Seite 2 von 5 Erste 12345 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 41

Diskutiere im Thema Wie verhindere ich eine Überforderung meines Partners durch meine ADHS im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.452

    AW: Wie verhindere ich eine Überforderung meines Partners durch meine ADHS

    Es ist wirklich eine schwierige Situation...

  2. #12
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 18

    AW: Wie verhindere ich eine Überforderung meines Partners durch meine ADHS

    Oje Sonnenstrahl ,

    dachte ich munter dich vielleicht etwas auf aber das hört sich schwierig an bei dir.

    Ich wünsche dir viel Kraft und schick dir unbekannterweise eine Umarmung

  3. #13
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 101

    AW: Wie verhindere ich eine Überforderung meines Partners durch meine ADHS



    Hm kommt mir alles irgendwie bekannt vor.

    Mein Lebensgefährte tut sich da auch mehr wie schwer also ehrlich gesagt empfinde ich das schon als Desinteresse.
    Ich habe versucht ihm so manches näher zu bringen zu erklären warum ich manchmal nicht anders kann
    das ich selber drunter leide und mir wünschen würde er unterstützt mich.

    Habe Bücher besorgt,Infos aus dem Internet ausgedruckt und so weiter
    hm nützt nur nix wenn der Kram einfach zur Seite gelegt wird.
    Ich habe das Gefühl es interessiert ihn nicht bzw. ist ihm zu anstrengend sich damit auseinander zu setzen
    was ja durchaus stimmt.

    Ist dann aber jedes mal ne Klatsche für mich wenn ich zb beim lesen gestört werde und dann explodiere
    weil dann heißt es ....boah wie kann man nur so aggressiv reagieren.
    Anderes Beispiel ....Entscheidungen,fällt mir auch schwer meistens spontan oder es fällt keine Entscheidung
    da könnte ich auch die Decke hoch wenn dann da einer steht und ewig sagt....jetzt sag mal,mußte doch wissen,entscheide dich doch einfach bla bla bla

    Manchmal kapiere ich diesen Menschen noch weniger wie meine Wauzis.
    Ich hab meinen Lebensgefährten auch schon mit zum Thera geschleppt weil ich gedacht habe
    da kann er Fragen stellen und Thera wird ihm das schon vermitteln können.

    Hm .....hatte ich auch nur gedacht
    Da bei mir gleich mehrere Baustellen sind .....Depressionen,Selbstverlet zung,Trauma,adhs
    ist mein Doc und Thera Schritt für Schritt vorgegangen und hat erst mal erklärt
    das alles ein Ding für sich ist und trotzdem alles ineinander übergreift und welche Verhaltensweisen woraus resultieren.

    Jo dann war erst mal Pause mein Lebensgefährte hat erst mich angesehen und dann den Doc
    Und die Frage die dann von meinem Lebensgefährten kam hat mich fast vom Stuhl fallen lassen
    Er hat den Doc gefragt wie seine Einschätzung denn wäre wenn ich mich auf Grund der Deppris um die Ecke bringe würde
    und ob er (also LG) dann ein schlechtes Gewissen haben müßte.

    Also da fehlen mir immer noch die Worte wenn ich an diese Stunde zurück denke

  4. #14
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.452

    AW: Wie verhindere ich eine Überforderung meines Partners durch meine ADHS

    So was ist wirklich eine schwierig Situation! Er scheint echt wenig zu verstehen und weiss vielleicht dass es wenig davon versteht und blockiert noch deswegen (weil er sich ehe überfordert fühlt).

    Konnte ihm der Doch einige erklären? Es scheint mich dass es nicht alles in ein Tag passieren kann... Es braucht wirklich zeit und vielleicht kann jemand anders, weil er weniger daran beteiligt ist, mehr Abstand hat, besser erklären, ohne zu emotional zu werden.

    Mich hat es geholfen, zuerst wirklich mich zu verstehen, Wörter dafür zu finden, und dann konnte ich, immer auf eine Situation bezogen ihm erklären. Aber nur, wenn ich selber nicht zu emotional werde, was nicht immer möglich ist...

    Oder kannst du dich vorstellen es mal auch schriftlich zu machen?

  5. #15
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.965

    AW: Wie verhindere ich eine Überforderung meines Partners durch meine ADHS

    Die Frage finde ich schon heftig, wenn ich ehrlich bin. Hat sich denn zu Hause noch was ergeben im Nachgang oder war bei ihm damit die Sache erledigt?

  6. #16
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 101

    AW: Wie verhindere ich eine Überforderung meines Partners durch meine ADHS

    Die Frage von meinem LG an den Doc war echt ne Klatsche sowas zu fragen wo ich direkt daneben gesessen bin.
    Selbst der Doc hat mich mit verdrehten Augen angesehen er hat ihm gesagt das er generell
    keine Einschätzungen darüber abgibt ob sich jemand um die Ecke bringt und das mit seinem Gewissen muss er mit sich selbst aus machen.

    Das kam ja danach noch viel besser weil er danach sogar mich gefragt hat ob er ein schlechtes Gewissen habe müßte
    wenn er sich trennt oder wenn ich mir was an tue habe LG darauf geantwortet das ich auch der Meinung bin das müßte er
    allein entscheiden.

    Daraufhin meinte er zum Doc.....sehen Sie und so reagiert die immer.
    Ich bin dann raus aus dem Zimmer unter dem Vorwand ich müßte mal auf die Toilette weil ich da keine Session abhalten wollte
    der Doc hat´s aber gleich gemerkt und meinte ja ist ok gehen´s mal.

    Bin dann auf dem Flur dem anderen Thera aus der Praxis über den Weg gelaufen und habe gefragt was die
    in der Praxis entbehren könnten.....blödes Gesicht von dem und die Frage wieso.....habe gesagt weil ich was kaputt schlagen muss.
    Er hat nach dem Hintergrund gefragt und hat mir angeboten mich in seinem Zimmer breit zu machen wenn ich nicht wieder rein wollte.

    Ich bin wieder rein aber da war nicht mehr viel mit quatschen.
    Wir sind nach Hause gefahren und LG hat mich während dessen voll gequatscht mit dem Hinweis ich bräuchte aber jetzt nichts sagen.

    Na ja dicke Luft ist untertrieben ich mußte mir noch mehr blödes Zeug anhören
    zb es wäre ein Vertrauensbruch meinerseits gewesen das ich ihm nicht gesagt habe das ich krank bin als wir uns kennengelernt haben
    und lauter so ein Kram kann ich gar nicht alles wiedergeben.

    Danach kamen noch weitere unglaubliche Episoden checken tut er bis heute nicht.

  7. #17
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.452

    AW: Wie verhindere ich eine Überforderung meines Partners durch meine ADHS

    Weisst du was mich da ganz laut durch der Kopf gegangen ist? Diese Kerl ist noch kränker als du!!! Deine Antworten auf seine kranken Fragen waren sehr gesund und verantwortungvoll. Deine Reaktionen waren auch gesund (du bist weggegangen um dich zu schützen) und er hat nicht mal gemerkt dass er da gewissen Grenze überschritten hat! Diese Kerl ist wirklich krank! Aber er wirft dich selber vor krank zu sein.

    Er macht es sicher nicht absichtlich, deine Krankheit lenkt ihm einfach ab von seine eigene... Jetzt schaust du es zu dich, machst du Therapie und es ist wirklich etwas gutes.

    Bei mich ist deutlich weniger krass, aber etwas ähnliches, nur milder... Ich bin die die bereit ist, mich kritisch zu hinterfragen, ich neige dazu auch zu übertreiben, also, ich sehe schnell der Fehler bei mich. Er sieht ehe rasch der Fehler bei andere, und dass ich selber an mich arbeite, ist es mal bequem, fast als Beweis, dass bei mich etwas nicht stimmt.

    Nun, ich habe mich mit die Zeit entwickelt, ich grenze mich auch besser ab von seine Art und kann immer mehr ihm sein Anteil so unten die Nase reiben dass er nicht übersehen kann, aber nicht dazu kommt sich abzuwehren (also, ich mache es sehr diplomatisch und geschickt).

    Aber mit so ein Mensch umzugehen ist wirklich schwierig... Mich hat geholfen zuerst mal mein Anteil zu sehen und machen, aber nur meine Anteil. Dabei heisst auch der Unterschied zu machen was meine Anteil ist und was eben nicht (mit Hilfe andere Menschen, was du auch hier machst) und mich dann abzugrenzen und ihm sagen dass ich an meine Grenze komme, da es auch einiges gibt die bei ihm liegen. Zum Beispiel: "Mehr als dich sagen was ich brauche und was mich nicht passt, kann ich nicht, aber wenn du es bei dich nicht ankommt, komme ich nicht weiter" Hat gewirkt.

    Aber da was du erzählst, hast du echt eine harte Nummer gekriegt, ich finde es echt zu kotzen, wie er mit dich umgeht! Dabei scheinst du mich gar nicht so krank zu sein in deine Verhalten... Aber... Es kann sein dass er dich krank macht.

  8. #18
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 159

    AW: Wie verhindere ich eine Überforderung meines Partners durch meine ADHS

    Sorry wenn ich das so ausspreche Shila, aber ich denke dein LG ist ein Arsc...h

    Meiner Meinung nach ist eine Partnerschaft dazu da sich gegenseitig zu unterstützen, wenn jeder was (freiwillig) investiert kommt am Ende mehr raus als man reingesteckt hat. Ist das nicht so, sollte man sich fragen ob es das richtige ist.

    Eines der Hauptprobleme die viele Menschen allerdings haben ist, fass sie sich an Menschen klammern die ihnen nicht gut tun weil sie Angst haben dann nichts mehr zu haben.

    Allerdings ist er ja zum Arzt mitgekommen, ich frage mich bloß warum. Sein Verhalten ist deswegen so daneben weil er dich indirekt unter Druck setzt die Beziehung zu beenden. Er versucht jegliche Verantwortung von sich zu wälzen. Das heißt nicht er ist an etwas Schuld, aber als dein Partner ist er (auch) für dein Wohlbefinden verantwortlich.
    Ein Erwachsener Mensch weiß so etwas und meiner Meinung nach sollte gerade ein Mann auch danach handeln und nicht wie ein Neandertaler reagieren wenn seine Partnerin ihn braucht.

  9. #19
    Lysander

    Gast

    AW: Wie verhindere ich eine Überforderung meines Partners durch meine ADHS

    Das ist eine Knaller-Frage. Unberechtigt ist sie nicht, allerdings ist der Zeitpunkt sehr ungünstig gewählt. Er war gnadenlos ehrlich. Wir kennen seine Version nicht. Deshalb ist es sehr fragwürdig, ihn als "Arsch" zu bezeichnen. Wir wissen nicht, wie er Dich empfindet. Immerhin zeigt die Frage, dass er sich Gedanken macht. Mich würde interessieren, was er auf der Rückfahrt gesagt hat.

  10. #20
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.452

    AW: Wie verhindere ich eine Überforderung meines Partners durch meine ADHS

    Hallo Lysander,

    Dass man so eine Frage stellst wie er es gemacht hatte, kann ich noch nachvollziehen, mein Freund hat es solche Fragen auch gehabt und hinten gab es ehrlich gemeinte Sorgen um mich... Aber dann, wie er auf die Reaktion von Shila und ihr Doc reagiert, zeigt mich dass er etwas gar nicht verstanden hat!

    Jemand zu sagen, dass er sich selber entscheiden muss wegen seine schlechte Gewissen ist auch eigentlich nett...

    Wir sind nach Hause gefahren und LG hat mich während dessen voll gequatscht mit dem Hinweis ich bräuchte aber jetzt nichts sagen.
    So was finde ich auch noch eine knaller. Er verpasst ihm einfach mal eine Maulkorb. Wo ist eine gleichberechtigte beziehung?

    zb es wäre ein Vertrauensbruch meinerseits gewesen das ich ihm nicht gesagt habe das ich krank bin als wir uns kennengelernt haben
    So was ist auch wieder eine Knaller... Wenn sie es nicht gesagt hatte und es passt ihm dann nicht, kann er selber daraus die Konsequenzen ziehen, oder? Er darf selber entscheiden ob er damit umgehen kann, will, möchte oder eben nicht...

    Also, es sind mehrere Male wo diese Kerl (ich bezeichne ungerne jemand als A...) voll und heftig im Fettnäpchen tritt und dann alle Hinweisen darauf dass er es macht schlicht ignoriert wie diese:

    Ich bin dann raus aus dem Zimmer unter dem Vorwand ich müßte mal auf die Toilette weil ich da keine Session abhalten wollte
    Für mich ist es echt viel... Er wirkt auf mich, gelinge gesagt, wie eine Elephant in ein Porzellanladen der sich nicht mal bewusst ist, dass er so was gewirkt hatte.

Seite 2 von 5 Erste 12345 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 6.11.2013, 20:41
  2. Können meine Probleme durch ADHS verursacht werden?
    Von Sanctus im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.08.2012, 18:14
  3. Überforderung durch Unterforderung?
    Von as2205 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 18.10.2011, 11:00

Stichworte

Thema: Wie verhindere ich eine Überforderung meines Partners durch meine ADHS im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum