Seite 38 von 87 Erste ... 3334353637383940414243 ... Letzte
Zeige Ergebnis 371 bis 380 von 865

Diskutiere im Thema Habt ihr Vorteile durch ADHS? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #371
    Lysander

    Gast

    AW: Habt ihr Vorteile durch ADHS?

    Ich glaube, dass ADSler über eine ausgeprägte affektive Empathie verfügen und sich auf der anderen Seite oft nicht oder schlecht in andere hineinversetzen können. Das mag paradox klingen, aber Fliegerleins Ausführung über die Bleistifte haben mir sehr zu denken gegeben. ADS wird manchmal als "kleiner Bruder" des Autismus bezeichnet. Ich sehe da gewisse Schnittmengen.

    Im ersten Jahr meines Studiums habe ich noch bei meinem Eltern gelebt. Ich lernte Spanisch und mühte mich lange mit dem Zungen-R ab. Bis ich es eines Tages mitten in der Nacht plötzlich konnte und ins Schlafzimmer meiner Eltern rannte und rief: "Ich kann es! Rrrrrrrrrrrrr!"
    Impulsivität, klar. Aber es war auch das Unvermögen, zu erkennen, dass man so etwas nicht mitten in der Nacht macht, weil die Personen in dem Raum schliefen und sich erschrecken würden.

    Einerseits kann ich mich oft nicht in die Lage eines anderen Menschen hineinversetzen und verletze ihn damit. Andererseits, wenn mein Gegenüber meine volle Aufmerksamkeit hat, kann ich sehr wohl mit seinem Schicksal mitleiden, es regelrecht nachempfinden. Im Job hat mir das wiederum sehr geholfen, weil ich deshalb bei Interviewpartnern, die mir ihre Schicksalsgeschichte erzählten, die richtigen Fragen stellen konnte. Ein Vorteil? Jain, das mitleiden verursachte mir seelische Schmerzen. Zeitweise befürchtete ich sogar, keine eigenen Gefühle zu haben und sie mir von anderen leihen zu müssen.
    Ich kenne auch andere ADSler, die sich meiner Meinung nach ähnlich verhalten.
    Geändert von Lysander (10.07.2013 um 22:28 Uhr)

  2. #372
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 5.009

    AW: Habt ihr Vorteile durch ADHS?

    Fliegerlein schreibt:
    Dagegen ist meine affektive Empathie so ausgeprägt, dass ich darunter regelmäßig zu leiden habe.
    Ich fühle mit, ob ich will oder nicht und das in einem Ausmaß, das nicht mehr natürlich oder gesund ist.
    Zeig mir einen Film über den zweiten Weltkrieg oder die Ereignisse aus dieser Zeit, und ich finde für die nächsten 3 Nächte keinen Schlaf und keine Ruhe mehr, weil das Leid, welches ich dort sehe, mich ununterbrochen erdrückt.
    Und da ich noch keinen Krieg miterlebt habe, kann es nicht an einer Traumafolgestörung liegen (Flashbacks).
    Genauso geht es mir auch!

    Und das sehe ich wahrlich NICHT als Vorteil. Denn auch ich LEIDE im wahrsten Sinne des Wortes mit und kann von Bildern oder Geschichten regelrecht GEFANGEN sein. Sie lassen mich dann auch tagelang nicht mehr los!

    Ein gutes Beispiel ist die Geschichte dieser “Sektenkinder aus L.“ auf die hier letztens im Forum hingewiesen wurde. Ich sah das Video und war dermaßen geschockt, dass ich kurzzeitig regelrecht Herzrasen u Atemnot bekam! Es ist sicherlich keine schöne Geschichte, aber es gibt doch weitaus schrecklichere!

    Dennoch beschäftigte mich das dermaßen, dass ich am liebsten persönlich hingefahren wäre oder “Haus u Hof“ verkauft, um den Kindern zu helfen! (Das ist mein Ernst!)
    Nun konnte man dort eine Petition unterschreiben, was ja schon mal gut war...Inzwischen wurden die Kinder aus der Familie genommen und ich freute mich ÜBERMÄSSIG, wie ich finde.

    Das ist nur EIN Beispiel von vielen, weswegen ich seeehr selten Nachrichten schaue u so gut wie keine Zeitungen lese! Weil ES mich jederzeit überfallen kann und ich mich teilweise regelrecht traumatisiert fühle!
    Ich weiß nämlich zuvor nicht, welche Bilder oder Geschichten das auslösen und es lähmt mich!

    Kognitiv WEIß ich natürlich, dass ich nicht die Welt retten kann.
    Und vor allem, dass ich selber noch genug Baustellen hab.

    Mittlerweile schaue ich fast ausschließlich DVDs oder gehe mal ins Kino und selten ungefiltert TV.
    Denn da kann ich so ungefähr abschätzen, was auf mich zu kommt.

    Es betrifft jedoch auch viele andere Lebensbereiche. Genauso wie Fliegerlein schrieb: “Ich fühle mit, ob ich will oder nicht!“
    Das mag für andere positiv erscheinen, bzw. profitiert mein Umfeld nicht selten davon, weil ich “allzeit bereit“ bin und mich superschnell komplett vereinnahmen lasse, helfe bis ich nicht mehr kann!

    Wo ist aber bloß der “Aus-Schalter“???

    Naja, da gäbe es noch endlose Beispiele, möchte aber nicht zu sehr ins Detail gehen.

    LG Emely

  3. #373
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 140

    AW: Habt ihr Vorteile durch ADHS?

    Lysander, ich kann mir vorstellen dass du Gefühle anderer so stark absorbierst, weil sie deinen eigenen
    gefühlen entsprechen, die du aber vielleicht nicht wahrnehmen konntest. Vielleicht warst du schon zu " voll".
    Immer wenn mich etwas umhaut, weiß ich: es hat mit dir Zutun . Es meint dich !
    Kann es sein, das Empathie eine Sensibilität für eigene verborgene Empfindungen ist, die sich im anderen spiegeln ?
    Epikur

  4. #374
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 2.680

    AW: Habt ihr Vorteile durch ADHS?

    Mir fällt grade noch eine vielgenannte Eigenschaft bei ADSlern ein, die so was zweiseitiges mit einer schönen guten Seite und so hat:
    Harmoniebedürfnis

    Jetzt sind wir auch bald auf Seite 48, dann feiern wir zusammen ein großes Fest mit Wildschweinbraten und binden den Barden am Baum fest.

    ---
    Leut, um die Zeit bricht meine Internetverbindung übers Handy dermaßen zusammen, ich kann kaum mal Smilies einfügen, außer denen die ich auswendig kann

  5. #375
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 140

    AW: Habt ihr Vorteile durch ADHS?

    Stimmt leider... Dieser bescheuerten Sehnsucht nach Harmonie hab ich die wohl besten gefechte
    geopfert. Ich wäre echt unglaublich hart, konsequent und unbestechlich gewesen....
    aber ok.... Ich hab's versaut... Wg Harmonie :-)
    epikur

  6. #376
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 5.009

    AW: Habt ihr Vorteile durch ADHS?

    Lysander schreibt:

    Einerseits kann ich mich oft nicht in die Lage eines anderen Menschen hineinversetzen und verletze ihn damit. Andererseits, wenn mein Gegenüber meine volle Aufmerksamkeit hat, kann ich sehr wohl mit seinem Schicksal mitleiden, es regelrecht nachempfinden. Im Job hat mir das wiederum sehr geholfen, weil ich deshalb bei Interviewpartnern, die mir ihre Schicksalsgeschichte erzählten, die richtigen Fragen stellen konnte. Ein Vorteil? Jain, das mitleiden verursachte mir seelische Schmerzen. Zeitweise befürchtete ich sogar, keine eigenen Gefühle zu haben und sie mir von anderen leihen zu müssen.
    Ich kenne auch andere ADSler, die sich meiner Meinung nach ähnlich verhalten.

    Ja, es verursacht regelrecht seelische Schmerzen!!

    Auch ich bin z.T. super im Job, weil ich mich einfühlen kann, die Schicksale der Menschen regelrecht "aufsauge" und mein Körper nahezu perfekten Trost und Rat "ausspuckt"... (ohne mich zu fragen..)

    Nur das Abgrenzen ist für mich immens schwer! Besonders in labilen Phasen ist das ungefilterte Übernehmen von Gefühlen anderer nur mit heftigem Kraftaufwand oder ausgefeilten Strategien abzuwehren. Auch ich kenne viele ADHS-Betroffene, denen es ebenso geht.


    LG Emely

    - - - Aktualisiert - - -

    IonTichy schreibt:

    Jetzt sind wir auch bald auf Seite 48, dann feiern wir zusammen ein großes Fest mit Wildschweinbraten und binden den Barden am Baum fest.

    ---

    Seite 48???

    Bist Du in die Zukunft gereist oder hast Du noch seitenlange Postings nicht abgeschickt??

  7. #377
    Lysander

    Gast

    AW: Habt ihr Vorteile durch ADHS?

    Gefühle empfinde ich körperlich und sie scheinen mir manchmal so unterschiedlich zu sein wie Häuser, aber in ihren Komponenten gleich wie bei der Fertigbauweise von Häusern. Oder ähnlich zusammengesetzt wie Geschmacksrichtungen. Aus süß,salzig, sauer und bitter lassen mannigfaltige Genussempfindungen zaubern.
    Wenn ich mir Gefühle anderer zu eigen mache, erinnere ich mich "körperlich" an ähnliche Empfindungen in meiner Vergangenheit und kann sie gleichsam in Fragen kleiden. Es scheint dann, als wüsste ich genau, was ein anderer empfunden hat. Dabei ist es wohl nur meine "Erinnerung"?


    Mit "körperlich" meine ich, dass meine Empfindungen sich irgendwo in meinem Körper manifestieren. Furcht und Trauer drücken schmerzhaft aus dem Bauch in Richtung Hals. Wut explodiert förmlich im Körper, Freude ist ein kitzliges Gefühl, fast wie ein weiches Lachen.


    Ich kann das leider nicht besser beschreiben. Die Antwort ist also dann wohl, dass ich keine Gefühle ausleihe, sondern dass mich fremde Gefühlszustände initiieren.

  8. #378
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 140

    AW: Habt ihr Vorteile durch ADHS?

    Lysander, Du kannst das nicht besser beschreiben, weil man das nicht besser beschreiben kann.
    epikur










    Edit Alex: 52 Beiträge aus diesem Thread aussortiert und neues Thema erstellt (Off-Topic/Spam)
    Geändert von Alex (12.07.2013 um 00:52 Uhr) Grund: s. Edit

  9. #379
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 5.009

    AW: Habt ihr Vorteile durch ADHS?

    epikur schreibt:
    Lysander, Du kannst das nicht besser beschreiben, weil man das nicht besser beschreiben kann.
    epikur

    Das denke ich auch...Du hast das toll geschrieben....
    Gefühle beschreiben ist eh nur bedingt möglich...oder?

    Man spürt sie und bei weitem nicht jeder in dieser Intensität!

    Da schlag ich dann jetzt mal wieder den Bogen zum ADHS...

  10. #380
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 317

    AW: Habt ihr Vorteile durch ADHS?

    epikur schreibt:
    Stimmt leider... Dieser bescheuerten Sehnsucht nach Harmonie hab ich die wohl besten gefechte
    geopfert. Ich wäre echt unglaublich hart, konsequent und unbestechlich gewesen....
    aber ok.... Ich hab's versaut... Wg Harmonie :-)
    epikur
    , wenn man unglaublich hart ist, konsequent und unbestechlich hat man auch keine Freunde mehr und in Beziehungen wirkt das auf eine sehr unwillkommene Art belebend. Es geht wohl darum zu wissen, wann was geschehen muss, und nicht schwarz weiss zu denken, auch eine bekannte Fähigkeit der ADHSler . Meine Freundinnen wären auf jeden Fall froh gewesen, wenn ich meine Harmoniebedürftigkeit weniger streitsüchtig eingefordert hätte.
    dompteur

Ähnliche Themen

  1. Vorteile von unbehandeltem ADHS und Argumente für Freundin
    Von Sternhagel im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.01.2013, 11:27
  2. ADHS uns seine wahnsinnig vielen Vorteile
    Von Zork im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 2.11.2012, 12:44
  3. Gibt es Vorteile einer offiziellen ADHS-Diagnose?
    Von rabo im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.07.2012, 18:55
  4. Vorteile von ADS/ADHS
    Von Furie im Forum ADS ADHS Allgemeines
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 19.03.2011, 02:14
  5. Vorteile aus ADHS / ADS ziehen?
    Von Malemaus im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 5.12.2009, 22:34

Stichworte

Thema: Habt ihr Vorteile durch ADHS? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum