Seite 1 von 4 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 37

Diskutiere im Thema Machen euch auch manchmal schon Kleinigkeiten wütend? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    moonstone

    Gast

    Machen euch auch manchmal schon Kleinigkeiten wütend?

    Beispiel: Ich war heute kurz auf der Kirmes, umd mir ein Schaumeis zu holen. Das esse ich ziemlich gern, und da ich nicht so häufig dazu komme, bestellte ich mir eine etwas größere Portion. Prompt meinte eine Dame im Hintergrund: "So eine große Portion könnte ich nie und nimmer essen!"
    Da ich mich durch ihre Worte angegriffen fühlte, erwiderte ich, dass ich heute noch nichts gegessen habe und das ja wohl dürfe. Daraufhin meinte sie: "Selbst wenn ich noch nichts gegessen hätte, würde ich so eine große Portion nie schaffen!" Mir fiel dann keine andere Antwort ein, als "Dann ist das eben IHR Problem!" zu sagen.



    Könnt ihr verstehen, warum mich so ein Verhalten wütend macht? Im Grunde hätte sie dann doch auch gleich: "Mann, ist die aber verfressen!" sagen können. Echt krass, dass die Leute einfach nicht ihre Klappe halten können. Da macht es bald gar keinen Spaß mehr, unterwegs zu sein!!! Leider schaffen es die Menschen da draußen immer wieder, mich durch ihr Einmischen und ihr Großmaul auf die Barrikaden zu bringen.............


  2. #2
    Lysander

    Gast

    AW: Machen euch auch manchmal schon Kleinigkeiten wütend?

    Kann ich gut nachvollziehen. Ich wäre auch wütend geworden. Aber ich würde versuchen, mir die Verletzung nicht anmerken zu lassen, ganz gleich ob die Frau überhaupt verletzen wollte oder nicht, damit ihr Gelaber ins Leere geht. Meistens kann ich das, glaube ich.
    "Dann ist das eben IHR Problem" ist eine tolle Antwort. Ich finde, Du hattest einen Grund wütend zu sein. Unabhängig davon, wie das gemeint war: Es geht diese Frau nichts an und ihr Spruch war distanzlos.

  3. #3
    Ehem. Mitglied

    Gast

    AW: Machen euch auch manchmal schon Kleinigkeiten wütend?

    Yeep, kenne ich ...manchmal oder Stunden später schaffe ich es die Sache aus einer anderen Perspektive einmal zu betrachten und dann finde ich es gar nicht mehr so schlimm wie in dem Moment.

    Ich denke, das geht vielen Menschen so, auch Menschen ohne ADHS, nur dass es uns gehäuft passiert (Impulskontrolle als Stichwort).

    Lass Dich nicht aus der Fassung bringen bei sowas und ess Dein Eis und soviel Du magst. Und rechtfertigen brauchst Du Dich schon gar nicht. Es ist Dein Leben, Deine Entscheidung, Dein Hunger!

    Liebe Grüße von Susi!

  4. #4
    moonstone

    Gast

    AW: Machen euch auch manchmal schon Kleinigkeiten wütend?

    Susanna schreibt:
    Yeep, kenne ich ...manchmal oder Stunden später schaffe ich es die Sache aus einer anderen Perspektive einmal zu betrachten und dann finde ich es gar nicht mehr so schlimm wie in dem Moment.

    Ich denke, das geht vielen Menschen so, auch Menschen ohne ADHS, nur dass es uns gehäuft passiert (Impulskontrolle als Stichwort).

    Lass Dich nicht aus der Fassung bringen bei sowas und ess Dein Eis und soviel Du magst. Und rechtfertigen brauchst Du Dich schon gar nicht. Es ist Dein Leben, Deine Entscheidung, Dein Hunger!

    Liebe Grüße von Susi!
    Ich danke Dir, liebe Susi! Mir fehlt es leider oft ziemlich schwer, meine Gefühle unter Kontrolle zu halten, wenn ich so ein dummes Geschwafel wie das von der Dame, die hinter mir stand, höre.....

  5. #5
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 1.004

    AW: Machen euch auch manchmal schon Kleinigkeiten wütend?

    Die Kleinigkeit auf einem Berg von Mist, der mir schon lang ziemlich stinkt... Eigentlich üblich , aber die Wiederholung macht's: zum 1001sten Mal die Spielchen... Everything goes, solange das "Produkt" passt... Was mich nervt: dass das keiner bedauert: wenn's mal so ist, dann ja ok, aber das noch verklären und bewusst verstärken.... Was machen? Wegen 400E? Das spür ich körperlich als Schmerz. Dort bin ich offenbar falsch u. beginn mich langsam über die Sicherheit in der Einschätzung zu freuen, was in mir schon länger gearbeitet hat. Mich nerven 3 Typen:
    a) der Chef, klar. Nett sein, um die Stunden voll zu bekommen.
    b) W.S., eine totgeborene Pseudowiedergeburt des verkrusteten Bildungsbürgertums der Kaiserzeit: träge, unflexibel, leer, dafür kräftig aufgeblasen.
    c) S.Z., dumm-dreister PseudoEscobar.
    Abstand gewinnen , Impuls nutzen u Alternativen u. Ängste vor dem bis jetzt noch fernen Neuen durchgehen...



    Einmal noch hingehen, anständig Arbeit machen, Lebwohl sagen und es geht woanders weiter?!

    Ja!
    Geändert von Loyola (14.07.2013 um 07:00 Uhr)

  6. #6
    Ehem. Mitglied

    Gast

    AW: Machen euch auch manchmal schon Kleinigkeiten wütend?

    Hallo Moonstone,

    zerbrech Dir nicht den Kopf wegen so einer Dame ... die Wahrscheinlichkeit, dass Du sie wiedersiehst ist eher gering .... Ich kenne aber solche Aufreger auch und habe mich auch nicht immer unter Kontrolle ... Passiert ...

    Das Leben ist ein Theater ... wir sind die Schauspieler und da es sowas wie eine (Haupt-)Probe ist (leider) nicht vorgesehen, also passieren eben solche Sachen. Dir, aber auch der Frau ....

    Deswegen: lass den Kopf nicht hängen und lass es Dir beim nächsten Mal wieder und noch besser schmecken!


    Liebe Grüße von Susi!

  7. #7
    Celestis

    Gast

    AW: Machen euch auch manchmal schon Kleinigkeiten wütend?


    Ich rege mich schnell auf , wenn ich am basteln bin und es
    einfach nicht geleingen will . Dann mach ich 10 Min Pause.

    und versuche es dann nochmal . Wenn es dann nicht klabt ,
    werde ich ziemlich sauer . nach dem motto ahhhh scheißteil

    und werde auch schnell AGRO

  8. #8
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 317

    AW: Machen euch auch manchmal schon Kleinigkeiten wütend?

    ich kenne das auch sehr gut von mir. Oft weiss ich gar nicht warum mich etwas nervt, klar, wenn etwas nicht klappt, wie es sollte, dann verstehe ich das, aber oft nerven mich einfach alle Leute um mich herum, auch wenn sie sich vermutlich normal verhalten, oder Geräusche ... oder wenn etwas widerspenstig ist und anstrengend, dann denke ich, die ganze Welt ist wieder mal gegen mich ...

    ich habe für mich lernen müssen, dass es mir nicht sehr viel hilft, in einem solchen Moment abwertend zu denken oder andere die Aggressionen eher fördernde Gedanken zu pflegen. ich glaube, wir neigen dazu, uns aufgrund unserer Empfindlichkeit (also so viel Wahrnehmen, ohne uns abgrenzen zu können) mit Aggression/Gereiztheit vor einem "zu viel" zu schützen, uns sozusagen auf diese Art abzugrenzen, eine teure Art, weil sie stark Beziehungen belastet.

    Dein Beispiel, moonstone, zeigt das aus meiner Sicht recht gut. Wenn ich das in Ruhe lese, kann ich nicht erkennen, was die Frau falsch gemacht hat, mir scheint sie einfach teilzunehmen und Kontakt zu suchen. Natürlich sehe ich in Deiner Geschichte all die nonverbalen Elemente nicht, also vielleicht hat sie es in einem abwertenden Ton gesagt oder Ähnlichem. Das kann dann schon verletzen.

    Es kann aber auch sein, dass Du Dich für Dein Verhalten schämst und Dich deshalb leicht angegriffen fühlst, das kenne ich von mir auch. Eine freundliche Antwort, auch wenn man wütend ist (gegen das Gefühl handeln), wie: "da sehen sie mal, wie sehr mir Schaumeis schmeckt", oder "ich finde das Eis so toll, ich kann gar nicht genug davon bekommen", also einfach zu Deinem Verlangen positiv stehen und ihr Verhalten einfach als Erstaunen und Interesse zu deuten, statt als Attacke, kann da helfen. Ich versuche mir vorzustellen (wenn ich nicht schneller reagiere, als ich denke ), eine gute Freundin oder ein guter Freund würden mich so ansprechen, das hilft mir freundlich zu bleiben und nicht über zu reagieren. Sonst geht das immer weiter und ich steigere mich immer weiter hinein.

    liebe Grüsse

    Friedhelm

  9. #9
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.625

    AW: Machen euch auch manchmal schon Kleinigkeiten wütend?

    Hallo moonstone,

    auch ich hätte mich nach so einem Kommentar angegriffen gefühlt. Allerdings ist das für mich keine Kleinigkeit. Weiß ja nicht wie es bei dir ist, aber ich kämpfe fast mein ganzes Leben mit Gewichtsproblemen und fühle mich durch solche Aussagen entsprechend provoziert. Ebenso schlimm finde ich das, wenn ich mit irgendwelchen Leuten beim Essen bin und einige (und zwar NUR Frauen) dann anfangen zu jammern: "Ohhh.... ich bin sooooo voll.... das stopft..." und sich dabei an den Bauch fassen.

    Ich esse allgemein nicht gerne am Tisch mit Frauen, die total penibel auf ihre Ernährung achten und nur gesunde Sachen zu sich nehmen. Da kommt bei mir der Neid auf, weil ich das nicht so konsequent durchhalten kann. Ich erinnere mich mal an eine Situation vor ca. 7 Jahren, als wir in der Firma den Geburtstag eines Kollegen gefeiert haben und er uns Schokocroissants, Nuß- und Mohnschnecken, etc. ausgegeben hat. Ich war total stolz, weil ich nach einem Gebäckstück schön satt war und mir kein 2. holen musste. Und was haben meine Kolleginnen gemacht? Haben die Dinger mit dem Messer in der Mitte geteilt und jeweils ein halbes Stück pro Person gegessen. Da kam ich mir neben ihnen wieder total gefräßig vor. Oder die Frauen, die mittags in der Kantine nur einen kleinen Salat essen und immer betonen, dass ihnen das völlig ausreicht und sie nicht mehr brauchen. Furchtbar.

    Jeder hat seine wunden Punkte. Und wenn diese - egal ob bewusst oder unbewusst - in den Fokus der Provokation geraten, dann ärgern wir uns.

    LG
    WeißeRose

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 41

    AW: Machen euch auch manchmal schon Kleinigkeiten wütend?

    Ich musste einmal vor Wut weinen weil mein Staubsauger immer beim saugen umgefallen ist wenn ich um die Ecke wollte


    Also ich kann dich da gut verstehen!

    Mich nervt nur furchtbar, dass ich IMMER sofort weinen muss wenn ich wütend bin...das kommt beim Wutobjekt (wenn menschlich) meist nicht so gut an

Seite 1 von 4 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Gibt es Menschen die euch verrückt machen?
    Von Sgrhn im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 1.09.2013, 22:28
  2. Denkt ihr manchmal auch, »außerirdisch« zu sein ?
    Von Noel im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 30.09.2012, 03:49
  3. seid ihr auch manchmal aufbrausend?
    Von jassy1802 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 8.07.2012, 23:58
  4. Sind Freundschaften Euch manchmal zu anstrengend?
    Von Schnubbel im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 5.05.2011, 19:39
  5. Fragt ihr euch auch manchmal >>Warum gerade ich?<<
    Von Malemaus im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.12.2009, 20:46

Stichworte

Thema: Machen euch auch manchmal schon Kleinigkeiten wütend? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum