Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 19

Diskutiere im Thema Unbewußtes Abchecken und Beobachten im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Comicus Divinius

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.200

    Unbewußtes Abchecken und Beobachten

    Es war mir nie wirklich bewusst, aber mehre Leute sagen, ich würde alles ganz genau beobachten und abchecken und tatsächlich bekomme ich
    irgendwie wirklich alles mit, was um mich passiert.
    Liegt das an Adhs oder was denkt ihr ?

  2. #2
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 1.209

    AW: " Unbewußtes Abchecken und Beobachten"

    Ich bin auch darauf angewiesen meine Umgebung ständig zu "taktieren". Beobachten und rekonstruieren. Meine Mutter hat früher immer gesagt ich sei, beispielsweise in der Stadt wie ein verwundetes Tier. Immer in Habacht-Stellung.

    Früher hat mir das geholfen was von der Umgebung mitzubekommen. Seit ein paar Jahren rauscht vieles einfach so durch mein Hirn durch, ohne wirklich ins Bewusstsein zu dringen. Und dennoch taktiere, beobachte und rekonstruiere ich ständig. Die Augen gehen dabei ständig hin und her. Meine Frau unterstellt mir gelegentlich ich würde den Mädels hinterherschauen. ich selber merk das nicht, weil ich, in der Hoffnung mich besser orientieren zu können, alles beobachte.

  3. #3
    Maus

    Gast

    AW: " Unbewußtes Abchecken und Beobachten"

    Kenne ich auch, am meisten, wenn es sich um eine neue Umgebung und/oder Leute handelt.
    Es ist ein regelrechter 'alles-aufsaug-Modus'. Mir wurde schon mal gesagt, dass ich wie ein Tier auf Pirsch (oder einfach nur behindert) aussehe.
    Ziemlich peinlich, wenn man das nicht steuern kann und gerade von seinem neuen Arbeitgeber durch die Firma
    geführt wird

    Vorteil: meistens bin ich komplett da und verschwinde nicht wie sonst immer in Tagträumereien.

  4. #4
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 1.209

    AW: " Unbewußtes Abchecken und Beobachten"

    Vorteil: meistens bin ich komplett da und verschwinde nicht wie sonst immer in Tagträumereien.
    Früher konnt ich den "Aufsaug"-Modus auch über weite Strecken des Tages aufrechterhalten. Es hat zumindest gereicht um halbwegs orientiert zu sein. Ich glaub sonst hätt ich die Schule überhaupt nicht geschafft. Grad in der Schule hatte ich auch so ne Art Misch-Zustand. Mit einem Aug aus dem Fenster geglotzt, mit dem anderen den Lehrer verfolgt. Anscheinend haben die wenigen fetzen die ins Bewusstsein gedrungen sind dann gereicht.

    Heut schaut das ganz anders aus. Ich takiter und dann ... Flutsch und Weg. Mattscheibe. Rolladen runter. Reflektierendes Bewusstsein Fehlanzeige. Mich wunderts, dass ich noch nie vorn Auto gelatscht bin.

    Ziemlich peinlich, wenn man das nicht steuern kann und gerade von seinem neuen Arbeitgeber durch die Firma
    geführt wird
    Ich arbeit ja jetzt schon länger in ein und demselben Betrieb. Zuvor hab ich auch so meine Erfahrungen mit neuen Chefs gemacht. Bzw. die mit mir. Geht schon bei der Unterzeichnung des Arbeitsvertrags los. Unterschrift? Ok, den eigenen Namen weiß man oft noch. Datum? Shit! Welches Jahr haben wir überhaupt?

  5. #5
    Maus

    Gast

    AW: " Unbewußtes Abchecken und Beobachten"

    Nietzsche schreibt:
    Ich arbeit ja jetzt schon länger in ein und demselben Betrieb. Zuvor hab ich auch so meine Erfahrungen mit neuen Chefs gemacht. Bzw. die mit mir. Geht schon bei der Unterzeichnung des Arbeitsvertrags los. Unterschrift? Ok, den eigenen Namen weiß man oft noch. Datum? Shit! Welches Jahr haben wir überhaupt?
    Oh ja kenne ich...wie war nochmal meine eigene Hausnummer

  6. #6
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 156

    AW: " Unbewußtes Abchecken und Beobachten"

    Bei mir zeigt es sich anders, ich saug alles rund um Medien (besonders Politik) auf, und gehe damit schon manch einem auf dem Senkel, weil ich zum meisten eine Antwort habe.

  7. #7
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 1.197

    AW: " Unbewußtes Abchecken und Beobachten"

    Nietzsche schreibt:
    Früher konnt ich den "Aufsaug"-Modus auch über weite Strecken des Tages aufrechterhalten. Es hat zumindest gereicht um halbwegs orientiert zu sein. Ich glaub sonst hätt ich die Schule überhaupt nicht geschafft. Grad in der Schule hatte ich auch so ne Art Misch-Zustand. Mit einem Aug aus dem Fenster geglotzt, mit dem anderen den Lehrer verfolgt. Anscheinend haben die wenigen fetzen die ins Bewusstsein gedrungen sind dann gereicht.

    Heut schaut das ganz anders aus. Ich takiter und dann ... Flutsch und Weg. Mattscheibe. Rolladen runter. Reflektierendes Bewusstsein Fehlanzeige. Mich wunderts, dass ich noch nie vorn Auto gelatscht bin.



    Ich arbeit ja jetzt schon länger in ein und demselben Betrieb. Zuvor hab ich auch so meine Erfahrungen mit neuen Chefs gemacht. Bzw. die mit mir. Geht schon bei der Unterzeichnung des Arbeitsvertrags los. Unterschrift? Ok, den eigenen Namen weiß man oft noch. Datum? Shit! Welches Jahr haben wir überhaupt?
    mir geht das immer beim Datum so, welchen Tag haben wir denn heute? Jahrgang weiß ich immer aber welcher Tag immer ist, da hab ich meist viele Fragezeichen übern Kopf.

    meine Mutter hat mir früher auch immer viel gesagt "was guckst du mich so an?" sie sagte mir auch immer "du beobachtest die Leute immer so" bzw bemusterst sie so. Ich selbst merk das nicht so. Da hatte mal jemand ne richtig coole Uhr, so wie sie jetzt modern sind und dachte so "man die muss ich haben" ich hab se aber nicht

    Ich merke mir auch unglaublich gut Farben da meinte mal eine zu mir "äähm welche Farbe hatte den mein Becher gehabt?" und ich "blau hattest du"

    Ich hatte letztens zb einen rosafarbenen und sie auch "oor wo stell ich denn meinen Becher nun hin?" meinte sie und ich meinte ganz trocken "meiner steht rechts"


    ich weiß sogar noch welche Farben Menschen getragen haben die ich vor kurzem erst sah. Aber wirklich nur was mich interessiert, wo man dann auch genauer hinguckt zb die neue von seinem Stiefbruder, schwarzer Rock und schwarzes Oberteil und so Ballerinas.........das geilste war ja mal mein Freund gelbes Shirt und rot geblumte Hose...aua das tat weh .... und sich seinen Teil so denkt im negativen aber auch im positiven Sinne


    er fragt mich sogar immer welche Farbe zu was passt. Z.b die Kommode, er fand ja weiß toll aber weiß sieht man an einer weißen Wand nicht!!!! "da lauf ich ja dagegen"

    ich meinte "das braune Aquarium passt gut zur Anbauwand.........er meinte, ne ich nehme schwarz.........als er daheim war meinte er so "naja also das braun hätte vielleicht besser zur Anbauwand gepasst" und ich "neee das schwarz passt schon"


    eh es wieder in Krieg ausartet
    Geändert von sourcream (11.09.2013 um 22:43 Uhr)

  8. #8
    Maus

    Gast

    AW: " Unbewußtes Abchecken und Beobachten"

    @Damarus: hört sich für mich nach einem Vorteil an

  9. #9
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 1.209

    AW: Unbewußtes Abchecken und Beobachten

    mir geht das immer beim Datum so, welchen Tag haben wir denn heute? Jahrgang weiß ich immer aber welcher Tag immer ist, da hab ich meist viele Fragezeichen übern Kopf.
    Zeitliche Orientierung ist ganz schlimm. Bei mir in der Arbeit ist das schon eine Art Running-Gag. Sobald ich mich zu Dienstbeginn zur Besprechung hinsetz, sagen alle automatisch Tag, Monat und Jahr auf. Manchmal sogar im Kanon. Und dann lachen alle. Ich bin ganz froh, dass die Kollegen viele meiner kleineren Defizite mit Humor nehmen.

  10. #10
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 156

    AW: " Unbewußtes Abchecken und Beobachten"

    Maus schreibt:
    @Damarus: hört sich für mich nach einem Vorteil an
    Ist es leider nicht, da ich meine Gedanken über Politik nicht ausschalten kann sobald ich z.B. ein Artikel sehe.
    Mich selbst strengt es an, da ich manchmal einfach nicht gut finde wie es in der Politik läuft. Also kurz und Knapp gesagt: Ich beschäftige mich mit einem Thema welches mich sehr Aufregt.
    Und das ist anstrengend.

Seite 1 von 2 12 Letzte
Thema: Unbewußtes Abchecken und Beobachten im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum