Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 21

Diskutiere im Thema Einsamkeit im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 170

    AW: Einsamkeit

    Warum diese Kombination "Einsamkeit und Tod"? Da schrillen bei mir alle Alarmglocken.
    Geht mir genau so - ich habe den Thread schon 2 Mal aufgemacht und wieder zu.
    Diese Fragen, so kurz ohne Erklärungen - das ist verdächtig

  2. #12
    Lysander

    Gast

    AW: Einsamkeit

    Lieber Sweettouch, ich würde mich freuen, wenn Du mir diese Kombination "Einsamkeit/Tod einmal' näher erläutern könntest. Bist Du gerade depressiv? Oder handelt es sich lediglich um eine Assoziation?

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 203

    AW: Einsamkeit

    Danke für deine Worte und Gefühle.

    Jesus ist nicht als eine Geschichte, die über Generationen so angepasst sind um Menschen dazu zu motivieren in verschiedenen Gemeinschaften zu überleben. Koran ist in vielen punkten identisch. Jesus als Retter für uns alle, damals oder auch noch Heute? Christentum ist auf damalige größte Religionen aufgebaut oder von jeder etwas übernommen.
    Und schon haben wir eine neue. Eine besonders positive Unternehmung die aber Milliarden 2000 Jahre Leben leichter gemacht hat.Schön!

    Alles um uns ist meiste Zeit "stabil", unsere Vereinbartungsfilter sind verschoben. Die Umwelt bekommt unrealistische Wertigkeiten die uns vorgaukeln, vermitteln mit aller Deutlichkeit,
    es gibt für mich nur den einen Quadratmeter. Das letzte Rückzugsort, bevor was passiert? Zum sterben sind wir zu feige, um Leben zu genießen zu blind, um die Liebe der Umgebung war zu nehmen kein Bezug zu eigenen Gefühlen. Zu sensibel auf Unverständnis unserer Umgebung.
    Schließlich ist der Meter auch weg und wir sind nur noch unsere Gedanken die immer schneller rasen, leicht und doch unendlich schwer.

  4. #14
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.856

    AW: Einsamkeit

    Jutta schreibt:
    Geht mir genau so - ich habe den Thread schon 2 Mal aufgemacht und wieder zu.
    Diese Fragen, so kurz ohne Erklärungen - das ist verdächtig
    Daher sollten wir uns mit diesem Thema befassen, was wir ja auch machen. Viel darüber reden, nämlich. Dieses Thema ist sicherlich auch wichtig für Andere, die diesbezüglich keine eigene Idee, damit umzugehen, haben.

  5. #15
    Comicus Divinius

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.200

    AW: Einsamkeit

    Hm Einsamkeit, ein schwieriges Thema. Letztendlich gehe ich nicht einmal allein durch mein Leben. ich habe noch nie bereut, das als Jesus in mein Leben getreten ist, ich ihm die Tür aufgemacht habe. Ich kenne Einsamkeit, ich kenne Zweifle, aber als mich ein Freund einmal fragte, warum ich so fröhlich bin, habe ich gesagt. Weil ich glaube und weil ich einen schwarzen Humor habe. Ich glaube das ich mir gerade früher, wenn ich kein Christ wäre, ich mir oft überlegt hätte, die Kugel zu geben(weil so hat das Leben wenigstens einen Sinn)

  6. #16
    LAX


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 200

    AW: Einsamkeit

    sweettouch schreibt:
    Wie geht ihr damit um?

    Was macht es mit Euch?

    Was bedeutet Tod für Euch?

    sweet
    hm...

    1. sehe ich mich nicht als "Einsam" - nur weil ich net ständig Gesellschaft suche (das ist IMHO nämlich auch eine Zwangsstörung, wenn man net allein sein kann - nur ist es eine die Akzeptiert ist...wärend Leute die Menschen meiden in Behandlung kommen...ist voll Logisch IMHO...NOT!) - ich mag dann und wann ALLEIN sein, aber das ist net schlimm (ich mag das eig. sogar sehr...hab dann Zeit das ich was lese (von Buch bis zur Fanfiction), am PC zocke, mir ein Glas eingieße (Whisky - d.h. meist Scotch (gut, alt und meist nicht gerade billig)...wobei es auch durchaus mal Bourbon ist (Gentleman Jack z.B. - ist von Jack Daniels, aber trotzdem gut...und besser als alles andere an Ami-Whisky das ich kenne)) etc. d.h. ich finde das echt gut, wenn net ständig wer da ist

    2. wenn ich mich wirklich so fühle (Einsam sein ist ein Gefühl - Allein sein ein Zustand der das Hervorrufen kann, wobei man sich auch Einsam fühlen kann, weil man sich unverstanden vorkommt bzw. niemanden nah genug ran lässt d.h. auch mitten unter Menschen kann man Einsam sein, aber nicht Allein!) dann rufe ich Freunde an bzw. gehe ins Teamspeak (jo ich weiß: Boah ey du ZOCKER! ^^) und schon ist was los (mit dem Vorteil, das wenn ich meine Ruhe will, ich sofort gehen kann und nicht erst noch Heimfahren muss - oder schlimmer: Gäste raus werfen oder mich abholen lassen muss)

    so - was bedeuted der Tod für mich?

    Das ENDE d.h. die Geschichte (mein Leben eben) geht nicht mehr weiter.

    Deshalb bin auch traurig wenn wer stirbt und wäre eigentlich dafür, das mal verstärkt daran geforscht wird, das altern zu verhindern (ja: ich sehe Alterung als Krankheit - was nicht heißt, das ich einen Jugendwahn hätte (ich gebe zu, das ich nicht alt und verschrumpelt sein möchte...aber ich glaube nicht, das ich Liftings und Botox anwenden würde, wenn es dazu kommen sollte (ist ja nicht sicher das ich lange genug lebe)) etc.

    Mehr gibt es hier nicht, da ich wie gesagt ein Ungläubiger Bastard bin (zumindest würde das wohl meine Tante - die extrem Gläubig (Katholisch) ist sagen, wenn sie wüsste, das ich das so sehe) und ein Leben nach dem Ende der biologischen Hülle doch relativ weit hergeholt scheint...da ist Wiedergeburt wahrscheinlicher (die kann man nämlich IMHO über den Energie-Erhaltungs-Satz begründen, da unser Bewustsein Energie ist und diese eben nicht "zerstört" werden kann) und auch das ist far fetched IMHO

    mfg LAX

  7. #17
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 49

    AW: Einsamkeit

    Hallo Lysander,

    es sollte wirklich nur als Assoziation gedacht sein.

    Aber danke für Euere Aufmerksamkeit. Sonst hätte ich wahrscheinlich nach dem Sterben gefragt.

    Mit Einsamkeit geht nicht nur jeder anders um, auch definiert und empfindet jeder diesen Zustand individuell.

    Der Tod ist immer ein spannendes Thema. Mich interessiert was die Menschen glauben oder auch nicht, vor allen
    Dingen was ist danach.

    Der Tod geht mich eigentlich nichts an.
    Denn wenn er ist, bin ich nicht mehr,
    und solange ich bin, ist er nicht.“
    Epikur

    Aber physikalisch bleibt etwas überig. Wo ist das dann und was ist es?

    LG
    sweet

  8. #18
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 49

    AW: Einsamkeit

    Hi Lax,

    und wo bleibt der Rest, die Energie des Bewusstseins oder das Bewusstsein?

    Auch ich bin nicht "kirchlich oder gottes gläubig". Aber die Gebote scheinen mir doch großteils eine gute Empfehlung
    für das Zusammenleben zu sein. Allerdings hat das kirchliche "gut und böse" und "Himmel oder Hölle" zu mich keine
    Bedeutung.

    Ich habe mich sehr früh in meinem Leben mit der Reinkarnation beschäftigt bis mich das Thema langweilte und ich die Theorie
    nicht für mich verworfen habe.

    Heute verstehe ich das anders. Ich versuche es mit einer Analogie zu erklären:
    Als die Energie des Bewusstseins versuche ich es mit dem Meer statt mit den Universum zu erklären.

    Jede Welle, die sich auf dem Meer bildet ist individuell. Wie jeder Mensch der lebt. Doch ist die Welle verebbt, so ist sie nur noch Meer.
    Niemand kann sagen welches Molekül des Meeres mal welche Welle war. Die Energie ist bleibt im Meer als eine nicht näher zu definierende Energie.

    LG
    Sweet

  9. #19
    LAX


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 200

    AW: Einsamkeit

    hey

    das ist ein schönes Bild das du da malst mit der Welle (denn so gesehen könnte ein Stück Einstein in mir Stecken...oder Julius Caesar, Admiral Horatio Nelson...Thomas Alpha Eddison, Isaac Newton, Benjamin Franklin, Malcolm X (Anmerkung: Ja er war ein "Terrorist" für die einen, aber ein Freiheitskämpfer für die anderen...es ist alles eine Frage des Betrachtungswinkels!) etc. ^^...ich mag die Vorstellung

    mfg LAX

  10. #20
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 203

    AW: Einsamkeit

    Die Wiedergeburt (Reinkarnation) war fester Bestandteil des Kat. Glaubens. Erst 500 sowiso würde von Konstantin per Dekret entfernt und dadurch ist die Sekte Katholiken als anerkannte Religion aus den Untergrund ans Licht gekommen. Konstantin hat gesehen das sich die Sekte immer mehr ausbreitet und sie benutzt als zusätzlicher Vehikel um an die Macht zu kommen und vor allem bleiben. Als eine politische Entscheidung!

    Es hat aber nichts mit dem Glauben an sich zu tun. Wen wir die Erde anschauen, stellen wir fest, in jeder Region hat sich angepasstes Glaube entwickelt. Im Grunde alle sind sich ähnlich.
    Will jetzt nicht über Hindu und Ursprungsglauben Australiens schreiben! Am Anfang unserer Egsistenz als Homoerektus war Kosmos ist unendlich dunkel, die Sterne (oder was sich Menschen dabei gedacht haben) kleine Pünktien.
    Was würden wir darüber denken ohne unseren Wissen? Ich bin so klein, die Erde oder das Meer hat kein Ende. Etwas beschützt mich sonst wäre ich nicht da? Ist dabei Instinkt entstanden? Wie viele andere die uns am Leben erhalten haben?

    Spezie Mensch überlebt wegen unseren großen Hirn der viel lernt und es an die nächste Generation übergibt. Um so größer der Hirn desto mehr Platz für die Wahrnehmung der Feinheiten die uns umgeben und unser Leben bestimmen. Wir passen uns immer besser den Gesetzen unserer Umgebung an und haben plötzlich Menschen die übrig sind und intelligent genug zu sinnen: was ist Ursprung das Seins? Sie wollen Macht ist doch klar! Also es muss etwas her um die Position zu stärken. Welche Religionen das sind wisst ihr alle.

    Andere wider haben erfahren das es kein sterben gibt, Teile von uns gehen in die nächste Dimension. Letzte und unveränderte Religion der Aborigines hat direkten Kontakt zu Geister ihrer Ahnen. Alle Stämme egal wo sie sich am Kontinent befinden. Abgeschiedene Völker die kein Kontakt mit unserer Zivilisation haben ähnliche Rituale, wie sie das bezeichnen.
    Zusammen sein um die andere Dimension zu kontaktieren, Kommunizieren.

    Als Katholik geboren und streng von meinen Opa erzogen blieb mir nicht anderes übrig als die ganze Sache zu lernen. Messe für Messe, Jahr für Jahr. Wo ist dar der Sinn, warum muss ich zum Priester um mit Gott zu reden? Sollte es einen geben muss ich nicht keine Religion haben! Gott oder so ist auch in mir da er uns geschaffen hat? Sollte ich nur einmal leben und sterbe mit drei Monate, was hebe ich vom Leben gehabt. Was hätte ich mit 100 Jahren erleben können, kann das ein Gott wirklich zulassen?
    Ich will nimandem Seine Religion oder Gott nehmen im gegenteil, meine eiskalte sezirung soll euch motivieren euren Glauben weiter aus zu üben. Den ich mache es jeden Tag mehr als eine Stunde. Yoga und so.Bin ein kleiner der mehr wissen und erfahren will.

    Also für Katholiken Petrus wartet nicht auf euch sondern vögelt und sauft die feinsten Flüssigkeiten die es dort gibt, Immer da es dort keine Zeit gibt! Also bleibt anständig!

    Für mich ist jede Reinkarnation auf unserem wunderschönem Planeten Möglichkeit es zu genießen und aus dem vollem zu schöpfen. Aber Verdammt, warum bin ich dann so einsam?

Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Wie geht ihr mit Einsamkeit um ?
    Von Kappe im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 19.07.2014, 00:22
  2. Einsamkeit
    Von tommyboy im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 18.06.2013, 15:08
  3. Einsamkeit,...
    Von Noid im Forum ADS ADHS Erwachsene: Österreich
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 19.04.2012, 12:31
  4. Einsamkeit
    Von sargnagel im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 24.06.2010, 22:50

Stichworte

Thema: Einsamkeit im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum