schmunzeln muß: "du mußt auch mal mitdenken, ich kann für dich nicht mitdenken...."! Solche Sätze oder ähnl. bekam ich an meinen anderen Arbeitsstellen auch oft zu hören.
    Ist alles zwar nicht wirkl. komisch, weil ich schmunzeln muß. Aber ich verusch es mit Homor zu nehmen! Nicht alles nur negativ betrachten!

  5. #5
    tam


    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 151

    AW: Vergesslichkeit

    Jetzt endlich helfen mir Leute, Pflegedienstleitung, Wohnbereichsleitung, etc., auf Arbeit. Sie unterstützen mich, schauen, daß ich nach Beendigung der jetztigen Arbeitsstelle nicht "auf der Straße stehe" und keinen Job habe!
    Nette Kollegen Ich drücke Dir die Daumen, dass es mit der neuen Arbeitsstelle klappt und dass Du vor allem schnell den Grund für die Vergesslichkeit und die lange Leine beim Einholen der Erinnerungen herausfindest und behandeln lassen kannst.

    Die Dinge, die Dich so fertigmachen kenne ich von mir auch und habe sie ganz oft in anderen Forenbeiträgen gelesen. Allein das gibt schon einmal eine riesige Erleichterung, wenn man mitkriegt, dass es anderen auch so geht und es eine Chance auf Behandlung / Verbesserung gibt.

    Gekündigt wurde mir schon zwei mal wegen meiner mangelnden Selbstkontrolle (mit dem Chef angelegt), wegen Schusseligkeit und Vergesslichkeit habe ich mich bei einer Umschulung vor allem selbst fertig gemacht und das Übernahmeangebot abgelehnt. Mein Stand ist auch der, dass ich eine Überweisung in der Tasche und einen Termin Ende des Monats beim Psychiater habe...würd' gern die Zeit vordrehn...

    ...weil ich schmunzeln muß. Aber ich verusch es mit Homor zu nehmen! Nicht alles nur negativ betrachten!
    Da gibt's auch 'nen netten Humor-Thread https://adhs-chaoten.net/ads-adhs-al...hast-adhs.html.

    Viel Spaß!

  6. #6
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 1.197

    AW: Vergesslichkeit

    ja gut es gibt auch andere Dinge wo dann Arbeitgeber sicher sagen "die können wir nicht gebrauchen" weil das und jenes fehlt. Ich war immer pünktlich, war anständig, ordentlich etc aber wusste nie warum ich immer von A nach B geschickt wurde. Was mir manchmal sicher fehlte war:

    -zu wenig Eigeninitiative
    -kaum integrierbar in eine Gruppe weil: zurückhaltende Art fast aphatisch (Teilnahmelosigkeit), Eigenbrötlerisches Verhalten
    -zerstreut
    -wirkte vielleicht wie abwesend......eine meinte mal ich käme ihr manchmal vor als würde ich vor mir hin träumen.
    -in meiner Ausbildung: "du bist zwar manchmal ganz schön zerstreut, aber machst deine Arbeit"

    wenn mir was nicht passte zog ich mich zurück. aber manchmal war ich aber auch wieder voll da und war voller Tatendrang wenn alles gut war (immer noch)...denke mal die hatten mit meiner Art Probleme, weil die nicht wussten wie sie mich zu nehmen haben. Mal bin ich so, mal bin ich so..........aber ich bin nun mal so

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 98

    AW: Vergesslichkeit

    Das was Du beschrieben hast, könnte ich sein
    Ich habe aber auch öfters den Backofen und die Kerzen vergessen auszupusten/ausmachen... ist zum Glück nie etwas passiert.
    Nun hab ich Kerzenverbot..

    Ich binde mein ADHS auch niemanden auf die Nase..
    Hatte mal meinem Kumpel drüber geredet... naja....:o






    Send with Tapatalk 4

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 75

    AW: Vergesslichkeit

    das ist der grund, warum ich immer, wenn ich aus'm haus geh nochmal "erzwungen hyperfokussiert" durch die wohnung geh und alles kontrollier...
    bevor ich das gemacht hab hatte ich häufiger Aktionen wie: Gasherd noch an, Kaffeemaschine noch an, Wasserhahn auf, Kerzen noch an, Backofen mit Inhalt noch an und so Schoten.
    (Als ich das 3. mal den Gasherd vergessen hab und mir fast die Bude um die Ohren geflogen wär hab ich dann diese Kontrolle aufgebaut...)

  9. #9
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.625

    AW: Vergesslichkeit

    Ich bin auch sehr vergesslich (und schusselig noch dazu). Das wirkt sich leider negativ auf meine Arbeitsleistung aus. Solange sich meine Aufgaben einigermaßen in Grenzen halten, funktioniert es. Wenn ich sehr viele Sachen zu tun habe und schnell sein muss, verzettele ich gerne mal. Ich betreue derzeit eine Abteilung von ca. 155 Mitarbeitern. Ständig werde ich angesprochen, das Telefon klingt oft, und ich bekomme um die 70-80 E-Mails pro Tag. Heute ist einer der ganz wenigen ruhigen Tage hier, aber das ist wirklich eine Seltenheit.

    Für zu Hause habe ich mir gewisse Marotten angewöhnt, damit ich wichtige Dinge nicht vergesse oder verliere. Ein gutes Beispiel sind die Schlüssel: Mein Hausschlüssel steckt von innen in der Tür. Wenn ich das Haus verlasse, wird er in den Geldbeutel gelegt. Dort liegt auch die Schlüssel für meinen Briefkasten, für das Büro meines Chefs und für meine Schreibtisch-Theken im Büro. Bei mir müssen die Schlüssel immer an derselben Stelle untergebracht werden. Sonst vergesse ich, wo sie sich befinden.

  10. #10
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 88

    AW: Vergesslichkeit

    Bin auch extrem vergeßlich. Oft vergesse ich bei der Arbeit Dinge zu erledigen und manchmal erledige ich Dinge ohne mich später daran zu erinnern. Mein Chef meinte schon zu mir, dass ich eigendlich gewisse Dinge schneller erledigen können müsste bei meiner Erfahrung. Hab ihm gesagt, dass ich momentan eine gewisse Konzentrationsschwäche habe und deswegen ja auch schon in Behandlung bin (dass die Konzentrationsschwäche bereits seit meiner Kindheit existiert braucht der ja nicht zu wissen). Bisher ist mein ADS aber sonst kaum aufgefallen.


    Meine Schlüssel befinden sich immer alle am selben Schlüsselbund in meiner rechten Hosentasche, Handy in der linken, Portemonnaie hinten rechts . Bevor ich das Haus verlasse checke ich immer alle Hosentaschen.

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Vergesslichkeit
    Von xxxBunnyxxx im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 3.05.2013, 11:37
  2. Langzeit - Vergesslichkeit???
    Von Sally im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.10.2010, 21:49

Stichworte

Thema: Vergesslichkeit im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum