Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Diskutiere im Thema Schwach bis stark ausgepägt? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 100

    Idee Schwach bis stark ausgepägt?

    Hallo zusammen,

    ich hab mich in Sachen AD(H)S schon viel belesen. Und je mehr ich lese, um so mehr mach ich mir Gedanken, ob es auch so was wie eine "leichte Art" von AD(H)S gibt?
    Denn all zu viele Symptome treffen nicht auf mich zu. Aber die Symptome, die auf mich zutreffen, haupts. berufl. Seits, beeinträchtigen schon sehr stark!
    Aber ich muß jetzt sowieso den Termin abwarten, den ich bekommen habe, um zu erfahren, ob ich AD(H)S habe oder nicht!

    Liebe Grüße, NaMa

  2. #2
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.856

    AW: Schwach bis stark ausgepägt?

    ADHS stelle ich mir wie ein Radiogerät (heute heißt das ja Receiver) vor.

    An diesem Radiogerät gibt es viele Regler.

    Jeder Regler steht für ein Symptom. Nun kann man sich sein persönliches ADHS einstellen. Bekannt ist ja die Variabilität der Hyperaktivität, die von Null bis maximal gehen kann. Ebenso verhält es sich mit den anderen Symptomen.

  3. #3
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 3.798

    AW: Schwach bis stark ausgepägt?

    Hallo NaMa

    NaMa schreibt:
    Hallo zusammen,

    ich hab mich in Sachen AD(H)S schon viel belesen. Und je mehr ich lese, um so mehr mach ich mir Gedanken, ob es auch so was wie eine "leichte Art" von AD(H)S gibt?
    Aber sicher gibt es die.
    ADHS ist ein Spektrum das von gang leicht bis hin zu starken Beeinträchtigungen reicht.
    Aber einer gewissen Schwelle, aber der man dann sagen, dass die Beeinträchtigungen deutlich genug sind, dass sie Probleme und Leiden verursachen, ist eine Diagnose gerechtfertigt und angesagt.
    Aber auch da gibt es eben noch dieses fließende Spektrum "von - > bis".

    NaMa schreibt:
    Denn all zu viele Symptome treffen nicht auf mich zu. Aber die Symptome, die auf mich zutreffen, haupts. berufl. Seits, beeinträchtigen schon sehr stark!
    Am Ende muss das Gesamtbild stimmen, mögliche andere Ursachen für die Probleme sollten ausgeschlossen worden sein (Differentialdiagnose) und anhand der Anamnese sollte dann ein Bild vorhanden sein, welches den Verdacht auf ADHS dann entweder bestätigt oder eher etwas anderes vermuten lässt.
    Nicht immer merkt mal selber die Beeinträchtigungen, die eine ADHS mit sich bringen kann, was ledier auch Teil einer ADHS ist, nämlich die mitunter eingeschränkte Selbstwahrnehmung.
    Genausogut kann es aber auch sein, dass es wirklich nur einige wenige Problemstellen sind, die dennoch auf eine ADHS hinweisen oder aber etwas anderes.

    Es ist so ein bisschen wie mit einer Erkältung ... von einer leichten Triefnase bis zu einer schweren Grippe mit dem vollen Programm an Symptomen ist alles drin.
    Manchmal reicht es, wenn man darum weiß und deshalb etwas auf sich Acht gibt/ geben kann, manchmal macht es Sinn, eine Diagnose und eine Behandlung anzunehmen, damit es erst gar nicht schlimemr wird und man so Komorbiditäten, also Begleiterkrankungen vermeiden kann und manchmal ist es eben auch heftig und stark ausgeprägt ... ein Spektrum halt.

    NaMa schreibt:
    Aber ich muß jetzt sowieso den Termin abwarten, den ich bekommen habe, um zu erfahren, ob ich AD(H)S habe oder nicht!
    Es ist gut, dass Du schon einen Termin dafür hast.
    Das ist ein wichtiger und äußerst sinnvoller Schritt.
    Denn egal, was dabei herauskommt, es bringt Dich hoffentlich einen Schritt weiter.

    Nebenher ist ein Forum wie dieses hier ein sehr guter Pool zum Eintauchen und um nach Informationen und Antworten auf die Fragen zu fischen, die ganz automatisch aufkommen.

    Liebe Grüße
    Fliegerlein

Ähnliche Themen

  1. Die stark wechselnden Fähigkeiten
    Von Waldsteinie im Forum ADS/ADHS und Hochbegabung
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 12.07.2012, 15:36
  2. MPH (Methylphenidat): Wirkung zu stark
    Von mulla im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 7.08.2011, 16:53
  3. concerta wirkt abends zu schwach
    Von soul seller im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.11.2010, 00:37
  4. stark geräuschempfindlich
    Von Dipsi im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 4.05.2010, 18:37

Stichworte

Thema: Schwach bis stark ausgepägt? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum