Seite 3 von 3 Erste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 22 von 22

Diskutiere im Thema Mein Bewegungszwang; oder: Tic-Störung und AD(H)S? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #21
    Holdibaldi

    Gast

    AW: Mein Bewegungszwang; oder: Tic-Störung und AD(H)S?

    Hallo moonstone,

    so viele Medis habe ich ja noch nicht durch, da war bislang nur Medikinet (retard) und das kann ich laut Aussage der Neurologin nicht auf die benötigte Menge hochdosieren, da ich schon mit 30mg überdosiert war: Niedergeschlagenheit, Übelkeit, Herzklopfen etc.

    Ich melde mich, wenn ich neue Erkenntnisse zur Zappelei habe - vielleicht hilft auch der Thread hier noch etwas weiter, einige hilfreiche Anregungen kamen ja schon.

    Es grüßt dich herzlich,

    Holdi

  2. #22
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 1.197

    AW: Mein Bewegungszwang; oder: Tic-Störung und AD(H)S?

    ich hatte früher diese augenticstörung und wurde deswegen immer aufgezogen ich konnte ja gar nichts dafür, aber ich hasste es immer. Wenn ich daheim war, und mich austoben konnte waren die dann weg. Aber nur manchmal, nicht immer.

    ich konnte draußen auch immer herumschreien, und toben und manchmal kampeln................. Anscheinend stand ich meistens so unter Spannung das meine Augen angefangen haben zu flackern, oder warum passiert sowas?

    früher habe ich gern mein Federkästchen bemalt oder wippte mit dem Fuß wenn ich stand, naja heute immer noch. Fand das immer normal, wenn ich das machte, weil es eben langweilig war. Ich hab normalerweise eigentlich glück gehabt in meinem Leben. Mir wurde einiges erspart. Ich hatte ja vor dieser Therapie nur eine Therapie die ja sehr hilfreich war. Und nun der Verdacht auf ADHS. Obwohl die in der Klinik dachten sicher auch ich hätte durch die soziale Angst, Angst in der Ergo mit zu machen, ich hatte nur keine Lust und wusste nicht was ich machen sollte.

    Normalerweise hätte auffallen müssen das ich immer das gleiche machen wollte, Bommeln machen. Ich wollte immer Bommeln machen.

    Ich fand die doch soooo süüüß am Ende hatte ich ne ganze Familie zusammen in unterschiedlichen Farben

    und da meinte die eine Ergothera "du musst auch mal was anderes machen , nicht nur das gleiche, du hast jetzt genug gemacht" bla bla bla und innerlich stellte sich eine Sturheit ein.........naja ich konnte das einmal so gut und machte Spaß und dann sollte ich Körbe flechten...bäääh.......... ich wollte nichts neues anfangen und dann sowas langweiliges. Genauso mit dem Essen verkosten mit verbundenen Augen. Wurde nicht erkannt, und warum? Weil ich unauffällig war!
    Geändert von sourcream (12.08.2013 um 23:02 Uhr)

Seite 3 von 3 Erste 123
Thema: Mein Bewegungszwang; oder: Tic-Störung und AD(H)S? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum