Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Diskutiere im Thema Das kann ich richtig gut im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 170

    Das kann ich richtig gut

    Stelle mich irgendwo hin und ich kann mitreden. Innerhalb weniger Minuten kann ich sogar bei Themen super mit diskutieren, auch wenn ich selber keinen blassen Schimmer habe.
    Viele meinen, dass ich unheimlich schlau bin, aber das bin ich nicht - ich kann nur sehr schnell auffassen und umsetzen. Schon als Kind betitelte mich meine Mutter als altklug, später als Jemanden - der ständig dazwischen reden muss ( was mich sehr verletzt hat) heute als Fachfrau, weil ich gelernt habe auch zuzuhören.

    Ich stehe gerne im Mittelpunkt und doziere, genieße den Moment der Anerkennung.
    Ich habe von Anfang an immer Führungsposten bekommen, sogar mit 22 Jahren, weil ich mich so gut verkaufen konnte. Als gelernte Krankengymnastin hatte ich mit Menschen zu tun, wäre es Bürokratie gewesen, wäre ich arbeitslos.
    Unterordnung konnte ich mich nicht - dafür war ich echt zu großkotzig. Auch heute fällt es mir schwer andere zu Wort kommen zu lassen, wenn ich meine, dass ich es besser weiß.

    Viele Menschen suchen Rat bei mir und ich gebe ihn diesen - und es scheint, dass ich bei anderen richtig gut bin.........nur bei mir selber bin ich ratlos.

  2. #2
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 1.209

    AW: Das kann ich richtig gut

    Viele Menschen suchen Rat bei mir und ich gebe ihn diesen - und es scheint, dass ich bei anderen richtig gut bin.........nur bei mir selber bin ich ratlos.
    Ich bin mehr oder weniger Ratgeber von Berufswegen. Ich arbeite im Psyciatrischen. Habe alle Klientel. Psychosen, Persönlichkeotsstörungen, ja sogar den ein oder anderen ADHS-Patienten hatte ich schon. Mir geht's genauso. Ich hab für fast jede Problemsituation meiner Patienten nen konkreten Rat auf der Platte, inklusive Alltagstraining-, alltagsorganisation, Verhaltenstherapie.

    Ich hab schon außergewöhnlich oft das Feedback von Patienten bekommen, dass sie durch Gespräche mit mir echt weitergekommen sind.

    und bei mir selbst ... versagen alle meine Ideen. Da hat wohl das Schicksal den Gärtner zum Bock gemacht.

  3. #3
    Holdibaldi

    Gast

    AW: Das kann ich richtig gut

    Hallo Jutta,

    ich bin zwar nicht der Typ "Großkotz" (dafür ist mein Selbstbewusstsein zu gering), aber auch ich fühlte mich immer schon berufen, Schwächeren beizustehen, interessierte mich für Außenseiter (nicht zuletzt deshalb, weil ich selbst häufig eher am Rande als im Mittelpunkt einer Gruppe stehe) und half Freunden während Lebenskrisen, war dann stets eifriger und verständnisvoller Zuhörer. In Seminaren bin ich ausnahmslos einer der tragenden Elemente, diskutiere rege mit und ringe regelmäßig den Dozenten jenen Satz ab, der in etwa so tönt: "Das sind sehr interessante und berechtigte Fragen, die den Rahmen dieses Seminars jedoch sprengen."

    Das mit dem Dazwischenreden (ich substantivier' das jetzt einfach mal) kenne ich insofern, als dass ich im Gespräch häufig den Drang habe, meine Idee jetzt und sofort äußern zu müssen (u.a. deshalb, weil ich sie sonst vergesse), was durchweg auf Unverständnis stößt. Auch kann es jederzeit sein, dass mir zu einem längst schon übergangenen Thema plötzlich etwas einfällt, was ich dann unvermittelt vorbringe, wobei ich schon in dem Moment spüre, dass das situativ unangebracht ist. Mein näheres Umfeld kennt diese Eigenheit zwar, trotzdem führt es jedes Mal aufs Neue zur Belustigung der Gesprächsteilnehmer. Dieses Verhalten versuche ich daher so gut es geht zu unterdrücken. Das wiederum führt dazu, dass ich meinen kommunikativen Drang unterdrücke. Das kann schmerzhaft sein und ist es oft auch.

    Andere Menschen kann ich ebenfalls recht gut durchschauen, ich glaube das schreckt viele ab, weil sie sich vor mir gläsern fühlen. Aufschneider und oberflächliche Showmenschen haben bei mir keine Chance, auch Betrüger nicht. Und ich stimme dir zu: Selbstanalysen führen mich seit Jahren im Kreis herum, ich kann zwar nahen Bezugspersonen etliche Theorien entwerfen, weshalb ich so und so handle und dies und jenes mache, aber im Endeffekt ist das - ich habe das leider sehr spät realisiert - ziemlicher Unfug; rational kann ich nicht auf mich zugreifen, ich müsste mich in mich einfühlen und da das Ichgefühl sehr variabel ist, scheint das regelmäßig zu scheitern.

    Eigentlich logisch.

    Beste Grüße,

    Holdi

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 170

    AW: Das kann ich richtig gut

    @ Nietzsche Zu dir würde ich aber sofort gehen, eben darum.................Du bist kein Theoretiker sondern du kennst die Probleme und Nöte.
    Bei sich selbst kann man nicht helfen, weil die nötige Distanz dazu fehlt

Ähnliche Themen

  1. Kann nicht richtig Sprechen - Klappe die Zweite
    Von Andreas_32 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.05.2011, 22:20
Thema: Das kann ich richtig gut im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum