Seite 2 von 4 Erste 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 37

Diskutiere im Thema Einchlafprobleme und Schlafrhytmusstörungen. Wie könnt ihr schnell einschlafen? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11
    Comicus Divinius

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.200

    AW: Einchlafprobleme und Schlafrhytmusstörungen. Wie könnt ihr schnell einschlaf

    Ich gehöre wohl zu den wenigen glücklichen, die keine Probleme haben, bei Einschlafen, in der Regel bin ich nach 10 Minuten weg.

  2. #12
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 26
    Forum-Beiträge: 87

    AW: Einchlafprobleme und Schlafrhytmusstörungen. Wie könnt ihr schnell einschlaf

    Mein Abendritual besteht daraus das ich den Fernseher anmache, einen Sender anmache an dem jeden Abend das gleiche läuft (vorzugsweise irgendwas was ich schon kenne) - Schlummertimer an und dann schlaf ich auch recht zügig ein.



    -- Permanent müde bin ich sowieso, könnte eigentlich, außer Abends wenn ich muss, immer schlafen.
    Geändert von ObiKenobi (10.07.2013 um 11:37 Uhr)

  3. #13
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.410

    AW: Einchlafprobleme und Schlafrhytmusstörungen. Wie könnt ihr schnell einschlaf

    Zumania schreibt:
    In einer Reha gab es einen Vortrag uber Schlafstörungen. Der Therapeut gab damals folgende Tips:

    - Den Wecker immer von sich wegdrehen, so dass man nicht immer auf die Uhr schaut.
    - Stress abbauen indem man an schöne dinge denkt.
    Wenn das nicht hilft aufstehen anziehen(Straßenkleidung) und etwas tun wie fernsehen, Computer, kochen, waschen......
    dann wenn man wieder müde ist ins Bett gehen und wieder an schöne dinge denken.

    Ich habs versucht hat bei mir aber nicht geklappt.
    Nee, geht bei mir auch nicht, weil sich dann das Gedankenkarussell um die schönen DInge dreht und oopps bin ich hellwach!

  4. #14
    moonstone

    Gast

    AW: Einchlafprobleme und Schlafrhytmusstörungen. Wie könnt ihr schnell einschlaf

    Luna 88 schreibt:
    Hab druch den ganzen Gedankensalat in meinem Kopf ,wieviele andere hier auch massive Probleme, einen wirklichen Schlafrythmus zu finden, ich bin erst so nach ca. 35Std müde, deswegen muss ich aufgrund meiner Arbeitszeiten, mich immer zwingen zu schlafen doch irgendwie klappt es so gut wie nie... ich liege Stunden wach und hin und her rollend, mit 100Gedanken meist 3-5Std. wach im Bett einfach nur ätzend.

    Wäre für jeden Tipp dankbar, u.a da ich grade mal in letzer zeit zwischen 2-4Std schlaf find, und meine Arbeit dan nochn Batzen härter dadurch wird, bräucht eigentlich 8 Std schlaf.

    LG Luna

    Mist wieder zu schnell getippt und die Themenüberschrift versämmelt, Sorry.
    Also, ich habe weder mit noch ohne Medikamente ein Problem damit, einzuschlafen, da ich sowieso ständig müde bin. Früher hingegen, wo ich häufig nicht so gut einschlafen konnte, half es mir immer, wenn ich noch ein bisschen fern gesehen, gelesen oder einen Schlaf- und Nerventee getrunken habe.

    - - - Aktualisiert - - -

    Tetrian schreibt:
    Ich gehöre wohl zu den wenigen glücklichen, die keine Probleme haben, bei Einschlafen, in der Regel bin ich nach 10 Minuten weg.
    Geht mir genauso.... Ich hätte lieber ein wenig mehr Energie, da ich permanent müde bin....

    - - - Aktualisiert - - -

    ObiKenobi schreibt:
    Mein Abendritual besteht daraus das ich den Fernseher anmache, einen Sender anmache an dem jeden Abend das gleiche läuft (vorzugsweise irgendwas was ich schon kenne) - Schlummertimer an und dann schlaf ich auch recht zügig ein.
    Heute abend kommen auf RTL zwei sehr gute Sendungen. Ich kann mich beim Fernsehen, wenn es mir schlecht geht, immer noch am besten beruhigen und ablenken. Müde bin ich sowieso permanent.

  5. #15
    ADHD-Squirrel

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 437

    AW: Einchlfprobleme und Schlafrhytmusstörungen. Wie könnt ihr schnell einschlafe

    LAX schreibt:
    hm...jetzt sag bloß noch du lässt auch das licht an etc.? - sorry, aber so würde ich noch weniger schlafen ^^
    Tagsüber kann ich immer schnell einschlafen, deswegen habe ich schon oft überlegt das Licht anzulassen, aber konsequent durchgezogen habe ich das noch nie.
    Meine künstliche Geräuschkulisse ist sehr stark an Alltagsgeräusche angelehnt, es ist wirklich eine tolle Mischung

    Jeder der ein Smartphone hat der sich solche Apps holen kann sollte es wirklich unbedingt mal ausprobieren. Ich nenne hier mal die zwei die ich habe (sind beide umsonst) (Android)

    Relax and Sleep (mit einem Schäfchen Icon)
    Relax Melodies: Schlaf & Yoga


    Nehme meistens die Relax and Sleep. Einzelnen Lautstärken der Geräusche kann man anpassen, echt toll

    zurzeit lasse ich auch noch nebenbei ein Hörbuch laufen, das macht es noch besser.

  6. #16
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.252

    AW: Einchlafprobleme und Schlafrhytmusstörungen. Wie könnt ihr schnell einschlaf

    Häufig kann ich schnell einschlafen,
    meistens schlaf ich dann auch durch.

    Doch sowas wie heute gibt es auch: seit 23 Uhr will ich pennen und nichts geht, ich bin hellwach. gleich ist 4 Uhr und werd es gleich nochmal probieren, den Durchmachen ist übel. Passiert vielleicht ein oder zweimal im Monat. Habe keine Ahnung woran es liegen könnte. Habe zuvor noch einen Spaziergang von 6km gemacht, meistens hilft das zum schlafen, doch heute garnichts.

    Dann gibt es auch noch das gleiche andersrum: Ich kann gut einschlafen, doch um 3 oder 4 lieg ich hellwach da und schlafe nicht wieder ein. So eine Phase geht meist 3 - 4 Stunden und dann könnte ich weiterschlafen - wenn es nicht der Tagesrhytmus verbietet und ich zur Arbeit muss.

    Ich überleg schon, ob ich dann wirklich zur Arbeit muss oder nicht mal zum Arzt gehen kann.

    Na, im moment probier ich dagegen gerade Ergotherapie: Neurofeedback. Die Therapeuten meint, damit könnte man üben und damit dann besser schlafen. Ich befürchte allerdings, dass der Effekt zumindest jetzt am Anfang, nicht viele Tage anhält.

    Nebenbei habe ich gerade eine Mittelohrentzündung und Gedanken kreisen um den Umzug und die vielen Arbeiten die in den nächsten 10 Tagen noch gemacht werden müssen. (Schrauben und Nägel aus Wänden rausziehen, Löcher verputzen, 5 Zimmer streichen, Garten umgraben, eine Garage voll Müll sortieren und entsorgen).

  7. #17
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 1.650

    AW: Einchlafprobleme und Schlafrhytmusstörungen. Wie könnt ihr schnell einschlaf

    Ich komme abends auch ganz schlecht runter insg. nach vielen Reizen, Gesprächen und vor allem nach Partys etc.-bei mir hilft auch aufschreiben und teilweise lesen.
    Und ohne Ohropax u.Dunkelheit und alleine im Raum geht eh gar nix.

    Mittlerweile habe ich mich aber mit 1 bis 2 schlaflosen Nächten so alle 2 Wochen abgefunden. Wenns wieder mehr werden würde würde ich die Schlaftabletten nehmen, die ich vom Arzt hier liegen habe,aber nur im Notfall.

  8. #18


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 9.020

    AW: Einchlafprobleme und Schlafrhytmusstörungen. Wie könnt ihr schnell einschlaf

    Das Einzige was bei mir geht, ist ein gutes Buch.
    Ohne Buch im Bett geht nix.
    Ich hatte viele Jahre Schlafprobleme.
    Einschlafen ging noch aber nach einigen Stunden war ich auf
    einmal hellwach und konnte nicht mehr schlafen. Manchmal
    ohne Kopfkino, manchmal mit. Mit Kopfkino kann ich die Nacht
    vergessen. Da hilft gar nichts mehr außer eine halbe
    Hoggar Night. Die beruhigt etwas und dann schaffe ich es manchmal
    wieder einzuschlafen.
    Irgendwann wurde mein RLS schlimmer und es kamen Einschlafprobleme
    hinzu.
    Im Moment trinke ich 0 oder 1 Tasse Kaffee am Tag, weil ich seit einiger Zeit
    Medikinet nehme. Und ich schlafe viel besser. Vorher habe ich 1-1,5 l. am Tag
    getrunken. Mal sehen, ob es so bleibt.

  9. #19
    tam


    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 151

    AW: Einchlafprobleme und Schlafrhytmusstörungen. Wie könnt ihr schnell einschlaf

    Ich habe jahrelang schlecht aufgrund von negativen Gedankenspiralen einschlafen können. Manchmal auch einfach nur wach dagelegen, obwohl ich mich todmüde gefühlt habe. Als Einschlafhilfe kam oft Rotwein zum Einsatz, was ich natürlich am nächsten Morgen oft genug bereut habe .

    Seit ein 2 Jahren mach ich wieder regelmäßig Sport und gehe früher Schlafen. Das Einschlafen klappt prima, wenn ich so zwischen 20:15 und 21:15 Uhr das Licht ausmache (Hat wohl was mit der Melatoninproduktion zu tun), dafür bin ich dann Morgens eher fit, was perfekt ist, da ich gerne lange frühstücke . Entscheidend dabei ist für mich auch die Regelmäßigkeit, ich gehe also auch am WE so früh ins Bett....Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel. Der Körper braucht natürlich erst eine Weile, um sich daran zu gewöhnen, man darf also nicht erwarten, schon nach ein paar Tagen viel besser Einschlafen zu können. Klappt wahrscheinlich auch nur bei Morgenmenschen.

    Ansonsten gelten natürlich die üblichen Regeln, wie kein später Koffein/Teein-Genuss, an Stelle der Glotze auch mal ein Buch vor dem Schlafengehen lesen und, weil ich recht geräuschempfindlich bin, stöpsele ich mir auch mal die Lauscher dicht.

    Abends Nüsse, dunkle Schoki oder eine Banane sollen auch helfen, vie Spaß beim Knabbern, aber Achtung, setzt an .

  10. #20
    Inventar-Nr. 847

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 525

    AW: Einchlafprobleme und Schlafrhytmusstörungen. Wie könnt ihr schnell einschlaf

    Ich hatte Schlafprobleme schon immer, von lauter Gedanken konnte ich nicht einschlafen. Oder um 3 Uhr aufgewacht und nicht wieder eingeschlafen. Mitten in der Nacht gebügelt, geputzt, gelesen.... Und ganzen Tag war ich müde und erschöpft. Um 16 Uhr konnte ich im stehen einschlafen.

    Zum Glück dann die ADS-Diagnose und Medikinetchen. Jetzt schlafe ich wunderbar ein und durch. Habe schon vergessen, wie schlimm es früher war.....

Seite 2 von 4 Erste 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Wie schnell könnt ihr auf die Aufforderung "links" oder "rechts" reagieren ?
    Von IonTichy im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 18.10.2013, 12:45
  2. Schnell, schnell, Annabell
    Von Dalek im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 2.12.2011, 21:48
  3. Methylphenitad zum Einschlafen
    Von Erwin im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.07.2011, 20:28
Thema: Einchlafprobleme und Schlafrhytmusstörungen. Wie könnt ihr schnell einschlafen? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum