Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 29

Diskutiere im Thema WUT und Aggression im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 284

    AW: WUT und Aggression

    Stationär finde ich eine sehr gute Lösung, es muss ja kein halbes Jahr sein.
    Das gute bei einer Stationären Therapie ist, dass man auch mal Abstand bekommt.
    Man kann sich besser auf sich und die Ziele und die eigenen Bedürfnisse konzentrieren.
    Zudem wird es deiner Frau auch gut tun wenn sie ohne dich zurecht kommen muss. Sie hat dann die Gelegenheit auch über sich, ihre Bedürfnisse die der Kinder nachzudenken.
    Wichtig ist, sich nicht aus den Augen zu verlieren und gemeinsam an einer Lösung zu arbeiten.
    Das Radfahren um wieder runter zu kommen finde ich gut, wenn du runter bist solltest du aber auch das Gespräch mit deiner Frau wieder suchen.

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 25

    AW: WUT und Aggression

    Zumania schreibt:
    Zudem wird es deiner Frau auch gut tun wenn sie ohne dich zurecht kommen muss. Sie hat dann die Gelegenheit auch über sich, ihre Bedürfnisse die der Kinder nachzudenken.
    Wichtig ist, sich nicht aus den Augen zu verlieren und gemeinsam an einer Lösung zu arbeiten.
    Das Radfahren um wieder runter zu kommen finde ich gut, wenn du runter bist solltest du aber auch das Gespräch mit deiner Frau wieder suchen.
    Läuft nun doch etwas anders, ich habe mir nun eine Ein-Zimmer-Wohnung gemietet, wo ich bis auf weiters lebe. Meine beiden Kids bleiben erstmal bei ihr. In der gewohnten Umgebung.

    Ich werde mich um meine Therapie kümmern und sie halt um die Kids. Wie es weitergeht, keine Ahnung.......

    Vorrangig sind die Kinder, denn die sollen nicht leiden, unter meinen Wutanfällen und unseren erwachsenen Problemen.

  3. #13
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 284

    AW: WUT und Aggression

    Ging es denn nicht ohne sich zu trennen?
    Hat sich eure Situation so verschlechtert, dass du dich trennen musst?
    Und wie geht es weiter mit dir und deiner Frau?
    Bemüh dich bitte dringend um eine Therapie, wie wäre es mit einer Psychosomatischen Reha?
    Lass dich nicht hängen und gib nicht auf.

    LG Zumania

  4. #14
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.213

    AW: WUT und Aggression

    @AlphaZwo

    Alles Gute morgen!

    Das Trauma aus deiner Kindheit - Mutter/Pflegeeltern muss unbedingt geklärt werden
    und du must ein kompletter Mensch werden, sonst funktioniert das alles nicht gescheit!

    LG Gretchen / zum Glück ohne Dämonen aus der Vergangenheit .......

  5. #15
    Comicus Divinius

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.200

    AW: WUT und Aggression

    Bei mir war es auch lange so, das ich viel Wut und Zorn und Entäuschung in mich hineingefressen hatte, ja ich hasste mich wirklich selbst, noch immer gehe ich innerlich oft schlecht mit mir um, ein Innerer Antreiber, wenn man so will. Aber die Wut lässt nach und verschwindet langsam und ich werde ausgelassener und ruhiger

  6. #16
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 25

    AW: WUT und Aggression

    Zumania schreibt:
    Ging es denn nicht ohne sich zu trennen?
    Hat sich eure Situation so verschlechtert, dass du dich trennen musst?
    Und wie geht es weiter mit dir und deiner Frau?
    Bemüh dich bitte dringend um eine Therapie, wie wäre es mit einer Psychosomatischen Reha?
    Lass dich nicht hängen und gib nicht auf.

    LG Zumania
    Das mit der Wohnung wollte sie so, ich habe es auch eingesehen, aber halt vor mich hergeschoben........

    Ich habe keine Ahnung wie es weitergeht, sie kommt morgen mit meinem/ unseren Sohn von ihren Eltern wieder. Über WhatsApp klappt die

    Verständigung einigermassen.

    Aber ich weiss nicht wenn wir persönlich wieder aufeinandertreffen, Ja das vergangene MUSS aufgearbeitet werden, wie weiss ich aber nicht........

    Ist schwer nicht aufzugeben, ich weiss halt nicht mehr weiter und will am liebsten alles hinschmeissen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Gretchen schreibt:
    @AlphaZwo

    Alles Gute morgen!

    Das Trauma aus deiner Kindheit - Mutter/Pflegeeltern muss unbedingt geklärt werden
    und du must ein kompletter Mensch werden, sonst funktioniert das alles nicht gescheit!

    LG Gretchen / zum Glück ohne Dämonen aus der Vergangenheit .......
    Tja, wenn das man was wird, wie meinst du kpl. Mensch??

  7. #17
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.213

    AW: WUT und Aggression

    Ich meine, dass du zufrieden mit dir selbst bist (dich nicht selbst hasst), dass dein Glück nicht von anderen abhängt,
    dass du deinem Kind als reifer Erwachsener begegnen kannst.

    Leicht gesagt, ich gehe auf die 60 zu und zweifle auch immer wieder an mir selbst.

    Die Ablösung von meinen Eltern und auch meinen Schwiegereltern konnte ich schon vor langem
    realisieren, allerdings war meine Kindheit und Jugend wohl auch nicht so krass wie deine.

    Gib nicht auf, manchmal kommt das Glück später, sagte Hermann Hesse einmal, und der hat sich gut ausgekannt,
    auch wenn du bittere Erfahrungen machen musst!

    Liebe Grüße
    Gretchen

  8. #18
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 1.209

    AW: WUT und Aggression

    Aber ich weiss nicht wenn wir persönlich wieder aufeinandertreffen,
    Wälzt auf keinen Fall die aktuellen Probleme. Macht und redet was "Normales". Geht mit den Kindern Eisessen oder so.

    Ja das vergangene MUSS aufgearbeitet werden, wie weiss ich aber nicht........
    Du hast schon wichtige Schritte gemacht. Die Erkenntnis etwas tun zu müssen. Die Entscheidung, dass Dir Deine Kids so wichtig sind. Die Entscheidung und der Mut es therapeutisch anzugehen. Und Du hast selbstlos den Wunsch Deiner Frau respektiert und nimmst Dir ne eigene Bude. Ich zieh meinen Hut.

    Du wirst Dich in Therapie begeben und dabei ne Menge lernen. Über Dich und über Alternative Bewältigungsstrategien.

    Ist schwer nicht aufzugeben, ich weiss halt nicht mehr weiter und will am liebsten alles hinschmeissen.
    An diesen Punkt komm ich mindestens einmal täglich. Ich bete mir dann mantrisch vor: Aufgeben ist keine Option. Und Angst ist nur ein Gefühl!

  9. #19
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 25

    AW: WUT und Aggression

    Ich überlege ernsthaft, mich von Ihr zu trennen.....Und mit meinen Kindern allein zu leben, habe es wohl nicht anders verdient........
    Ist zumindest mein Gefühl.

  10. #20
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 1.209

    AW: WUT und Aggression

    Ich überlege ernsthaft, mich von Ihr zu trennen.....Und mit meinen Kindern allein zu leben, habe es wohl nicht anders verdient........
    Ist zumindest mein Gefühl.
    Gefühle bescheissen einen oft. Trennung ist die letzte Option. Solltest Du Dir offen halten für den Fall, dass Du Dich nicht in den Griff kriegst. Aber der Weg den Du jetzt grad beschreitest ist doch ein guter. Abstand schaffen und an sich arbeiten.

    Es nicht zu versuchen ist der einfache Weg.

Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Wie umgehen mit Emotionalität/ Aggression?
    Von Janie im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.12.2010, 14:24
  2. latente Wut und Aggression
    Von Funkydanni im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.10.2009, 10:13

Stichworte

Thema: WUT und Aggression im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum