Seite 59 von 87 Erste ... 5455565758596061626364 ... Letzte
Zeige Ergebnis 581 bis 590 von 865

Diskutiere im Thema Habt ihr Vorteile durch ADHS? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #581
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 499

    AW: Habt ihr Vorteile durch ADHS?

    TTS schreibt:
    Momentan kann ich mich mal wieder mit eine Job ärgern, der mich so richtig schön Menschlich überfordert und Interlektuell unterfordert.
    Sollte es bei einem IQ von 148 nicht möglich sein einen gewissen EQ zu emulieren? Nur um besser zurecht zu kommen und nicht überall die Leute, die ja nichts dafür können, dass sie dumm wie Brot sind vor den Kopf zu stoßen?

    TTS schreibt:
    Und natürlich ist Intelligenz "wertiger", aber eben nicht "sozialer".
    Kommt auf die Kriterien Deiner Werteskala drauf an. Für mich ist ein Mensch nicht in EQ, IQ, Seele was weiß ich was zu teilen und bei guten Werten auf einer Skala alle anderen zu vergessen. Ich denke, das Gesamtpaket zählt und da immer noch gilt "Der Ton mach die Musik" finde ich es schon bedenklich, wenn sich jemand so scheinbar (so wie du schreibst, kommt es mir fast so vor) parasitär wie du benimmt - hast den Job auch wegen 50% GdB und dann benimmst Du Dich auch noch so, dass es Anlass zur Klage gibt? Schulz von Thun und Watzlawick wären da vielleicht jetzt angebracht. Ansonsten ist Daniel Goleman auch nicht schlecht. Und dann versuch es mal, Deine Verbesserungsvorschläge idiotensicher (scherz!) zu formulieren und langsam an den Mann/ die Frau zu bringen. Sollte mit Deinem IQ doch machbar sein?

    Sorry. Habe leider eine leichte Hasskappe für Intelligenzbestien, die der Meinung sind, dass alle anderen Ihnen eh nichts zu bieten haben und sich so benehmen. Bitte, versuch uns arme, unterbelichtete Kreaturen ins Licht zu führen!!!

  2. #582
    Lysander

    Gast

    AW: Habt ihr Vorteile durch ADHS?

    Hoher IQ. Das ist hier im Forum sehr oft ein Reizthema. Wer einen hohen Wert nennt, kommt schnell in den Verdacht, damit anzugeben. Ich vermute, die meisten hausieren mit ihrem IQ gar nicht, sondern wollen ihn "ungestraft" nennen dürfen. Auch hier oder vielleicht gerade hier! Gerade ADSler müssten um Anfeindungen ob einer Andersartigkeit wissen und nicht unmittelbar einem User eine negativ bewertete Absicht unterstellen, nur weil er seinen IQ outet.

    Wer sich aber derart äußert, dass er sich aufgrund seines Intelligenzquotienten erhaben fühlt, sollte sich nicht über anfeindende Reaktionen wundern. Was mich verwundert, dass immer noch "abrufbares Wissen" als Intelligenz verkauft wird.
    Ferner sollte derjenige, der aufgrund seiner Intelligenz auf andere herabblickt zwei Dinge bedenken: Ein hoher IQ ist kein Verdienst, keine Leistung an sich. Er hat somit eine ähnliche Wertigkeit wie ein großer Johannes. Ferner gibt immer jemanden, der einen höheren IQ hat.
    Zugegeben: bei 148 wird es schon schwieriger jemanden mit einem höheren Wert zu finden, allerdings wird der angegebene Wert konterkariert durch Selbstherrlichkeit, denn die spricht gegen einen hohen IQ und für eine Art Profilneurose.

    Ich bin immer noch für einen abgeschlossenen, moderierten Bereich im Forum, damit Menschen mit Höchstbegabungen und hohem IQ sich austauschen können, ohne angefeindet zu werden.

  3. #583
    TTS


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 235

    AW: Habt ihr Vorteile durch ADHS?

    Jap. Bin voll dafür... Zickenkrieg unter HiIQ´s ist doch was wunderbares.
    Ein hoher IQ ist eine Strafe (zumindest meißtens).
    Man wird ausgegrenzt, weil man anders denkt (ich bezeichne es für mich als "besser denken").
    Nen Angeber und Besserwisser ist man sowieso.
    Ich hab mir die 148 nicht ausgesucht... Das hat mir die Psychologen so erzählt und somit muss ich das so glauben.

    @ Showhopper: Wie soll ich denn noch einen EQ emulieren wenn mein Prozessor schon mit dem ADS auf Hochtouren läuft ? Das sind keine wirklich bewussten Handlungen mit denen ich Leuten vor den Kopf stoße. Das habe ich ja nun wieder auf der Arbeit gemerkt. Wenn es mir niemand gesagt hätte, wüsste ich immer noch nicht was los ist.

    Und ich glaube nicht das es eine Angeberei ist wenn jemand hier seinen IQ nennt, wenn er danach gefragt wird, oder wenn er Ihn nennen möchte.
    Es ist eine Maßeinheit wie jede andere und sie muss akzeptiert werden. Als "nomalwüchsiger" rege ich mich auch nicht über jemanden auf der 210cm oder 150cm groß ist oder über jemanden der 150Kg oder 50kg wiegt. Man sieht den IQ zwar nicht, aber man merkt ihn.

    Und dann versuch es mal, Deine Verbesserungsvorschläge idiotensicher (scherz!) zu formulieren und langsam an den Mann/ die Frau zu bringen. Sollte mit Deinem IQ doch machbar sein?
    Der Scherz ist gut! Ich finde es sinnvoller einen Job zu finden der mich ausreizt und keinen der mich klein hält oder ausbremst. Ich glaube ich gehe in die Politik
    Warum sollte ich etwas langsam an den Mann bringen? Da spricht schon das ADS gegen. Das ist gegen meine Natur und außerdem Zeitverschwendung. Ich hasse es wenn alles seinen ewig langen Antsweg gehen muss, denn Entscheidungen sind da um getroffen zu werden und nicht um sie in eine Ablage zu packen. Man kann sich auch totverwalten.
    Geändert von TTS (31.08.2013 um 12:11 Uhr) Grund: Boa... sch... Tatstur aufer Arbeit, hier. So zugesifft.

  4. #584
    TTS


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 235

    AW: Habt ihr Vorteile durch ADHS?

    Lysander schreibt:
    Zugegeben: bei 148 wird es schon schwieriger jemanden mit einem höheren Wert zu finden, allerdings wird der angegebene Wert konterkariert durch Selbstherrlichkeit, denn die spricht gegen einen hohen IQ und für eine Art Profilneurose.
    Ja, ich hab Dich auch lieb!

  5. #585
    TTS


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 235

    AW: Habt ihr Vorteile durch ADHS?

    zammel schreibt:
    Obwohl das bei mir Schwachsinn ist, ich hab keinen IQ von 130.
    Ein Test, der daran festgemacht ist, wieviele Wörter man kennt ist nicht repräsentativ, das ist für mich klar wie Kloßbrühe.
    Hmmm... was ist das für ein Test?
    Ich hatte andere.
    Aber noch mal zu Thema zurück. Ich hoffe ich vergesse oder verwechsele nichts....
    Wenn mich jemand volllabert, von wegen:
    "hier läuft das so und wenn du zu blöd bist das so zu machen, dann gehörst du hier nicht hin"
    Darauf hin gabs dann ein: "Wenn Du schlauer wärst als ich, hättest Du das schon selber geändert"
    Oder mein Lieblingsspruch:
    "wir machen das schon immer so und so lange ich hier bin bleibt das auch so" oder
    "wenn Du hier was ändern willst..., ich gehe nächstes Jahr in Rente" oder oder oder...
    dann zeugt das FÜR MICH von Irgnoranz, Faulheit und Dummheit.

    Warum sollte ich so etwas hinnehmen? Es geht um meinen Job, den ich machen soll und das auch so, das alle zufrieden sind.
    Das Leben geht nicht nur von 0-24 Uhr.

  6. #586
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 1.004

    AW: Habt ihr Vorteile durch ADHS?

    Ein großer - sicher auch erfahrungsgeprüfter Vorteil - finde ich den Zug zur einer gewissermaßen idealistischen Offenheit, wenn sie nicht von außen zu sehr verschüttet wird.
    Lg
    Geändert von Loyola (31.08.2013 um 17:07 Uhr)

  7. #587
    Lysander

    Gast

    AW: Habt ihr Vorteile durch ADHS?

    Faulheit und Dummheit.... das sind für ADSler Trigger. Ich hoffe Dir ist das klar? So sind hier gaaaanz viele Leute schon beschimpft worden. Ich meine damit nicht, dass Du, TTS, jemanden hier so bezichtigt hast, sondern dass ADSler in ihrem Leben solche Beschimpfungen über sich ergehen lassen mussten.

    "DAs war immer so" kann auch ganz einfach bedeuten: "Never change a winning team". Warum bewährte Arbeitsabläufe ändern? Da spielen auch noch soziale Gefüge eine Rolle. Die Weigerung Neues zu erlernen kann schlicht auch bedeuten, dass jemand Angst hat. Faulheit und Dummheit sind meiner Ansicht nach sehr oberflächliche Urteile über Menschen. Und selbst wenn man sie gegenüber Kollegen nicht ausspricht, gibt es genügend unterschwellige Botschaften, die man mit dieser Denke ausstrahlt. Wenn ich merke (unbewusst wie bewusst), dass mich jemand für "dumm* hält, muss er mit mit Widerständen rechnen.

    Ältere Arbeitnehmer sind nicht zwingend dumm, weil sie Neuerungen nicht sofort annehmen. Glaub mir, die haben öfter schon jüngere Mitarbeiter erlebt, die sehr schnell etwas ändern wollten, mit Neuerungen und Verbesserungsvorschlägen ankamen. Dagegen steht allerdings auch eine Menge Lebenserfahrung, erworbene Kenntnisse. Und es geht um die Anerkennung deren Lebensleistung.

  8. #588
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 499

    AW: Habt ihr Vorteile durch ADHS?

    TTS schreibt:
    @ Showhopper: Wie soll ich denn noch einen EQ emulieren wenn mein Prozessor schon mit dem ADS auf Hochtouren läuft ? Das sind keine wirklich bewussten Handlungen mit denen ich Leuten vor den Kopf stoße. Das habe ich ja nun wieder auf der Arbeit gemerkt. Wenn es mir niemand gesagt hätte, wüsste ich immer noch nicht was los ist.
    .
    HAHAHA! DU WARST IN MEINER BIRNE!!!! Während ich den Post schrieb, habe ich noch drüber nachgedacht, ob Du das nicht als "Ausrede" (nicht böse gemeint, sondern ernsthaft- denn ich kann auch selten die durchaus bekannten Lehren situativ anwenden) nutzen wirst. Bingo. Ok. Es sei Dir verziehen. Aber nur für die direkten 1:1 Situationen. Ansonsten bleibe ich zickig. Denn hier im Forum - ja im Chat ist es wieder direkte Konfrontation - kann man Beiträge immer wieder editieren, bis sie die Schärfe missen. Wobei es manchmal ja auch so ist, dass dann wieder Missverständnisse aufgrund der Formulierung... zwischenmenschliche Kommunikation ist ja so anstrengend....

  9. #589
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 1.004

    AW: Habt ihr Vorteile durch ADHS?

    Wenn ich 100 mal einen Intelligenztest mache und dann auf 300 komme, dann spricht das ja eindeutig für ....

  10. #590
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.445

    AW: Habt ihr Vorteile durch ADHS?

    TTS schreibt:
    Na dann mal nen Gruß in die französisch sprechende Schweiz!
    Aber ich wohne in der deutschsprachige schweiz...

    Natürlich sagen ich es Ihnen ganz direkt. (Natürlich nicht mit den Worten "Fußvolk" und "Idioten") Und ich begründe das natürlich auch.
    Und wenn sie mich nerven sage auch das ich intelligenter bin als sie und auch das ich ADS habe.

    Mein Chef weiß was ich habe und ich habe es im Einstellunsggespräch auch klar erörtert. Und wenn er nicht ganz dumm ist, dann weiß er auf was er sich einlässt.
    Allerdings sind meine Kollegen da schon ziemliche Mimosen.
    Dafür sind die meistens menschen mimosen! Niemand mag es wenn jemand ihm sagt, er sei intelligenter oder sonst was "besser" ist... Da ich selber so was auch nicht mag, tue ich die andere einfach auch nicht sagen... Es gibt andere mittel zu kommunizieren oder seine ideen einbringen ohne der andere "klein" zu machen.

    lg

Ähnliche Themen

  1. Vorteile von unbehandeltem ADHS und Argumente für Freundin
    Von Sternhagel im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.01.2013, 11:27
  2. ADHS uns seine wahnsinnig vielen Vorteile
    Von Zork im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 2.11.2012, 12:44
  3. Gibt es Vorteile einer offiziellen ADHS-Diagnose?
    Von rabo im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.07.2012, 18:55
  4. Vorteile von ADS/ADHS
    Von Furie im Forum ADS ADHS Allgemeines
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 19.03.2011, 02:14
  5. Vorteile aus ADHS / ADS ziehen?
    Von Malemaus im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 5.12.2009, 22:34

Stichworte

Thema: Habt ihr Vorteile durch ADHS? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum