Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

Diskutiere im Thema Von verbitterter Oma zum pazifistischen Hippie im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 38

    Von verbitterter Oma zum pazifistischen Hippie

    Hey,

    Sagt mal kennt ihr das wenn ihr an manchen Tagen alle Menschen um euch rum super unsympathisch und dumm findet und an anderen wieder die ganze Welt umarmen könnt?

    Ich ertappe mich manchmal dabei, wie eine verbitterte alte Oma zu sein. Aber dann gibt es auch oft das andere Extrem wo ich ein totaler Gutmensch bin und alle Menschen mag.

    Ist mir gerade so in den Sinn gekommen und ich dachte, das schreib ich mal hierhin. Mal sehen ob es noch andere Menschen gibt die auch so sind

    Bin gespannt auf eure Antworten

  2. #2
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 1.197

    AW: Von verbitterter Oma zum pazifistischen Hippie

    wenn ich gute Laune habe weil etwas schönes passiert ist dann könnte ich alle umarmen, manchmal passiert es auch einfach so, ich bin glücklich drauf, lächel die ganze Zeit und andere Menschen lächeln mich auch an, und fragte mich meistens danach warum die mich so anlächeln, und merke das ich lache, wie gestern zb. Gab gar kein Grund dazu. War in Ruhe einkaufen, und sehr wenig Leute waren drin, total entspannt. Und an manchen Tagen könnte ich von jedem Abstand nehmen und jeder nervt mich.

  3. #3
    Comicus Divinius

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.200

    AW: Von verbitterter Oma zum pazifistischen Hippie

    Ja, aber das haben nicht nur wir, sondern auch der Rest dieses schönen Planetens(im Hippie Stadium ist)

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 499

    AW: Von verbitterter Oma zum pazifistischen Hippie

    Ja klar, das kennt jeder! Wenn man selbst gut gelaunt ist, nimmt man seine Umwelt einfach poisitiver wahr. Das ist aber nichts ADHS spezifisches, das ist ganz normaler Alltag.

  5. #5
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 1.197

    AW: Von verbitterter Oma zum pazifistischen Hippie

    Wäre ja komisch wenn die anderen nicht so fühlen würden :-D;-)

  6. #6
    Comicus Divinius

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.200

    AW: Von verbitterter Oma zum pazifistischen Hippie

    Dann wären wir Addys ja noch komischer als wir eh schon wären

  7. #7
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 466

    AW: Von verbitterter Oma zum pazifistischen Hippie

    Klar - besonders krass manchmal an den Reaktionen auf mich zu sehen.

    Beim Einkaufen gucke ich die Leute glaub ich manchmal an, als wenn ich sie fressen wollte. (und sie mich dann auch seltsam - hab nach wenig Schlaf auch schonmal erschrockene Blicke bekommen wie "oh, die hat bestimmt auch nicht mehr lange zu leben" - bin viel zu dünn und seh noch unausgeschlafen dabei echt fertig aus.)

    Wenn es mir gut geht, und die Welt (meine) "mir gehört", schauen mich Fremde sehr freundlich und offen an - und ich sie eben auch.

    Wie ein Spiegel eben, aber nirgendwo so deutlich wie beim Einkaufen (die, die mich kennen, wissen ja mehr und nehmen mich anders).

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 38

    AW: Von verbitterter Oma zum pazifistischen Hippie

    Ihr seid ja Experten
    Ja das ist schon klar, dass wenn man gut gelaunt ist, das Umfeld auch freundlicher reagiert als wenn man schlechte Laune hat...

    Ich meinte einfach, dass das bei mir einfach sehr große Ausmaße nimmt. Das heißt ich kann manchmal echt extrem unsympathisch zu anderen sein wenn ich schlechte Laune hab, obwohl die mir nichts getan haben. Hängt vielleicht mit der Impulsivität zusammen. Habe das jedenfalls noch nie so bei anderen Leuten erlebt.

    Wie auch immer

  9. #9
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 466

    AW: Von verbitterter Oma zum pazifistischen Hippie

    Naja, wenn ich fremde Leute anschau als wollte ich sie fressen, dann ist das auch schon ein anderes Aumaß als bloße "schlechte Laune'".

  10. #10
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 78

    AW: Von verbitterter Oma zum pazifistischen Hippie

    Geht mir auch so, habe dieselben Vokabeln dafür, verbittert. Kann mich dann auch nicht leiden. Kenne auch die Tage, an denen ich das Grinsen (oder Lächeln) nicht aus dem Gesicht kriege.
    Es ist aber auch so, dass - wenn man einmal seinen Ruf weg hat, anstrengend und überempfindlich zu sein - dann kann einem jeder alles anbieten. Wenn man reagiert, weil es wirklich daneben ist - ist man eben überempfindlich. Ich kann nicht mehr unterscheiden, ob ich jetzt übermäßig verbittert oder mal zu Recht verärgert bin. Vorsichtshalber bin ich erst mal verärgert. Und das finde ich selber unmöglicgh. Damit macht man sich doch selbst das Leben schwer. Aber ich komme kaum davon weg.
    Blöd.
    Aber die Lächel-Tage kenne ich ja auch :-)

Thema: Von verbitterter Oma zum pazifistischen Hippie im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum