Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 25

Diskutiere im Thema ADS und hypoaktiv im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 9.020

    AW: ADS und hypoaktiv

    Ich habe mal gelesen, dass es eigentlich nur das ADS gibt.

    Bei allen ist das Aktivierungsniveau grundsätzlich zu niedrig.

    Hyperaktive Ausprägungen entstehen durch den Wunsch,
    sich zu aktivieren. Man wird hibbelig, redet viel, verfällt in
    Aktionismus und wird dann belohnt durch eine höhere Aktivierung.
    Diese höhere Aktivierung ist also eine Belohnung auf das
    hyperaktive Verhalten und wird deshalb wiederholt und automatisiert.

    Hypoaktive Ausprägungen entstehen durch weiteres
    Runterfahren der Aktivierung. Vor allem z.B. bei Frust,
    bei Anforderungen, wo befürchtet wird, dieser nicht
    standhalten zu können.
    Dieses Runterfahren kann man sogar über Blutdruckmessung testen
    und passiert beiden Ausprägungen.
    Misst man den Blutdruck von Kindern mit und ohne ADS
    wird man feststellen, dass es vor schwierigen Aufgaben bei
    Kindern mit ADS zu einer signifikanten Blutdruckabsenkung
    kommt. Dadurch sinkt deren Aktivierung nochmals und es
    kommt nicht zu einem belohnenden Effekt bei der Lösung
    der Aufgabe. Sie fühlen sich schlecht und beziehen dies auf
    das Lernen und lernen dadurch, dass es keinen Spaß macht.

    Also träume ich lieber oder werde Klassenclown.

  2. #12
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 523

    AW: ADS und hypoaktiv

    ADHS= Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätssyndrom ,die hyperaktiven, nach außen gekehrt

    ADS= Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom
    , die hypoaktiven- sprich träumer, nach innen gekehrt


    weiß nicht was ich schreiben soll dazu, weil ja quasi dort schon alles steht-
    hypoaktiv passt auch bei mir so ziemlich, der ewige träumer, in der schule zeitweise gar nicht aktiv am unterricht beteiligt
    ich ging streit oder schlägereien aus dem weg (aber erst später),
    lief mit musik auf den ohren durch die stadt und beobachtete meine umwelt
    hinzu kommen ängste, sogar angst vor der angst, die ein selbstbewusstes auftreten nicht leichter machen
    aber ob man mich deshalb im forum überfließt?

  3. #13
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 479

    AW: ADS und hypoaktiv

    Gut, vielen Dank euch allen.

    "Meine" Definition von ADS und ADHS wurde hier bestätigt, und der Unterschied sehr gut erklärt.
    Danke auch für die beiden Links, @DerTyp.

    Das Video von Russel Barkley werde ich mir mal in Ruhe anschauen, wenn ich nicht zu müde für englisch bin.


    Wenn ich das richtig sehe, ist kein Bedarf an einem separaten Board für ADS vorhanden.
    Ich glaube, mir hätte es den Einstieg ins Forum einfacher gemacht,
    da ich dann gezielt dort nachgelesen und reingeschrieben hätte.
    Aber da das Forum ja schon seit Jahren existiert und bisher problemlos ohne ausgekommen ist...

    ... ich hätte diesen Ball gar nicht aufgreifen müssen,
    zumal er mir nicht mal zugeworfen wurde. ^^


  4. #14
    OMMM-Beauftragte

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 5.742

    AW: ADS und hypoaktiv

    ze_4 hat mal eine schöne Beschreibung gepostet
    (am Ende dieses Posts)

  5. #15
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 2.680

    AW: ADS und hypoaktiv

    ADS ist das "syndrom der Extreme". Wir sind untereinander sehr unterschiedlich in den Ausprägungen. Vor allem von Außen.
    Vielleicht sag ich sogar noch dazu: für Stinos.
    Wenn aber eine Handvoll von uns zusammen sind, geht es immer um vergleichbare Probleme.

    Ich finde die Abgrenzung anhand des "aktivitätslevels" ziemlich willkürlich. Es ist ein Symptom, das von außen besonders deutlich unterscheidbar ist, und daher historisch eine Rolle spielt.

    Wenn ich auf das Thema Autofahren und Führerschein komme, dann fällt mir z.B. auf:
    Da gibts zum einen diejenigen, die den Führerschein erst sehr spät machen, wie ich, z.B. weil sie sich vorher nicht trauen.
    Und es gibt diejenigen, die ihn eben sofort machen wenn sie Volljährig sind, wie die meisten Stinos auch, und ihn besonders schnell wieder verlieren.

    Dazwischen gibts noch den Mischtyp, der relativ normal den Führerschein macht, und auch relativ anständig fährt und den Führerschein behält.

    Die Trennlinie läuft nach meiner Beobachtung durchaus nicht entlang der Hypo/Hyper - Grenze. Welche Eigenschaft dahinter stehen mag, sei mal dahingestellt, aber wenn man danach suchen würde, ließe sich bestimmt etwas finden.

  6. #16
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 2.680

    AW: ADS und hypoaktiv

    Aber nochmal zum Thema des Threads selbst:

    Der Ton macht die Musik, ganz richtig.
    Daher, Somniatrix, läuft dieser Thread noch, während der andere zurecht geschlossen wurde.

    Es ist sehr vielen Hypers nicht gegeben, sich lange genug ruhig und konzentriert vor eine Tastatur zu setzen, um längere Beiträge zu schreiben. Das sollte Hypos ja eigentlich viel leichter fallen ?
    Ich kann absolut nicht erkennen, dass Hypos hier irgendwie benachteiligt wären.
    Und ich wüsste auch nicht ohne weiteres anhand von Beiträgen zu entscheiden, ob jemand eher Hypo oder Hyer ist.
    Irgendwelche impulsiven Reaktionen scheiden jedenfalls als Kriterium aus, denn danach müsste ich Telemachos klar als Hyper einstufen.

    Das schöne an einem Forum ist, dass man einen Beitrag in Ruhe schreiben und überdenken kann, ehe man ihn abschickt. Und dass man nicht verzweifelt nach Redepausen suchen muss, um mitreden zu können. Wenn man abschickt, steht der Beitrag drin.

    Das kommt Hypos und Hypers gleichermaßen zu Gute:
    Der Hyper kann sich sein heiß geschriebenes Zeug nochmal durchlesen, bevor er abschickt. Dem Hypo kann niemand den Mund verbieten. Er findet hier auf jeden Fall Gehör.

    Wenn jemand hier ein Thema aufmacht, dann finden sich von alleine die Leute dazu, die es ebenfalls betrifft. Ich finde mich auch recht regelmäßig immer wieder in Themen mit denselben Leuten wieder. Als gäbe es nicht noch hunderte andere aktive.
    Wenn Du also ein typisches Hypo-Thema eröffnest, werden sich die Hypos von alleine darin finden. Dazu gibt es keinen Bedarf, die Hpers und Mischlinge auszuschließen.

  7. #17
    Lysander

    Gast

    AW: ADS und hypoaktiv

    Und es steht jedem frei eine Gruppe zu gründen

  8. #18
    OMMM-Beauftragte

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 5.742

    AW: ADS und hypoaktiv

    hm - ich habe überhaupt kein Gefühl dafür, wie
    man "nur" Hü oder Hott sein könnte ...

    wenn mein Hü(per) durchschlägt, empfinde
    ich die Meisten um mich herum als
    "Spassbremsen" und unmotiviert trantütig ...

    und im H(yp)ott-Stadium kannst du mir beim Laufen
    die Hose flicken, mehr als 20 Worte in der
    Minute sind ein Vortrag und normale Bewegungen
    gehen schon als hibbelig durch ...

    das einzige, was immer da ist - ohne Medis - ist
    die innere Unruhe, das Gefühl dauernder
    unterschwelliger Rappeligkeit ...


  9. #19
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 479

    AW: ADS und hypoaktiv

    IonTichy schreibt:
    Wenn Du also ein typisches Hypo-Thema eröffnest, werden sich die Hypos von alleine darin finden. Dazu gibt es keinen Bedarf, die Hpers und Mischlinge auszuschließen.
    Da stimme ich dir vollkommen zu. Mir ging es auch nie darum, jemanden auszuschliessen. Ich konnte nur Telemachos Ärger irgendwie nachvollziehen.


    Aber wie ich schon angedeutet habe, hätte ich sowieso zuerst nachdenken sollen, ehe ich für jemand anderen "in die Bresche" springe.
    /me stellt grad fest, dass sie manchmal auch "hyper-aktive" Zeiten hat, vor allem am Morgen, unter Zeitdruck.....



    @Lysander
    Das habe ich mir auch schon gedacht. Wäre ein Tipp an Telemachos.


    @habitbreaker
    Vielen Dank, ist eine wirklich tolle Beschreibung.

    ... und ja, die innere Unrast, die ist wahrscheinlich wirklich bei allen die selbe, oder zumindest sehr, sehr ähnlich....

  10. #20
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 1.197

    AW: ADS und hypoaktiv

    ich fühle mich immer so innerlich angespannt, zu Hause (obwohl ich keinen Stress habe) , im Auto, auf Arbeit, immer und über all.. Hmm Hypo und Hyper und alles beides gemischt. Es gibt so viele Arten wir sind alle unterschiedlich aber doch irgendwie auch gleich


    kann man die anderen echt anstecken? Ich hab gemerkt das ne Bekannte auch dasitzt und mit den Beinen zappelt und da frag ich mich, ob sie auch ADS hat oder einfach nur zappelig ist. Sie ist auch eher ein ruhiger Typ. Oder sie hat sich von mir anstecken lassen von meiner hektischen Art obwohl ich auch ruhig bin aber hektisch

Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Medikamente bei ADS Hypoaktiv
    Von maedelmerlin im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 29.10.2012, 19:36
  2. Hypoaktiv - Träumer gesucht!! :-)
    Von Twentje im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 19.03.2012, 19:22
  3. Kann man Hyper- und Hypoaktiv sein?
    Von Jehva89 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.01.2012, 06:38
  4. Von hyperaktiv zu hypoaktiv?
    Von Hilti86 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 2.07.2011, 21:48

Stichworte

Thema: ADS und hypoaktiv im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum