Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Diskutiere im Thema Immer das Verhalten anderer interpretieren müssen im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 24

    Immer das Verhalten anderer interpretieren müssen

    Hallo ihr Lieben,

    Ich habe bei mir festgestellt, dass ich meinem Gefühl im Umgang mit anderen Menschen irgendwie nicht so richtig traue. Ich weiß nicht so recht, wie ich das beschreiben soll. Es ist so als ob ich in mir eine Schranke habe, die mich dazu zwingt, dass Verhalten anderer Menschen immer erst zu interpretieren, bevor ich darauf reagiere. Intuitiv zu handeln bekomme ich einfach nicht hin. Fast als hätte ich nie gelernt, es einfach zu verstehen wie ein Mensch die Dinge mehr, die er sagt und tut. Der Durchschnittsmensch scheint da ja gar keine Probleme zu haben. Ich weiß, dass es nicht so ist, sonst gäbe es ja keine Missverständnisse, aber ich bin dann regelrecht blockiert und weiß absolut nicht, wie ich mit der Situation umgehen soll. Das führt in meiner Ehe immer wieder zu Konflikten, weil ich nicht in der Lage bin, auf meine Frau und das was sie sagt und tut einzugehen! Und wenn ich dann mal eine Interpretation finde, ist es 100%ig eine negative, und fast immer falsch...

    Ich wollte einfach mal fragen, ob Ihr das auch kennt. Ist es bei Euch vielleicht auch so? Und wenn ja, wie kriegt Ihr es hin, damit umgehen zu können? Ich bin mir unsicher, ob es an der ADHS liegt oder doch an etwas ganz anderem?

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 76

    AW: Immer das Verhalten anderer interpretieren müssen

    Bei mir ist es so dass ich gerne geführte Konversationen rückblickend analysiere. "Wollte er/sie mir damit etwas sagen?" "Wie meinte er/sie das?" "Warum bin ich nicht darauf eingegangen?" Im Nachhinein fiel mir oftmals auf dass sich meine Gesprächspartner in bestimmten Bereichen kurz davor waren mir zu öffnen, worauf hin ich jedoch unbewusst das Thema gewechselt habe. Ich glaube ich habe in meinem Leben eine Menge interessante Gespräche verpasst.

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 44

    AW: Immer das Verhalten anderer interpretieren müssen

    Mmh,
    ich kenn das oder so was ähnliches von mir eingeschränkt, nämlich dann, wenn ich mich in einer Situation oder mit einer Person unwohl und unsicher fühle. Da blockier ich und reagiere starr, unangemessen oder gar nicht.

    Ist das nicht der Fall, d.h., fühle ich mich sicher, reagiere ich oft sehr schnell und spontan.

    Ich möchte nicht überanalytisch in Deiner Psyche rumwühlen, aber ein bisschen klingen deine Schwierigkeiten nach Symptomen, die auch Menschen mit Asberger-Syndrom beim Entschlüsseln von Kommunikation/Botschaften haben. Das Syndrom ist überdurchschnittlich häufig mit ADHS vergesellschaftet. Sagt Dir das was bzw. kommt das irgendwie in Frage?

    Grüße

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 24

    AW: Immer das Verhalten anderer interpretieren müssen

    Danke erstmal für Eure Antworten.

    @cloudyhead Auf Asperger-Syndrom hatte ich mich schon testen lassen, bevor ich die ADHS-Vermutung hatte. Da wurde nichts festgestellt. Es ist zum Glück jetzt auch nicht so, dass ich *immer* zu solchen Blockaden neige, es geht mir da eher wie Dir. Manchmal überfordern mich manche Situationen einfach, und dann blockiere ich...

  5. #5
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 2.435

    AW: Immer das Verhalten anderer interpretieren müssen

    Im übrigen bringt mir dies sehr viel Vorteile. Bei mir ist es aber ein Switschen zwischen Intuition und
    Rationalem. Es hat immer einen Grund, warum jemand gerade so und nicht anders agiert und reagiert - das finde ich spannend.

    Nur so ein Beispiel, eine Kollegin hat immer das Gefühl, dass niemand sie mag. Doch genau diese Einstellung führt dazu, dass jeder
    auf Distanz geht - sie signalisiert, subtil und unterbewusst - Sie macht es einem mit dieser Einstellung nicht leicht - sie zu mögen.

    Vieles habe ich aber im Gefühl - ich kann einen Raum betreten und weiss genau wie die Stimmung der Menschen ist.... Das habe ich mir,
    so glaube ich, antrainiert - um zu gefallen, nicht negativ aufzufallen u.s.w.

    Ich mag es auch - wenn jemand mit mir direkt Kommuniziert - und ich habe oft das Gefühl, dass Frauen "durch die Blume" reden -
    also ich ständig interpretieren muss.... was sie mir eigentlich damit sagen wollen?

    z.b. Schatz, es wäre schön mal wieder ein Konzert zu besuchen. (o.k. ja, das wäre mal schön.)
    Statt, schau am nächsten Weekend findet ein Konzert statt, sollen wir hin gehen - kommst du mit? <--- das ist doch etwas klares.

    Wenn auf obigem - nichts folgt, kann es gut möglich sein, dass der Partner eingeschnappt ist - ohne den
    Grund zu wissen.... dann kommt sowas wie.... du interessierst dich nicht für mich.... (und ich häää?!)

    Ich weiss nicht ob dies das ist, was du meinst. Doch ich habe meinem Partner erklärt, wie er mir was sagen soll. Will er dass ich
    für ihn die Rechnungen zusammen stelle - soll er mir das genau so sagen - und nicht anders. (sonst mache ich es nähmlich nicht... nicht
    weil ich es extra nicht mache - sondern weil ich nicht verstanden habe - das ICH es erledigen soll....)

    Da gibt es x- Beispiele für.

    lg

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 24

    AW: Immer das Verhalten anderer interpretieren müssen

    @Smile

    Nein, so wie du es beschreibst habe ich es nicht gemeint. Das kenne ich zwar auch, aber mein Problem liegt eher darin, dass ich, wenn ich mich zum Beispiel mit meiner Frau streite und sie etwas zurück weicht, ich das absolut nicht deuten kann. Will sie, dass ich sie gerade in Ruhe lasse? Oder braucht sie net ein bisschen mehr Raum? Lehnt sie mich ganz ab? Solche und ähnliche Situationen sind es, mit denen ich einfach nicht zurecht komme. Und mein Blockieren verursacht da noch zusätzlich enormen Flurschaden...

  7. #7
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 44

    AW: Immer das Verhalten anderer interpretieren müssen

    Vielleicht hilft es ja, genauer hinzugucken, wann oder mit wem dir sowas nicht passiert?

  8. #8
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 2.435

    AW: Immer das Verhalten anderer interpretieren müssen

    Ach so.... darüber mache ich mir keine Gedanken..... wenn ich streite..... bin ich ganz bei mir.... da passiert bei mir eher das Gegenteil
    als eine Blockade.... da habe ich grösste Mühe, mich, die Situation und meine Impulsivität zu kontrollieren.

    Eine Blockade ist auch eine Art Schutz oder nicht? Was löst die Blockade aus? Die Reaktion deiner Partnerin oder ist
    es die Situation an sich?

    Stört es dich oder deine Frau? Und wenn dies deine Frau stört, kann sie dir dann erklären, was sie sich von dir
    in solch einer Situation wünscht.

    Also wenn mein Partner im Streit - plötzlich nichts mehr sagen würde.... das würde mich nur noch wütender machen.... dann lieber
    etwas lauter und heftiger Diskutieren.... als Schweigen. Mein Partner ist auch schon nach einem Streit eingeschlafen.... doch mir vielen noch tausend Argumente ein...
    so habe ich ihn geweckt. (peinlich nicht wahr)

Ähnliche Themen

  1. Eine anderer Blickwinkel auf Methylphenidat: Narkolepsie
    Von Wildfang im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 1.11.2012, 15:50
Thema: Immer das Verhalten anderer interpretieren müssen im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum