Seite 3 von 9 Erste 12345678 ... Letzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 84

Diskutiere im Thema LIEBE, was ist das für dich? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #21
    LAX


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 200

    AW: LIEBE, was ist das für dich?

    hey...

    naja die Liebe selbst versetzt sicher keine Berge, eher der Wunsch (bzw. das verzehren eines Menschen) danach geliebt zu werden (was dann auch stark ausgenutzt werden kann, weshalb ich gegen blinden Aktionismus bin, auch wenn man verliebt ist (kriege das oft genug mit, ich bin in meinen Kreisen der "Liebesberater und Psychotherapeut" d.h. Freunde mit Problemen rufen mich an (ok, momentan zum Glück nur einer ^^) und ich bin dann immer der der warnt vor unüberlegten Handlungen (weil ich selbst schon mehrmals - bei meiner ersten Liebe (also da wo bei mir wirklich die Sicherungen raus waren...hab das zum Glück bisher nur 1x erlebt) - davor war Dinge zu machen, die ich normal nicht getan hätte (und selber froh war, das mir Freunde davon abgeraten haben bzw. meine Eltern mir dazwischen gefunkt haben (ist eines der wenigen male, wo ich ihnen Dankbar bin für ihre Einmischung))

    mfg LAX
    ps: Der Wunsch nach liebe ist auch das, was zum größten Müll führen kann (d.h. ich bin mir auch nicht sicher ob Liebe eine durchweg positive Sache ist...vor allem da sie ja durchaus auf chemischen Reaktionen im Körper basiert und total unlogisch ist...ab und an gehe ich sogar so weit zu sagen: Liebe ist schlecht, weil sie einem die Selbstkontrolle entzieht!)

    pps: Ob liebe echt das ist was viele denken (mit Seelenverwandschaft etc.) weiß ich auch nicht (ich glaub es eher nicht) d.h. ist Lieber überhaupt ein Gefühl? - Oder nur eine chemische Reaktion auf etwas das noch im Körper vorhanden ist durch die Evolution bzw. etwas das wirklich nur der Erhaltung der Spezies dient (ich meine wenn ich mir die vielen Leute angucke die in die schlimmsten Personen (von der Drogenabhängigen bis zum Schläger und schlimmer) verliebt sind, dann frage ich mich was daran so gut sein soll...)

  2. #22
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 203

    AW: LIEBE, was ist das für dich?

    Hi,
    schlechte Erfahrungen sind Bestandteil unseres Leben. Dadurch entwickeln wir uns weiter. Meine erste Liebe endete sehr schmerzlich für mich und ich habe lange gebraucht wieder normal zu leben. Ich hab nicht richtig aufgehört sie zu leben, auch heute nicht obwohl sie mit 42 am Krebs verstorben ist. In den 20 Jahren wo jeder seine Familie hatte, haben wir uns paar mal zufällig getroffen, es war als ob wir gestern noch ein Paar waren

    lg
    dubi

  3. #23
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 124

    AW: LIEBE, was ist das für dich?

    Liebe ist ein Wort, das viele Menschen ohne nachzudenken benutzen.
    Sie steht für so vieles und ist sehr verzweigt.

    Was mir als Liebe (Zuneigung) vorgegaukelt wurde, war nur Mittel zum Zweck.
    Egal ob im Elternhaus, Freundeskreis, Partnerschaft oder Ehe.
    Das hab ich zu spät erkannt und wurde sehr krank...

    Ob ich jemals die Liebe, die hier so schön beschrieben wird, erfahre, ist ungewiss. O.o
    Vielleicht findet sie mich eines Tages.

    Es freut mich dennoch sehr zu lesen, dass es sie gibt.
    Und die, die das Glück haben, die "wahre" Liebe erfahren zu haben, sollten sich glücklich schätzen und akzeptieren,
    dass es Menschen gibt, denen dieses Glück bisher versagt blieb.

    Liebe sollte man selbst erleben, um zu wissen was sie für einen bedeutet.

    Die Liebe zu meinen Kindern ist das Schönste in meinem Leben.

    PS.:Verzeiht, wenn ich etwas merkwürdig schreiben sollte, mein Gehirn macht derzeit komische Faxen mit mir.

  4. #24
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 203

    AW: LIEBE, was ist das für dich?

    Hi,

    das mit dem Gehirn ist ganz normal bei uns Chaoten, es ist keine Entschuldigung nötig!

    ich weis es nicht, vielleicht bin ich als Kroate dafür offener? Trotz meiner ADS konnte ich bei bestimmten Menschen richtige Gefühle entwickeln. Ah es ist so schwer zu beschreiben!
    Auf einer Seite Einzelgänger, Ausgestoßener, gleichzeitig für Gefühle offen. Das begleitet mich mein ganzes Leben. Die ich liebte nach gewisser zeit wieder abgestoßen weil sie mir zu nahe kommen könnten und sehen wie anders ich bin. In meine erste Liebe war ich so verknallt das ich keine zeit hatte darüber nach zu denken!
    Sie war auch im siebten Himmel, sehr organisiert und zielstrebig. Sie hat einfach mit mir gelernt, es war so normal für sie. Ich wollte nicht als unterbelichtet da stehen, also hab wo wir nicht zusammen waren, gelernt. In der Zeit hatte ich ein Durchschnitt von 1,4, Wunder

    lg

  5. #25
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 124

    AW: LIEBE, was ist das für dich?

    @Dubi:

    Auf einer Seite Einzelgänger, Ausgestoßener, gleichzeitig für Gefühle offen. Das begleitet mich mein ganzes Leben. Die ich liebte nach gewisser zeit wieder abgestoßen weil sie mir zu nahe kommen könnten und sehen wie anders ich bin.
    Bei war ist es teilweise auch so und doch anders...
    Ich war eigentlich immer sehr umgänglich und war in meiner Jugend auch sehr beliebt?, zumindest dort wo ich mich aufgehalten hab.
    IImmer der Kasper vom Dienst, es hat mir irgendwie Freude bereitet andere zum Lachen zu bringen.

    Ich hatte Beziehungen und eine kleine Weile gingen sie gut, doch wenns zu eng wurde,
    hab ich es immer wieder geschafft, dass sie sich in Luft auflösten.

    Heute weiß ich, dass mir nur jemand ein Freund/in & Partner sein kann, der/die mich so nimmt wie ich bin.

    Aus diesem Grund lass ich keinen mehr an mich heran, weil ich eben zu ehrlich und direkt bin.
    Und gleich alle Karten auf den Tisch lege,
    um zu sehen, wie sich mein Gegenüber entscheidet.
    Und bisher hat es keiner ernst genug mit mir gemeint.

    Alles reden nur darüber wie wichtig es ist, Verständnis usw, zu haben, ehrlich zu sein,
    doch im Endeffekt bin ich überzeugt worden, dass es nur klappt, wenn mann sich verstellt und schummelt, was das Zeug hält.

    Ich bin nun seit 10 Jahren allein, weil ich vermeiden will, dass mir wieder nur wehgetan wird.

    Dabei bin ich doch eine liebenswerte Frau mit vielen Macken.

    Die Hoffnung stirbt zuletzt.

  6. #26
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 203

    AW: LIEBE, was ist das für dich?

    In meiner Jugend war ich überhaupt nicht beliebt!
    hatte kein Selbstvertauen! Dan Clown ohne Rücksicht auf Konsequenzen. Es gab viele Menschen die mich gut fanden, habe es aber nicht verstanden, auch Angst bei meiner Andersartigkeit verwischt zu werden.
    Ab 15 einige Frauen die mit mir was machen wollten, Angst vor Sex, ich konnte versagen und ich denke das ich häßlich bin. Das denke ich immer noch.
    Dan war ich so verknallt um angst zu spüren
    Immer noch angst vor Sex aber ich mache es. denke von mir ich bin schlechter Liebhaber. Einige Frauen die mit über 100 Männer geschlafen haben behauptet ich sei der beste.
    Immer noch angst vor Sex. Akt mit meiner Frau, ich empfinde es ich bin ein Versager, sie sagt wen wir liebe machen es ist schön und erfühlend, inspirierend, gibt ihr Energie den Alltag besser zu meistern. Sie arbeitet 200 Stunden im Monat.
    Ich habe immer noch Angst. Geht es euch auch so?

    Nie alleine gewesen, ohne Partner gewesen im Leben, das würde ich nicht überleben. Nie am Anfang alles erzählt wer und was ich bin, auch von Anderen nicht erwartet. Es wahr immer ein Prozess, der so spannend war. Fast das schönste in einer Beziehung?
    Nichts gegen dich Newlife, nur mein Leben

    lg

  7. #27
    Plaudertasche

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 1.111

    AW: LIEBE, was ist das für dich?

    @Newlife: Ich habe gelesen, dass Du Kinder hast. Dann hast du Liebe erfahren und erfährst sie immer noch täglich. Die Liebe deiner Kinder zu Dir, die lässt sich durch nix ersetzen.
    Ich finde es schade, dass du das Gefühl hast nur eine Partnerschaft erhalten zu können und Liebe zu bekommen, wenn Du Dich verstellst. Genau so sollte es nicht sein. Ich wünsche Dir von Herzen, dass Dich ein Mann eines besseren belehrt und Dich vom Gegenteil überzeugen kann.
    Beste Grüsse
    Narya

  8. #28
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 203

    AW: LIEBE, was ist das für dich?

    hi newlife,
    du bist jung und dynamisch, gehe und lass dem Leben eine Chance. Verlierer ist der nicht aufsteht nach dem er Boden geküsst hat.
    Ah ich weis nicht was ich scheiben soll um dich auf zu muntern. Deine Taktik zu ändern?

    Liebste Grüße
    dubi

  9. #29
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 124

    AW: LIEBE, was ist das für dich?

    @Dubi und @Narya:

    Ich habe kein Problem mit dem was ihr schreibt.
    Solange ihr ehrlich seid und ohne Vorurteile.

    Mein Leben verlief schon seit meiner Kindheit unschön und trotz allem bin ich eine Kämpferin geblieben.
    Auch habe ich immer wieder gewagt, bin Beziehungen eingegangen, doch durch unschöne Dinge sind diese eben auch wieder zerbrochen.
    Wenn man immer an die Falschen geraten ist, vermeidet man irgendwann alles was dazu führen könnte, dasselbe wiedererleben zu müssen.

    Und dass ich mit Absicht alleine bin, kann ich verneinen. Sind nur die Umstände. O.o

    Ich bin gesundheitlich ziemlich eingeschränkt und das ist es was die Leute zusätzlich auf Distanz hält.
    Und ich erzähle nie alles aus meinem Leben, nur die für mich aktuellsten Fakten.
    Meine Partner haben viel von mir erfahren, doch gekannt hat mich keiner.
    Denn wie ihr sicher wißt, viele Menschen hören selten richtig zu.
    Zumindest ist dies meine Erfahrung.

    Irgendwann läuft mir sicher Jemand über den Weg, der mich nimmt wie ich nun einmal bin.
    Bis dahin läuft sicher noch viel Wasser den Berg rauf. *lach*


    @Narya:
    @Newlife: Ich habe gelesen, dass Du Kinder hast. Dann hast du Liebe erfahren und erfährst sie immer noch täglich. Die Liebe deiner Kinder zu Dir, die lässt sich durch nix ersetzen.
    Ich finde es schade, dass du das Gefühl hast nur eine Partnerschaft erhalten zu können und Liebe zu bekommen, wenn Du Dich verstellst. Genau so sollte es nicht sein. Ich wünsche Dir von Herzen, dass Dich ein Mann eines besseren belehrt und Dich vom Gegenteil überzeugen kann.
    Übrigens, Kinder zu haben bedeutet nicht immer Liebe davor erfahren zu haben.
    Und ich verstelle mich für niemanden, aus diesem Grund bin ich ja allein, weil die alle Panik schieben.

    @Dubi: Ja das mit der Angst kenne ich auch, aber bei mir hat es andere Gründe... unter anderem sex. Missbrauch schon in der Kindheit.

    du bist jung und dynamisch, gehe und lass dem Leben eine Chance. Verlierer ist der nicht aufsteht nach dem er Boden geküsst hat.
    Ah ich weis nicht was ich scheiben soll um dich auf zu muntern. Deine Taktik zu ändern?
    Klar ich bin jung und dynamisch... oh ja, das wäre ich gerne wieder.

    Ich habe oft schon den Boden geküsst und bin immer wieder aufgestanden, glaub mir.
    Viele sehen in mir eine starke Frau, doch ich selbst seh es kaum.

    Solange ich meine Kinder habe und ich ihnen meine Liebe geben darf, bin ich zufrieden.

    Ich habe meine Partner meist verlassen, weil sie gesoffen haben und ich vermeiden wollte runtergezogen zu werden.
    Und später habe ich meinen Kindern zuliebe den Abflug gemacht, aus eben den gleichen Gründen.

    Von vielen Seiten wurde mir dann gesagt, wie konntest du nur?
    Doch auch wenn es mir heute gesundheitlich nicht so gut geht, bereue ich meine steinigen Wege, die ich einschlagen musste, niemals.

    Ich hoffe, ihr werdet schlau aus meiner chaotischen Schreiberei.

    Ganz liebe Grüße und einen schönen Rest Tag noch.

  10. #30
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 523

    AW: LIEBE, was ist das für dich?

    ich sehne mich nach einer naiven liebe,
    so groß, vollkommen. echt, explosionsartig, heftig, kindlich.
    ein lauwarmes sternengewitter durchzuckt den magen,
    wenn sich beide lippen übereinander legen-
    funkelnde augen, wenn man nebeneinander im bett liegt und sich geschichten aus der vergangenheit erzählt.

    der ständige gedanke von dem partner im hinterkopf und diese starke schmerzvolle sehnsucht, wenn er nicht da ist-
    wenn es sich anfühlt, als wäre die ganze welt in dem moment gefangen und eingefroren,
    als man dem menschen der einem ebenbürtig ist, sein herz schenkte und treue versprach

    ein stechendes, blutendes herz wenn er dir erzählt, dass er jemand anderes gefunden hat..

    all das ist liebe.. für mich,
    wie ich es mit meinen augen und meinem kaputten gehirn bisher wahrgenommen habe

Seite 3 von 9 Erste 12345678 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Hobbys die dich packen
    Von trebor im Forum ADS ADHS Allgemeines
    Antworten: 115
    Letzter Beitrag: 24.10.2015, 15:22
  2. Du weißt das dich ein AD(H)S-ler liebt wenn......
    Von Fledermaus im Forum ADS ADHS Allgemeines
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 7.02.2013, 17:54

Stichworte

Thema: LIEBE, was ist das für dich? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum