Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Diskutiere im Thema Soooooooooo lange Texte.......... im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 170

    Soooooooooo lange Texte..........

    Wenn ich losschreibe, purzelt alles mögliche aus der Tastatur - ich komme vom 100sten ins 1000de. Es ist ja auch soviel was mich beschäftigt.

    Beim Korrekturlesen bin ich oft schon leicht von mir selber genervt und merke, dass die Texte viel zu lang geworden sind, aber alles ist für mich wichtig - löschen geht nicht.
    Was bin ich erleichtert, dass ihr trotzdem die Zeilen lest.

    Ich selbst kann das sehr, sehr schlecht.
    Lange Texte, dann auch noch ohne Absätze kann ich nicht lesen. Nach den ersten 2 -3 Zeilen finde ich die richtige Zeile nicht mehr, muss mit der Maus draufhalten, damit ich nicht verrutsche. Es strengt mich richtig an und nervt mich.

    Einige von den langen Beiträgen habe ich erst gelesen, weil ich von anderen Lesern so positive Bemerkungen wahr genommen habe.
    Dann hocke ich leicht nach vorne gebeugt davor und lese Zeile für Zeile.

    Ich finde das schade, weil mir so einige Beiträge entgehen, aber ich bin schon erschöpft wenn ich die Menge der Zeilen sehe, dass ich gar nicht anfange, sondern gleich wegklicke.

    Vielleicht gelingt es mir jetzt mal zu lesen, manchmal klappt das, wenn ich es geschrieben habe
    Geändert von Jutta ( 4.07.2013 um 08:32 Uhr)

  2. #2
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.214

    AW: Soooooooooo lange Texte..........

    Hallo Jutta,

    du bist wirklich gnadenlos aufrichtig!

    Ich weiß nicht, ob es hier eine Funktion gibt, wichtige Beiträge für sich zu kennzeichnen.

    Unter den ca. 350.000 sind nämlich einige, die man eigentlich drucken sollte.

    Einen schönen Tag
    LG Gretchen

  3. #3


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 59
    Forum-Beiträge: 6.172

    AW: Soooooooooo lange Texte..........

    Hallo Jutta

    Mir geht es manchmal auch so, dass mir die Texte zu eng geschrieben sind.

    Dann wende ich folgenden Trick an:
    Ich mache das Browserfenster schmaler, so dann sie Zeilen nicht mehr so lang sind.

    Und dann kann ich noch unter "Ansicht" (oben in der Menüleist bei Firefox) den Zoom einschalten, dann wird die Schrift etwas grösser.

    So wird die Lesbarkeit besser.

    Liebe Grüsse
    Pucki

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 170

    AW: Soooooooooo lange Texte..........

    Gute Idee, das werde ich auch mal ausprobieren.

  5. #5
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.410

    AW: Soooooooooo lange Texte..........

    LIebe Jutta!

    Ich gehöre auch zu den lange Texte schreibenden, zumindest häufig. Allerdings habe ich auch Tage, an denen ich nicht in der Lage bin, lange Texte von anderen zu lesen, weil es mir dann auch zuvil wird. Das hat gar nicht mal was mit dem Textbild, sondern mit meiner eigenen Befindlichkeit zu tun.

    Dann lese ich eben an einem anderen Tag noch mal oder weiter...manchmal wundere ich mich selbst darüber, wie lang meine Texte geworden sind.

    Es ist völlig ok, wenn man nicht alles liest. Dann käme man ja bei der Menge der User und der Beiträge zu gar nichts anderem mehr, außer zu lesen und zu schreiben. Und wenn du mal nicht zum Lesen kommst und später etwas Inssantes liest und etwas dazu schreiben möchtest, dann tu das doch. Das nimmt dir hier keiner übel! Im Gegenteil: wir freuen uns über jeden Beitrag!

    LG Trine

  6. #6
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 479

    AW: Soooooooooo lange Texte..........

    Hallo Jutta,

    ich muss wohl nicht erwähnen, dass ich das nur zu gut kenne....

    Manchmal hasse ich mich wegen dieser Art von "exzessiver Selbstdarstellung" -
    aber leider fällt es mir sehr schwer, was zu löschen, weil für mich eben alles zusammen hängt und daher dazu gehört...
    Aber ich rechne auch nicht damit, dass alles gelesen wird. Ich bin schon froh, dass sich niemand offen beschwert.


    Ich nehme mir immer wieder vor, Füllworte auszulassen und mich auf "das Wesentliche" zu konzentrieren...
    Wenn mir das nur mehr gelingen würde.



    Für mich gilt: Übung macht den Meister. ^^



    Lange Texte von anderen lese ich gerne, eine gute Strukturierung und wenig Tippfehler helfen mir dabei, da ich Schnellleserin bin und nur die Wortbilder erfasse.
    Je müder ich bin, oder je mehr ich schon gelesen habe, desto schwerer fällt es mir allerdings.




    @Pucki: die Sache mit dem Zoom... ist für meine Augen grad sehr, sehr wohltuend, Danke !


    Liebe Grüsse
    somniatrix

  7. #7
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 69

    AW: Soooooooooo lange Texte..........

    Blocktexte ohne Absatzt und Groß-/Kleinschreibung gehen gar nicht. Da fange ich gar nicht erst an zu lesen.
    Selbst ich versuche auf die Grundzüge der Interpunktion zu achten.

    Stand das nicht auch irgendwo hier im Forum das Blocktexte vermieden werden sollen? Eben weil es vielen von uns so schwer fällt solche Texte zu lesen.

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 112

    AW: Soooooooooo lange Texte..........

    Hallo,
    eigentlich müsste ich ja arbeiten aber dieses Forum ist soooo spannend für mich. Wahnsinn.

    Ich bin auch ein jemand der vom 100sten ins 1000ste geht, weil jedes Detail für mich wichtig ist.

    Was aber daran liegen kann das ich eher in "Bildern" denke, und der Auffassung bin das ich mich nur so verständlich machen kann, also das es so ankommt wie ich meine....wenn ihr versteht....

    Das ist auch ein Dilemma von mir. Meine Eltern, beide Diplom Journalisten, haben erfolglos versucht mir Schachtelsätze abzugewöhnen. Kurze knappe aber aussagekräftige Sätze.....

    ich versuch es, wirklich, aber wenn ich dann nochmal drüber lese, fallen mir andere Formulierungen ein, die halt besser passen, besser beschreiben....
    Wo ich der Meinung bin das kann jeder nachvollziehen.

    ich muss erstmal selber mit meiner "neuen" Situation klar kommen.

    Hab aber den vorteil das ich eine Ausgesprochene Leseratte bin, ich habe mich an so viele Textformen gewöhnt das ich kaum Probleme habe mit Blocktexten. Die einzige Ausnahme sind Verwaltungs- oder Gesetzestexte, bzw "Beamtenschreibweise". Das ist mir meistens zu kompliziert da verliere ich sehr schnell den Faden und den Bezug, und kann ich für eine Seite schon gern mal ne Stunde brauchen, egal wie betreffender Text formuliert ist.

    Ich werd erstmal weiterarbeiten, zum lesen ist hoffentlich ab heute Abend wieder Zeit, wenn mein Lütter im Bett ist.

    Ich wünsche Allen im Forum einen sonnigen Freitag

    Eure Waldelfe

Ähnliche Themen

  1. Texte verfassen im Studium
    Von Steinchen im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 7.03.2011, 13:24
Thema: Soooooooooo lange Texte.......... im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum