Seite 86 von 87 Erste ... 81828384858687 Letzte
Zeige Ergebnis 851 bis 860 von 865

Diskutiere im Thema Habt ihr Vorteile durch ADHS? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #851
    infected me !

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.197

    AW: Habt ihr Vorteile durch ADHS?

    Ha das will ich sehen

  2. #852
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 3.798

    AW: Habt ihr Vorteile durch ADHS?

    maofatale schreibt:
    sogar Humor ist jetzt schon Nachteil.....
    Es hat ein wenig den Eindruck, als würden wir jetzt so ziemlich alles in den falschen Hals kriegen (und als Angriff verstehen), nur um nicht vom eigenen, festgefahrenen Standpunkt abrücken zu müssen ...

    Vielleicht wäre es wirklich besser, wir würden mal alle ein wenig Abstand von diesem Thread nehmen um mal wieder kräftig und ruhig durchatmen zu können...


    Denn das war sicherlich nicht so gemeint, dass Humor ein Nachteil ist.

    Aber auch das gehört zu den Stärken, die viele von uns (mich eingeschlossen) sich hart erarbeiten müssen, denn hier unter uns ist das lustig, weil wir das verstehen, aber in der "Welt da draußen" ist das alles andere als lustig und kann höchst gefährlich werden.

    Wenn ich hier das Telefon in den Kühlschrank stelle, dann kann ich darüber lachen, aber als ich in meiner letzten Firma einen Serienfehler produziert habe, weil ich ein paar Ziffern verwechselt habe, da hat das richtig Geld gekostet, ich hab an dem Tag 5-stellige Verluste verursacht ... da fällt es den Meisten dann schwer, noch den Humor zu behalten, wenn man mal wieder Angst um seinen Job und seine Existenz haben muss, besonders wenn sowas immer und immer wieder passiert und wir dem machtlos gegenüber stehen.

    Ich habe mal kurz nach dem Start nicht mehr gewusst, ob ich nach dem Tanken am Flugzeug den Tankdeckel geschlossen habe .... heute kann ich darüber lachen, damals war das eine extrem gefährliche Situation.
    Ich flog einen Hochdecker, bei dem sich der Tankdeckel oben auf der Tragfläche befindet, ich konnte ihn also nicht sehen.
    Durch den Sog auf den Traglächenoberseiten kann so ein Tank binnen Sekunden leergesaugt werden und da beide Tanks miteinander verbunden sind, hatte ich nur eine Wahl, sofort wieder landen und nachsehen.

    Und da könnte ich, wie so ziemlich jeder hier, tausende solcher Geschichten erzählen, die uns im Humor-Thread alle zum Lachen bringen und das ist auch unheimlich gut so, aber die in den Momenten, in denen sie passieren nicht lustig sind und naja ... über einige kann ich auch heute noch nicht lachen.



    Der Humor ist aber sehr sehr wichtig, gerade um damit umzugehen.
    Er ist also keineswegs ein Nachteil, aber eine dieser besonderen Fähigkeiten, die wir uns erworben haben, aber die auch nicht immer einsetzbar sind.
    Diese Fähigkeit ist von Vorteil, aber kein Geschenk der ADS, sondern eine unserer Stärken, die für uns wichtig sind, so wie das gute Gehör und der Tastsinn des Blinden.


    Aber wie gesagt ... das führt nicht mehr weiter, .... wir sollten durchatmen und den Thread vielleicht von der Administration für einige Tage schließen lassen, bis wir uns wieder ein wenig gefangen haben ... und damit meine ich mich genauso.
    Geändert von Fliegerlein (12.08.2014 um 13:11 Uhr) Grund: Satzergänzung/ Fehlerkorrektur

  3. #853
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 908

    AW: Habt ihr Vorteile durch ADHS?

    merke es jeden tag..

    es ist einfach nur mist


    wär versteht mich einfach wie ich bin ... nervt mich in der früh schon.. ist zum
    ..

    denke nur chaoten

    ist so ..


    mopet

  4. #854
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 113

    AW: Habt ihr Vorteile durch ADHS?

    Also jetzt mal in aller Ruhe:

    Der eine Mensch empfindet es so

    Der andere Mensch empfindet es anders

    Das Lustige ist:
    Beide haben Recht und warum?
    Weil es jeder anders empfindet.

    Wissenschaftliche Belege, Bestätigungen, Statistiken sind toll bunt und schön anzusehen aber haben einen Nachteil... Sie können niemals für alle Menschen gültig sein.

    Außerdem: Probieren geht über studieren und ich glaube eh keiner Statistik, wenn ich sie nicht selbst gefälscht habe

    Was nützen mir tausende Berichte und Belege darüber, wie toll Nussöl ist, wie gesund und was es Alles fördert und was nicht und blubb, wenn ich eine Nuss Allergie habe?

    Was nützen mir negative Berichte, Belege und Erfahrungsberichte wie benachteiligt man doch mit ADHS und wie blöd das Leben damit ist, wenn ja wenn ich es aber doch nicht so empfinde und für mich gesprochen, keinerlei Nachteile wahrnehme?

    Muss ich mir da jetzt Gedanken machen? Habe ich vielleicht gar kein ADHS?

    Der Threadtitel fragt, ob Vorteile empfunden werden. Bei den einen ja, bei den anderen nein

    Ob das jetzt wirklich Vor- oder Nachteile sind ist doch eigentlich voll wurstegal, denn die Empfindung machts.

    Ich brauche keine Belege wie schwer das Leben mit ADHS ist, das weiß ich auch so. Also freue ich mich über jedes positive Erlebnis. Ob das jetzt belegt werden kann oder net ist doch Wurst.

    Auch ein Blinder würde sicherlich Vorteile nennen die wissenschaftlich betrachtet gar keine sind. Ich hoffe für diesen Blinden, dass er danach keinen Zusammenbruch bekommt, wenn ihm gesagt wird, dass seine Vorteile, die er empfindet, überhaupt keine sind und das er sich die Vorteile zurecht legt und nur persönliche Empfindungen ....
    Er hat nur Nachteile, alles andere sind seine Empfindungen und nichts weiter

    Leben und leben lassen und eine 2 auch mal eine 3 sein lassen... Mit nem Zwinkern im Auge durchs Leben hilft beim Überleben

    Bussie

  5. #855
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 3.798

    AW: Habt ihr Vorteile durch ADHS?

    Awadea schreibt:
    Auch ein Blinder würde sicherlich Vorteile nennen die wissenschaftlich betrachtet gar keine sind. Ich hoffe für diesen Blinden, dass er danach keinen Zusammenbruch bekommt, wenn ihm gesagt wird, dass seine Vorteile, die er empfindet, überhaupt keine sind und das er sich die Vorteile zurecht legt und nur persönliche Empfindungen ....
    Er hat nur Nachteile, alles andere sind seine Empfindungen und nichts weiter
    Naja ... das ist ja ein bisschen auch wieder diese Interpretation, die ich meine ... und das ist ja nicht das, was die meisten, mich eingeschlossen, ausdrücken wollen.

    Er hat nicht nur Nachteile und das schreibt und behauptet auch keiner (es wird nur gerne so rausgelesen/ interpetiert).
    Aber die Blindheit als solche bringt keine Vorteile mit sich.
    Die trägt der Betroffene selber bei.

    Der Titel lautet, "Habt Ihr Vorteile durch ADHS" (von "empfinden" steht da nix )und im Falle des Blinden kann man wohl wirklich sagen, dass er die nicht hat, aber ER (oder sie) hat Vorteile und Fähigkeiten entwickelt ...
    Er braucht also keinen Zusammenbruch bekommen, weil er keine Vorteile hat, aber es muss ihm auch keiner einreden, dass er diese Vorteile durch seine Blindheit hat, darum geht es mir.
    Er HAT Vorteile, aber nicht durch seine Blindheit, sondern WEGEN und TROTZ seiner Blindheit und er hat sie selbst geleistet und erarbeitet.
    Gibt's Vorteile einer Blindheit?
    Nein.
    Aber es gibt Vorteile, die der Mensch der davon betroffen ist, sich erarbeitet hat und mit denen er diesen Beeinträchtigungen entgegentreten kann und das mitunter sehr erfolgreich.

    Aber wie gesagt, wir sind aus dem Bereich raus, in dem man noch argumentieren und in sich gehen und verstehen kann, das wird alles nur noch als Angriff verstanden und dann um jeden Preis abgewehrt.
    Dieser Thread muss wirklich eine Zeitlang geschlossen werden, denn wie wir sehen, kann ich das ebensowenig stoppen oder auch nur unter Kontrolle halten, obwohl es mir mittlerweile erhebliche Beeinträchtigungen und starke, körperliche (Kopf-) Schmerzen bereitet ...
    Und glaub mir, ich will das hier nicht schreiben, ich folge einem unkontrollierbaren Zwang und das kann nur noch extern gestoppt werden.
    Geändert von Fliegerlein (12.08.2014 um 16:50 Uhr) Grund: Fehlerkorrektur

  6. #856
    ellipirelli

    Gast

    AW: Habt ihr Vorteile durch ADHS?

    vielleicht solltest du zuallererst nicht Toleranz von derjenigen fordern, die für sich deutliche Nachteile sehen, selbst aber auf persönliche Wahrnehmung/Aussagen dazu mit Sätzen wie "das ist einfach unwahr" reagieren


    ansonsten: meine Finger sind seit Tagen plattgesessen, und NEIIIIINNNNNN ich rege mich nicht auf

  7. #857
    mit Nebenwirkung

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 48
    Forum-Beiträge: 4.672

    AW: Habt ihr Vorteile durch ADHS?

    ...... der gilt mir..... gnaaa

    Puh..... ok


    Ein Blinder.... oder ein Querschnittgelähmter .... oder ein sonst wie, an einer "anerkannten ernstgenommen Krankheit/Störung/Behinderung" leidender .... Leidender heißt es ja auch schon ...
    Na jedenfalls.....
    Ein solcher Mensch würde diese -wie auch immer man es nennt- wohl kaum als Vorteil betrachten und auch nicht seine Strategien, zu denen er gezwungen ist....aber!! SELBST WENN er das täte, würde niemand auf die Idee kommen zu sagen: "Och... naja.... Du kannst ja dafür so viel besser hören als andere Menschen und ausserdem noch die Blindenschrift entziffern.... also so dramatisch kann die Blindheit ja nicht sein"


    Aber alle ADHS Betroffenen laufen Gefahr, der Artigen Mist zu hören zu bekommen, wenn behauptet wird, ADHS habe Vorteile, die man nur nutzen müsse um Albert Einstein oder was zu werden ....


    Das Bild wird verfälscht und die dramatischen (!!!!) Auswirkungen werden nicht mehr im Vordergrund gesehen....

    Mich würde es nicht wundern, wenn ich vllt eines Tages doch einem Lehrer von der ADHS meiner Tochter erzähle, zu hären zu bekommen:

    Ach wat? Dann isse sicher auch Hochbegabt und dreht nur ab, weil sie sich langweilt? Aber machen Sie sich nix drauß.... Hirschhausen is ja auch Arzt geworden.... hat ja auch Vorteile... so ne ADHS"





    Das gilt es zu verhindern.... auch wenn sogar ein Arzt behauptet, es gäbe Vorteile, so macht das die Behauptung nicht wahr. ... höchstens gefährlicher .... verstehe ich sowieso nicht....

    Sei es drum.... muss ich ja zum Glück nicht verstehen.... aber auch nicht gut finden....

  8. #858
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 113

    AW: Habt ihr Vorteile durch ADHS?

    ellipirelli schreibt:
    vielleicht solltest du zuallererst nicht Toleranz von derjenigen fordern, die für sich deutliche Nachteile sehen, selbst aber auf persönliche Wahrnehmung/Aussagen dazu mit Sätzen wie "das ist einfach unwahr" reagieren


    ansonsten: meine Finger sind seit Tagen plattgesessen, und NEIIIIINNNNNN ich rege mich nicht auf
    Ich habe keine Toleranz gefordert, das ist für mich genauso ein Fremdwort wie Freundschaft

    Ich habe auch nicht gesagt, das hier irgendwas unwahr ist

    Aus meinen Worten geht ganz klar hervor:

    Jeder empfindet, erlebt, fühlt und denkt ADHS für sich anders, mehr nicht. Ist das jetzt ein Verbrechen, das ich das geschrieben habe?

    Ich habe selbst Fliegerlein nicht angegriffen, sondern habe ihm in gewisser Weise auch zugestimmt, wenn es so ist, dann ist es so.

    Nur blöderweise bin ich auf die, mittlerweile sehr bescheuerte Idee gekommen zu schreiben, das ich das nicht so empfinde, wie viele andere in dem Thread.

    Weshalb? Ich hatte mir, blöderweise eingebildet, das was Positives irgendwie nicht schaden könnte.

    Ich wollte keine Grundsatzdiskussion darüber entfachen, ob das nu wirklich Vorteile sind oder nicht.

    Ich entschuldige mich vielmals für Missverständnisse...

    Das nächste Mal werde ich meine Euphorie darüber, dass ich was Erfreuliches schreiben kann, zügeln.

    Und über Toleranz, diesem Leben und Leben lassen, sollte ganz gewiss nicht nur ich in diesem Thread, nachdenken...

    Schönen Tag noch...

  9. #859
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 3.798

    AW: Habt ihr Vorteile durch ADHS?

    Ich verstehe was Du meinst, aber mit "das ist einfach unwahr", beziehe ich mich auf die Fakten.
    Zugegeben, ich habe erhebliche Probleme damit zu verstehen, das Fakten auch gleichzeitig persönliche Empfindungen seinnkönnen und dabei dann ganz unterschiedlich sind.
    Das mag der Punkt sein, an dem ich scheitere, ...
    Aber andererseits kann ich das "unwahr" mit Daten und Fakten aus der Fachwelt belegen ... aber ich denke auch nicht, dass ich Toleranz fordere ... so wie ich gewiss nicht Toleranz einfordern würde, wenn ich behaupte 2+2 ist 7 ... das ist schlicht und ergreifend nicht zutreffend .... da gibt es wenig Empfindungsspielraum oder?

    - - - - - - - - - - Beiträge zusammengeführt (< 3 Minuten Zeitunterschied) - - - - - - - - - -

    Awadea schreibt:
    Ich habe keine Toleranz gefordert, das ist für mich genauso ein Fremdwort wie Freundschaft

    Ich habe auch nicht gesagt, das hier irgendwas unwahr ist
    Das war ich, mit dem unwahr
    Das war auch gewiss an mich gerichtet

  10. #860
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 113

    AW: Habt ihr Vorteile durch ADHS?

    Fliegerlein schreibt:
    Ich verstehe was Du meinst, aber mit "das ist einfach unwahr", beziehe ich mich auf die Fakten.
    Zugegeben, ich habe erhebliche Probleme damit zu verstehen, das Fakten auch gleichzeitig persönliche Empfindungen seinnkönnen und dabei dann ganz unterschiedlich sind.
    Das mag der Punkt sein, an dem ich scheitere, ...
    Aber andererseits kann ich das "unwahr" mit Daten und Fakten aus der Fachwelt belegen ... aber ich denke auch nicht, dass ich Toleranz fordere ... so wie ich gewiss nicht Toleranz einfordern würde, wenn ich behaupte 2+2 ist 7 ... das ist schlicht und ergreifend nicht zutreffend .... da gibt es wenig Empfindungsspielraum oder?

    - - - - - - - - - - Beiträge zusammengeführt (< 3 Minuten Zeitunterschied) - - - - - - - - - -


    Das war ich, mit dem unwahr
    Das war auch gewiss an mich gerichtet
    :eek:
    Oh dann bitte den Abschnitt überlesen und das falsche Zitat...

    Sorry? :o

Ähnliche Themen

  1. Vorteile von unbehandeltem ADHS und Argumente für Freundin
    Von Sternhagel im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.01.2013, 11:27
  2. ADHS uns seine wahnsinnig vielen Vorteile
    Von Zork im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 2.11.2012, 12:44
  3. Gibt es Vorteile einer offiziellen ADHS-Diagnose?
    Von rabo im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.07.2012, 18:55
  4. Vorteile von ADS/ADHS
    Von Furie im Forum ADS ADHS Allgemeines
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 19.03.2011, 02:14
  5. Vorteile aus ADHS / ADS ziehen?
    Von Malemaus im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 5.12.2009, 22:34

Stichworte

Thema: Habt ihr Vorteile durch ADHS? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum